[Deine Meinung zu...] Le Pays des Contes de Fées

Wie hat euch Le Pays des Contes de Fées gefallen?

  • Gesamtzahl Stimmen
    43
disneydreamer Imagineer
Auf dem Fluss der Märchen - Le Pays des Contes de Fées

Es war einmal... ein Riesiges Märchenbuch das an einem ruhig gelegenem Fluss stand. Dieses Märchenbuch war nicht nur aufgrund seiner Größe besonders denn es besaß Magische Kräfte. Versuchte jemand das Märchenbuch zu Lesen so erschien auf Zauberhafte weise ein Boot auf dem Fluss und jeder der in dieses Boot Einstieg fand sich inmitten der Märchenwelt wieder und man konnte vom Boot aus die am Ufer liegenden kleinen Märchendörfer bestaunen und ihr geschäftiges treiben darin aber auch Imposante Märchenschlösser konnte man bestaunen. Sobald das Boot den Fluss passiert hatte und wieder am Ausgangsort stoppte verschwand es so schnell wie es aufgetaucht war. Dieses Märchenbuch war das Tor zur Sagenumwobenen Märchenwelt - vielleicht Entdeckst du dieses Buch eines Tages ?


Hier ist Platz für eure Meinungen zu dieser Attraktion.

Bitte nehmt nur an der Abstimmung teil bzw. gebt Kommentare zu dieser Attraktion ab wenn ihr sie auch schon gefahren seid.

Le Pays des Contes de Fées auf dein-dlrp.de:
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Ich LIEBE diese Bahn!
Der Detailreichtum der Modelle und die liebevolle Gestaltung machen die Bahn für mich bei jedem Besuch zu einem mehrmaligen must-do - wenn sie denn geöffnet hat.
 
disneydreamer Imagineer
Auch ich Fahre gerne durch diese kleine Märchenwelt. Die Liebenswerten kleinen Details die man hier sieht und überhaupt die ganze Gestaltung hier ist wirklich Zauberhaft.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Ich liebe diese Bahn! Hört sich irgendwie blöd an, ist aber so! Hier geht es nicht rasant zu, dafür gibt es soviel zu sehen und dazu die passende Musik - einfach toll!
Da muss ich regelmäßig mitfahren, sonst fehlt was.
 
eve Imagineer Azubi
Es ist herrlich und so schön gemütlich mit den Booten durch die Märchenwelt zu schippern und alles zu entdecken!
 
herculespoirot64 Verdient den Legacy Award
Ich bin immer ganz enttäuscht, wenn diese Fahrt geschlossen ist. Die Häuser, die Figuren, die Musik. Das gemächliche dahinschippern. Ich liebe das. Ich finde das ist für alt und jung eine sehenswerte Attraktion. Und dann fährt auch noch Casey durchs Land.
 
carsfans Stammgast in den Parks
Ich finde dieses Märchenbuch sehr langweilig, die Szenen sind teilweise so gestaltet, dass ich sie gar nicht assoziiere (Belle und Arielle verstehe ich nicht), es ist eine nette Bootsfahrt, allerdings sehr langgezogen mit vielen leeren Stellen. Da macht mir der drehende Ein- und Ausstieg in die Boote mehr Spaß, bzw den Casey-Fahrgästen zu winken. Bei kurzer Wartezeit oder mit kleinen Kindern ganz okay.
 
pooh74 Cast Member
Langweilig ist ein sehr hartes Wort finde ich! Die Bahn ist sehr entspannend; man kann Seele und Beine baumeln lassen.

Es gehören dringend ein paar neue Szenen integriert!!!!! Bei Peter und der Wolf könnte man die Eiskönigin z. B. integrieren. Oder hat jemand noch andere Vorschläge?

Aber sie ist doch eigentlich ganz schön gemacht.

Mir gefällt sie und ich fahre sie so oft es geht.

 
herculespoirot64 Verdient den Legacy Award
Mir geht es wie Pooh. Es ist entspannend. Und ja, man könnte sicher noch etwas einflechten. Die Eiskönigin passte sicher noch herein. Auch ein paar andere Dinge fänden Platz. Es ist ja nicht so übervoll und wirkte damit sicher nicht überladen.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Kann meinen beiden Vorrednern nur zustimmen! Ich mag diese ruhige Märchenbahn. Klar, sie könnte besser in Schuss sein und an der einen oder anderen Stelle wäre auch wirklich Platz für Erweiterungen. Ob nun Eiskönigin, Schneewittchen oder sonst irgendwas - Möglichkeiten gäbe es sicherlich einige.
 
G
Gelöschtes Mitglied 511 Gast
Für mich , eine Attraktion zum relaxen und runterkommen vom Stress und der Hektik im Park.
 
jutta Cast Member
Mir gefällt die Bootsfahrt auch gut. Ein wenig Ruhe tut zwischendurch immer gut.
Seltsamerweise fängt es fast immer an zu regnen, wenn ich in das Boot einsteige! Ich denke mal, das ist ein seltsamer Zufall, denn Special Effects gibt es dort eher weniger :unknown:.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Also ich mag die Fahrt auch sehr sehr gerne.
Ich finde die Szenen sind liebevoll gestaltet.
Einzig die Instandhaltung könnte besser sein, öfter mähen, besser reinigen etc.

Ich brauche auch nicht mehr Szenen dort, ich finde es eigentlich ganz gut, dass es nicht so voll ist und überladen wirkt und ganz sicher auch keine Frozen-Szene - es muss ja auch mal was ohne Frozen gehen...
 
thatskk Besucht die Disney University
tolle bahn wo viel zu sehen und entdecken ist und man mal gemütlich eine Runde drehen kann.
Die Wartezeiten sind meist auch nicht zu hoch
 
MinervaMouse Imagineer
Super schön! Ich bin jedes Mal hin und weg von den Details und der Fülle an Geschichten, die man hier entdecken kann. Ich bin eh ein Fan von Modellen und Miniaturen 😊
Einmal fahren reicht hier gar nicht - da müsste man gleichzeitig nach links und rechts schauen.
Was mir gut gefällt ist außerdem, dass hier Märchen dabei sind, die sonst in den Parks eher keine (große) Rolle spielen. Das ist irgendwie eine schöne Abwechslung.
Und natürlich schließe ich mich der Meinung an, dass es eine schön relaxte Fahrt ist, die man auch mit Kindern toll machen kann. (Hier durfte auch unser Baby mit 3 Monaten schon mit fahren.)
 
G
Gelöschtes Mitglied 511 Gast
Ich liebe diese Fahrt weil sie im Trubel des Parkes so eine Oase der Ruhe ist.
Man schaut sich die niedlichen Minimärchenwelten an ,lauscht der Musik von Peter u. d. Wolf zu und läßt sich treiben und am Ende hat man wieder mehr Elan u. Kraft für den Trubel und die Hektik des Parkes
 
Conflagratia Stammgast in den Parks
Wir mögen die Attraktion auch sehr gerne. Sie ist immer wieder schön, zum kurz entspannen. Im Sommer ist der Bereich zum Anstehen von einer Menge blühenden Bäumen umgeben, was auch für angenehmen Schatten sorgt.

Natürlich wären noch mehr Szenen schön (nichts all zu modernes, aber sowas wie Bambi, Cap & Capper.. oder Agrabah.. Das ist in Anaheim einfach sooo schön, aber so wie es ist mögen wir es auch. Das wichtigste, die Schöne und das Biest, ist ja dabei :D )

Das einzige, was die Idylle etwas zerstört und meiner Meinung nach immer häufiger vorkommt, sind Durchsagen der CMs, dass die Kinder sich bitte hinsetzen und nicht ins Wasser fassen sollen..:rolleyes: (achso, und vielleicht die selbe Spinnwebe über der Wunderlampe seit über einem Jahr.. :icon_rolleyes: )
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
🤬 Wie bitte kann man Attraktionen so verkommen lassen, liebes Disneyland Paris.
Und nein, es geht nicht nur um diese eine Szene, über deren Zustand ihr Imagineer Jim Shull zurecht so enttäuscht ist oder um das Buch, das mehrfach gerügt wurde in den letzten Tagen, es geht ständig um die ganze Attraktion, in der es immer wieder ungepflegte Szenen, wuchernde Pflanzen etc. gibt.

Dass das auch anders geht und wieviel Spaß so eine eigentlich einfache Attraktion machen kann, wenn sie kontinuierlich gepflegt wird, statt nur bei einer jährlichen Renovierung (aus der die Attraktion ja angeblich gerade gekommen ist... Bitte was wurde da gemacht?) und vielleicht einmaligem Rasenmähen zwischendurch, haben wir gerade bei unserem Besuch im Disneyland in Anaheim erlebt. Da sind Welten dazwischen!

Bilder: disneyphile und Simon de Bruijn auf Twitter.

Screenshot_2023-02-05-11-17-22-43_0b2fce7a16bf2b728d6ffa28c8d60efb.jpg
20230205_111253.jpg
20230205_111301.jpg
20230205_111255.jpg
20230205_111305.jpg
20230205_112235.jpg
 
Susanne84 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Finde die ganze Ecke dort richting vernachlässigt. Der Brücke wo man unterdurch muss um erst mal dort zu komm is auch echt total abgeblättert. Erste was unserer Kinder sagten war. " die dürfen hier wohl mal was streichen" Sa echt nicht gut aus. Wir warne nur in caseys aber auch dort is die Warteschlange nicht schön "zauber"..
 
Anin04 Besucht die Disney University
Ist schon einige Jahre, dass ich mit dem Boot da durchgefahren bin, aber mittlerweile sieht es ja noch schlimmer aus. Das kann ich absolut nicht verstehen. Hoffentlich reagiert der Park schnellstens darauf. Jede Attraktion ist wichtig, gerade wo der Park immer gut besucht und die ein oder andere Attraktion geschlossen ist. Man hat ja keine Lust für eine Attraktion anzustehen, die einen im Nachgang noch mehr enttäuscht.
 
PatrickB Disneyland? Kenn ich!
Wir fuhren heute mit Casey Jr. auch daran durch. Ich verstehe es insbesondere auch deshalb nicht, weil es sich dabei ja nicht um große Umbauten handeln würde, sondern ein paar Eimer Farbe schon so viel ändern könnten. Absolut unverständlich.
 
Bonnie Stammgast in den Parks
Das Problem mit Farbe im Außenbereich ist, dass sie bei unter 5-10 Grad sehr schlecht aufzutragen ist und es zu unschönen Ergebnissen kommen kann. Zusätzlich dauert das Trocknen bei feuchter Luft viel länger. In dieser Zeit kann sich auf der feuchten Farbe Dreck absetzen. Was natürlich keinerlei Entschuldigung für diesen Schandfleck (anders kann man das wirklich nicht nennen) ist. Es ist mir unbegreiflich, wie man nach immerhin 30!! Jahren Erfahrung eine Renovierung für eine Attraktion im Freien die wohl ungeeignetste Jahreszeit wählen kann.
Dennoch sollte, wenn schon der Anstrich nicht erneuert werden kann, doch zumindest die Szenerie einer Grundreinigung unterzogen werden.
Hier hat das Disneyland einfach auf so vielen Ebenen versagt. Bei der Planung angefangen bis hin zur Kontrolle der abnehmenden Mitarbeiter. Das die sich mit so einem miserablen Ergebnis zufrieden geben… Einfach nur traurig.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Wobei es während der Schließung durchaus viele Tage mit mehr als 10 Grad gab.
Und mit viel mehr Feuchtigkeit muss man in Florida quasi durchgängig kämpfen, dennoch kommt sowas nicht vor.

Man sollte dann die Attraktion, wenn es wirklich um eine Renovierung geht, eben im Frühjahr oder Herbst schließen.
Aber letztendlich geht es um eine Sparmaßnahme während den besucherschwächsten Zeiten.

Das war bei der Attraktion (uud früher bei Casey Jr) schon immer ein Problem.
Früher hat man gesagt "wegen des Wetters macht es keinen Sinn, die Attraktion in der Zeit zu betreiben".
Seltsamerweise war die dann regelmäßig von Anfang Dezember bis Ende Januar geschlossen, aber an den Wochenenden im Dezember und zwischen ca. 23.12. - ca. 6.1. geöffnet. Dass die Ausrede mit dem Wetter dann kaum zieht, denn das wird nicht zufällig gerade über Wochenenden und über die Feiertage besser, hat man dann gesagt "wird renoviert", ohne dass man, wie man sieht, in der Zeit wirklich renovieren würde.

Aber es ist da ja auch nicht nur das. Im Frühjahr und Sommer wird hier auch nur alle paar Wochen Gras gemäht oder Unkraut entfernt, so dass das Grün regelmäßig die Szenen überwuchert. Das zerstört jede Stimmung. In Anaheim wird halt ständig gepflegt, deshalb ist die Attraktion dort auch soviel besser und schöner.
 
Oben