Chef Mickey winkt
Angebote, Pauschalen & Tickets

Die Zukunft & Erweiterungen des Disneyland Resort Paris

Concept Art mit den neuen Ländern für die Erweiterung der Walt Disney Studios Paris mit Star Wars Land, Marvel Land und Frozen Land

Das Disneyland Paris besteht bereits aus vielfältigen Komponenten, aber seine Entwicklung ist keineswegs abgeschlossen.

Disneyland Park
Über die Zukunft des Disneyland Parks gibt es aktuell nur Gerüchte, mit der Ankündigung vom Bau des neuen Star Wars Lands in den Walt Disney Studios, ist das Gerücht, das dieses im Disneyland Park entstehen würde, das jahrelang immer wieder aufkam, hinfällig.
Da sich aktuell der Fokus auf die Walt Disney Studios richtet, gibt es wenig Aussagen, die man über die Zukunft des Disneyland Parks treffen kann. Das vielleicht noch plausibelste Gerücht ist der Bau einer neuen Attraktion zum 30. Geburtstag des Disneyland Paris im Adventureland, bei der es sich um eine Variation von Mystic Manor aus Hong Kong Disneyland handeln könnte. Hier ist aber auch immer wieder von Indiana Jones Adventure aus dem Disneyland in Anaheim die Rede.

Walt Disney Studios Park
Der Walt Disney Studios Park entwickelte sich nach einem schwachen Start mit kleinem Angebot lange Zeit nur langsam, aber allmählich schreitet seine Umgestaltung voran. Die Attraktion CineMagique, die seit der Eröffnung des Parks besteht, wurde geschlossen und durch eine Marvel-Show ersetzt. Ein Treffen mit Spiderman ist im Backlot bereits möglich.
Das ist aber nur der Auftakt zu einem groß angelegten Um- und Ausbau der Walt Disney Studios, die mit einer großen und vollkommen überraschenden Pressemitteilung am 27. Februar 2018 angekündigt wurde, die wir in unserem Blog für Euch aufbereitet und ergänzt haben.

In den kommenden Jahren, einem Interview von Disney CEO Bob Iger zufolge von 2021 bis 2025, erwarten Euch sukzessive viele Erweiterungen mit einem Investitionsvolumen von 2 Milliarden Euro. Darunter gleich drei komplett neue Länder:

von denen sich zwei an einen neuen See im Osten der Studios befinden werden, der auch zukünftig viel Platz für weitere Erweiterungen bieten wird.
Dazu kommt zumindest eine neue Attraktion im Toy Story Playland, wahrscheinlich eine neue Show auf dem See sowie eine Parade und wer weiß, welche Überraschungen das Disneyland Paris noch für uns bereithält - nach der großen Ankündigung ist mit allem zu rechnen.

Disney Village
Nach der Eröffnung der letzten Neuerungen im Disney Village (mehr über die Geschichte vom Fesitval Disney zum Disney Village findet Ihr in unserer Serie im Blog), den beiden Restaurants Vapiano und Five Guys sind hier aktuell keine weiteren größeren Dinge angekündigt.
Die geplante Erweiterung, von der vor ein paar Jahren die Rede war, ist zwar nicht vom Tisch, aber noch im Bereich der Gerüchteküche anzusieden.

Zwischen dem Disney Village und dem Hotel Newport Bay Club soll in nicht zu ferner Zukunft ein neuer Hotel-Komplex mit einem angeschlossenen Kongresszentrum entstehen und auch ein weiteres Hotel (gegenüber von Sequoia Lodge und Santa Fe), das im günstigen Segment angesiedelt sein soll, sind in Planung, aber es gibt noch keinen offiziellen Zeitplan dazu, allerdings wurde im Frühsommer 2019 ein Masterplan für das Disneyland Paris veröffentlicht, der einige Eckpunkte zu diesen Plänen enthält.

Val d'Europe
Auch das Val d'Europe-Gebiet selbst wird ständig erweitert, vor allem mit neuen Wohn- und Geschäftsvierteln, aber auch mit dem südlich an den bisherigen Bereich angrenzenden Gewerbepark "Parc d'Enterprise Val d'Europe".

Villages Nature
Die im Sommer 2017 eröffneten Villages Nature, ein ökologisches Urlaubsresort, das zusammen mit Pierre et Vacances / Center Parcs im südlichen Teil des Resorts realisiert wurde und das Resort um riesige Flächen erweiterte, die nach dem ursprünglichen Bebauungsplan von 1987 nicht für Disney reserviert waren, sollen auch zukünftig weiter ausgebaut werden. Damit wird sich das Resort dann südlich bis in die Gemarkung der Gemeinde Villeneuve-le-Comte erstrecken.

Der 3. Disney Park
Der ursprünglich angedachte dritte Themenpark, der gemäß dem 1987 mit der französischen Regierung vereinbarten 30-Jahre-Plan, bis 2017 entstehen sollte, steht allerdings noch in den Sternen. Aufgrund der finanziellen Probleme der Euro Disney SCA, der Betreibergesellschaft des Disneyland Paris, wurde die Frist zum Bau des dritten Parks zunächst auf 2031 verlängert. Im Zusammenhang mit der großen Erweiterung der Walt Disney Studios, die im Februar 2018 angekündigt wurde, gibt es Gerüchte, dass die französische Regierung sich als Konzession für die riesigen Investitionen auf eine erneute Verlängerung der Frist bis 2041 eingelassen hat.

Aber auch ohne diesen werden die Macher hinter dem Disneyland Paris auch in Zukunft sicherlich viele Neuheiten für die Besucher bereithalten, sodass ein Urlaub im Disneyland Paris immer lohnend sein wird.

Die untenstehende Karte gibt Euch einen Überblick darüber, welche Bereiche des Resort-Geländes für welche Projekte vorgesehen sind. Dabei handelt es sich allerdings um (fundierte) Spekulationen auf Basis mehrerer bekannter Masterpläne sowie angekündigter Bauvorhaben.

Der Masterplan für das Disneyland Paris aus dem Jahr 2019

In Episode 15 der dein-dlrp.de Disney Parks Show präsentiert Euch Torsten alle Details des Masterplans für das Disneyland Paris, der 2019 veröffentlich wurde und bis ins Jahr 2040 hinein reicht.

Die Entwicklung von Disneyland Paris von 1992 bis 2030

Die folgenden Karten zeigen die Entwicklungsschritte des Resorts, wie in unserem Video dargestellt, von seiner Eröffnung 1992 bis hin zur schrittweisen Weiterentwicklung des Resorts wie sie der Masterplan, der sich in den Dokumenten zum Ausbau der Walt Disney Studios findet, andeutet.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.