Chef Mickey winkt
Angebote, Pauschalen & Tickets
Die Coyote, ein Boot der River Rogue Keelboats

River Rogue Keelboats

Abentuerliche Tour rund um den Big Thunder Mountain in einem kleinen Holzboot.

Hinweis: die River Rogue Keelboats sind nicht mehr in Betrieb

Um die wunderschöne Landschaft der Rivers of the Far West im Frontierland zu erkunden, bieten sich zwei Möglichkeiten. Zum einen kann eine Tour auf einem der großen Raddampfer der Thunder Mesa Riverboat Landing Company gemacht werden, oder aber es kommt eine Reise mit den River Rogue Keelboats infrage.

Bei den Keelboats handelt es sich um zwei kleine Boote namens Coyote und Raccoon, die vor allem während der Hauptsaison und nur bei Tageslicht auf den Flüssen im Wilden Westen fahren.

Auch wenn die Rive Rogue Keelboats nicht so imposant sind, wie die Raddampfer, macht eine Fahrt mit ihnen trotzdem auch Spass, vor allem, wenn Du keine so großen Menschenmengen wie auf den Dampfern magst. Außerdem kommst Du mit den Keelboats der Natur viel näher und kannst auch Wildvögel und andere Tiere, die auf dem Wasser und im Uferbereich leben, beobachten.

Nachdem Du in eines der beiden Boote eingestiegen bist, geht die Fahrt auch schon los - ganz gemütlich schipperst Du dahin und kommst zunächst an Old Joe mit seinem Hund vorbei, dann geht es ganz nah ran an die Insel und ein wenig später erreichst Du die Geysiere, im Hintergrund kannst Du Boot Hill und Phantom Manor entdecken, bevor vor Dir der Ort Thunder Mesa auftaucht. Noch ein wenig weiter geht es auf dem Fluss, ehe Du wieder den sicheren Hafen in der Smugler's Cove erreichst.

Tipps zu dieser Attraktion

  • Ganz besonders an heißen Sommertagen ist ein Besuch dieser Attraktion zu empfehlen, wenn auf den Rivers of the Far West eine kühle Brise weht und für ein wenig Abkühlung sorgt.
  • Wenn Du nur wenig Zeit hast, unternimm eine Fahrt mit einem der Dampfschiffe am Thunder Mesa Riverboat Landing, wo die Wartezeit in der Regel kürzer ausfällt.
  • Von den Plätzen auf dem Oberdeck hast Du einen besseren Ausblick auf die Landschaft rund um den Big Thunder Mountain.

Wie haben Dir die River Rogue Keelboats gefallen?

Ergebnisse anzeigen
Das könnte Dir gefallen
  • Disney's Davy Crockett Ranch Davy Crockett Ranch Disney's Davy Crockett Ranch ist eines der beiden Disney Nature Resorts. Hier kannst du in einer Blockhütte im Wald übernachten, abends grillen und mit der ganzen Familie entspannen.
  • Thunder Mesa Mercantile Shop Thunder Mesa Mercantile Im Thunder Mesa Mercantile schlagen die Herzen von Shopping-Fans direkt höher, denn hier sind drei Shops unter einem Dach vereint: Bonanza Outfitters, Eureka Mining Supplies und Tobias Norton & Sons.
  • Panoramagique PanoraMagique Möchtest du das Disneyland Paris einmal von oben betrachten? Dann unternimm eine Fahrt mit dem Fesselballon Panoramagique im Disney Village. Ein echtes Erlebnis!
Jetzt Disneyland Paris buchen

>> Disneyland Paris Sonderangebote im Überblick!Unsere Angebotsübersicht hilft Dir weiter, das perfekte Sonderangebot für Deinen Trip nach Disneyland Paris zu finden! Jetzt anschauen und kräftig sparen!

>> Günstige Pauschalen für Disneyland ParisAuf geht's zum magischsten Ort Europas: Disneyland Paris! Buche jetzt Deine Pauschale für Disneyland Paris zum aktuell besten Angebot und lass' Dich verzaubern!

>> Günstige Tickets für Disneyland ParisEin Ticket für das Disneyland Paris ist Deine Eintrittskarte in einer Welt voller Magie! Zögere nicht und erfülle Dir den Traum von einem Besuch in Disneys Magischen Königreich!

Werbung

Bilder der River Rogue Keelboats

Wissenswertes rund um die River Rogue Keelboats

  • Die Keelboats sind an die Davy Crockett Miniserie aus dem US-Fernsehen angelehnt, in der es ein Keelboatrennen auf dem Mississippi gibt. Die Miniserie wurde später zum Film "Davy Crockett und die Flusspiraten" zusammengefasst, der auch im deutschen Fernsehen zu sehen war. Davy Crockett fuhr den Mississippi mit der Bertha Mae entlang, während Mike Finks Boot den Namen Gullywhumper trug.
  • Das Keelboatrennen im Film brachte Walt Disney auf die Idee, eine Attraktion, die auf diesen Booten basiert in einen Freizeitpark zu integrieren. Bereits im Dezember 1955 eröffnete die Attraktion "Mike Finks Keelboats" im Disneyland Anaheim mit den Originalbooten aus dem Film. Nach zehn Jahren im Einsatz mussten die beiden Keelboats dann allerdings ausgetauscht werden.
  • Die River Rogue Keelboats drohten in Vergessenheit zu geraten, nachdem sie in den frühen 2000ern komplett geschlossen waren. Doch im Sommer 2006 feierten sie dann ihr Comeback und gehörten seitdem in den Sommermonaten für eine Weile wieder fest zum Programm des Parks. Die Öffnung war jedoch nicht von Dauer. Inzwischen sind die Keelboats leider nicht mehr in Betireb.
  • Da diese Attraktion in allen anderen Disney Parks geschlossen wurde, können Disney Fans sie ausschließlich in Paris erleben. Leider ist dies inzwischen auch nicht mehr möglich.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.