Chef Mickey winkt
Angebote, Pauschalen & Tickets

Disneyland Paris: Buggy- und Rollstuhlverleih

Den ganzen Tag auf den Beinen zu sein, kann ganz schön anstrengend sein, daher gibt es im Disneyland Park und im Walt Disney Studios Park einen Rollstuhl- und Buggyverleih. Denn vor allem kleine Kinder und ältere Besucher empfinden einen Tag im Themenpark als besonders anstrengend und benötigen ein wenig Hilfe, wenn sie den ganzen Tag über aktiv sind.

Solltest Du einen Buggy oder einen Rollstuhl benötigen, kannst Du Dich an den „Strollers and Wheelchair Rental“-Service in den Themenparks wenden und das entsprechende Gerät gegen eine Gebühr ausleihen. Du musst also keinen eigenen Kinderwagen oder Rollstuhl mitbringen, was vor allem bei der Anreise mit dem Flugzeug oder dem Zug sehr vorteilhaft ist.
Natürlich ist es komfortabler den eigenen Buggy und vor allem den eigenen Rollstuhl zu nutzen, ist der Transport ins Disneyland Paris aber nicht möglich, ist der Verleih die ideale Alternative und kann dazu beitragen, Deinen Aufenthalt deutlich angenehmer zu gestalten.

Die Verleihstationen findest Du jeweils kurz hinter dem Parkeingang:

  • Disneyland Park: Hinter der Main Street Station, auf der rechten Seite
  • Walt Disney Studios: Im Frontlot, rechts neben dem Eigang zu Studio 1

Buggyverleih in den Disney Parks

Der Kinderwagenverleih im Disneyland wird rege genutzt, da die Parks von vielen Familien mit kleinen Kindern besucht werden. Die Schlangen beim Ausleihen und Zurückgeben der Buggys können daher sehr lang sein. Daher ist es dringend zu empfehlen bereits vor der offiziellen Öffnung des Parks zu erscheinen oder erst etwas später am Vormittag zum „Strollers and Wheelchair Rental“-Service zurückzukehren, um den größten Andrang zu umgehen.

Beachte bitte dass zwar viele Kinderwagen zur Verfügung stehen, die Menge aber nicht unbegrenzt ist, sodass es an sehr gut besuchten Tagen durchaus vorkommen kann, dass zeitweise alle Buggys verliehen sind.
Daher kann es von Vorteil sein, einen eigenen Buggy mitzubringen. Hier sitzt Dein Kind sicherlich auch eine ganze Nummer bequemer als in der Disney-Variante, bei der es sich um ein sehr schlichtes, wenig gepolstertes Model handelt. Außerdem findest Du Deinen eigenen Kinderwagen vor dem Eingang einer Attraktion sicherlich schneller wieder, als wenn Du eines der Einheitsmodelle gemietet hast. Einen eigenen Sportwagen für Dein Kind kannst Du beim Hin- und Herwechseln zwischen den Parks natürlich einfach mitnehmen und musst Dich nicht Extra am Verleih anstellen.
Wichtig zu wissen ist auch, dass die Disney Buggys nicht verstellt werden können, es gibt also keine Möglichkeit, eine Liegefläche zu erzeugen etc. Ist so etwas für Dein Kind wichtig, dann solltest Du unbedingt Deinen eigenen Kinderwagen mitbringen.
Hinweis: solltest Du Deinen eigenen Buggy mitbringen und ihn sichern wollen, ist es in Ordnung ein Schloss durch die Räder zu ziehen. Nicht erlaubt ist es hingegen, den Wagen mit einem Schloss an einem Geländer oder ähnlichem zu befestigen. Der Buggy muss jederzeit von einem Cast Member bewegt werden können.

dein-dlrp.de Tipp
Möchtest Du am Mittag in einem Restaurant im Disney Village etwas essen gehen oder den Park aus einem anderen Grund für eine relativ kurze Zeitspanne verlassen, kann es sinnvoll sein, den Buggy nicht an die Verleihstation zurückzubringen, sondern vor einer Attraktion zu parken, um ihn später weiterzunutzen. So sparst Du Dir die Zeit, die das Zurückgeben und erneute Ausleihen sonst kosten würde.

Rollstuhlverleih im Disneyland Paris

Mechanische Rollstühle können beim „Strollers and Wheelchair Rental“-Service in den beiden Disney Themenparks gegen eine Gebühr ausgeliehen werden.
Dieses Angebot richtet sich vorwiegend an Menschen mit einer Gehbehinderung oder einer Verletzung, die sonst nicht auf einen Rollstuhl angewiesen sind, aber sich nicht den ganzen Tag auf den Beinen halten können.

Wenn Du einen Rollstuhl ausleihen möchtest, musst Du eine Kaution von 150€ beim „Strollers and Wheelchair Rental“-Service hinterlegen, die Du erstattet bekommst, sobald Du den Rollstuhl zurückbringst.

Wichtig zu wissen ist, dass Dich die Mitarbeiter im Disneyland Paris bei Deinem Besuch im Park nicht begleiten können. Du benötigst daher selbst genügend Kraft, um Dich im Rollstuhl fortzubewegen oder musst eine Begleitperson mitbringen, die das Schieben übernimmt.

Weitere Informationen für Gäste mit Behinderung im Disneyland findest Du hier.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.