Chef Mickey winkt
Angebote, Pauschalen & Tickets
Szenerie von Die Schöne und das Biest bei Le Pays des Contes de Fees

Le Pays des Contes de Fées

Tauche ein in die Welt der Märchen und Geschichten - lasse Dich treiben und schwelge in Erinnerungen bei dieser Bootsfahrt im Fantasyland

Wer möchte nicht einmal zurückkehren in die eigene Kindheit und die Märchen, die diese Zeit begleiteten?

Die Gelegenheit wird Dir im Le Pays de Contes de Fées, dem Märchenland geboten. Etwas unterhalb von Casey Jr. - Le Petit Train du Cirque befindet sich diese märchenhafte Bootsfahrt, entlang von Modellen zu den berühmtesten Märchen aus vielen verschiedenen Ländern und Disney-Filmen.

Vom imposanten Schloss aus "Die Schöne und das Biest", das die Szenerie überragt, bis hin zum verschneiten kleinen Dorf aus "Peter und der Wolf" reicht die Spanne der liebevoll und detailliert gestalteten Modelle. Natürlich dürfen auch Szenen aus "Hänsel und Gretel" und "Die kleine Meerjungfrau" nicht fehlen, selbst an einem Modell zu "König Artus/The Sword in the Stone" schippern die Boote gemächlich vorbei, die auch die Höhle aus "Aladdin" durchfahren. Zum Abschluss passiert man dann noch die Smaragdstadt aus "Der Zauberer von Oz".

Alle Modelle wurden liebevoll gestaltet und später auch noch mit netten kleinen Figuren bestückt, die der Attraktion Leben einhauchen. So sieht man zum Beispiel in „Belle's Dorf" Figuren auf dem Rand des Brunnens sitzen und alles erscheint so, als seinen es nicht nur Modelle, sondern einfach echte Dörfchen und Gebäude die verzaubert und verkleinert wurden.

Die ganze Fahrt durch das Märchenland wird von stimmungsvoller, immer an die entsprechenden Szenen angepasster, Musik begleitet, durch die die Atmosphäre noch gesteigert wird und die dazu beiträgt, dass der Sprung zurück in die Kindheit wirklich gelingen kann. Aber nicht nur erwachsene Besucher haben Freude an dieser Bootsfahrt im Storybook Land, auch Kinder sind wie verzaubert, denn es gibt in jeder einzelnen Szene viel zu entdecken.Damit die Kleinen auch wissen, durch welche Welt sie fahren, ist es von Vorteil, vor der Reise ins Disneyland noch einmal einen Blick ins Märchenbuch zu werfen oder den einen oder anderen Disney Märchenfilm anzuschauen.

Le Pays des Contes de Fées - kurz und knapp: Gemütliche Bootsfahrt durch die Welt der Märchen Eigenschaften Wartezeit: Gruselfaktor für Kids Nervenkitzel Schwindelgefahr Wertung für... Kleinkinder Grundschulkinder Teenager Junge Erwachsene Erwachsense Senioren

Wie gefällt Dir Le Pays des Contes de Fees?

Ergebnisse anzeigen

Tipps für die Märchenbootfahrt

  • Die Fahrt durch Le Pays des Contes de Fées ist vor allem sehr schön, wenn im Sommer die Sonne scheint und Du Dich im Boot zurücklehnen kannst, um bei Musik, wunderschönen Szenen und Sonne ein wenig Abstand vom anstrengenden Tag zu gewinnen.
  • Da die Schlangen normalerweise relativ kurz sind, kannst Du diese Fahrt auch sehr gut in der Hochsaison machen.
  • Am Abend, wenn die Szenen von zahlreichen kleinen Lichtern beleuchtet eine ganz neue Gestalt annehmen, lohnt es sich, die Fahrt noch einmal zu wiederholen. Allerdings ist dies nicht immer möglich, da die Attraktion des Öfteren bei Einbruch der Dunkelheit schließt.
  • Reist Du mit Deinen Kindern? Dann lass sie die dargestellten Märchen und Filme erraten.
Weitere Hits für Kids
  • Slinky Dog Zigzag Spin Slinky Dog Zigzag Spin Kennst du noch Slinky? Den niedlichen Spielzeughund aus Toy Story? Auf der Jagd nach seinem eigenen Schwanz rennt Slinky Dog immer im Kreis. Leistest du ihm Gesellschaft?
  • Flying Carpets over Agrabah Flying Carpets over Agrabah Wolltest du schon immer einmal mit einem fliegenden Teppich durch die Lüfte sausen? Dann nichts wie los zum Karussell der Fliegenden Teppiche von Agrabah.
  • Autopia Autopia Düse mit knatterndem Motor in einem Cabrio über die Highways einer lange vergangenen Zukunft. Sogar Kinder können hier ihre Fahrkünste unter Beweis stellen, auch ohne Führerschein.
Wissenswertes zur Attraktion Le Pays des Contes de Fées
  • 20 Boote fahren durch eine Welt von 12 verschiedenen Märchen und klassischen Disney Geschichten.
  • Die Attraktion gab es zu Eröffnung des Disneyland Parks noch nicht. Sie wurde erst im März 1994 eingeweiht.
  • Vorlage für diese Attraktion war eine Fahrt mit dem Namen "Storybook Land" im kalifornischen Disney Park, bei der jedes Boot von einem Cast Member begleitet wird, der die verschiedenen Szenen kommentiert.
  • Die kleinen Figuren, die die einzelnen Szenen der Attraktion bevölkern wurden übrigens erst nachträglich hinzugefügt. Heute fällt dies kaum auf, so gut sind die Figuren in die Szenen integriert.
  • Im Dezember 2010 wurde Rapunzels Turm gegen eine größere Version ausgetauscht, die der Variante aus dem Film "Rapunzel - Neu Verföhnt" gleicht.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.