Von der Eröffnung der Walt Disney Studios bis zum 25. Geburtstag des Disneyland Paris


Du bist hier:  Startseite / Disneyland - ein "Resort" / Geschichte: Walt Disney Studios bis 25. Geburtstag

2002-2017: 15 Jahre Walt Disney Studios und vieles mehr

Wie doch die Zeit vergeht. Vielen Gästen des Disneyland Paris erscheint es, als ob die Eröffnung des Walt Disney Studios Park erst vor Kurzem erfolgte. Doch es sind schon 15 Jahre ins Land gegangen. In dieser Zeit ist viel Geschehen im Disneyland Paris. Inzwischen steht der 25. Geburtstag des Resorts an. Doch bis dahin war es ein langer Weg!
Es gab in diesen 15 Jahren viele Erweiterungen und Veränderungen, es gab Erfolge und Grund zum Jubeln, es gab aber auch Zeiten großer Not, in denen das Resort kurz vor dem Aus gestanden hat.

Inzwischen haben 300 Millionen Gäste das Disneyland Paris besucht, das noch immer die meistbesuchte Touristenattraktion Europas ist, weit vor dem Eiffelturm, dem Tower of London, dem Kölner Dom oder anderen beliebten touristischen Zielen in Europa. Um diese Stellung zu wahren wird im Disneyland Paris vieles versucht. Einige dieser Maßnahmen haben in den vergangenen Jahren allerdings mehr Probleme verursacht als der inoffizielle Titel der meistbesuchten Touristenattraktion Europas eingebracht hat. Hier sind vor allem die extrem günstigen Jahreskarten zu nennen, die nicht unwesentlich zur finanziellen Schieflage des Resorts beigetragen haben. Hier sind die Verantwortlichen aber dabei, entgegenzusteuern. Es ist zu hoffen, dass die eingeleiteten Maßnahmen Früchte tragen!

Die letzten 15 Jahre haben im Disneyland Park keine großen Änderungen hervorgebracht. Natürlich gab es im Laufe der Zeit neue Shows und Paraden. Neue Attraktionen sucht man allerdings vergeblich, sieht man einmal von Buzz Lightyear Laser Blast ab, die im Jahr 2006 eröffnet wurde. Sonst wurden lediglich Attraktionen renoviert oder umgestaltet. Außerdem wurden einige Meet & Greet Möglichkeiten fest eingerichtet, so gibt es inzwischen Meet Mickey Mouse und den Prinzessinnen Pavillon.
Dafür gab es in anderen Bereichen des Resorts einige Neuerungen.

Die Walt Disney Studios von der Eröffnung bis zu ihrem 15. Geburtstag

Eröffnet wurde der Walt Disney Studios Park am 16. März 2002. Er war ganz und gar dem Thema Film verschrieben und verfügte zu Beginn nur über wenige Fahrgeschäfte, konnte aber mit einigen Shows aufwarten. Generell konnte er aber nicht als vollwertiger Disney Park überzeugen, zu schmal war das Angebot und zu kalt die Gestaltung (völlig untypisch für Disney).
Bereits drei Jahre nach der Eröffnung wurde zu Beginn des Jahres 2005 eine großangelegte Erweiterung des Parks angekündigt: Die Top-Attraktion Tower of Terror und die Erweiterung der Toon Studios mit den Attraktionen Cars Race Ralley und Crush’s Coaster sollten in wenigen Jahren dazu führen, dass der Studios Park besser aufgestellt ist. 2007 konnten sowohl der Tower of Terror als auch die erweiterten Toon Studios eröffnen. Doch noch immer, bot der Park kein ausreichendes Programm für einen ganzen Tag.
Im Laufe der nächsten Jahre wird daher immer weiter ausgebaut. 2009 kam die Show Playhouse Disney Live on Stage, die inzwischen Disney Junior Live on Stage heißt, dazu. 2010 erfolgte eine größere Erweiterung: das Toy Story Playland mit drei neuen Attraktionen wurde eingeweiht. Und 2014 schließlich konnte der Bereich rund um den Place de Remy mit der neuen Top-Attraktion Ratatouille The Adventure eröffnet werden.
Der Walt Disney Studios Park hat fast 15 Jahre benötigt, um zu einem vollwertigen Themenpark zu werden (sehr kritische Stimmen sehen dies als noch immer nicht gegeben an).
Neue Attraktionen sind erst einmal nicht vorgesehen. Am Showprogramm wird allerdings gearbeitet, so fand im Frühjahr 2017 zum ersten Mal die Season of the Force statt, die in erster Linie Star Wars Fans begeistert hat.
Ob es in den nächsten Jahren eine Umgestaltung einiger Bereiche der Walt Disney Studios zu einem Marvel Land geben wird, wird die Zukunft des Resorts zeigen.

Ausbau des Hotel Angebots: Val de France & Villages Nature

Die Kapazitäten der sieben Disney Hotels reichen nicht mehr aus, um allen Gästen des Resorts eine adäquate Unterkunft in direkter Nähe zu den beiden Themenparks anzubieten. Daher wurden Kooperationen mit verschiedenen Hotelketten geschlossen und das so genannte Val de France, das zur Gemeinde Magny-le-Hongre gehört, für diese Hotels vorgesehen.
In den Jahren 2003 und 2004 eröffneten hier vier Hotels, die als Partner Hotels des Disneyland Paris geführt werden. Dazu kamen im Zeitraum von 2003 bis 2005 zwei Hotels am Golfplatz des Resorts. Dabei handelt es sich zunächst um das Marriott Village, etwas später kam das Radisson Hotel dazu. 2016 wurde das Hotelangebot im Val de France schließlich um ein B&B Hotel erweitert.

Parallel zu diesen Entwicklungen, trieb das Disneyland Paris ein weiteres Projekt in Zusammenarbeit mit Pierre et Vacances (Center Parcs) voran: Im Jahr 2007 wurden die ersten Vereinbarungen für die Villages Nature getroffen.
Dabei handelt es sich um ein Feriendomizil, das südlich des Disneyland Resorts entsteht, auf einer Fläche, die im ursprünglichen Bebauungsplan von 1987 gar nicht vorgesehen war. Die Eröffnung der ersten Phase der Villages Nature ist nach mehrfachen Verzögerungen für den Sommer 2017 angekündigt. Die Fertigstellung aller weiteren Bauphasen wird sich allerdings bis in die Mitte der 2020er Jahre ziehen. Die Villages Nature sind allerdings viel mehr als eine reine Hotelanlage für Gäste der beiden Disney Themenparks. Es handelt sich um ein Resort nach dem Vorbild eines Center Parcs und wird auch unter dieser Marke vertrieben. Auf dem weitläufigen Areal befindet sich unter anderem ein großer Spaß- und Wellnessbad, dazu gibt es ein breitgefächertes Unterhaltungsangebot, sodass es durchaus möglich ist, hier einen kompletten Kurzurlaub zu verbringen. Abstecher ins Disneyland Paris sind natürlich problemlos möglich und bieten sich wegen der räumlichen Nähe an. Mit diesem Projekt möchte Disney eine ganz neue Kundengruppe ansprechen, der es nicht allein auf Action und Spaß im Freizeitpark ankommt.

Neueröffnungen und Veränderungen im Disney Village

Auch im Disney Village hat sich in der Zeit von 2002 bis 2017 einiges verändert. In erster Linie wurde in dieser Zeit das gastronomische Angebot erweitert. Aber auch in Sachen Shopping und Unterhaltung hat sich einiges verändert.
Seit 2003 gibt es im Disney Village gleich fünf neue gastronomische Betriebe. Der Bedarf, vor allem an Fast Food ist hier deutlich gestiegen. Ihm wird durch ein inzwischen recht vielseitiges Angebot Rechnung getragen.
Schon im Jahr 2003 hat das Restaurant King Ludwig’s Castle eröffnet. Hier wurden ursprünglich bayrische bzw. deutsche Gerichte angeboten. Inzwischen wurde das Angebot ein wenig angepasst und es finden sich eher rustikale Gerichte aus dem Elsass. Von 2009 bis 2017 wurde dann das Fast Food Angebot im Disney Village deutlich erweitert: Zunächst eröffnete eine Filiale der Kaffeekette Starbucks (2009), dann ein Earl of Sandwich (2011), Ende 2016 kam ein Restaurant der Kette Vapiano hinzu und Anfang 2017 wurde das Angebot von Five Guys, einer US-Burger-Kette, abgerundet.
Die Restaurants Five Guys und Vapiano befinden sich in den ehemaligen Räumlichkeiten der NEX Game Arcade, die mangels Besucherandrangs ein paar Jahre zuvor schließen musste.

2012 wurde der World of Disney Store im Rahmen einer feierlichen Zeremonie eingeweiht. Dieser Shop lässt das Herz eines jeden Disney Fans höherschlagen. Zum einen ist er zentral gelegen und bietet sich daher für Einkäufe geradezu an, zum anderen ist sein Sortiment sehr gut aufgestellt, sodass sich hier fast alle Souvenirs aus den Parks an zentraler Stelle finden lassen.
Kurz darauf kam ein weiteres Geschäft hinzu. 2014 eröffnete der Lego Store. Seither können sich Liebhaber der bunten Bausteine im Disney Village mit Lego-Artikeln eindecken.
Auch in Sachen Unterhaltung hat sich das eine oder andere verändert. Seit 2005 können sich Besucher aus rund 100 Metern Höhe einen Überblick über das Resort und die Umgebung verschaffen. Dazu muss lediglich der Fesselballon PanoraMagique bestiegen werden, der seinen Platz am Rande des Lake Disney gefunden hat.
Im Bereich Abendunterhaltung hat es leider deutliche Einschnitte gegeben. Die Diskothek Hurricanes hat geschlossen und beherbergt nach einer Zeit des Leerstandes inzwischen ein Restaurant für Cast Member.

Der 25. Geburtstag wirft seine Schatten voraus: große Renovierungskampagne

Unter dem Titel „Die Neu-Erfindung des Zaubers (Re-Invent the Magic) stelle das Disneyland Paris im Sommer 2015 eine großangelegte Renovierungskampagne vor. Ziel dieser Kampagne war es, dass Resort bis zu seinem 25. Geburtstag am 12. April 2017 in neuem (alten) Glanz erstrahlen zu lassen. Vor allem aufgrund finanzieller Engpässe in den Jahren zuvor war an vielen Stellen gespart worden, sodass einige Renovierungen nur oberflächlich ausgeführt oder ganz ausgelassen wurden. Auf Dauer konnte dies kein Zustand sein. Daher kam die harte Entscheidung, im Zeitraum von rund zwei Jahren weite Teile des Resorts vollständig zu überarbeiten.
Besucher des Resorts mussten von 2015 bis Anfang 2017 teils deutliche Einschnitte im Unterhaltungsprogramm und bei den Attraktionen verkraften. Zeitweilig waren mehrere Top-Attraktionen gleichzeitig geschlossen weite Teile des Disneylands verschwanden hinter Bauzäunen.
Zum 25. Geburtstag hat sich die Situation entspannt, lediglich Pirates oft he Caribbean und Space Mountain, das kurze Zeit später als Hyperspace Mountain wieder eröffnet, werden zu diesem Zeitpunkt noch geschlossen sein.

Der 25. Geburtstag des Disneyland Paris im Jahr 2017

Am 12. April 2017 feiert das Disneyland Paris seinen 25. Geburtstag. Seit der Eröffnung werden besondere Geburtstage groß gefeiert und da macht der 25. Geburtstag keine Ausnahme – schließlich gibt es das Resort vor den Toren der französischen Hauptstadt dann bereits ein Vierteljahrhundert!
Nachdem die beiden Themenparks wieder in voller Pracht erstrahlen, es im Disney Village einige Neuerungen gibt und auch die meisten Hotels frisch renoviert sind, steht einer rauschenden Geburtstagsparty nichts im Wege.
Natürlich haben sich die Imagineers wieder einiges einfallen lassen. Es wird eine brandneue Parade geben, außerdem eine spektakuläre Abendshow am Dornröschenschloss und noch viele andere Dinge.
Hier gibt es ausführliche Informationen zum 25. Geburtstag des Disneyland Paris. Viel Spaß beim Mitfeiern!

Disneyland Resort Paris
dein-dlrp Newsletter
Disneyland Paris heute
10:00-23:00
08:00-10:00 (Extra Magic Hours)
10:00-18:00
Tafel mit Link zum Disneyland Paris Kalender
ReiseplanungUrlaub im DisneylandNützliche Informationen
Disneyland Paris Forum Aktuell diskutierte Themen Disney Schätze auf youtube Letzer Beitrag von:
prinzphillip
10 Fragen Letzer Beitrag von:
prinzphillip
Komplettübernahme der Euro Disney SCA durch die Walt Disney Company Letzer Beitrag von:
MariMaus
Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Sitemap Nützliche Informationen

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein privates Projekt von Fans des Disneyland Paris und
ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.