Newport Bay Club | Fragen & Antworten

In unserem Reiseführer findest Du eine ausführliche Vorstellung des Newport Bay Club mit allen Details zu diesem Hotel.

MainStation Cast Member
Ich finde es etwas schwierig das so pauschal zu beantworten, zumal es ja auch immer auf die persönlichen Bedürfnisse und Vorlieben ankommt.
Im Cheyenne habe ich noch nicht übernachtet aber dafür schon mehrfach im Newport Bay.
Für mehr als eine Nacht würde ich aber wahrscheinlich das New Port Bay bevorzugen, da ich hier die Lage besser finde und es einfach eleganter und gemütlicher ist. Ausserdem hat man alles in einem Gebäude. Beim Cheyenne ist dagegen alles sehr weitläufig und auf mehrere Häuser verteilt.
Zumal es ja auch komplett unterschiedliche Kategorien sind.
 
rapunzel7 Cast Member
ich gebe Main Station das völlig recht.
Wenn du nur zum schlafen ins Hotel willst, dann würde das Cheyenne völlig reichen.
Die Zimmer sind vollkommen ok, bieten aber keinen großen Luxus..
Wenn du auf ein gehobeneres Ambiente Wert legst und eventuell auch mal schwimmen möchtest, dann wären das New Port Bay besser.
Ich selbst bevorzuge das NPB, kenne aber auch die meisten anderen Hotels.
Das Cheyenne Oder das Santa Fe kommen bei uns eher bei kürzeren Trips von 1– 2 Übernachtungen in Frage.
 
Woody Cast Member
Ein Vorteil des Cheyenne wäre der Laminatboden. Finde die Teppichböden etwas altmodisch und vor allem unhygienisch.

Ansonsten sind beide Hotels ja relativ frisch renoviert. Bei Schimmel auf dem Zimmer würde ich mich also bei beiden Hotels beschweren. Habe ich aber auch noch nirgendwo erlebt, noch nicht einmal im Santa Fe.

Wenn ihr nur ein sauberes Zimmer wollt, dann reicht das Cheyenne. Optisch sind die Hotels ja sowieso Geschmackssache. Ich bin gar nicht so der große Fan von riesigen Hotelblöcken. Entsprechend finde ich die Grundidee des Cheyenne oder des Santa Fe gar nicht mal so schlecht.
 
littelprincess Stammgast in den Parks
Eine Frage: kann man vom NPBC inzw wieder links am See vorbei ins Village laufen oder muss man immer noch bei der Lodge vorbei? Und falls ja, weiß jemand, wie lange das noch so bleibt?
Lg
 
Lauri Hat den Namen Disney schonmal gehört
Guten Abend, gibt es im NBC einen "besonderen" Ausgang der zum Park am kürzesten gelegen ist? das Hotel ist ja riesig und als ich vor 20 Jahren da war sind wir immer zum Vorderausgang raus und dann zwangsläufig shuttle gefahren. Wir möchten dieses Mal aber laufen.
Ausserdem die Frage, ob die Föns was taugen oder man doch lieber seinen eigenen mitbringt damit man nicht den halben Morgen mit Haare föhnen beschäftigt ist?
 
rapunzel7 Cast Member
Im NPB gibt es unten, neben den Restaurants einen Ausgang. Von dort aus läufst du direkt auf den Lake Disney zu. Diesen kannst du zu Fuß umrunden und dann durch das Village direkt zu den Parks gelangen
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Ich habe, als Mann, recht kurze Haare und nehme lieber den eigenen Fön.
Nicht, weil man sie mit dem aus dem Hotel nicht trocken bekommen würde, sondern weil der Luftdruck nicht stark genug ist, um sie in die Form zu bringen die ich will bzw. auch nicht zielgenau genug..

Kommt im Ergebnis also auf Deine Frisur an
 
MinervaMouse Cast Member
Da wir beim letzten Besuch ganz am Ende des Westflügels vom Hotel (und somit total nah am Village) untergebracht waren, haben wir explizit nachgefragt, ob es noch einen anderen Ein-/Ausgang gibt als den von @rapunzel7 genannten. Der Weg durchs Hotel hat uns nämlich tatsächlich jedes Mal mindestens ne Viertelstunde gekostet 🙈
Die Antwort war: Nein, es gibt nur diesen einen.
Allerdings mündet das Treppenhaus am besagten Ende des Westflügels in einen Notausgang. Den haben wir uns erst nicht getraut zu nehmen, weil er ja durchaus alarmgesichert hätte sein können. An einigen Tagen stand die Tür jedoch offen, sodass wir dann dort rein sind.
Man muss allerdings wissen, um welche Tür es sich handelt, da sie von außen ausschaut wie die umliegenden Terassentüren.
Was ihr mit diesem Erfahrungsbericht macht ist euch überlassen :-*
 
Lauri Hat den Namen Disney schonmal gehört
Ach verrückt. Wie ärgerlich wenn man so einen Umweg laufen soll. Dann warten wlr mal ab wo unser Zimmer gelegen lst… 😉
 
Malakina Stammgast in den Parks
Was ihr mit diesem Erfahrungsbericht macht ist euch überlassen :-*
Zwo... Eins... Risiko!
Einfach durch und run :muha:

Bei den langen Wegen dauert es sicher ewig, bis da ein Security anreitet. Bissl Nervenkitzel muss sein.

Scherz! Ich würde auch lieber den offiziellen Weg nehmen. Man läuft ja eh soviel. Da kommts darauf fast nicht mehr an.
 
saho Hat den Namen Disney schonmal gehört
Welches Restaurant mögt ihr lieber? Cape Cod ist ja Buffett, glaub ich. Mit dem Reservieren wird es ja jetzt schon eng, oder wird da erfahrungsgemäß wieder was frei vorher? Man kann ja soviele Restaurants reservieren, wie man möchte. Eventuell machen das viele und kommen dann nicht und man sollte es einfach auf gut Glück versuchen? Was sind da eure Erfahrungen?
 
Woody Cast Member
Wenn ihr Halbpension gebucht habt, dann würde ich den Yacht Club empfehlen. Finde à la carte immer schöner als Buffet. Ansonsten lieber zum Buffet, weil man im Yacht Club ansonsten sehr viel Geld ausgibt.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
In den Hotelrestaurants ist es in den meisten Fällen kein Problem auch relativ spontan einen Tisch zu bekommen.
Je nach Andrang kann das mit ein wenig Wartezeit verbunden sein. Aber im Newport Bay Club würe ich mich da nicht allzu viele Sorgen machen.
 
MikeFink Imagineer Azubi
Auch ich würde den Yachtclub a la carte bevorzugen. Während der Show habe ich ja noch einmal kurz in Erinnerungen geschwelgt was das Restaurant anbelangt. Ja, Ja, die gute alte Zeit... Dennoch ist es auch heute noch sehr empfehlenswert.
 
saho Hat den Namen Disney schonmal gehört
Der Yacht Club ist bei der Halbpension nicht mit aufgelistet. Außerdem steht da, dass man die Differenz bezahlt, wenn es mehr kostet. Es scheint auch im Moment nur Halbpension Plus zu geben. Der Unterschied zwischen Halbpension und Halbpension Plus ist für mich auch nicht ersichtlich.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Halbpension Plus ist die "Klasse" der Verpflegung. Diese richtet sich nach dem Hotel, in dem Du übernachtest. Ab Cheyenne aufwärts haben alle Hotels inzwischen die Kategorie Plus.
Im Yacht Club gibt es mindestens ein Menü, das dieser Kategorie entspricht und ohne Zuzahlung genossen werden kann. Wenn Du ein anderes Menü oder a la Carte wählst, dann musst Du einen Aufpreis zahlen. Das gilt übrigens nicht nur für den Yacht Club, sondern für alle Disney Restaurants.
 
Oben