Efteling

Flynn_Rider Cast Member
Ja! Du kannst sowohl in Bosrijk als auch im Efteling Hotel die Restaurants besuchen und dort essen!

Es wird Euch gefallen! Da bin ich mir sicher! Wir sind (mindestens) 2 mal im Jahr in Efteling. Bosrijk ist wirklich ein Traum - vielleicht habt Ihr nach dem Essen noch Lust, Bosrijk zu erkunden und den Sandmann zu besuchen! Mitten im See hat er seine Behausung.

Im Efteling Hotel werden wir zum Winter hin auch übernachten.

Gruß
Mattis von themeparkchannel.de
 
docsnuggle Stammgast in den Parks
Ich habe grade durch Zufall aufgeschnappt, es gibt in Efteling ein Foto-Armband zum Speichern der Ride-Fotos !?
Ich finde da nichts drüber sonst, außer auf NL-Websites und da reicht mein Holländisch nicht :)
Lohnt sich das ? (Preis/Leistung)

Und wenn wir grad dabei sind: Aquanura ist immer nach Schließung des Parks (also in unserem Fall nach 18 Uhr) - ist das richtig ?

Am 26., also nächsten Dienstag geht's das erste Mal seit... 25? Jahren da wieder hin.:clap:

 
dörthe Administrator
Teammitglied
Zu Aquanura kann ich Dir weiterhelfen: das findet zu Parkschluss statt. Ist bei den aktuellen Lichtverhältnissen so früh am Tag sehr schade...

Zu den Fotobändern kann ich Dir leider nicht helfen, da wir die weder genutzt, noch uns darüber informiert haben.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Bei Aquanura kann ich mich Dörthe anschließen.

Wir waren wirklich total begeistert von Efteling - das einzige was uns komplett enttäuscht hat, war Aquanura, weil das bei Tageslicht 0,0 wirkt.
 
RubeusHelgerud Cast Member
Das habe ich mich beim Anschauen der Aufnahmen auf youtube auch gefragt ob es überhaupt was bringt, wenn sie diese wunderschöne Wasser/Feuer/Musik/Lightshow im Sommer zum Parkschluss um 18:00 zeigen - da könnten sie sich eigentlich den Strom un den Aufwand sparen und eher was anderes anbieten. Das reine Fontainenspiel kann zwar auch sehr schön sein - aber das kann man dann nicht so als "krönenden Abschluss" ansehen.

Wobei ich den Parkschluss um 18:00 auch dazu naoch als ein wenig "früh" erachte, 19:00 oder auch 20:00 Uhr wäre gefühlsmässig "normaler - aber das Sandmännchen kommt im Fernsehen kommt wohl auch recht früh....:D
 
docsnuggle Stammgast in den Parks
Ich hab auch mal bei YT "vorgespickert"...
:search::scare:
...das macht ja echt so wenig sinn zu der Uhrzeit im Moment.

Aber was den Parkschluss angeht gebe ich euch auch recht, 18 Uhr... das ist schon SEHR früh.
Wobei ich grade sehe, Phantasialand 18 Uhr, Heidepark sogar 17....

Hatte ich irgendwie anders in Erinnerung.

Naja, vielleicht ist ja Dienstag ab 18 Uhr SO schlechtes Wetter dass es dunkel genug ist :blind::sarc:
 
RubeusHelgerud Cast Member
Stimmt ja - dann wünschen wir uns zum Aufenthalt Anfang Juni einen Tag, an dem es tagsüber Superwetter ist und zur Wassershow mal kurz eine Sonnenfinsternis stattfindet(oder eine dichte Wolkendecke die Sonne verfinstert):D
 
docsnuggle Stammgast in den Parks
Sodele,
nach den ganzen netten Infos hier bin ich euch ein paar Eindrücke aus dem Park schuldig.

"Who, when and what"
Wir waren gestern dort, NRW hatte noch Pfingstferien, ein Dienstag.
"Wir" - das sind 3 gestandene Männers :deri: - 2 Mitt-Vierziger und Sohnemann, 14j.
Sohnemann und ich sind ziemlich Park-gewöhnt (DL Paris, Heidepark, Phantasialand, Hansapark, ZOOM+diverse Zoos, etc.)
Für unsere Nummer 3 an Board war das ganze eher neu.
Ich selbst war vor 20-25 Jahren das letzte Mal in Efteling.

Warum ich das so ausführlich beschreibe ? Die Parkbewertung hängt stark von den Besuchsvoraussetzungen ab, mMn.
Wir buchten 3 x Ticket extra, also + € 10,- für
> 30 Min. früher in den Park
> lunch
> cafe
> 20% Souvenirshop Ermäßigung

(Positives und negatives merkiere ich der Einfachheit halber mit "+" und "-" am Anfang.)

Nach gut 3 Std. Fahrt erreichten wir brav den Parkplatz (€10,-, aber das weiß man ja) ggn 9:15 Uhr, direkt am Eingang.

+ Mit unseren zuhause ausgedruckten Tickets zum Schalter und die richtigen Tickets, sowie die "Extra"-Boni-Karten geholt (sehr löblich, pro Person, pro "extra" einen Zusatzbon, einzulösen an den Kassen).
TIPP: Parkticket früh kaufen - unbedingt machen, am Ende ist die Schlange endlos vor den Automaten.

+ Erste Überraschung, man bietet uns den Parkplan umsonst! an... Das kenne ich so ja garnicht mehr aus den deutschen Parks :clap:
+ Nette Beschreibung des Personals, wo der "extra"-Eingang ist, guter Start.

Wo anfangen... wir entschieden uns für den Eingang in den Märchenwald, um uns auf den Weg zum Traumflug zu machen.
Vom Märchenwald bekamen wir deshalb nicht so viel mit, was wir aber sahen,
+ alle Figuren (wie auch im gesamten Park, sind sehr liebevoll gestaltet, keine kaputten Stellen, keine erkennbaren Ausfälle der Animatronik
- leider in einigen späteren Bereichen aber auch viel Figur-Klonerei, speziell in den Indoor-Attraktionen, speziell Traumflug (Feen, Trolle)

9:50 Uhr bezogen wir also unseren Platz am Eingang zur pünktlich um 10 Uhr öffnenden Traumschlucht, von der ich ja hier im Forum schon viel positives gelesen hatte.
Fazit:
+ relativ hoher Personendurchsatz durch durchlaufende Gondeln
+ Stimmungsvolle, vor allem große, Locations
Hier ist es ein Vorteil, in den 2-er Gondelblocks vorne zu sitzen, der Lichtertunnel ist so wesentlich beeindruckender
+ die "Hauptfiguren" sind echt mit viel Liebe zum Detail gemacht
- Figurenklonen (s.o.)
+- Musik ok, hätte mir mehr Abwechslung in den Bereichen gewünscht.
Während sich meine und Sohnemanns Begeisterung in Grenzen hielt, war unser "Neuling" begeistert.
Wir waren vermutlich "verdorben" durch Peter Pan, IASM, PhantomManor, Pirates & co :deri:.

Weiter gehts in Stichworten und der Reihenfolge unserer Besuche:

Villa Volta:
Ganz anders erwartet
+ toller Effekt
- leider etwas eintönig

Vogel Rok
+ für jüngere oder Coaster-Neulinge eine gute Erfahrung
- für Achterbahn-gewohnte sehr einfach
+- kompletter Darkride

Ab hier war der Park dann auch gut gefüllt, die Wartezeiten bestimmten nun den Tag

Python
+ Die Bahn sieht harmloser aus als sie ist :clap:
- Anstellzeit über eine Std. (+10 Minuten für 1. Reihe)
- einfallsloser Anstellbereich (s.u.)

Joris en de Draak - Favoritenalarm! :clap:
+ bedingt durch die Holzkonstruktion und weil man sich quasi immer mitten in der Bahn befindet, ist die Warteschlange hier an sich erträglich, man hat immer was zu schauen und kann verfolgen welche Bahn jeweils gewinnt.
+ Sitzkomfort! Ich wäre am liebsten sitzen geblieben. Die erste Bahn mit Sofa als Sitz :)
- man sollte sich nicht täuschen, was man von außen nicht sofort sieht: Die Schlange, wenn sie voll ist, geht noch mächtig! lang weiter.
- Anstellzeit über 1 std.
+- Vielleicht war es Zufall aber als wir da waren, gewannen die Bahnen immer! im Wechsel.

Danach Mittagspause, Nutzung unserer "Lunch"-Bons. War lecker.
Leider gabs direkt vor uns eine Großbestellung, vermutlich für ne Schulklasse oder so mit ca. 20-30 Menüs...
Aber das kann eben mal passieren.

Der fliegende Holländer - Favorit 2
+ SO gehört sich die Gestaltung der Warteschlange, allein der "Bergschacht" ist klasse
+ Nebel, Laser, Riesen-Deko, vom feinsten. Sehr genial gemacht!
- Leider etwas kurz
- den Haupteffekt, die Fahrt nach draußen sieht man ja leider bevor man die bahn betritt.
TIPP: wer diese Bahn mag, der sollte im Hansapark den Fluch von Novgorod nicht verpassen.
Dies ist ein Dive-Coaster mit indoor - darkdrop, schlichtweg genial.
Aber wenn der Baron dann mal fertig ist, hat auch Efteling seinen Dive-Coaster, allerdings nicht indoor.

2. Pause. Cafe mit Bon. Gut, nichts falsch zu machen.

Pirana Versuch 1
- Schlaaaange... deshalb...

erstmal weiter zur Bobbahn...
...verlaufen... dummerweise am Spukschloß vorbeigekommen...
Sohnemann ließ sich leider von meinen Berichten von euch aus dem Forum hier wenig ablenken :rolleyes2:
Also dann eben rein... wer nicht hören will...

Spukschloß
(Ich sag nur... /Sohn/: "Wie, ich dachte, hier sitzt man in ner Gondel oder so"...)
- was soll man dazu sagen... :( ... der Captain EO in Efteling
- das passt garnichts, besonders intelligent auch, wenn man nach vorn ins dunkle schauen muss, den Zuschauern genau DAVOR die Notausgang-Schilder in fett hellem Weiß/Grün zu platzieren.
- Die Animationen fuktionierten zwar, waren aber sterbenslangweilig, wiederholten sich und passten auch nicht zur Musik.
Diese Riesenhalle könnte man wirklich besser nutzen
- Alle waren sich einig, ein Flop.

nun aber, mittlerweils war es ca. gut 16 Uhr....

Pirana
+ wesentlich besser als erwartet, tatsächlich ordentlich nass geworden, so soll das sein!
- die "Bahn" an sich finde ich pers. etwas lieblos gestaltet. Meist sehr weite Wasserläufe.
- Der Wartebereich... naja :(

17:15 Uhr (Parkschluß 18 Uhr)

Auf Wunsch unseres Begleiters nochmal quer durch den Park zum 2. Traumflug-Ride.
(Bericht s.o.)

Dann ab zum See ...

Aquanura
+ wirklich beeindruckende Wasser/Feuer- Effekte
- Aufgrund der hellen Tageszeit natürlich ohne Lichteffekte
+- Bei Dunkelheit bestimmt ein must-have. So - kann man sich ansehen, kann man aber auch auslassen, um dem Auspark-Chaos aus dem Weg zu gehen...

Das war unser Tag, ggn 19 Uhr befanden wir uns wieder auf der Rückfahrt.

Allgemeines:

+ Ride-Halterungen/Bügel: Selten habe ich so bequem gesessen. Man wurde hier nicht eingeklemmt, oft eine ganz andere Konstruktion wie ich sie sonst kenne. Meist hatten sogar die Füße Platz. (Allerdings wurden aufgrund der "Zahmheit" der meisten Attraktionen auch keine Extrem-Halterungen benötigt.)
+ Sehr nettes Personal
+ Preis/Leistungsverhältnis (im Vergleich zu den großen deutschen Parks) absolut ok
+ Leckeres Essen, preislich "ok". Extra-Ticket (+€10,-) hat sich für uns gelohnt
- Warte-Ceues: meist wirklich auffällig lieblos, reine quer/quer Schlangen. Das geht besser (s. DLRP)
- wenig Deutsch: Grundsätzlich kein großes Problem. Wenn einem aber die Stories (zb. Villa Volta) lang und breit erzählt werden und man versteht nichts, finde ich das sehr schade. Auch fast alle Schilder und Hinweise im Park etc sind nur Holländisch.
- Kaum Wegweiser in den Parks

Fazit:
Aus unserer Sicht und mit unseren Voraussetzungen (s.o.) würde ich dem Park eine 6/10 geben.
Er ist sicherlich toll gestalten und umfangreich, aber eigentlich schon nichts mehr für unseren 14j. (der zugegeben vllt. ein wenig Sonderfall ist, zusammen mit mir)
In unserer Zusammenstellung schafft man die interessantesten Dinge an einem Tag, ist aber wg. der Warteschlangen etwas eng, klar.
Mit Kids bis 10 ist der Park sicherlich optimal (8/10), dann schafft man es aber wohl nicht mehr wirklich an einem Tag.
Die Idee mit der gegeneinander fahrenden Doppel-Achterbahn ist innovativ und genial, alles andere hat man (wir) schonmal so oder besser gesehn.

Trotzdem ein guter Appetizer für unser DLRP im Oktober ;)

Das war lang, subjektiv und vermutlich nicht für jeden interessant, aber ich dachte es ist für unentschlossene vllt. eine ganz interessante zusätzliche Info.

Allen weiterhin viel Spaß und
... keep up you fantasy :)
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Vielen Dank für den Bericht - auch wenn ich selbst zu einem anderen Fazit kommen würde ;)
Trotz meinem fast 40 ist der Park was für mich, gerade auch das Marerijk, in dem ich, vor allem im Märchenwald und bei Droomvlucht, alleine einen Tag zubringen könnte.

Ich will gar nicht zu allem was schreiben, weil mir die Zeit heute recht knapp ist, aber dazu:

docsnuggle schrieb:
Wir waren vermutlich "verdorben" durch Peter Pan, IASM, PhantomManor, Pirates & co :deri:.
So unterschiedlich können die Geschmäcker sein ;)
Ich wäre dann eher in die andere Richtung verdorben.
Ich finde Droomvlucht WEIT besser als Peter Pan - vor allem so viel stimmungsvoller und abwechslungsreicher. Und wg. der einzigartigen Stimmung aber auch Fahr-Elementen wie die Spirale auf die Lichtung hin, würde ich es insgesamt sogar vor Phantom Manor und IASW einordnen - alles in allem ist es für mich auf einem Level mit Pirates.

Und habt Ihr Fata Morgana gar nicht gemacht? Ist technisch nicht auf Pirates-Niveau klar, aber kommt für mich in Sachen Stimmung auch absolut an Pirates ran. Auch wenn ich Droomvlucht nochmal vorne sehe in der Gesamtbewertung, als meiner Meinung nach, beste Attraktion in Efteling.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben