Chef Mickey winkt
Angebote, Pauschalen & Tickets
Suche ausklappen
Concept Art für den neuen Marvelbereich mit Spider-Man und Black Panther auf dem Avengers Campus

Avengers Campus in Disneyland Paris

Das neue Marvel Land im Walt Disney Studios Park wird Avengers Campus heißen

Der Walt Disney Studios Park bekommt ein eigenes Marvel Land. Diese Neuigkeit hat Bob Iger am 27. Februar 2018 offiziell verkündet. Eröffnet soll dieser neue Themenbereich im Walt Disney Studios Park zwischen 2021 und 2025. Ein wenig Geduld brauchen wird also noch, aber allem Anschein nach wird das Marvel Land wohl der erste Bereich, der eröffnet wird, sodass wir von 2021 / 2022 als Eröffnungsdatum ausgehen.
Hier gibt es die Pressemitteilung zum Erweiterungsplan des Disneyland Paris.

Im Rahmen der D23 Expo in Anaheim 2019 hat Bob Chapek verkündet, dass der Bereich den Namen Avengers Campus tragen wird. Dazu gab er preis, dass Besucher dieses Themenbereichs die Möglichkeit haben werden, die Avengers in ihrem Kampf zu unterstützen, um die Welt zu retten.
Es soll sich beim Avengers Campus um ein Trainingszentrum der Avengers handeln, in dem die Superhelden trainieren und ihre Fähigkeiten verbessern. Eine weitere Besonderheit wird darin bestehen, dass der Themenbereich Teil eines globalen Netzwerks sein wird, das sich von Paris über Kalifornien bis auf die Disney Cruise Schiffe erstrecken wird.
Während Paris und Anaheim je einen Avengers Campus bekommen werden, entsteht in Walt Disney World der xandarianische Außenposten der Avengers. In Hong Kong wird es weiterhin die Stark Expo geben und in Shanghai wird eine Basisstation, eine Residentur, der Avengers für Ihre Missionen Einzug halten. Die Cruise Line Schiffe werden zu mobilen Basen der Avengers - mit denen sie jeden Ort der Welt für ihre Aufgaben erreichen können. Ein wirklich global agierendes Netzwerk!

ERÖFFNUNG ZWISCHEN 2021 und 2025!

Im Gegensatz zu den beiden anderen angekündigten Bereichen (Frozen und Star Wars) schon ein paar Details mehr.
Das neue Marvel Land wird sich zum größten Teil über den Backlot erstrecken, einen Teil des Walt Disney Studios Park, der bereits existiert. Das macht die ganze Sache für uns etwas einfacher, da wir diesen Bereich natürlich schon kennen und so etwas mehr in die Konzeptzeichnung für das Marvel Land hineininterpretieren können. Zum anderen bewegen wir uns hier nicht nur im Bereich der Gerüchte und Spekulationen, da Disney bereits einige konkrete Veränderungen des Backlots angekündigt hat und diese sogar schon im Gange sind.
So wurde die Show CinéMagique bereits 2017 zum letzten Mal aufgeführt. Seither wurde im Gebäude gearbeitet und im Juni 2018 fand die Wiedereröffnung im Rahmen der brandneuen Saison Marvel: Summer of Super Heroes statt. Es handelt sich bei "Alliance des Super Heroes", so der französische Titel, um eine 360 Grad Stuntshow, in der Spider-Man, Iron Man und andere Avengers zu sehen sind.
Seit April 2019 hat sich einiges getan. Der Rock'n'Roller Coaster drehte Anfang September 2019 seine letzten Runden. Dass dieser Achterbahn zu einer Iron Man Attraktion umgestaltet wird, war schon seit Längerem bekannt, nun gibt es aber auch einen Termin für den Beginn der Arbeiten. Es geht also voran und die Eröffnung dieses neuen Bereichs wird nicht mehr allzulange auf sich warten lassen!
Neben der bereits bekannten Achterbahn wird es im Bereich des Avengers Campus aeine interaktive Spider-Man attraktion geben, die vom Prinzip ähnlich wie Toy Story Mania in Disney's Hollywood Studios in Walt Disney World funktionieren soll. Diese Attraktion wird an der Stelle des inzwischen abgerissenen Armageddon gebaut werden.

Hier könnt Ihr in unserem Forum über alles rund um das neue Marvel Land diskutieren!

Mehr über das, was Euch in Zukunft hier erwartet, könnt Ihr in unserem Blog lesen. Dort hat sich unserer Gastautor Daniel mit dem Avenger Campus in Disneyland Resort befasst, der in vielen Teilen dem in Paris ähneln wird.

Rock'n'Roller Coaster wird zu Avengers Coaster

Die Achterbahn Rock'n'Roller Coaster starring Aerosmith hat Anfang September 2019 zum letzten Mal ihre Runden gedreht. Im Rahmen der D23 Expo in Japan, die Anfang Februar 2018 stattgefunden hat, verkündete Bob Chapek, das diese Achterbahn ein Marvel-Theming erhalten wird.
Mit großer Sicherheit wird dabei an der Streckenführung nichts geändert, der allseits beliebte Abschuss direkt in den Looping wird also erhalten bleiben. Auch der Onboard-Sound wird in Zukunft Teil des Erlebnisses sein.
Im Endeffekt wird es eine Umgestaltung des Gebäudes geben und die Fahrt an sich wird in eine Geschichte eingebunden. Wir dürfen auf das Ergebnis gespannt sein!

Die ganz großen Optimisten, die davon ausgingen, dass die neu gestaltete Achterbahn schon zur Marvel Season 2019 eröffnen könnte, wurden leider enttschäuscht. Denn es war relativ schnell klar, dass der Rock'n'Roller Coaster erst am 2. September 2019 schließen würde, um umgestaltet zu werden. Ein Datum für die Wiedereröffnung ist noch nicht bekannt. Inzwischen wird dort allerdings fleißig gebaut und vom großen Rock'n'Roller Coaster Emblem über dem Eingang ist nichts mehr übrig.

Concept Arts und Promo-Grafiken zu den Marvel Lands in den Disney Parks weltweit

Neue Marvel-Attraktionen für das Disneyland Paris

Neben den bereits bestätigten Attraktionen und Shows bietet das neue Marvel Land aber noch weitaus mehr Platz, sodass wir uns mit Sicherheit auf mindestens eine, vermutlich sogar zwei neue Attraktionen freuen dürfen. Auch ein Restaurant und ein Shop sind aus diesem neuen Themenbereich kaum wegzudenken.
Gegenwärtig gibt es bereits die Möglichkeit Spider-Man zu treffen. Ob dieses Treffen erhalten bleibt oder es umfassendere Meet & Greet-Möglichkeiten gibt, ist aktuell noch nicht bekannt, aber nach unserer Einschätzung sehr wahrscheinlich.
Auf dem Concept Art, das Disney veröffentlicht hat, ist an der Stelle, wo sich heute die Attraktion Armageddon: Special Effects befindet, ein Gebäude zu sehen, das sehr stark an die Konzeptzeichnungen für Ant-Man in Hong Kong Disneyland erinnert. Hier wird allerdings in Paris eine Spider-Man Attraktion einziehen, die dem Konzept von Toystory Midway Mania folgt, ein sogenannter Sling-Shot Ride, wie man diese zum Beispiel auch von Maus-au-Chocolat im Phantasialand kennt.
Etwas geheimnisvoller ist da schon das Gebäude ganz hinten auf der Konzeptzeichnung, das sich an der Stelle der heutigen Moteurs, Action...Stunt Show befindet. Hier wird ein neues Avengers Meet & Greet entstehen, zumindest allen aktuellen Informationen nach.
An Stelle der aktuellen Stunt Show wird über eine neu ausgerichtetet Stunt Show zu den Guardians of the Galaxy spekuliert. Die Zukunft wird zeigen, was sich die Imagineers für diesen Bereich des neuen Marvel Lands überlegt haben.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.