Futuristisches und Zukunftsvisionen im Discoveryland erleben


Du bist hier:  Startseite / Disneyland Park / Discoveryland

Das Discoveryland

Orbitron und Space Mountain im Discoveryland

Es war einmal Le Visionarium
Timekeeper und Nine-Eye haben Dich auf eine ganz erstaunliche Reise mitgenommen, auf der Du vielen bekannten Gesichtern begegnet bist.

Space Mountain, de la Terre à la Lune
Inspiriert war diese Version von Jules Vernes Roman „Von der Erde zum Mond“ und passte damit perfekt in die ursprüngliche Gestaltung des Discoverylands.

Honey, I shrunk the Audience
Der verrückte Erfinder Wayne Szalinski aus dem Film „Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft“ und seine abenteuerlichen Missgeschicke standen im Mittelpunkt dieser Veranstaltung.

Tritt ein in die Zukunft! Das Discoveryland im Disneyland Paris lädt Dich ein zu einer Reise in die Welt von morgen und übermorgen. Hier dreht sich alles um die Zukunftsvisionen von gestern oder sogar vorgestern, um die Vorstelllungen einiger der größten Visionäre der europäischen Geschichte. Das Discoveryland greift viele dieser lang gehegten Träume der Menschheit auf: Zeitreisen, Fliegen, U-Boote und die Erkundung des Weltalls stehen hier im Mittelpunkt.
Ganz zentral für die Gestaltung dieses Themenlandes war der berühmte französische Schriftsteller Jules Verne, dem die Disney Imagineers mit den Attraktionen Nautilus, Visionarium und Space Mountain ein Denkmal setzten.

Der Grund, warum die Imagineers sich für ein ganz und gar anderes Erscheinungsbild dieses Themenlandes entschieden haben, liegt förmlich auf der Hand: Viele aktuelle Zukunftsversionen wirken gegenwärtig äußerst faszinierend und futuristisch, doch durch den rasenden Fortschritt der Technik sind sie schnell überholt und beeindrucken kaum noch. Daher sollte das Discoveryland in Paris ein Themenland außerhalb der Zeit werden, gestaltet nach den Visionen solch kreativer Köpfe wie Jules Verne, Leonardo da Vinci und H.G. Wells: den Schöpfern zeitloser Zukunftsvisionen.

Im Laufe der Jahre hat sich das Discoveryland allerdings deutlich gewandelt. Einige beliebte Attraktionen wurden geschlossen oder entscheidend verändert. Leider bedeutet dieser Wandel eine Abwendung vom ursprünglichen Konzept der großen Zukunftsvisionen hin zu einem bunten Nebeneinander der unterschiedlichsten Science-Fiction-Elemente. Jules Verne, H.G. Wells und Leonardo da Vinci geraten nach und nach ins Abseits, dafür treten modernere Visionäre, wie zum Beispiel George Lucas nach und nach in den Vordergrund. Nicht zu vergessen: der bekannte Space Ranger Buzz Lightyear, der heute jedem Kind bekannt ist und daher im Discoveryland natürlich nicht fehlen darf.

Es gibt im Discoveryland aber auch bodenständigere Visionen der Zukunft, zum Beispiel in Form der Attraktion Autopia. Hier kannst Du den Traum der Mobilität, wie er in den 50er und 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts vor allem in den USA vielfach geträumt wurde, live erleben.

All diese verschiedenen Realisierungen von Sciene-Fiction-Visionen finden hier auf engem Raum ihren Platz und haben ihre Daseinsberechtigung. Warum? Ganz einfach: Wo wären wir heute ohne die Inspiration von gestern und wohin bringt uns die Zukunft ohne die Visionen von heute?
Manches mag dabei abwegig erscheinen, doch wie mochten die Menschen im Mittelalter über das Fliegen gedacht haben? War es damals im Bereich der Vorstellungskraft wirklich einmal den Mond zu erreichen? Wohl kaum, warum soll es daher nicht möglich sein, dass wir eines fernen Tages tatsächlich bemannte Flüge in die Tiefen des Weltalls vornehmen können oder Freundschaften mit anderen Lebensformen schließen?!
Nicht zu vergessen: Walt Disney selbst war ein Visionär, vielleicht in anderer Hinsicht als Jules Verne oder Leonardo da Vinci, aber ohne ihn sähe unsere Gegenwart wohl ganz anders aus. Da erscheint es nur folgerichtig, dass der Zukunft und den großen Träumen der Menschheit, in jedem Disney Resort der Welt Raum zur Verfügung gestellt wird.

Du darfst gespannt sein, was die Zukunft noch bringen wird und kannst Dich bis dahin auf eine futuristische Reise begeben.

Wusstest Du schon...

... dass das Discoveryland in allen anderen Disney Parks Tomorrowland heißt? In den beiden Parks in den USA gibt es im Tomorrowland einige Attraktionen, die in Paris bisher noch nicht vorhanden sind, und den Eindruck einer Sciene-Fiction Welt gegenüber den Zukunftsvisionen der bekannten Schriftsteller Jules Verne und H.G. Wells deutlich verstärken.

... dass das Discoveryland in der Dunkelheit noch viel futuristischer aussieht? Wenn überall die Lichter angehen, fühlst Du Dich wirklich wie in einer anderen Welt.

Die Highlights im Discoveryland

Buzz Lightyear Laser Blast - Der böse Zurg bedroht einmal mehr die Welt und Buzz Lightyear benötigt dringend Deine Hilfe, um Zurg in Schach zu halten. Also nimm Deine Laserpistole und feuere was das Zeug hält - schließlich geht es darum, die Welt zu retten Space Mountain: Mission 2 - Eine Reise in die Tiefen des Weltalls. Der Abschuss der Columbiad katapultiert Dich direkt hinein in die Weite des Alls: Du rast vorbei an Meteoriten, Sternen und anderen Himmelskörpern, ehe Du wohlbehalten zur Landung ansetzt Star Tours - Tritt ein in die Welt von Star Wars und begib Dich auf eine Reise zum Mond von Endor. Der Wartebereich dieser Attraktion sorgt bereits beim Anstehen für beste Unterhaltung. Vor Antritt des Fluges solltest Du Dir sicher sein, dass Du nicht unter der Reisekrankheit leidest und gute Nerven hast

Weitere Attraktionen

Autopia - Steig ein in den knatternden Rennwagen und düse über den Highway Disneyland Railroad Discoveryland Station - Alles einsteigen bitte, auf geht es zu einer Fahrt rund um den Park Captain EO - Michael Jackson ist der Star dieser 3D-Show der etwas anderen Art Les Mystères du Nautilus - Entdecke das U-Boot von Käptn Nemo und die abentuerliche Unterwasserwelt Orbitron - Mit diesen kleinen Raumgleitern geht es los zu einem Rundflug hoch über das Discoveryland

Essen, Trinken & Einkaufen

Buzz Lightyears Pizza Planet - So viel Pizza, Pasta, Salate und Desserts vom Buffet wie Du essen kannst Café Hyperion - Burger sind die Spezialität dieses großen Restaurants im Hangar des Flugschiffs Rocket Cafe - Etwas versteckt hinter Space Mountain liegt diese Imbissbude im Discoveryland Buzz Lightyears Shop - Hier dreht sich alles um den berühmten Space Ranger und seine Freunde Star Traders - Star Wars, Vinylmation und andere Souvenirs sind in diesem Shop erhältlich

Disneyland Resort Paris
Disneyland Paris heute
10:00-23:00
08:00-10:00 (Extra Magic Hours)
10:00-19:00
ReiseplanungUrlaub im DisneylandNützliche Informationen
dein-dlrp.de Newsletter
dein-dlrp.de Forum Aktuell diskutierte Themen Spinattaschen für alle! Letzer Beitrag von:
HerculesPoirot64
Erstes Mal Disneyland und so viele Möglichkeiten... Letzer Beitrag von:
HerculesPoirot64
[Deine Meinung zu...] Plaza Gardens Restaurant Letzer Beitrag von:
bengo

Karte des Discoverylands


Discoveryland im Disneyland Paris auf einer größeren Karte anzeigen
Eindrücke aus dem Discoveryland
 
 
Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Sitemap Nützliche Informationen

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein privates Projekt von Fans des Disneyland Paris und
ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.