Efteling

MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Ganz tolle Fotos. Die Zimmer sehen wirklich schön aus, so rustikal, ich mag das. :cheesy:

Das ist schon so lange her als wir im Efteling waren, man sollte wirklich wieder mal hin .....
 
Benetti Stammgast in den Parks
Meine Frau und ich waren vom 20.03 – 22.03. im Efteling.

Am Morgen des 20.03. war es soweit, es ging Richtung Niederlande genauer gesagt nach Kaatsheuvel. Nach 2:30 Stunden meldete das Navi "Ziel erreicht" und wir standen auf dem Parkplatz des Efteling Hotels. An der Rezeption gab man uns unsere Parktickets und wir konnten um 10:30 in den Park. Vom weitem tönte es schon "Papier hier! Papier hier!", die sprechenden Müllschlucker (Holle Bolle Gijs) waren kaum zu überhören. Einfach nur herrlich, man sucht förmlich nach Papier um ein "Dankeschön" zu erhalten.

Anschließend ging es zur nächsten "Efteling Berühmtheit" – der Märchenwald (Sprookjesbos). Man geht durch einen wunderschön angelegten Wald, vorbei an verschiedenen Märchen (28 Stück), diese sind sehr liebevoll und detailreich dargestellt. Das Dornröschen Schloss sieht aus als stünde es wirklich schon hunderte Jahre da. Ein paar Stufen später, vorbei an einem Bachlauf, hält die Wache ein kleines Nickerchen, oben angekommen, sieht man Dornröschen wie sie friedlich schläft. Im Wald selber stehen überall kleine Häuser die zum Erkunden der übrigen Märchen einladen, es gibt so viele Details zu entdecken, weshalb man sich damit Zeit lassen sollte.









Nach einer kleinen Stärkung ging es zu der "Droomvlucht". Ein Dark Ride in den man in hängenden Gondeln (ähnlich Peter Pan) Platz nimmt und durch eine Elfenkulisse fliegt. Ein Wunderschöner Ride den man gesehen bzw. gefahren haben muss. Wenn Disney mal wirklich vor hat Peter Pan zu modernisieren (ähnlich wie Schneewittchen im WDW) dann bitte genauso!
Nach dem gelungen Flug ging es in die benachbarte Villa Volta. Hierbei handelt es sich um ein sogenanntes Mad House, welches die Illusion erzeugt, man würde sich in einem Raum um 360° drehen. War ganz nett, was mir sehr in Erinnerung geblieben ist die Musik.

Apropos Musik, nie zuvor hab ich erlebt (außer bei Disney) dass ein Park solche Ohrwürmer produziert. Sei es bei Villa Volta, Die indischen Seerosen (Märchenwald), Der fliegende Holländer, Carnaval Festival usw. alle Attraktionen haben eine Melodie die man so schnell nicht vergisst.
Kurz auf die Uhr geschaut, 15 Uhr, also auf zum Hotel und die Koffer aufs Zimmer bringen.
Unser Zimmer war ein Komfortzimmer bestehend aus 2 Doppelbetten, eines davon konnte man teilen und so zwei Einzelbetten daraus machen. Das Zimmer war sehr groß, stets sauber und sehr liebevoll eingerichtet.
Auch an den Details wurde mal wieder nicht gespart, unter dem Nachttisch war ein Mauseloch samt Maus, im Kleiderschrank zwei kleine rote Schuhe aus dem Märchen "Die tanzenden Schuhe", auf dem Schreibtisch stand "Spieglein Spieglein an der Wand..."geschrieben, das man durch den Spiegel lesen konnte (Spiegelschrift). Auf den Nachttischen lagen kleine Malbücher samt Buntstifte sowie ein Märchenbuch zum Mitnehmen.









Als alle Sachen verstaut waren gingen wir wieder in den Park, nach einen kleinen Snack machten wir uns auf zur Fata Morgana (ähnlich Pirates of the Caribbean), netter Ride leider ohne Drop. Danach war die Bobbahn dran, eine Achterbahn die nicht auf Schienen läuft, sondern wo die einzelnen Wagen im Eiskanal hin- und herschwingen. Mir machte die Bahn Spaß, meine Frau dagegen fand sie ein wenig unruhig.
Mein persönliches Highlight an diesem Tag war "Der fliegende Holländer" eine Mischung aus Wasserbahn und Achterbahn. Sehr schön thematisiert, ein super Soundtrack und der Innenteil macht auch richtig Laune, leider zu kurz.

Wir hatten an diesem Tag traumhaftes Wetter, obwohl der Park ziemlich gut besucht war, konnten wir ohne Wartezeit jede Attraktion fahren. Zum Abend hin gingen wir ins Restaurant des Efteling Hotels. Die gebotene Leistung (Freundlichkeit, Geschmack, Ambiente) übertraf all unsere Erwartungen, besonders nach der Desaströsen Vorstellung des Walt’s (DLRP) im letzten Jahr, war es schön zu sehen das es auch anders geht.
Der Freitagmorgen fing gut an, es regnete sprichwörtlich aus Eimern. Naja, erst einmal frühstücken, also gingen wir nach unten ins Restaurant zum Frühstücksbuffet. Auch dieses Mal waren wir vom gebotenen mehr als beeindruckt. Es gab mehrere Sorten Brötchen (Mohn, Sesam, Vollkorn, Weizen, Milchbrötchen etc.) verschiedene Sorten Brot, Käse, Wurst, gekochtes Ei, Rührei, Lachs, Müsli, Joghurt usw. Alles hier aufzuzählen würde vermutlich den Rahmen sprengen. Gestärkt ging es in den Park, wo es bis zum Nachmittag durchregnete.

Am Samstag war der Park richtig voll, so voll das man 60-70 Minuten pro Bahn schon mal warten musste. Gott sei Dank hatte Polles Keuken (Pfannkuchen Haus) endlich auf. Nach dem leckeren Pfannkuchen traten wir die Heimreise an.



Den Efteling Park fanden wir beide klasse und werden ihn definitiv wieder ein Besuch abstatten. Das einzige was uns nicht so gut gefiel war, das der Park erst um 11:00 Uhr (Hotelgäste halbe Stunde früher) aufmachte.
Wenn man mit frühstücken um spätestens 9 Uhr fertig war, musste man aufs Hotelzimmer zurück, da es keine andere Gelegenheit gab irgendwas zu tun. Beim nächsten Besuch werden wir deshalb im Efteling Village Bosrijk übernachten, wo man zumindest einen Spaziergang um den See machen kann.


 
dörthe Administrator
Teammitglied
Die Zimmer im Efteling Hotel sehen ja auch gut aus, witzige Idee mit der Maus!
Dass es am Wochenede voll werden soll hatten wir auch gehört, konnten uns das allerdings unter der Woche, wo wir nirgends mehr als 5 Minuten gewartet haben, kaum vorstellen.

Die Öffnungszeit von 11:00 bzw. 10:30 Uhr kam uns sehr entgegen :) Wir haben immer bis ca. 10 geschlafen, uns dann flott fertig gemacht und waren passend zur Öffnung des Parks da. Wenn man allerdings Frühaufsteher ist, dann könnte das wirklich etwas nervig sein - aber man ist ja im Urlaub, da kann man ja ruhig mal ausschlafen.

In welchem Restaurant im Efteling Hotel seid Ihr gewesen? Wir hatten uns die ganze Zeit über vorgenommen, das Tableservice Restaurant dort zu besuchen, waren dann abends aber doch immer zu faul uns noch auf den Weg zu machen.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Freut mich sehr, dass Dir Efteling genau so gut gefällt, wie uns!
Und erinnert mich dran, dass ich auch mal unseren Reisebericht weiterschreiben muß...
nur komme ich diese Woche wahrscheinlich nicht mehr dazu :(

Die Details, die Du aus dem Efteling Hotel beschreibst, sind ja wirklich klasse! Sehr liebevolle Ideen!

Mit der Musik ging es uns übrigens genau wie Dir :music:!
 
Benetti Stammgast in den Parks
dörthe schrieb:
Die Öffnungszeit von 11:00 bzw. 10:30 Uhr kam uns sehr entgegen :) Wir haben immer bis ca. 10 geschlafen, uns dann flott fertig gemacht und waren passend zur Öffnung des Parks da. Wenn man allerdings Frühaufsteher ist, dann könnte das wirklich etwas nervig sein - aber man ist ja im Urlaub, da kann man ja ruhig mal ausschlafen.

In welchem Restaurant im Efteling Hotel seid Ihr gewesen? Wir hatten uns die ganze Zeit über vorgenommen, das Tableservice Restaurant dort zu besuchen, waren dann abends aber doch immer zu faul uns noch auf den Weg zu machen.
Ausschlafen würden wir im Urlaub auch gerne, aber leider verhindert das die Gewohnheit :cheesy:
Wir waren im Tableservice Restaurant - wollten abends im Eethuys was essen, leider haben wir den Weg ins Eftleing Bosrijk nicht gefunden. :oops: ..... irgendwo zwischen Ein/Ausgang und Theater ......:crazy-gr:
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Benetti schrieb:
wollten abends im Eethuys was essen, leider haben wir den Weg ins Eftleing Bosrijk nicht gefunden. :oops: ..... irgendwo zwischen Ein/Ausgang und Theater ......:crazy-gr:
Fürs nächste Mal: Durch den Ausgang raus, dann (mit dem Ausgang im Rücken) scharf nach links abbiegen, am riesigen Fahrradparkplatz vorbei und einfach den Schildern folgen - so gut 500 Meter weiter taucht dann Bosrijk auf.
 
RubeusHelgerud Cast Member
Nachdem ich jetzt so viel über Efteling gelesen und auch gesehen habe würde ich den Park auch gern einmal besuchen...

Ich habe bei Filip aus Belgien auch einen schönen YouTube Clip über Efteling gefunden...

[youtube]3yEX7wZEIsI[/youtube]

Das direkte Einbinden funktioniert komischerweise nicht.

Viel Freude beim Anschauen

[EDIT: habe es eingebunden. torstendlp]
 
Klopfer Besucht die Disney University
Hallöchen
Ich fahre am Montag nach Efteling hat einer einen Tip was ich mir auf jeden Fall anschauen sollte und was man nicht unbedingt braucht da ich nur denn einen Tag habe werde ich ja wahrscheinlich nicht alles schaffen so wie ich das bei euch anderen gelesen habe.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben