Chef Mickey winkt
Angebote, Pauschalen & Tickets
Eingangsschild des Chaparral Theater

Chaparral Theater

Bühne für großartige Shows im Disneyland Paris: tolle Kulisse, super Stimmung - ein Muss für alle Fans von Disney Shows.

Hinweis: das Chaparral Theater existiert nicht mehr.

Das Chaparral Theater ist eine Bühne im Frontierland, auf der regelmäßig Shows aufgeführt werden. Zu den bekanntesten Shows zählen sicherlich "Mickey's Winter Wonderland" und "Tarzan - the Encounter".
Inzwischen wird auf dieser Bühne während des Frozen Summer Fun und auch in der Weihnachtssaison das "Frozen Sing-along" mit Anna, Elsa, Olaf und Christoph aufgeführt, bei dem Fans des Films "Die Eiskönigin" voll auf ihre Kosten kommen.
Außerdem wird im Chaparral Theater neuerding side Show "Enchanted Forest: a Disney musical adventure" gezeigt.
Welche Show Du Dir anschauen kannst, hängt also vom Termin Deines Aufenthaltes ab.

Die meisten Shows im Chaparral Theater werden in einem bunten Sprachenmix aus Englisch und Französisch aufgeführt. Aber auch wer diese beiden Sprachen nicht beherrscht wird kaum Mühe haben, die Geschichten zu verstehen.
Auch Kinder haben hier ihren Spaß, werden sie doch bei fast allen Vorstellungen direkt miteinbezogen.

Gelegen ist das Theater im hinteren Teil des Frontierlands, der auch unter dem Namen "Cottonwood Creek Ranch" bekannt ist. Das Theater ist perfekt in den rustikalen Stil der Ranch eingepasst. Von außen sieht das Gebäude ein wenig aus wie eine riesige Scheune, auch im Innern erwartet die Gäste kein pompöser Theatersaal mit rotem Teppich und Plüschsesseln, sondern eine rustikale Atmosphäre. Du kannst auf einer der Holzbänke Platz nehmen.

Bemerkenswert ist auch die Bühne des Chaparral Theaters, deren Rückseite einen Felshügel darstellt, der mit echten Pflanzen bewachsen ist. Dies ist möglich, weil es sich bei diesem Theater nicht um ein geschlossenes Gebäude handelt, sondern um eine überdachte Bühne und einen überdachten Zuschauerraum, die den Pflanzen genügend Licht zum Wachsen bieten. Alle Shows, die hier aufgeführt werden, müssen in dieses Setting integriert werden, was vor allem bei "Tarzan" sehr gut gelingt.

Inzwischen sind die Zeiten des Chaparral Theaters leider vorbei. Es hat 2018 endgültig geschlossen und wurde dann abgerissen, um dem neuen Frontierland Theater Platz zu machen.

Wie hat Dir das Chaparral Theater gefallen?

Ergebnisse anzeigen

Die Geschichte des Chaparral Theaters

Anna, Elsa, Olaf und Crew beim Frozen Sing-along

Bei der Eröffnung des Disneyland Parks im Jahr 1992 gab es das Chaparral Theater noch nicht. Eröffnet wurde die Bühne erst 1995.
Damals handelte es sich noch um ein Freilichttheater. Sowohl Bühne als auch Zuschauerraum waren nicht überdacht, was bei den Witterungsbedingungen in Paris durchaus von Nachteil war.

Dieser Nachteil wurde aber bald behoben. Bereits im Sommer 1997 bekam der Zuschauerraum des Chaparral Theaters ein Dach und 1998 hat dann auch die Bühne eine Überdachung erhalten, sodass fortan sowohl Schauspieler als auch Zuschauer die Aufführungen im Trockenen erleben können.
 

Frühere Shows im Chaparral Theater

  • "Hill Billy Hoedown" war die erste Show auf der Bühne im Disneyland. Es handelte sich im eine kleine Westernshow mit Gesang und Tanzeinlagen.
  • "Pocahontas le Spectacle" war die erste große Show, die auf dieser Bühne aufgeführt wurde. Wie der Titel bereits verrät war sie an den Film "Pocahontas" angelehnt.  Damals gab es einen echten Wasserfall auf der Bühne und viel Natur.
    Am 29. August Jahr 1999 fand die letzte Aufführung dieser Show statt.
  • "Mickey's Winter Wonderland" war eine beliebte Show, die von 1997 bis 2012 während der Weihnachtssaison gezeigt wurde. Vor einer winterlichen Kulisse traten Mickey, minnie und einige andere beliebte Disney Figuren auf, zum Teil sogar auf Schlittschuhen. Klassische Winter- und Weihnachtslieder wie "Let it snow" und "Walking in a winter wonderland" begleiteten die Figuren bei ihrem Auftritt.
  • "Tarzan: the encounter" feierte am 1. April 2000 Premiere auf der Bühne des Chaparral Theaters. Artistische Einlagen gehörten zu den Highlights dieser Show, die slebstverständlich vom Disney Filmklassiker "Tarzan" inspiriert war. Bis zum Ende der Sommersaison 2012 (mit einer zwischenzeitlichen Unterbrechung) war diese äußerst beliebte Show zu sehen.
  • "Goofy's Summer Camp" war eine kleine Show rund um Mickey's Kumpel Goofy, die allerdings nur im Sommer 2009 lief.
  • "Frozen Summer Fun" seit der Sommersaison 2015 ist diese Produktion, die vom Film "Die Eiskönigin" inspiriert ist, auf der Bühne des Frontierlands zu sehen. Die Zuschauer sind eingeladen, die Hits "Do you want to build a snowman", "Love is an open door" und natürlich auch "Let it go" gemeinsam mit Anna, Elsa & Co zu singen.
  • "Enchanted Forest" hat im Februar 2016 Premiere gefeiert und nimmt Dich mit auf eine Reise durch einige der beliebtesten Disney Filme.
Das könnte Dir gefallen
  • Buffalo Bill's Wild West Show - with Mickey and Friends Buffalo Bill's Wild West Show Yeeha Cowboys, sattelt eure Pferde! In dieser Dinner Show im Disney Village erwartet euch ein Tex-Mex-Essen und beste Unterhaltung. Buffalo Bill, Annie Oakley und auch Mickey & Minnie sind mit von der Partie.
  • Mickey and the Magician Mickey and the Magician Begib dich mit Mickey Mouse auf eine musikalische Reise durch die Welt der Disney Filme. Ein Abenteuer voller Musik, Tanz und Magie mit einigen der bekanntesten Disney Figuren.
  • Stitch Live Stitch Live Stitch oder auch Experiment 626 sorgt bei dieser interaktiven Show im Walt Disney Studios Park für ordentlich Trubel. Pass auf, dass du nicht am Ende im Space Prison landest.

Impressionen vom Frozen Sing-Along mit Anna, Elsa, Olaf & Kristoff

Bilder der Show Tarzan - La Rencontre

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.