Chef Mickey winkt
Angebote, Pauschalen & Tickets
Thunder Mesa Mercantile - Eingang des Bonanza Outfitters

Shopping im Frontierland

Souvenirs und Andenken an den Aufenthalt im Frontierland gibt es in diesen Shops zu kaufen.

Shoppen im Wilden Westen? Zückt man da nicht einfach den Revolver, nimmt sich das was man braucht und reitet dann im vollen Galopp aus der Stadt? Ein echter Gangster geht natürlich so vor, doch sind ihm dann der Sheriff und seine Helfer auf den Fersen - und das könnte unangenehm enden.

Die braven Einwohner von Thunder Mesa pflegen einen deutlich zivilisierteren Stil und erledigen ihren Einkauf auf herkömmliche Weise. Sie besuchen eines der Geschäfte, decken sich mit einem neuen Cowboyhut oder einem neuen Outfit ein, suchen ein paar Haushaltsgegenstände und ein wenig Deko für ihr Blockhaus aus, tragen das Gewünschte zur Kasse und bezahlen dort oder lassen bei guter Kreditwürdigkeit manchmal etwas anschreiben.
Auf diese Weise leben Cowboys, Indianer, Trapper und unbescholtene Bürger weitestgehend harmonisch zusammen.

Hier in den Tiefen des Wilden Westens ist zwar das Städtchen Thunder Mesa gegründet worden und inzwischen gibt es sogar eine Anbindung an die Eisenbahn, dennoch ist die Organisation von Nachschub für die Kaufleute eine Herausforderung. Es verwundert daher nicht, dass es in dem Westernstädtchen nur eine überschaubare Anzahl an Shops gibt.

Du kannst Dich ganz beruhigt unter die Kunden mischen, hier wird jeder willkommen geheißen, der bereit ist, den einen oder anderen Dollar, ähm Euro, auszugeben. Also, schau Dich ganz in Ruhe um und erliege dem Reiz des Shoppingwahns. Der freundliche Betreiber des Shops wird Dir Deine Einkäufe sogar in Tüten verpacken und aushändigen oder auf Wunsch direkt in Deine Unterkunft liefern (Shopppingservice) - ja, so modern ist man hier in Thunder Mesa schon.

Gehörtst Du zu den modernen Goldgräbern, die heutzutage auch als Pin Sammler bekannt sind, dann solltest Du es samstags nicht verpassen im Pueblo Trading Post vorbeizuschauen. Hier werden nämlich an vielen Samstagen im Jahr unter strengster Bewachung des Sherrifs und seiner Deputies die wertvollen Stücke angeliefert, die dann in rasender Schnelle verkauft werden. Hast Du mit diesem Sammelwahn nichts am Hut, dann mache am Samstagvormittag besser einen Bogen um den Pueblo Trading Post und gehe lieber in einem anderen Shop im Frontierland einkaufen.

Die Shops im Frontierland

  • Pueblo Trading Post Shop Pueblo Trading Post Etwas versteckt im Frontierland ist der Pueblo Trading Post gelegen. Dieser Shop ist vor allem bei Pin-Sammlern sehr beliebt, da hier die limitierten Pins verkauft werden.
  • Thunder Mesa Mercantile Shop Thunder Mesa Mercantile Im Thunder Mesa Mercantile schlagen die Herzen von Shopping-Fans direkt höher, denn hier sind drei Shops unter einem Dach vereint: Bonanza Outfitters, Eureka Mining Supplies und Tobias Norton & Sons.

Bilder der Shops im Frontierland

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.