Chef Mickey winkt
Angebote, Pauschalen & Tickets
Suche ausklappen

Mit Kleinkindern im Disneyland Paris

Du planst einen Besuch des Disneyland Resort Paris mit Kleinkindern oder einem Säugling? Dann bist Du hier genau richtig, um Dich über einige grundlegende Dinge zu informieren, die Dir und Deiner Familie den Aufenthalt im Resort erleichtern werden.
Da die Verantwortlichen bei Disney immer auch ihre kleinen Gäste im Auge haben, werden in den Parks und Hotels einige Services geboten, die es in anderen Freizeitparks in dieser Form nicht gibt.
Hier bei dein-dlrp.de findest Du zahlreiche Tipps & Tricks, die Dir den Aufenthalt mit Kleinkindern im Disneyland Paris erleichtern.

Disneyland mit Kleinkind, geht das?
Ja, das geht! Das geht sogar sehr gut, denn das Disneyland Paris ist ein Themenpark, der sehr stark an den Bedürfnissen von Familien ausgerichtet ist. Das liegt vor allem daran, dass Walt Disney selbst danach strebte, einen Ort zu erschaffen, an dem Jung und Alt gemeinsam Spaß haben können. Das Disneyland Paris ist das perfekte Beispiel dafür, dass so etwas in einem Freizeitpark möglich ist.
Ab einer Größe von 1,07 Metern sind die meisten Attraktionen, bis auf die ganz wilden Fahrgeschäfte, zugänglich. Viele Karussells und Attraktionen können auch schon mit einer geringeren Körpergröße besucht werden. Dazu kommen die verschiedenen Shows und die Treffen mit den Disney Figuren - hier kann die ganze Familie Spaß haben, unabhängig vom Alter.
Wichtig ist, dass Du als Elternteil Dein Kind einschätzen kannst. Was kann es schaffen, wovor hat es vielleicht Angst, wann braucht es eine Pause etc.
Klar ist, Du kannst mit einem Kleinkind keinen Powertag im Freizeitpark einlegen, wie Du es vielleicht ohne Kinder tun würdest. Du benötigst Zeit, denn viele Dinge laufen einfach anders als gedacht und es sind immer wieder kleine Pausen nötig. Also, plane Deinen Besuch, aber packe nicht zu viele Punkte ins Programm. Das führt zu Stress und Tränen sind vorprogrammiert.

Ab welchem Alter ist mein Kind alt genug fürs Disneyland Paris?
Das lässt sich pauschal schwer sagen. Wir hören immer wieder von Eltern, die bereits ihre Säuglinge mit in die Disney Parks nehmen und dort eine wunderbare Zeit voller Magie erleben.
Aber wann sind Kinder tatsächlich alt genug, um den Disney Zauber selbst zu erleben? Da gibt es wohl kein festes Alter, da sich jedes Kind unterschiedlich entwickelt. Wir würden aber sagen, dass 3 oder 4 Jahre ein perfektes Alter sind, um wirklich Spaß im Disneyland Paris zu haben.
Bis zum Alter von 3 Jahren haben Kinder übrigens freien Eintritt in die beiden Disney Parks, erst ab 3 Jahren wird eine Eintrittskarte für Disneyland Paris benötigt.

Tour mit Kleindindern durchs Disneyland Paris?
Wir haben eine Tour zusammengestellt, die sich vor allem an Besucher mit kleinen Kindern richtet. Schau Dir die Vorschläge doch vor Deiner Reise an, vielleicht kannst Du davon profitieren?!
Hier findest Du die Tour mit Kleinkindern im Detail.

Tipps: Disneyland Paris mit Kleinkind

  • Nimm unbedingt einen Kinderwagen mit, wenn Dein Nachwuchs diesen noch intensiv nutzt. Im Disneyland gibt es zwar Leihbuggys, diese können aber nicht verstellt werden, es gibt also keine Liegefläche.
  • Plane Zeit für Piratenhölen, Baumhaus, Aladdins Passage, die Höhle des Drachen und andere Walkthrough Attraktionen ein.
  • Mache Pausen und nimm Dir ausreichend Zeit dafür, denn Ihr seid den ganzen Tag auf den Füßen, da kommen schnell 10 Kilometer und mehr zusammen.
  • Nimm Dir Getränke und ein paar Snacks für Deine Kinder mit. Es gibt zwar viele Restaurants, aber wenn Du gerne direkt etwas zur Hand hast, was die Kleinen auch definitv essen, dann packe Dir lieber ein paar Sachen ein.
  • Falls Du ein Disney Hotel buchst, dann gönne Dir und Deiner Familie eine Auszeit am Mittag. So haltet Ihr am Abend bis zur Abschlussshow durch.
  • Habe immer den Parkplan oder die App parat, um schnell herauszufinden, wo es eine Toilette in der Nähe gibt.
  • Schaffe Dir vor Eurem Besuch Armbänder, die sich beschriften lassen an. Beschrifte sie mit dem Namen Deines Kindes und Deiner Handynummer. Solltet Ihr Euch im Getummel der Parks aus den Augen verlieren, kann ein Cast Member direkt Kontakt mit Dir aufnehmen.
  • Habe Wechselkleidung für Deine Kids dabei, falls mal ein Malheur passiert.

Buggyverleih

Kinderwagen und Buggys können im Disneyland Park in der Nähe des Eingangs in der unmittelbaren Nähe zur Main Street Station bei "Strollers and Wheelchairs" ausgeliehen werden. In den Walt Disney Studios befindet sich diese Einrichtung im Eingangsbereich in der Nähe der Studio Services. Solltest Du den Ausleihservice für Kinderwagen und Buggys nicht direkt finden, helfen Dir die freundlichen Cast Member gerne weiter und weisen Dir den Weg.
Mehr Infos zum Kinderwagenverleih

Baby Switch

Der Baby Switch ist ein Service, der es Eltern mit Kleinkinder erlaubt, Attraktionen zu besuchen, die für die Kinder noch nicht geeigent sind, ohne sich zweimal anstellen zu müssen.
Wie das geht? Ganz einfach! Die gesamte Familie reiht sich in die Warteschlange ein und wenn es dann losgeht, steigt zuerst der eine Elternteil in die Bahn während der andere mit dem Kind bzw. den Kindern wartet, danach heißt es die Rollen zu tauschen.
Mehr Infos zum Baby Switch

Die besten Attraktionen für Kleinkinder

    {autopia} {cars_race_rally} {casey_junior} {dumbo} {le_carrousel_de_lancelot} {flying_carpets} {le_pays_des_contes_de_fees} {orbitron} {playhouse_disney} {slinky_dog}

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.