Chef Mickey winkt
Angebote, Pauschalen & Tickets
Erste Kurve bei Autopia mit violetter Beleuchtung

Autopia

Klemm Dich hinters Steuer und brause im Rennwagen über den Highway

Die Attraktion Autopia im Discoveryland ermöglicht das Autofahren ohne Führerschein! Hier können also auch die kleinen Besucher des Disneylands ihre Fahrkünste unter Beweis stellen.

Die bunten Flitzer aus den 50er Jahren mit ihren knatternden Motoren und dem Geruch nach Benzin und Öl laden zu einer Spritztour durch das Discoveryland ein. Links und rechts der Strecke kannst Du originelle Werbeschilder entdecken, die den Eindruck vermitteln, dass Du Dich gerade auf einem Highway befindest und durch die amerikanische Weite düst - ganz so schnell sind die Autos von Autopia zwar nicht, dafür versprühen sie einen ganz eigenen Charme, der vor allem Kinder sofort gefangennimmt und zur direkten Wiedrholung der Fahrt veranlasst - wäre da nur nicht die lange Wartezeit.
Damit die kleinen Fahrer es etwas leichter beim Navigieren auf dem Highway haben, befindet sich in der Mitte der Fahrspur übrigens eine Laufschiene, sodass das Halten der Spur ein wenig leichter fällt. Außerdem vefügt jedes Auto über Stoßdämpfer am Heck und an der Front, um eventuelle Auffahrunfälle etwas zu dämpfen.

Wusstes Du übrigens, dass jedes der Autos am Tag rund 2000 Kilometer zurücklegt?

Die Idee hinter der Attraktion Autopia
Disney Imagineers haben bei der Gestaltung von Autopia auf die Ideen und Visionen, die in den 1930er Jahren in Bezug auf die Freeways und Highways in den USA existierten zurückgegriffen. Damals gaben sich die Menschen der Idee von grenzenloser Freiheit auf den Straßen der Zukunft hin.
Aber nicht nur die Allgemeinheit träumte von dieser zukünftigen Form der Mobilität, sondern auch Walt Disney. In seinem Kurzfilm "Magic Highways" griff er die Thematik im Jahr 1958 auf.
Diese Dingen bilden also die Grundlage für Autopia. Für den Streckenverlauf entschieden sich die Imagineers weder den Kurs aus Florida, noch die Variante aus Kalifornien zu kopieren, sondern einen neuen Pacours zu entwerfen.

Autopia - kurz und knapp: Fahre mit knatterndem Motor über die Highways einer lange vergangenen Zukunft Eigenschaften Wartezeit: Gruselfaktor für Kids Nervenkitzel Schwindelgefahr Wertung für... Kleinkinder Grundschulkinder Teenager Junge Erwachsene Erwachsense Senioren
Achtung! Mindestgröße für den Fahrer: 1,32 m
Mindestgröße für den Beifahrer: 0,81 m
Schwangere, Menschen mit Herzerkrankungen oder Wirbelsäulenproblemen sollten diese Attraktion meiden!

Wie gefällt Dir Autopia?

Ergebnisse anzeigen

Tipps zur Attraktion Autopia

  • Besuche Autopia möglichst früh am Tag oder während der Parade, da die Warteschlangen sonst recht lang sind.
  • Bei Dunkelheit ist eine Fahrt mit den knatternden Autos besonders schön, leider ist dieses Erlebnis nur in der Hochsaison möglich, da Autopia häufig vor den anderen Attraktionen im Discoveryland schließt.
  • In der Nähe des Eingangs der Attraktion steht ein Auto im Stil von Autopia, das einen tollen Fotohintergrund ergibt.
Das könnte Dir auch gefallen
  • Annette's Diner Annette's Diner Ein klassisches Diner im Stil der 1950er Jahre: nostalgische Deko, bunte Neonröhren, Musicboxen, Kellner auf Rollschuhen. Serviert werden Burger, Milkshakes und andere Köstlichkeiten.
  • Cars Race Rally Cars Race Rally Willkommen in Radiator Springs! Düse im Rennwagen über die Route 66 und zeig Lightning McQueen wer der wahre Meister der Straße ist.

Bilder von Autopia

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.