Chef Mickey winkt
Angebote, Pauschalen & Tickets
Guide Map / Parkkarte von Euro Disneyland 1992

Das Euro Disneyland Resort: Die ersten Jahre nach der Eröffnung des Disneylands

Nach einer fünfjährigen Bauphase eröffnete das Euro Disney Resort am 12. April 1992 seine Tore für die Besucher.

Das Herzstück des ganzen Euro Disney Komplexes war natürlich der Themenpark, der damals den Namen Euro Disneyland trug. Daneben bestand das Resort in der Anfangsphase aus den sechs heute noch bestehenden Disney Hotels

Die Gestaltung des Resorts lag nicht nur bei den Imagineers von Walt Disney Imagineering, sondern wurde in Teilen auch in die Hände von renommierten Architekten gelegt.
So gestaltete Frank Gehry das Festival Disney, Michael Graves das Hotel New York, Robert A.M. Stern die Hotels Newport Bay Club und Cheyenne, Antoine Grumbach die Sequoia Lodge und Antoine Predock das Hotel Santa Fe.

Das Kernstück des Euro Disneyland - der Themenpark
Das Kernstück des Resorts, der Euro Disneyland Park, bestand schon bei der Eröffnung aus den 5 Ländern

Wie bei den Disney Parks üblich war auch das Zentrum des Euro Disneyland ein Schloss, das Le Château de la Belle au Bois Dormant bzw. Sleeping Beauty Castle. Für das disneytypische Schloss wurden von den Imagineers auch futuristische Varianten durchdacht, aber am Ende entschied man sich doch für ein Märchenschloss. Das Schloss des Euro Disneyland aber war noch ein wenig märchenhafter gestaltet, als die anderen Disney Schlösser, da es in ganz Europa und vor allem an der nahe gelegenen Loire viele historische Schlösser gab und ein Nachbau eines realen Schlosses im Euro Disneyland wohl ein zu geringer Anreiz für Besucher gewesen wäre.
Auch in weiteren Punkten wurde das Euro Disneyland den europäischen Bedingungen, vor allem was das Wetter anging, angepasst. So gibt es viel mehr überdachte Laufwege und geschützte Wartebereiche.
Mit der Gestaltung der Themengebiete des Euro Disneylands gaben sich die Imagineers besondere Mühe, es wurde noch mehr auf Details und die perfekte Umsetzung der Themen geachtet, als bei anderen Disney Parks.

Gründe für die finanzielle Schieflage des Disneyland Paris

Künstlerische Karte von Euro Disneyland wie sie auch in der City Hall hängt

Doch allen Bemühungen zum Trotz wurde Euro Disneyland zunächst kein Erfolg. Die Gründe dafür sind vielfältig. Zum einen wurden natürlich vonseiten des Disneykonzerns viele Fehler gemacht, vor allem die Preise waren allgemein zu hoch angesetzt.
Vielfach lagen die Gründe aber auch darin, dass in Frankreich von der Seite, meist sehr überheblicher Journalisten und einiger selbsternannter „Intellektueller“ massiv eine Anti-Stimmung gegen amerikanische Einflüsse aufgebaut wurde.
So fielen Aussagen über eine Zerstörung der französischen Kultur, von Kultur-Imperialismus, gar von einem „kulturellen Tschernobyl“ war die Rede – es stellt sich natürlich die Frage, für, wie schwach und geringwertig man die eigene Kultur einstufen muss, wenn man denkt, sie könne durch den Bau eines der Unterhaltung dienenden Freizeitparks gefährdet werden ...

Nichtsdestotrotz erfreuten sich am Euro Disneyland schon in der Anfangszeit Millionen von Besuchern und hat heute jährlich mehr Besucher als Louvre und Eiffelturm gemeinsam.
Da dies aber nicht zur Stabilisierung der finanziellen Lage ausreichte, mussten weitere Maßnahmen ergriffen werden, die vor allem ab 1994 eingeleitet wurden.

Hier geht es weiter: Wie Euro Disneyland gerettet wurde.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.