Disneyland Paris kompakt: alles zum Euro Disneyland auf einen Blick


Du bist hier:  Startseite / Disneyland Paris kompakt

Disneyland Paris - Übersicht über das Freizeitparkresort

Das Disneyland Paris ist nicht bloß irgendein Freizeitpark wie es ihn in Sleeping Beauty Castle im Disneyland ParisDeutschland zuhauf gibt, sondern ein ganzes Freizeitparkresort mit ganz viel Disney Magie. Daher gibt es im Disneyland Paris auch nicht nur einen Freizeitpark, sondern gleich zwei, die übrigens Themenparks genannt werden. Dazu eine ganze Reihe von Hotels, Shops und Restaurants, ein großes Kino, einen Golfplatz und jede Menge weitere Angebote. Im Gegensatz zu den meisten deutschen Parks ist es im Disneyland Paris problemlos möglich einen oder zwei Tage zu verbringen, ohne einen der beiden Themenparks zu besuchen und dennoch keine Langeweile zu verspüren.
Kleine und große Gäste kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten, denn das Euro Disneyland richtet sich sowohl an Kinder als auch an Erwachsene. Michael Eisner eröffnete es am 12. April 1992 mit den Worten "Euro Disneyland is dedicated to the young and the young at heart..." damit steht das Resort ganz in der Tradition Walt Disney's, dem es schon beim Disneyland in Kalifornien, dem ersten Disney Park überhaupt, darum ging, einen Ort zu erschaffen, an dem Kinder und Erwachsene gemeinsam Spaß haben können. Mit der Erschaffung des Disneylands ist ihm das gelungen!

Inhaltsverzeichnis

Disneyland Paris - Details & Infos

Wie groß ist das Disneyland Paris?

Das gesamte Areal ist fast 2000 Hektar groß und wurde am 12. April 1992 eröffnet, damals trug es den Namen Euro Disneyland). Natürlich ist nicht jedes Fleckchen dieser 2000 Hektar mit Achterbahnen und Karussells bedeckt, denn es gehört zum Beispiel auch das weitläufige Val d’Europe hinzu, in dem sich Wohnungen, Büros und Geschäfte befinden. Der Disneyland Parks ist ca. 56 Hektar groß, der Walt Disney Studios Park nur etwa 30 Hektar, wird aber in den nächsten Jahren deutlich erweitert, wenn die Anfang 2018 verkündeten Ausbaupläne für den Studios Park umgesetzt werden.

Wie viele Besucher hat das Disneyland Paris?

Nach einigen Startschwierigkeiten hat sich das Disneyland Paris zur meistbesuchten Touristenattraktion in Europa entwickelt und zieht jährlich mehr Besucher an als der Eiffelturm in Paris, der Petersdom in Rom oder die Sagrada Familia in Barcelona. Knapp 15 Millionen Besucher strömen inzwischen Jahr für Jahr in die beiden Disney Parks, die rund 30 Kilometer vor den Toren von Paris gelegen sind. Der überwiegende Teil der Gäste stammt aus Frankreich, es folgen Spanier und Briten sowie Besucher aus den BeNeLux-Ländern. Deutsche Gäste machen nur einen Bruchteil aus.

Was gibt es alles im Disneyland Paris?

Die zentralen Elemente des Disneyland Paris sind die beiden Themenparks. Das ist aber längst nicht alles.

Disneyland Park

Der Disneyland Park ähnelt den anderen Disneyland Parks der Welt, zum Beispiel dem Disneyland Park in Anaheim oder dem Magic Kingdom in Orlando. Er ist nach einem festen Schema angelegt.
Zunächst geht es über die Main Street, U.S.A. in Richtung des alles überragenden Märchenschlosses, das das Zentrum des Freizeitparks bildet. Rund um das Schloss, hier in Paris handelt es sich um das Schloss von Dornröschen (Sleeping Beauty Castle oder auch Le Château de la Belle au Bois Dormant), sind vier Themenländer angeordnet: Frontierland, Adventureland, Fantasyland und Discoveryland. In diesen Themenländern befinden sich die Attraktionen des Parks, also die Karussells, Achterbahnen, Dark Rides und Shows.
Weitere Informationen zum Disneyland Park

Walt Disney Studios Park

Frontlot im Walt Disney Stuidos ParkDer zweite Themenpark ist der Walt Disney Studios Park, der im Jahr 2002 eröffnet wurde, also zehn Jahre nach der Eröffnung des Disneyland Paris am 12. April 1992. In diesem Park dreht sich alles um die Welt des Films.
Zunächst geht es durch ein großes Studiogebäude hindurch auf den Hollywood Boulevard. Von hier sind die anderen Bereiche des Parks zu erreichen. In den Toon Studios dreht sich alles um die Pixar-Klassiker wie Cars, Findet Nemo und Toy Story. Im Backlot und im Production Courtyard, so heißen die beiden anderen Bereiche der Walt Disney Studios, gibt es die Möglichkeit den einen oder anderen Blick hinter die Kulissen der Filmwelt zu werfen sowie jede Menge Spaß und Action. Diese beiden Bereiche werden in den nächsten Jahren einige Änderungen erfahren und zum Teil sogar vollständig vom Parkplan verschwinden, wenn die Walt Disney Studios um einen Marvel, Star Wars und Frozen-Bereich erweitert werden.
Weitere Informationen zum Walt Disney Studios Park

Disney Hotels

Neben diesen beiden Themenparks gehören sieben Hotels zum Disneyland Paris. Sie alle sind nach einem bestimmten Thema gestaltet, vom Wilden Westen über die Route 66 bis hin zum Seebad an Neuenglands Küste. Außerdem gibt es den gemeinsam mit Center Parcs betriebenen Ferienpark Villages Nature sowie zahlreiche Partnerhotels im nahegelegenen Val de France und Val d’Europe.

Disney Village

Zwischen der großen Hotelanlage und den beiden Parks ist das Disney Village gelegen. Hier reiht sich ein Shop an den nächsten, dazu kommen zahlreiche Restaurants, einige Bars und ein Kino. Außerdem gibt es hier die spektakuläre Westernshow Buffalo Bill’s Wild West Show und den PanoraMagique Fesselballon, von dem sich ein herrlicher Ausblick über das gesamte Resort und das Umland bietet.
Hier befindet sich auch der Bahnhof Marne la Vallée-Chessy, der nicht nur an das Nahverkehrsnetz des Großraum Paris` per RER angeschlossen ist, sondern an dem auch Fernzüge wie der TGV und der Eurostar Halt machen.
Mehr Informationen zum Disney Village

Golfplatz

Nur ein paar Minuten entfernt liegt Golf Disneyland, eine Golfanlage mit drei 9-Loch-Plätzen, ein Clubhaus mit Restaurant und ein Hotel.

Val d'Europe

Strenggenommen gehört auch das Val d’Europe zum Disneyland Paris. Hier gibt es unter anderem ein riesiges Einkaufszentrum, das La Vallée Village Outletcenter, ein Sea Life Aquarium und viele weitere Einrichtungen.

Adresse, Öffnungszeiten & andere organisatorische Dinge

Disneyland Paris Adresse

Das Disneyland Paris befindet sich in 77777 Marne-la-Vallée in Frankreich. Um eine Adresse in das Navigationsgerät des Autos einzugeben, hat sich Disneyland Paris, Boulevard du Parc, 77777 Marne-la-Vallée als nützlich erweisen, da diese Straße zum Hauptparkplatz des Resorts führt.

Karte / Plan des Disneyland Paris

Karte des Euro Disneylands
Einen Parkplan, auf dem die beiden Parks mit sämtlichen Attraktionen, Restaurants und sonstigen Einrichtungen wie Toiletten, Raucherbereiche, Geldautomaten etc. eingezeichnet sind, gibt es am Eingang zum Park, an den Kassen oder auch in jedem Disney Hotel.

Disneyland Paris Öffnungszeiten

Die klassischen Öffnungszeiten des Disneyland Paris sind von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr – so lange haben die beiden Parks wirklich jeden Tag geöffnet. Allerdings kommt eine Schließung bereits um 18:00 Uhr nur sehr selten vor.
Der Walt Disney Studios Park ist in der Regel täglich von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet, an Wochenenden und in der Hochsaison sind auch Öffnungszeiten bis 20:00 Uhr möglich.
Der Disneyland Park ist in der Regel täglich von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet, an Wochenenden und in der Hauptsaison, je nach Jahreszeit auch bis 22:00 Uhr oder 23:00 Uhr.
Dazu kommt die zauberhafte Extrazeit (Extra Magic Time), die früher auch als zauberhafte Extrastunden (Extra Magic Hours) bekannt war. Während der Extra Magic Time dürfen Gäste der Disney Hotels sowie Inhaber bestimmter Jahreskarten bereits vor der regulären Öffnungszeit die beiden Themenparks unsicher machen. Der Disneyland Park und der Walt Disney Studios Park öffnen für diese Gäste bereits um 8:30 Uhr morgens. Eine Übersicht über die genauen Daten und Öffnungszeiten sowie die bereits geöffneten Attraktionen gibt es an jeder Hotelrezeption.
Detaillierte Öffnungszeiten der Parks gibt es in unserem Kalender

Disneyland - Wie kommt man da hin?

Das Disneyland Paris liegt rund 30 Kilometer vor den Toren der französischen Hauptstadt, ist also sehr gut zu erreichen.
Nützliche Tipps & Infos zur Anreise

Flugzeug

Eine der schnellsten Möglichkeiten , das Freizeitparkresort im Herzen Europas zu erreichen, ist das Flugzeug. Die beiden Flughäfen Charles-de-Gaulle und Orly sind nicht weit entfernt und sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Magic Shuttle gut zu erreichen. Von so gut wie jedem Flughafen in Europa gibt es Direktverbindungen zu einem dieser beiden Pariser Airports.
Tipps zu Flugreisen ins Disneyland

Zug

Direkt vor den Toren der beiden Themenparks liegt der Bahnhof Chessy / Marne-la-Vallée. Hier halten verschiedene Schnellzüge wie der TGV oder der Eurostar, außerdem ist er an das Nahverkehrsnetz angeschlossen. Die RER-Regionalzüge, die der deutschen S-Bahn entsprechen, bringen Gäste aus dem Pariser Zentrum in etwa 40 Minuten ins Disneyland Paris.

Bus

Am Bahnhof des Chessy / Marne-La-Vallée gibt es einen großen Busbahnhof, an dem auf der einen Seite die Shuttlebusse halten, die Gäste von den Parks in die verschiedenen Hotels bringen. Auf der anderen Seite halten hier auch Busse des öffentlichen Nahverkehrs – Fahrpläne und Routen gibt es unter www.ratp.fr
Eine Haltestelle für Fernbusse gibt es nicht. Die verschiedenen Unternehmen, die Paris ansteuern, halten in der Stadt selbst, von wo aus sich die Weiterreise mit der RER empfiehlt – so funktioniert’s.
Eine Disneyland Paris Busreise ist eine Alternative. Es gibt verschiedene Anbieter, die in der Regel Tagesreisen ins Disneyland anbieten. Meistens geht es irgendwann nachts in Deutschland los, sodass die Ankunft pünktlich zur Öffnung der Parks erfolgt. Die Rückreise erfolgt dann am Abend desselben Tags.

Auto

Das Disneyland Paris ist auch gut mit dem Auto zu erreichen, es liegt direkt an der Autobahn A4 und hat eine eigene Abfahrt, ist also nicht zu verfehlen.
Bei der Anreise mit dem Auto sollten Fahrer, die noch nie oder nicht so häufig in Frankreich unterwegs waren, ein paar Dinge beachten. Es gibt zum Beispiel ein Tempolimit auf der Autobahn, es fällt Maut an und für bestimmte Bereiche ist eine Umweltplakette erforderlich. Nützliche Informationen zur Anreise mit dem Auto gibt es hier, in einem Video erklärt dein-dlrp.de die Maut in Frankreich – so gelingt auch Autofahrern mit wenig Erfahrung die Anreise ganz leicht.

Parkplätze / Parkhäuser

Jedem Autofahrer stellt sich natürlich die Frage „Wo parken?“ Das ist im Disneyland Paris eigentlich ganz einfach. Das Parken ist für Gäste der Disney Hotels sowohl auf dem Hotelparkplatz als auch auf dem Hauptparkplatz kostenlos. Tagesgäste müssen einen Parkschein für die Nutzung des Hauptparkplatzes lösen. Zusätzlich gibt es zwei Parkhäuser, eines am Bahnhof, das andere direkt am Disney Village. Die Nutzung dieser beiden Parkhäuser ist grundsätzlich kostenpflichtig.

Welche Sprache wird im Disneyland Paris gesprochen?

Selbstverständlich ist die Hauptsprache im Disneyland Paris Französisch. Da es sich aber um ein Resort eines US-amerikanischen Konzerns handelt ist Englisch in beinahe gleichem Maße vertreten. Wer eine dieser beiden Sprachen beherrscht, wird keine Probleme haben, sich zu verständigen.
Aufgrund der vielen Gäste aus Spanien beherrschen viele Mitarbeiter inzwischen auch Spanisch. Andere Sprachen wie Deutsch, Italienisch oder Niederländisch sind eher selten.
Shows und Attraktionen sind grundsätzlich in Englisch und Französisch gehalten. Speisekarten gibt es in einigen Restaurants auch in anderen Sprachen, in der Regel auch auf Deutsch. Mitarbeiter, die deutsch beherrschen, gibt es nicht besonders viele.

Ist es im Disneyland Paris sicher?

In heutigen Zeiten kommt die Frage nach Sicherheit leider immer wieder auf. Und natürlich reagieren touristische Ziele wie das Disneyland Paris darauf. Hier kann ganz eindeutig gesagt werden: das Disneyland Paris ist so sicher wie es nur sein kann.
Es erfolgen sichtbare und unsichtbare Schutzmaßnahmen, sodass Besucher des Resorts eine ungestörte und wirklich magische Zeit verbringen können. Zu den sichtbaren und spürbaren Sicherheitsmaßnahmen gehören umfassende Kontrollen. So werden die Autos von Hotelgästen beim Befahren des Hotelparkplatzes durchsucht, das Gepäck muss anschließend durch einen Scanner geschoben werden und es erfolgen auch Sicherheitschecks der Gäste teils per Handscanner, teils in Form einer Sicherheitsschleuse, die passiert werden muss.
Ein ähnlicher Checkpoint befindet sich auch an den Zugängen des Disney Villages, sodass alle Gäste, die das Disney Village oder einen der beiden Themenparks besuchen möchten, kontrolliert werden. Es empfiehlt sich daher, vor allem das Tagesgepäck wie Rucksack oder Handtasche im Voraus von spitzen oder scharfen Gegenständen zu befreien. Messer, Scheren und ähnliche Dinge müssen abgegeben werden. Wird im Scanner etwas Verdächtiges entdeckt, erfolgt eine ausführliche Kontrolle, ganz ähnlich wie am Flughafen.

Wie viel kostet der Eintritt ins Disneyland Paris?

Was der Eintritt ins Disneyland Paris kostet hängt von verschiedenen Faktoren ab und richtet sich in erster Linie nach der Länge des Aufenthaltes.
Ein Tagesticket für einen der beiden Disney Parks ist bereits ab ca. 50€ pro Person erhältlich, sollen es beide Parks sein, dann werden gut 70€ fällig, zumindest wenn die Eintrittskarten im Voraus online gekauft werden, denn an der Tageskasse sind die Preise deutlich höher. Mehrtageskarten kosten entsprechend mehr.
Eine Übersicht über die Disneyland Paris Preise für Eintrittskarten gibt es hier.

Für viele Gäste stellt sich die Frage nach den Eintrittstickets gar nicht, weil diese bereits in der gebuchten Pauschale enthalten sind. Die Tickets aus einer Pauschale gelten grundsätzlich für beide Freizeitparks, es handelt sich um sogenannte Hopper-Tickets.
Bei einem Aufenthalt, der länger als vier Tage dauert und nicht über eine Pauschale abgedeckt ist, lohnt es sich fast immer, über die Anschaffung einer Jahreskarte nachzudenken.

Disneyland Paris Hotel oder wo sonst übernachten?

Sieben Disney Hotels, die alle unterschiedlich gestaltet sind und verschiedene Preiskategorien abdecken, stehen zur Auswahl, dazukommen die Villages Nature.
In diesen Hotels profitieren Gäste nicht nur von einer Extraportion Magie, sondern von vielen Annehmlichkeiten, wie zum Beispiel der kostenlosen Nutzung der Extra Magic Time, Möglichkeiten einige der beliebtesten Disney Figuren zu treffen, einem kostenlosen Shuttle und dem Disney Express Gepäckservice.
Disneyland Hotel im Disneyland Paris

Disneyland Hotel *****

Zauberhafter Luxus direkt am Eingang des Disneyland Parks. Das Flaggschiff unter den Disney Hotels ist gestaltet wie ein viktorianischer Palast. Besonders edel geht es in der Clubetage des Disneyland Hotels, dem Castle Club, zu.

Disney’s Hotel New York ****

Am Ufer des Lake Disney ist dieses Hotel gelegen, das im Stil der New Yorker Brownstones gestaltet ist. Anfang 2019 schließt dieses Hotel, um renoviert und umgestaltet zu werden. Die Neueröffnung ist als Disney’s Hotel New York – The Art of Marvel geplant.

Disney’s Newport Bay Club ****

Direkt gegenüber am anderen Ufer des Lake Disney ist Disney’s Newport Bay Club gelegen. Gestaltet wie ein Hotel in einem Seebad in den Neuenglandstaaten wirkt es von außen sehr mondän.
Auch hier gibt es eine Clubetage, die einige Vorzüge bietet und Compass Club heißt.

Disney’s Sequoia Lodge ***

An der Längsseite des Lake Disney ist das Hotel Sequioa Lodge gelegen, das an eine Lodge in einem der nordamerikanischen Nationalparks erinnert. Die Zimmer haben ein dezentes Bambi-Theming.  Und auch hier gibt es mit dem Golden Forest Club eine Clubetage mit diversen Sonderleistungen.

Disney’s Hotel Cheyenne **

Eine Stadt wie aus dem Wilden Westen, in der Woddy & Jessie aus den Toy Story-Filmen sich pudelwohl fühlen. Genau so ist Disney’s Hotel Cheyenne gestaltet. Kleine und große Cowboys und Indianer fühlen sich in diesem Hotel besonders wohl.

Disney’s Hotel Santa Fe **

An der Route 66 im Südwesten der USA könnte dieses Hotel gelegen sein. Die Helden aus Cars sind hier an vielen Stellen zu finden und in die Gestaltung der Zimmer integriert. Hier fühlen sich Fans von Lightning McQueen besonders wohl.

Disney’s Davy Crockett Ranch **

Ein Rückzugsort mitten im Wald, genau das ist die Davy Crockett Ranch. Kleine Blockhütten, die innen mehr Komfort bieten als es von außen den Anschein hat, bieten Platz für bis zu 6 Personen – die ideale Unterkunft für Familien.

Villages Nature Paris

Ein weiteres Hotel sind die Villages Nature Paris, die gemeinsam von Disney und Center Parcs betrieben werden. Hier, wird idyllische Natur in Kombination mit den typischen Center Parcs Angeboten und dem Disney Zauber kombiniert – ideal für alle, die eine längere Auszeit suchen.

Hotels in der Umgebung

Neben diesen Disney Hotels gibt es eine ganze Reihe an sogenannten Partner Hotels (auch Selected Hotels genannt), die direkt mit dem Disneyland Paris zusammenarbeiten und auch im Rahmen einer Pauschale gebucht werden können. Im weiteren Umland gibt es selbstverständlich eine ganze Reihe weitere Hotels in den unterschiedlichsten Preiskategorien und mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen, vom Campingplatz bis zum Luxus-Wellness-Hotel ist alles zu haben.

Disneyland Paris buchen – wie funktioniert es und welche Möglichkeiten gibt es?

Ein Aufenthalt im Disneyland Paris ist eine magische Auszeit vom Alltag. Die Möglichkeiten, diese Auszeit zu gestalten sind extrem vielfältig. Von einem Tagesbesuch bis hin zu einem mehrtägigen Aufenthalt inklusive Übernachtung in einem Disney Hotel ist alles möglich. Auch die Gestaltung des Urlaubs im Disneyland kann ganz unterschiedlich ausfallen und richtet sich nach den eigenen Vorlieben. Soll es ein actiongeladenes Wochenende mit vielen Achterbahnfahrten sein? Oder lieber ein entspannter Kurztrip mit Wellness und einem romantischen Dinner mit Blick aufs Feuerwerk? Diese und viele weitere Varianten sind im Disneyland Paris problemlos möglich.

Last Minute

Auf die Schnelle ein Hotel buchen, die Koffer packen und los geht es: die magische Disney Welt wartet nur einen Katzensprung von Paris entfernt darauf, erkundet zu werden. Bei einer Last Minute Buchung sollten vor allem Erstbesucher realistische Erwartungen mitbringen, denn die Vorbereitungszeit fällt im Prinzip weg und viele Eindrücke können erst vor Ort wirken. Hier gilt es, sich am besten einfach treiben zu lassen, die eine oder andere Achterbahn für etwas Nervenkitzel zu fahren, ein paar Shows für die Extraportion Disney Magie zu besuchen und das eine oder andere Erinnerungsfoto mit Mickey Mouse und seinen Freunden zu schießen.
Übersicht über aktuelle Last Minute Angebote

Kurzurlaub

Einen Kurzurlaub im Disneyland Paris zu verbringen, ist immer eine gute Idee. Am besten wird ein langes Wochenende mit einem Brückentag dazu genutzt. Hier ist der Andrang zwar meistens etwas größer, zumindest wenn ein Feiertag betroffen ist, der auch außerhalb Deutschlands gilt, dafür müssen aber weniger Urlaubstage geopfert werden. Als sehr gut für einen Kurzurlaub geeignet, haben sich Fronleichnam und der Tag der Deutschen Einheit erwiesen.
Ein paar Tipps zum Thema Kurzurlaub

Wochenend-Trip

Ein Wochenend-Trip ins Disneyland Paris zu unternehmen ist an sich eine gute Idee. Allerdings sollte sich jeder, der dies plant, darüber im Klaren sein, dass viele anderen Menschen denselben Gedanken haben. Vor allem samstags ist der Besucherandrang in den beiden Freizeitparks sehr hoch.
Wenn es möglich ist, ist ein Termin innerhalb der Woche daher zu bevorzugen. Sollte dies nicht gehen, muss einem schönen und ereignisreichen Wochenende im Disneyland Paris aber nichts im Wege stehen. Es empfiehlt sich, eines der Disney Hotels zu buchen, um bei Bedarf eine kurze Auszeit im Hotel zu nehmen und dafür nicht umständlich aufs Auto oder ein anderes Transportmittel zurückgreifen zu müssen. Außerdem haben Gäste der Disney Hotels die Möglichkeit, die zauberhafte Extra Zeit am Vormittag zu nutzen und schon einige Attraktionen ohne große Wartezeit zu besuchen oder das eine oder andere Foto mit Donald Duck, Mickey Mouse oder Chip & Chap zu schießen. So lässt sich auch ein Wochenend-Trip bei großem Besucheransturm in ein tolles Erlebnis verwandeln.
Ein paar Tipps zum Thema Wochenend-Trip ins Disneyland

Pauschalreise

Der klassische Weg für viele Urlauber ist das Buchen einer Pauschalreise, auch das Disneyland Paris bietet diese Option an. Vor allem für Erstbesucher oder Familien mit Kindern ist eine Pauschale die optimale Variante. In der Disney Pauschale sind immer die Übernachtung in einem der Disney Hotels und Eintrittskarten für alle Tage des Aufenthaltes (inklusive an- und Abreisetag) enthalten. In regelmäßigen Abständen gibt es sehr attraktive Sparangebote für die Pauschalreisen, bei denen ein Rabatt zwischen 15-25% gewährt wird und häufig zusätzlich Halbpension kostenlos angeboten wird. Bei einem solchen Schnäppchen heißt es zugreifen!
Eine Übersicht über aktuelle Sonderangebote für das Disneyland Paris gibt es hier.

Wie lange sollte der Aufenthalt dauern?

Eine der häufigsten Fragen von Erstbesuchern lautet „Wie lange benötige ich für das Disneyland Paris?“. Die Antwort darauf hängt von vielen individuellen Faktoren ab, unter anderem von der Reisezeit, den persönlichen Vorlieben usw.
Als sehr guter Zeitraum hat sich ein Aufenthalt von 3 Tagen erwiesen. In diesen 3 Tagen lassen sich die beiden Themenparks bei durchschnittlichem Andrang in der Regel gut bewältigen. Besucher, die sich bereits im Voraus einen Überblick über das Angebot verschaffen und ein wenig Zeit in die Reiseplanung investieren sind dabei klar im Vorteil, denn die Orientierung vor Ort fällt deutlich leichter, wodurch wertvolle Zeit gewonnen werden kann.
Es empfiehlt sich außerdem den Disney FastPass einzusetzen, der allen Gästen mit einer gültigen Eintrittskarte kostenlos zur Verfügung steht. Mit diesem Service kann die Wartezeit an beliebten Attraktionen, wie zum Beispiel Big Thunder Mountain, Space Mountain, Tower of Terror und Peter Pan’s Flight deutlich verkürzt werden.
Wer es ganz eilig hat, kann auch den VIP FastPass nutzen, muss dazu allerdings eine Suite in einem der Disney Hotels buchen. Kommt aber mit diesem Pass noch ein wenig schneller voran, da er kaum Einschränkungen hat.

Was kostet das Disneyland Paris?

Auf die Frage „Was kostet ein Aufenthalt im Disneyland Paris?“ eine Antwort zu geben ist extrem schwierig, da der Preis für die Reise von vielen Faktoren abhängt.

  • Wie lang soll die Reise dauern?
  • Wie viele Personen sind dabei?
  • Soll es ein Disney Hotel sein oder nicht?
  • Wie sind die Ansprüche ans Essen? Reicht FastFood oder soll es lieber ein elegantes Dinner sein?
    Wie erfolgt die Anreise?
  • Wann findet die Reise statt? In den Schulferien, am Wochenende oder in der Nebensaison?

Sind all diese Fragen geklärt, kann es an die Preiskalkulation gehen.
Als Preisbeispiel dient eine vierköpfige Familie mit zwei Kinder (5 und 9 Jahre), die einmal in der Nebensaison und einmal während der Sommerferien in Disney’s Hotel Cheyenne und einmal zum jeweils identischen Reisezeitraum im Disneyland Hotel übernachten wird - Eintrittskarten für sämtliche Reiseteilnehmer sind in den genannten Preisen bereits enthalten.

Vom 10. September bis 13. September 2018 müsste diese vierköpfige Familie im Hotel Cheyenne mit einem Preis von 1.241€ rechnen, die Halbpension wäre bei diesem Angebot bereits enthalten. Würde diese fiktive Familie im gleichen Zeitraum im Disneyland Hotel nächtigen, beliefe sich der Preis auf 2.349€ und auch hier wäre die Halbpension bereits inbegriffen.

Vom 6. August bis zum 9. August 2018, also in den Sommerferien und damit in der Hochsaison sähen die Preise für diese vierköpfige Familie wie folgt aus: im Hotel Cheyenne beliefe sich der Preis auf 1.599€ und im Disneyland Hotel auf 3.418€. Die Halbpension wäre jeweils wieder im Preis enthalten.

Für einen Tagesausflug empfiehlt es sich übrigens, die Eintrittskarten im Voraus online zu kaufen. Zum einen sind sie online deutlich günstiger als an der Tageskasse (Preisunterschiede von knapp 50€ sind durchaus möglich) und außerdem wird keine wertvolle Zeit in der Warteschlange an der Kasse verschwendet.
Weitere Informationen zu den Tickets für die Disney Parks gibt es weiter oben auf dieser Seite im Abschnitt Eintrittskarten.

Was kostet das Essen im Disneyland Paris?

Ist in der Übernachtungspauschale keine Halb- oder Vollpension enthalten, kann von folgenden Preise ausgegangen werden. Ein Menü in einem der Schnellrestaurants, das ein Hauptgericht mit Beilage, ein Dessert und ein Getränk umfasst, kostet 13-16€ pro Person (8-10€ für Kinder). In den Buffet-Restaurants liegt der Preis um 35€ pro Person (18€ für Kinder), in den Tischbedienungsrestaurants kostet ein Drei-Gang-Menü ab 40€ aufwärts (für Kinder ca 20€). So lässt sich nach den individuellen Vorlieben und Bedürfnissen ein ungefähres Budget für die Verpflegung ermitteln.
In den beiden Themenparks gibt es übrigens Wasserspender / Trinkbrunnen, sodass nicht unbedingt ständig ein Softdrink für 4€ gekauft werden muss.

Disneyland Paris zu besonderen Anlässen besuchen

Für viele Menschen ist es ein langgehegter Traum einen besonderen Anlass im Disneyland Paris zu begehen, dort Weihnachten oder Silvester zu verbringen oder sogar im Disneyland zu heiraten.

Weihnachten

Der Weihnachtsmann auf seinem Schlitten im DisneylandNicht nur Kinderaugen strahlen bei der Vorstellung Weihnachten im Disneyland zu verbringen, auch viele erwachsene Menschen geraten bei dem Gedanken daran, an Heiligabend Mickey Mouse und seinen Freunden im festlichen Gewand zu begegnen, ins Schwärmen.
Sollen es wirklich die Weihnachtstage sein, also Heiligabend oder der Erste Weihnachtstag? Dann ist es ratsam möglichst früh zu buchen, denn die Nachfrage nach Hotelzimmern an Weihnachten ist in der Regel recht groß. Geht es eher darum, das Disney Weihnachtsfeeling zu erleben, dann ist die Sache deutlich entspannter, denn die Weihnachtssaison beginnt im Disneyland Paris in den meisten Jahren um den 10. November herum und dauert bis zum Ende der ersten Januarwoche.
Mehr zum Thema Weihnachten im Disneyland

Silvester

Silvester ist für viele Menschen etwas Besonderes, da ist es nicht verwunderlich, dass das Disneyland Paris zu diesem Anlass ein spezielles Programm bietet, zumal in Frankreich Feuerwerk jeglicher Art im privaten Rahmen nicht gestattet ist. Im Disneyland Park gibt es zu Silvester eine Party mit einem großen Feuerwerk zum Abschluss. Auch am Lake Disney gibt es ein Höhenfeuerwerk, um das neue Jahr zu begrüßen.
Der Andrang an Silvester ist normalerweise recht groß, sodass es sich empfiehlt, rechtzeitig Eintrittskarten zu kaufen oder eine Pauschale zu buchen.
Mehr zum Thema Silvester im Disneyland feiern

Halloween

Riesiger Minnie Mouse Kürbis im DisneylandAm 31. Oktober wird Halloween gefeiert. Im Disneyland Park findet zu diesem Anlass eine große Party statt, die Jahr für Jahr Besucher aus ganz Europa anlockt, die in bunten, teils schaurigen Kostümen Halloween feiern möchten. Für diese Party reicht die gewöhnliche Eintrittskarte allerdings nicht aus, es muss ein zusätzliches Ticket speziell für dieses Event gekauft werden.
Die Halloween Party findet selbstverständlich nur am 31. Oktober statt, aber schon ab Beginn des Monats gibt es ein abwechslungsreiches saisonales Programm und natürlich wird vor allem das Frontierland mit Kürbissen und Geistern dekoriert.
Zu gruselig ist Halloween im Disneyland übrigens nicht, hier wird eher auf fröhlich bunten Herbstspaß mit ein paar, doch eher niedlichen, Geistern gesetzt als auf blanken Horror.
Mehr zum Thema Halloween im Disneyland

Heiraten im Disneyland Paris

Auch Hochzeiten können im Disneyland Paris gefeiert werden, zumindest, wenn das nötige Kleingeld vorhanden ist. Ist dies der Fall, sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt, von einer Fahrt in Cinderellas Kutsche bis hin zu einem Meer aus Rosen vor dem Dornröschenschloss – Disney’s Fairy Tale Weddings macht fast alles möglich.
Mehr zum Thema Hochzeit im Disneyland

Wie ist das Wetter im Disneyland Paris?

Die Frage nach dem Wetter in Paris geht oft mit der Frage nach der besten Reisezeit einher.
Das Klima in Paris ist gemäßigt, das bedeutet, dass es recht milde Winter und warme Sommer gibt. Wie immer bestätigen auch hier Ausnahmen die Regel. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 15,5°C und die Niederschläge sind relativ gleichmäßig auf das ganze Jahr verteilt.
Der Frühling beginnt auch in Paris im März, es wird langsam wärmer, im April und Mai erreichen die Temperaturen nicht selten die 20°C-Marke, es wird selten kühler als 10°C. Der Mai ist allerdings der niederschlagsreichste Monat des Jahres.
Der Sommer dauert von Juni bis Ende August, Temperaturen von 30°C im Schatten sind keine Seltenheit, es gibt in der Regel nur wenig Niederschlag. Besucher der Disney Parks sollten darauf achten, sich vor der Sonne zu schützen und ausreichend zu trinken. Tipps gegen Hitze im Disneyland gibt es hier.
Im September beginnt der Herbst, die Temperaturen sinken allmählich, Werte von unter 10°C sind gegen Ende des Monats durchaus möglich, aber nicht die Regel. Vor allem im November ist es oft nasskalt und damit ungemütlich.
Von Dezember bis Januar hält der Winter Einzug in der Region Paris. Üblicherweise fällt er zwar mild aus, es sind aber Phasen mit klirrender Kälte möglich. Vor allem wenn Schnee fällt, bricht in Frankreich in den ersten 1-2 Tagen Chaos aus.

Was ist bei Regen?

Die Disney Imagineers haben bei der Gestaltung des Disneyland Parks bereits an das teils regnerische Wetter in Paris gedacht und daher viele überdachte Wege eingeplant. So können zum Beispiel die Arkaden zu beiden Seiten der Main Street dazu genutzt werden, diese trockenen Fußes entlangzuspazieren. Auch zu vielen anderen Bereichen des Parks führen überdachte Wege, dazu sind viele Attraktionen überdacht oder befinden sich in geschlossenen Räumen. Ähnliches gilt auch für den Walt Disney Studios Park. Hier gibt es zwar keine überdachten Wege, dafür aber sehr viele Shows und Attraktionen in Gebäuden.
Mit einem Regenschirm, einem Poncho und dem passenden Schuhwerk ist ein Besuch des Disneyland Paris bei Regen kein Problem.

Disneyland Paris im Winter geeignet?

Was ist bei Eis und Schnee und klirrender Kälte? Im Gegensatz zu anderen europäischen Freizeitparks legt das Disneyland keine Winterpause ein. Die beiden Parks sind ganzjährig geöffnet.
Natürlich kommt regelmäßig die Frage auf: „Was hat im Winter geöffnet?“
Die meisten Attraktionen sind so ausgelegt, dass sie rund ums Jahr betrieben werden können. Sollte es extremen Schneefall oder Dauerfrost geben, kann es zu Einschränkungen einiger Fahrgeschäfte im Freien kommen.
Hier gibt es ein paar Tipps für kalte Wintertage im Disneyland.

Was soll ich anziehen?

Um einen Freizeitpark zu besuchen, empfiehlt es sich, auf möglichst bequeme Kleidung zurückzugreifen, die der Jahreszeit angemessen ist. Eine Art Zwiebelschalenprinzip hat sich im Laufe der Jahre bewährt, so lässt sich problemlos variieren, je nachdem ob man sich gerade im Freien oder in einem Gebäude aufhält.
Besonders wichtig ist das Schuhwerk. Es sollten unbedingt bequeme und gut eingetragene Schuhe für den Besuch im Disneyland Paris gewählt werden, denn im Laufe eines Tages werden dort gerne 10 Kilometer und mehr zurückgelegt, dazu das Stehen in den Warteschlangen – wer da in neuen oder unbequemen Schuhen unterwegs ist, muss sich über schmerzende Füße nicht wundern.

Was soll ich ins Disneyland mitnehmen?

Ein kleiner Rucksack hat sich als sehr praktisch erwiesen, um Dinge wie Portemonnaie, Handy, Taschentücher und was sonst so sinnvoll erscheint, in die Parks mitzunehmen. Je nach Jahreszeit sollten auch Sonnencreme oder Handschuhe und Mütze oder eine Regenjacke nicht vergessen werden.
Der Rucksack lässt sich in Achterbahnen und anderen Fahrgeschäften übrigens problemlos im Fußraum unterhalb des Sitzes verstauen, sodass es keine Probleme mit der Aufbewahrung gibt. An einigen wenigen Attraktionen, wo dies nicht möglich ist, gibt es Ablagefächer für Taschen und Rucksäcke. Wer seine Tasche im Laufe des Tages nicht mehr tragen mag, kann diese auch an der Gepäckaufbewahrung am Eingang des Disneyland Parks abgeben.
Beim Packen des Rucksacks sollte darauf geachtet werden, dass keine spitzen oder scharfen Gegenstände eingepackt werden, da diese am Sicherheitscheck abgegeben werden müssen. Auch Selfie Sticks und Stative sind in den beiden Disney Parks nicht erlaubt, genauso wie Glasflaschen. Wer etwas zu trinken mitnehmen möchte, sollte auf Plastikflasche oder Tetrapacks zurückgreifen.

Attraktionen, Fahrgeschäfte & Shows im Disneyland

Welche Attraktionen sind geschlossen?

In einem Freizeitpark, der ganzjährig geöffnet hat, gehört es zum üblichen Ablauf, dass Wartungsarbeiten und Reparaturen im laufenden Betrieb durchgeführt werden müssen. Daher kann es leider immer wieder dazu kommen, dass einzelne Attraktionen geschlossen sind. In der Regel wird versucht, die Wartungen oder größeren Renovierungen in Zeiträume mit weniger Besuchern zu legen, sodass in der Hauptsaison alle Fahrgeschäfte zur Verfügung stehen.
Einen Überblick über das langfristige Renovierungsprogramm des Disneyland Paris gibt es hier. Dazu können kürzere Schließungen für spontan notwendige Reparaturen oder kurzzeitige Schließungen wegen Wartungsarbeiten kommen.
Aber auch wenn hier viel von geschlossenen Attraktionen im Disneyland die Rede ist, bleiben immer noch genügend Ausweichmöglichkeiten, sodass bestimmt niemandem langweilig wird.
Achterbahn Big Thunder Mountain im Frontierland

Gibt es neue Attraktionen?

Gibt es neue Attraktionen im Disneyland Paris? Oder neue Shows? In den beiden Themenparks vor den Toren der französischen Hauptstadt, geben sich wechselnde saisonale Highlights die Klinke in die Hand, damit einher gehen auch neue Shows und Parade.
Echte neue Attraktion hat es zuletzt mit der Eröffnung von Ratatouille im Juli 2014 nicht mehr gegeben. Allerdings wird sich das in den nächsten Jahren ändern, denn für den Walt Disney Studios Park ist ein großer Erweiterungsplan angekündigt worden, zu dem natürlich auch diverse neue Attraktionen gehören.

Wie groß muss man sein?

Aus Sicherheitsgründen gibt es auch im Disneyland Paris an einigen Achterbahnen Größenbeschränkungen und Altersempfehlungen. Die Altersempfehlungen liegen in der Regel im Ermessen der Eltern, die Anforderungen an die Mindestgröße sind aber nicht beliebig und werden von einem Cast Member (Mitarbeiter) am Eingang zur entsprechenden Attraktion kontrolliert.
Eine Übersicht über die Größenbeschränkungen findet sich im Parkplan, den es am Eingang gibt, ebenso am Eingang zur jeweiligen Attraktion.
Um die beliebte Achterbahn Big Thunder Mountain und den Tower of Terror besuchen zu können, ist eine Mindestgröße von 1,02 Metern erforderlich, um mit der Indiana Jones-Achterbahn fahren zu dürfen, ist eine Körpergröße von mindestens 1,40 Meter erforderlich.

Was muss man fahren?

Die besten Achterbahnen im Disneyland Paris sind schnell aufgelistet, da es in den beiden Themenparks nur eine überschaubare Anzahl dieser Fahrgeschäfte gibt. Ein Disney Park bietet so viel mehr als puren Nervenkitzel, hier geht es um Magie, um das Eintauchen in eine andere Welt. Daher  ist es schwierig zu sagen: diese oder jene Attraktion muss unbedingt besucht werden, eine andere hingegen nicht.
Wenn es um einen möglichst großen Adrenalinschub geht, dann sollten die Achterbahnen Space Mountain und Rock’n’Roller Coaster bei einem Besuch nicht fehlen und auch der Tower of Terror ist dann Pflicht. Wenn es mehr darum geht, in die Disney Welt abzutauchen, dann sind es eher Pirates of the Caribbean, Peter Pan’s Flight und Big Thunder Mountain. Wer auf der Suche nach den absoluten Disney Klassikern ist, der kommt an It’s a Small World, Schneewittchen und Pinocchio nicht vorbei.
So lassen sich im Prinzip für jeden Geschmack und Anspruch passende Listen zur Frage „Was muss man fahren?“ zusammenstellen.

Disneyland Paris Top-Listen

Hier gibt es ein paar Top 3-Listen zum Disneyland Paris, die vor allem für Erstbesucher einen guten Anhaltspunkt geben.

Welches ist das beste Hotel?

  • Disneyland Hotel
  • Disney’s Hotel Cheyenne
  • Disney’s Newport Bay Club

Welches ist das beste Restaurant?

Welches ist das beste Schnellrestaurant?

Welches ist die beste Attraktion?

Empfehlungen zu besonders tollen Fahrgeschäften gibt es im Abschnitt „Was muss man fahren?“.

Lohnt sich ein Besuch?

Ja, selbstverständlich! Das Disneyland Paris ist ein wirklich magischer Ort, insbesondere der Disneyland Park erweckt die wunderbare Welt der Disney Magie zum Leben. Nicht ohne Grund findest Du hier Walt Disneys Formel „Here you leave today and enter the world of yesterday, tomorrow, and fantasy.”, kurz hinter dem Eingang des Parks.

Disneyland Paris auch für Erwachsene geeignet?

Ja, auch Erwachsene können im Disneyland Paris eine tolle Zeit verbringen. Sicherlich hängt es ein wenig vom individuellen Typ ab, aber jeder, der Disney Filme mag, der Märchen oder Mickey Mouse mag, ist hier goldrichtig. Aber auch wer sich gerne in eine andere Welt entführen lässt, wird als Erwachsener Spaß im Disneyland Paris haben. Dazu kommen die Angebote abseits der beiden Themenparks, die Wellnesseinrichtungen, der Golfplatz, das Shoppingcenter und natürlich das umfassende Restaurantangebot. Es lässt sich selbstverständlich auch das eine mit dem anderen kombinieren, sodass hier wirklich jeder auf seine Kosten kommen kann, ganz gleich in welchem Alter.
Erwachsene, die mit Kindern unterwegs sind, sehen das ganze Erlebnis noch einmal anders, denn Eltern macht wohl nichts glücklicher als strahlende Kinderaugen – und dazu gibt es im Disneyland jede Menge Gelegenheiten!
Mehr zum Thema Disneyland Paris für Erwachsene

Disneyland Paris auch für Kleinkinder geeignet?

Ja, auch für Kleinkinder ist das Disneyland Paris geeignet. Es gibt Fahrgeschäfte wie das Dumbo-Karussell oder die Märchenbootfahrt im Fantasyland, die auch schon den kleinsten Besuchern Freude machen. Dazu kommen die zahlreichen Möglichkeiten, die Disney Figuren zu treffen. Auch die großen Wagen der Parade werden von Kleinkindern oft mit großem Augen bestaunt.
Für Eltern ist es wichtig zu wissen, dass es in beiden Themenparks so genannte Baby Care Zentren gibt, in der die Kleinen in Ruhe gefüttert oder gewickelt werden können. Am Parkeingang gibt es auch einen Buggy-Verleih, falls es nicht möglich war, den eigenen Kinderwagen mitzubringen.
Wichtig für einen entspannten Besuch im Disneyland mit Kleinkindern ist es, die Herangehensweise an die Bedürfnisse der Kinder anzupassen. Es geht eben nicht alles, die Kleinen brauchen hin und wieder eine Pause. Aber wer als Eltern bereit ist, bei sich selbst Abstriche zu machen, wird am Ende ein unvergessliches Erlebnis in Erinnerung behalten.

Disneyland Paris News

Das Disneyland Paris hat so viel zu bieten und ist ein wirklich faszinierendes Reiseziel. Natürlich gibt es in einem Resort derartiger Größe immer wieder Veränderungen und Neuigkeiten. Wer sich keine dieser Neuigkeiten entgehen lassen möchte, ist bei dein-dlrp.de an der richtigen Adresse, denn wir berichten in unserem dein-dlrp.de Blog und auf unserer Facebookseite ständig über Neuigkeiten aus dem Disneyland Paris.

Disneyland Resort Paris
Disneyland Paris heute
10:00-23:00
08:30-09:30 (Extra Magic Hours)
10:00-20:00
08:30-09:30 (Extra Magic Hours)
ReiseplanungUrlaub im DisneylandNützliche Informationen
dein-dlrp.de Newsletter
Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Sitemap Nützliche Informationen

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und
ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.