Chef Mickey winkt
Angebote, Pauschalen & Tickets
Das neue Logo zum neuen Namen: Disneyland Paris 1995

Die ersten Schritte auf dem Weg zur Rettung des Disneyland Paris

Euro Disney befand sich in einer gewaltigen finanziellen Schieflage - die Rettung sollten ein neuer Name, ein neues Image und ein arabischer Scheich bringen.

Um die finanzielle Situation zu verbessern, wurde zunächst vom Bau eines zweiten Parks, angelehnt an die MGM-Studios im Walt Disney World abgesehen und die Konzentration auf den ersten Park, der jetzt, wie das gesamte Resort den Namen Euro Disneyland Paris trug, gelegt.
Zusätzlich wurden Re-Finanzierungsabkommen mit den Kredit-gebenden Banken vereinbart und mit dem saudischen Prinzen Al-Waleed ein neuer Geldgeber ins Boot geholt.

Ein neuer Name als Rettungsring?
Auch die Namensgebung wurde erneut durchdacht, weil die Vorsilbe „Euro“ in der öffentlichen Meinung der Europäer einen negativen Beigeschmack hatte, der an Bürokratie und Geldgeschäfte erinnerte.

Als neuer Name wurde ab 1995 Disneyland Paris gewählt.
Mit dem Bau der neuen Top-Attraktion Space Mountain – de la Terre á la Lune wurde im Discoveryland zudem eine Achterbahn eröffnet, die für einen riesigen Besucheransturm sorgte – und für schwarze Zahlen am Ende des Geschäftsjahres 1995.

Zwar war damit die finanzielle Situation des Disneyland Paris noch nicht rosig – und es sollten auch wieder Jahre mit Verlusten folgen, aber zumindest zeigten die Signale deutlich nach vorne.

Neue Attraktionen & Innovationen helfen Disneys europäischem Resort
Es folgten weitere Neuerungen und Innovationen, sowohl im Disneyland Park als auch im gesamten Resort-Gelände.
Der Bau des Val d'Europe, einem Geschäfts-, Einkaufs- und Wohnkomplex, in dem inzwischen mehr als 20.000 Einwohner leben und das bald 40.000 Einwohner und 60.000 Arbeitspläte beherbergen soll, wurden begonnen. Im Val de France und am Golfplatz wurden in Zusammenarbeit mit externen Hotel-Ketten neue Übernachtungsmöglichkeiten geschaffen, so entstanden sechs neue Hotels: Marriott's Village d'lle-de-France, Radisson Blu Hotel, Vienna International Magic Circus Hotel (ursprünglich Holiday Inn Magic Circus Hotel), Vienna International Dream Castle Hotel, Explorers Hotel und ein Kyriad Hotel, das inzwischen Campanille heißt.
Auch das Disney Village wurde um einige Bereiche erweitert und am Newport Bay Club entstand ein weiteres Kongress-Zentrum.

Der Bau der Walt Disney Studios & neue Probleme

Ein Modell der Walt Disney Studios Paris, ca. 2000 von Walt Disney Imagineering

Das größte Projekt sollte aber noch bevorstehen: der Bau der Walt Disney Studios Paris.
Dieser zweite Themenpark basiert auf der Idee, die schon für 1995 angedacht war, und befindet sich zwischen dem Disneyland Park und dem Disney Village und wurde am 16. März 2002 eröffnet.
Allerdings lief auch hier nicht alles reibungslos. Zunächst wiederholte man einige Fehler des ursprünglichen Baus und machte einige Neue.
Zunächst gab es zu wenig Attraktionen, die Preise waren erneut zu hoch (obwohl der Park viel kleiner war, lag der Eintrittspreis auf gleichem Niveau wie der des Disneyland Parks) und die Gestaltung war – disneyuntypisch – mit Ausnahme der grandiosen Frontlot und Studio One zu kalt und „ungestaltet“.

Tower of Terror & weiterer Ausbau
Dies brachte das Resort erneut in eine massive finanzielle Schieflage – die nur mithilfe großer Investitionen und dem Bau neuer Attraktionen abgemildert werden konnte.
Durch diese Investitionen wandelten sich auch die Disney Studios zu einem vollwertigen Park, vor allem mit dem Bau der Top-Attraktionen Tower of Terror, einer Attraktion, die auch in den anderen Disney-Parks maßgeblich zu hohen Besucherzahlen beiträgt, und dem an den beliebten Film „Findet Nemo“ angelehnten Crush's Coaster im neu hinzugekommenen Bereich Toon Studios.
Weitere Neueröffnungen in den Studios wurden recht Schnell in Angriff genommen und so konnte unter anderem das Toy Story Playland mit neuen Attraktionen seine Tore öffnen.
Ausführlicher kommen diese Erweiterungen im Abschnitt Von der Eröffnung der Walt Disney Studios bis zum 25. Geburtstag des Resorts zur Sprache.

Das Disneyland Paris ist auf einem guten Weg, und wir können uns davon überraschen lassen, was die Zukunft des Disneyland Paris noch bringen wird.

Concept Art der Walt Disney Studios Paris

Concept Art der Walt Disney Studios Paris 2002 - Blick auf Eingang und Front Lot

Ausbau des Walt Disney Studios Park bis 2025

  • Frozen Land Frozen Land Das Königreich von Arendelle, wie es aus dem Film Frozen (Die Eiskönigin) bekannt ist, wird ins Disneyland Paris kommen. Freu dich auf einen brandneuen Themenbereich.
  • Marvel Land im Disneyland Paris Marvel Land Im Bereich des Backlot wird in Zukunft das Marvel Land Platz finden. Hier wird das Europäische Hauptquartier der Marvel Superhelden einziehen und jede Menge Action im Schlepptau haben.
  • Star Wars Land Star Wars Land Sicher ist, es wird im Disneyland Paris ein Star Wars Land geben! Ob es sich dabei um Galaxy's Edge oder eine andere Version handelt, wird die Zukunft zeigen.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.