Urlaub wie in Radiator Springs: Hotel Santa Fe im Disneyland Paris


Du bist hier:  Startseite / Disney Hotels / Disney's Hotel Santa Fe

Disney's Hotel Santa Fe

Das Hotel Santa Fe im Disneyland Paris bei Nacht

Hotel Santa Fe im Überblick Willkommen an der Route 66 - Hotel im Stil des amerikanischen Südwestens Kurzinfos Hotelkategorie Thema:Cars / New Mexico / Route 66 Fußweg zu den Parks:ca. 15-20 Minuten Wertungen Hotel Thematisierung Hotel Ausstattung Zimmer Thematisierung Zimmer Ausstattung Restaurant(s) Bar(s) Pool--- Wellness & Spa--- Freizeitangebot Für Kinder Romantik Hotelausstattung & Service

  • Restaurant: La Cantina
  • Bar: Rio Grande
  • Shop: Trading Post
  • kostenloser Shuttle zu den Parks
  • Extra Magic Hours
  • Gepäckaufbewahrung
  • Kinderspielecke
  • Spielplatz
  • Eismaschinen

Irgendwo im tiefen Südwesten der USA Gelegen ist das Hotel am Rio Grande, dem Fluss, der sich vom Lake Disney bis hierher zu seiner "Quelle" zurückverfolgen lässt. Die einzelnen Gebäude des Santa Fe sind sehr verwinkelt angelegt, sodass sie die Atmosphäre eines Pueblos im Grenzgebiet zwischen Mexiko und der USA, direkt an der Route 66, wunderbar vermitteln.
Die Hotelanlage liegt am Ufer des Rio Grande, direkt gegenüber dem Hotel Cheyenne, das wie eine Western-Stadt gestaltet ist.

Hotelausstattung
Die klassischen Zimmer im Hotel Santa Fe sind für vier Personen ausgelegt und dementsprechend mit zwei Doppelbetten ausgestattet. Es gibt aber auch Familienzimmer, in denen sechs Personen Platz finden.
Es gibt zwei Zimmerkategorien, die sich durch ihre Lage auf dem Hotelgelände unterscheiden. Es gibt die etwas abgelegeneren Rio-Grande-Zimmer, die preislich etwas günstiger sind und es gibt die zentral gelegenen Eldorado-Zimmer zu einem kleinen Aufpreis.

Die insgesamt 1000 Zimmer dieses Hotel verteilen sich auf 42 Gebäude (Pueblos), die je nach Gebäude zwei bis vier Etagen haben. Solltest Du Probleme mit dem Treppensteigen haben oder ein rollstuhlgerechtes Zimmer benötigen, gib dies bitte bei der Buchung an, damit Deine Bedürfnisse entsprechend berücksichtigt werden können.

Ursprünglich waren die Zimmer in mexikanisch-aztekischem Dekor gestaltet, inzwischen sind sie grundlegend renoviert und dabei im Cars-Design gestaltet worden. Der beliebte Pixar-Film Cars liefert diverse Motive für Bettdecken, Bilder etc. Statt Pueblo-Stil hat nun Radiator Springs Einzug in dieses Hotel gehalten. Auch das beinahe schon legendäre Schild über dem Eingang, das eine Großaufnahme von Clint Eastwood zeigt, ist einem Motiv mit Lightning McQueen gewichen.

Haben die Kids nach einem Tag im Park noch nicht genug erlebt, können sie sich in der Spielecke oder auf dem Spielplatz ordentlich austoben. Außerdem gibt es noch den Videospielraum Pow Wow Game Arcade.

Sonderleistungen dieses Hotels
Gäste dieses Disney Hotels kommen in den Genuss einiger Sonderleistungen. So kann außer dem Hotelparkplatz auch der zentrale Parkplatz am Parkgelände kostenlos genutzt werden.
Außerdem kommen alle Gäste des Hotel Santa Fe in den Genuss der Extra Magic Hours, der Sonderöffnungszeiten des Disneyland Parks.
Und wenn der Fußweg zum Parkeingang einmal zu lang sein sollte, kann der kostenlose Shuttlebus genutzt werden, der direkt am Hoteleingang abfährt.

Deine Meinung zu... Disney's Hotel Santa Fe








Bildergalerie zum Hotel Santa Fe

 

Hotel Santa Fe bei Nacht

 

La Cantina, Rio Grande Bar & Trading Post

Zum Hotel Santa Fe gehören das Restaurant La Cantina, in dem morgens das Frühstück serviert wird und am Abend gibt es dann ein Buffet mit internationalen Gerichten und Tex-Mex-Spezialitäten.
In der Rio Grande Bar, die sich ebenfalls im Hotel Santa Fe befindet, werden verschiedene Drinks und Cocktails zu mexikanischer Musik (ab und an Live) serviert.
Der Trading Post ist ein kleiner Shop im Hotel, in dem vor allem Disney-Artikel angeboten werden.

Es war einmal: Die Geheimnisse des Hotels Santa Fe oder Architektur und Konzept des Hotels

Das Hotel Santa Fe ist das günstige Disney Hotel, gleichzeitig aber auch das einfachste. In der Vergangenheit musste das Santa Fe schon viel Kritik aushalten, vor allem wegen seiner Gestaltung, die für viele Fans und Besucher längst nicht an das Niveau der anderen Disney Hotels heranreicht.
Diese Tatsache ist sicherlich nicht ganz von der Hand zu weisen, fehlt hier doch ein wenig die Detailverliebtheit, wie sie in den anderen Hotels zu finden ist – zumindest auf den ersten Blick. Dies ist aber nicht auf mangelnden Willen, sondern auch das Konzept des Hotels zurückzuführen. Die Gestaltung des gesamten Hotel-Komplexes ist weniger aufdringlich und was für ein Konzept dahinter steckt, muss vom Besucher mehr „erarbeitet“ werden als in den anderen Hotels. Daher lohnt es sich, sich bei seinem Besuch ein wenig Zeit zu nehmen, und das Hotel ein wenig näher zu betrachten und dabei auf zahlreiche Details zu stoßen.
So gibt es zwischen den Gebäuden zahlreiche Details, wie ein abgestürztes Ufo, die im Sand stecken gebliebenen Autos und einen riesigen Kaktus – allesamt Symbole für den Südwesten der USA, die vielen Hotelbesuchern gar nicht auffallen.

Wenn Du das Hotelgelände mit ein wenig Aufmerksamkeit betrachtest, wirst Du schnell bemerken, dass es fünf Trails gibt, die das Gelände untergliedern und die Orientierung für die Hotelgäste vereinfacht.

Trail of Infinite Space
Dieser Trail soll die unendliche Weite des Westens darstellen. Gekennzeichnet ist der Trail of Infinite Space durch eine gelbe Linie, die auf dem Parkplatz vor dem Hotel beginnt und sich von dort schnurrgerade über das gesamte Gelände zieht, wie die gelbe Mittellinie auf einem amerikanischen Highway.
Dieser Trail führt auch direkt unter der riesigen Leinwand hindurch, die lange Jahre von Clint Eastwood geziert wurde, heute ist dort ein Motiv aus dem Film Cars zu sehen. Ursprünglich wollte der Architekt Antoine Predock, eine leere Leinwand installieren, auf die die Gäste ihre eigenen Fantasien projizieren könnten, doch Disney gefiel dieses Konzept nicht und so einigte man sich auf Clint Eastwood.
Der Trail of Infinite Space endet vor einem abgestürzten Ufo, das zum Teil im Boden steckt.
Die Gebäude links und rechts des Weges erinnern an die funktionellen Gebäude, die sich entlang der Highways in der Wüste oder auch der Route 66 erstrecken.

Trail of Water
Durch einen Fisch wird der Trail of Water gekennzeichnet. Er soll an die Bedeutung dieses Elements in der Wüste erinnern. Höhepunkt dieses Trails ist sicherlich Haus 33, das höchste Gebäude der Hotelanlage. Von seinem Dach stürzt sich das Wasser in einer Rinne hinunter, wo es in zwei Kanalsysteme mündet. Der eine Kanal ist symmetrisch angeordnet und führt zu einem kleinen Becken mit einer Fontäne, der andere Kanal ist eher naturbelassen.

Trail of Artifacts
Dieser Trail behandelt die in der Wüste zurückgelassenen Dinge. Damit sind nicht nur Ruinen oder historische Zeugnisse uralter Kulturen gemeint, sondern auch modernere Dinge, wie zum Beispiel die halb verrosteten Autos, die halb im Sand versunken sind. Es handelt sich dabei übrigens um einen Ford Phantom aus dem Jahr 1934, einen Chevy Pick-up von 1946 und einen Ford Fairlane von 1957, die Antoine Predock auf einem Schrottplatz in Albuquerque entdeckt hat.
Außerdem gibt es hier einen riesigen künstlichen Kaktus in einem Glaspavillon.
Markiert wird dieser Trail übrigens von einer Schlange.

Trail of Monuments
Der Trail of Monuments wird von einem Vogel, einem sogenannten Rennkuckuck markiert. Dieser Trail soll an die beeindruckenden Felsformationen im Südwesten der USA erinnern. Bei der Gestaltung dieses Hotelbereichs hat Antoine Predock sich auch von Cartoons wie „Road Runner“ und „Krazy Kat“ inspirieren lassen. So griff er zum Beispiel das aus den Cartoons stammende Konzept der unmöglichen Steinformationen auf.

Trail of Legends
Der Trail of Legends wird durch einen Büffel markiert und führt tief in den Wilden Westen. So gibt es an diesem Trail einen Vulkan und vier typische Westerngebäude, die sich farblich vom restlichen Hotel abheben. Das goldfarbene Gebäude soll den Goldrausch symbolisieren, das silberne Gebäude steht für Münzen bzw. die Bank, das schlichte Betongebäude soll ein Gefängnis darstellen und das rote Gebäude ein Bordell. Außerdem gibt es am Trail of Legends ein schwarzes und ein weißes Gebäude, diese sollen für das Gute und Böse bzw. deren Klischees im Wilden Westen stehen.

Wenn Du also mit offenen Augen über das Hotelgelände wanderst, werden Dir sicherlich noch mehr Details auffallen, die Antoine Predock hat einfließen lassen, um den Südwesten der USA und all seine faszinierenden Details darzustellen.

[Hier kannst Du das Hotel Santa Fe direkt buchen]

Disneyland Resort Paris
Disneyland Paris heute
10:00-20:30
08:00-10:00 (Extra Magic Hours)
10:00-18:00
ReiseplanungUrlaub im DisneylandNützliche Informationen
dein-dlrp.de Newsletter
dein-dlrp.de Forum Aktuell diskutierte Themen Das neue Buch "Disneland Paris de A à Z" Letzer Beitrag von:
prinzphillip
Mein Disney-Moment des Tages Letzer Beitrag von:
jutta
Wie am besten Buchen bzw sparen.... Letzer Beitrag von:
Steffi20
Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Sitemap Nützliche Informationen

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein privates Projekt von Fans des Disneyland Paris und
ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.