Coronavirus und Disneyland Paris

dörthe Administrator
Teammitglied
🦠 Wichtige Änderungen bzgl. der Notwendigkeit des Gesundheitspasses (Pass Sanitaire) für den Zugang zu den Einrichtungen von Disneyland Paris!

🎫 Wie schon zu erwarten war, ist dieser ab dem 1.8. 2021 für Personen ab 18 Jahren auch für den Zugang zu den Disney Hotels sowie Restaurants, Bars & Shops des Disney Village erforderlich.

💡 Als Nachweis im Sinne des Gesundheitspasses gelten nach wie vor:
🟢 Vollständige Impfung *
🟢 Maximal 48 Stunden alter negativer PCR- oder Antigentest (mit Zertifikat, keine selbst durchgeführten Tests!)
🟢 Genesungszertifikat/Nachweis über eine frühere Erkrankung, die maximal 6 Monate zurückliegen darf.

💉 * Als vollständig geimpft gilt man:
✅ 7 Tage nach der 2. Injektion bei einem eine doppelte Injektion erfordernden Impfstoffe (Biontech/Pfizer, Moderna, AstraZeneca);
✅ 4 Wochen nach der Injektion bei Impfstoffen, die eine einzige Injektion erfordern (Johnson & Johnson von Janssen);
✅ 7 Tage nach der Impfung bei Impfstoffen, die Personen verabreicht wurden, die bereits an Covid erkrankt waren (1 einzige Injektion)
 
MikeFink Imagineer Azubi
Es mag vielleicht eine eher Hypothetische Frage sein stelle sie aber trotzdem. Gibt es ggf. ein Verfallsdatum was vollständige Impfungen anbelangt (als Beispiel das die letzte Impfung nicht länger als 6 Monate zurückliegt?). Derzeit ist die Frage vielleicht noch nicht so aktuell könnte aber in nächster Zukunft durchaus etwas relevanter gestellt werden. Ich bekomme am nächsten Donnerstag meine 2. Moderna-Impfung.
 
MadameMim1969 Imagineer
Es mag vielleicht eine eher Hypothetische Frage sein stelle sie aber trotzdem. Gibt es ggf. ein Verfallsdatum was vollständige Impfungen anbelangt (als Beispiel das die letzte Impfung nicht länger als 6 Monate zurückliegt?). Derzeit ist die Frage vielleicht noch nicht so aktuell könnte aber in nächster Zukunft durchaus etwas relevanter gestellt werden. Ich bekomme am nächsten Donnerstag meine 2. Moderna-Impfung.
Die digitalen Impfzertifikate sind auf ein Jahr ausgelegt bzw. ein Jahr gültig.
 
KatiMZ Disneyland? Kenn ich!
Noch ist das nicht sicher. Es ist noch nicht sicher. Einige Medien melden ab 6, andere ab 12, aber es ist so oder so noch ein Entwurf, der noch nicht beschlossen ist.
Heute morgen melden alle dass man ihn erst ab 12 braucht (wäre gut für mich, meine Nichte ist bei unserem Besuch gerade noch 11).
Wenn es offiziell bestätigt ist wissen wir mehr, spätestens Sonntag wenn es in Kraft tritt.
 
captainjack Besucht die Disney University
Ich habe gerade auf der Homepage des auswärtigen Amts gelesen, dass man den Test bei der Einreise nach Deutschland Zitat: „im Rahmen des Grenzverkehrs: Personen, die weniger als 24 Stunden in einem Risikogebiet waren“ nicht benötigt.
Da wir immer nur kurz für ein paar Stunden im Disneyland Paris und insgesamt weniger als 14 Stunden in Frankreich sind, sollten wir (theoretisch) keinen Corona Test in Frankreich machen müssen.
Wir haben ja eh noch einen aus Deutschland, der keine 48 Stunden alt ist, so lange die 2. Impfung noch keine 14 Tage her ist.
 
captainjack Besucht die Disney University
Wir waren Donnerstag kurz im Disneyland Paris. Im Rahmen der extra Magic Time konnten wir sehr viele Attraktionen fahren, Wartezeit bei z.B. Peter Pan, waren 5 Minuten.
Nachdem der Park offiziell geöffnet hatte wurde es mehr, aber die Wartezeiten waren durchweg trotz allem recht kurz. Big Thunder mit 35 Minuten sieht man selten.
Abstand war tatsächlich bei vielen Besuchern nicht mehr so angesagt, man hat auch einige Besucher grinsend und ohne Maske durch die Parks laufen sehen.
 
captainjack Besucht die Disney University
Hallo Torsten,
da bin ich bei dir. Weiterhin ist jedoch auch aufgeführt, dass die selben Regeln gelten wie bei der elektronischen Reiseanmeldung.
Dort sind bei einem Aufenthalt von weniger als 24 Stunden Grenzgänger und Pendler angegeben.
Weiterhin steht auf der Seite des auswärtigen Amts aber auch, dass Zitat „bei einem Voraufenthalt in einem Risikogebiet (also weder Virusvariantengebiet noch Hochinzidenzgebiet) und Einreise auf einem anderen als dem Luftweg; also auf dem Land- oder Seeweg (z.B. mit dem Auto oder Schiff): negatives Covid-19-Testergebnis, Nachweis über Impfung oder Genesung nach einer Infektion. Der Nachweis muss bis spätestens 48 Stunden nach der Einreise vorliegen. Auf der Seite des BMI steht dazu noch nichts.
Schauen wir mal was sich in den nächsten Tagen ggf. noch ergibt. Ein zusätzlicher Corona Test bzw. die Kosten von ca. 100,-€ für meine Frau und meinen Sohn wären schon blöd. Meine Frau ist zwar auch schon zweimal geimpft, aber die Impfung ist leider noch keine zwei Wochen her. Mein Sohn ist erst einmal geimpft.
 
ArDi Hat den Namen Disney schonmal gehört
Hallo zusammen, wir sind heute Nacht aus dem Disneyland Paris zurückgekommen.

Wir waren sechs Tage (fünf Nächte) dort und haben im Newport Bay übernachtet. Es hat uns sehr gut gefallen. Wir hatten ursprünglich Anfang 2020 - noch ohne Corona - für März 2021 gebucht und seinerzeit ein gutes Angebot mit Halbpension gebucht, das wir dann (gegen Aufpreis) auf den Juli verschoben haben. Der Check-in im Hotel morgens um 07.30 Uhr lief reibungslos, wir bekamen einen Briefumschlag mit allen Unterlagen und konnten direkt weiter. Der Check-out am Abreisetag bis 11.00 Uhr lief ohne Abmeldung an der Rezeption automatisch.

Beide Parks waren zu unserer Zeit sehr gut besucht und auf die Corona-Maßnahmen wurde seitens der CM geachtet. Aber natürlich gibt es immer wieder Gäste, die insbesondere in der Schlange kein Gefühl für Abstand haben. Wir fanden die Magic Hour (08.30 - 09.30 Uhr) perfekt zum Fahren der größeren Hauptattraktionen - hier ging alles innerhalb von 5-10 Minuten. Danach wurde es dann voller mit Wartezeiten zwischen durchschnittlich 20-30 Minuten. Am längsten musste man bei Crushs Rollercoaster in den Studios warten - gerne um und bei 60 Minuten. Dies allerdings nur in der Zeit von 09.30 - 11.00 Uhr - ab dann war der Zutritt nur mit dem Standby-Pass möglich. Diese wurden täglich um 11.00 Uhr, 13.00 Uhr und 15.00 Uhr freigeschaltet und mussten innerhalb weniger Sekunden gebucht werden. Am besten startet die Buchung in der App auf der Hauptseite direkt mit dem Sekundenschlag zu diesen Uhrzeiten. Bei uns hatte es eine Minute später einmal schon nicht mehr geklappt. Zu anderen Attraktionen gab es keinen Standby-Pass. Beliebt waren auch die Figuren-Spots (teilweise mit Photopass, teilweise Selfies), insbesondere zu Star Wars und der Eiskönigin. Hier muss man rechtzeitig da sein und schon 40-60 Minuten Wartezeit einplanen.

Restaurantbesuche in den Parks mussten teilweise vorher reserviert werden - die Fastfood-Restaurants allerdings nicht. Zum Abendessen sehr gelohnt haben sich das Restaurant Captain Jack im Park (a la carte), das Cape Cod im Newport Bay (all in-clusive) und das Steakhouse im Village (a la carte). Weniger gut gefallen haben uns das Agrabah Café (das Essen war etwas verkocht...) und das La Grange in Billy Bobs Country Western Salon (all-inclusive, aber Qualität des Essens eher auf Masse ausgelegt). Für all-inclusive ist das Cape Cod wirklich lecker und absolut empfehlenswert.

Ich hoffe der kurze Bericht ist für die eine oder den anderen interessant. Meldet euch gerne mit Detailfragen, noch ist bei uns alles sehr präsent.

Beste Grüße
ArDi
 
MadameMim1969 Imagineer
Hallo Torsten,
da bin ich bei dir. Weiterhin ist jedoch auch aufgeführt, dass die selben Regeln gelten wie bei der elektronischen Reiseanmeldung.
Dort sind bei einem Aufenthalt von weniger als 24 Stunden Grenzgänger und Pendler angegeben.
Weiterhin steht auf der Seite des auswärtigen Amts aber auch, dass Zitat „bei einem Voraufenthalt in einem Risikogebiet (also weder Virusvariantengebiet noch Hochinzidenzgebiet) und Einreise auf einem anderen als dem Luftweg; also auf dem Land- oder Seeweg (z.B. mit dem Auto oder Schiff): negatives Covid-19-Testergebnis, Nachweis über Impfung oder Genesung nach einer Infektion. Der Nachweis muss bis spätestens 48 Stunden nach der Einreise vorliegen. Auf der Seite des BMI steht dazu noch nichts.
Daran sieht man, dass die Seite noch nicht aktualisiert wurde. Ab dem 01.08. gibt es keine einfachen Risikogebiete mehr. Es gibt nur noch 3 Varianten: ohne Kennzeichnung, Hochrisikogebiet und Virusvariantengebiet. Solange Frankreich kein Hochrisiko oder Variantengebiet ist, ist alles tutti, solange Ihr nicht fliegt, ansonsten müssen sich Frau und Kind (wenn 12 oder älter) testen und zwar in Frankreich. Auch wenn Ihr nur 14 Stunden da seid, Ihr fallt nicht unter die Grenzgänger/Pendler Ausnahme).
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Nicht ganz. Vor der Rückkehr müssen sich auch bei Rückkehr aus einem Gebiet, dass nicht klassifiziert ist inzwischen alle über 12, die nicht geimpft sind, testen lassen um bei Einreise einen negativen Test vorliegen zu haben
 
MadameMim1969 Imagineer
Nicht ganz. Vor der Rückkehr müssen sich auch bei Rückkehr aus einem Gebiet, dass nicht klassifiziert ist inzwischen alle über 12, die nicht geimpft sind, testen lassen um bei Einreise einen negativen Test vorliegen zu haben
Da hast du natürlich recht. Den Halbsatz hat es zerrissen, als ich versucht habe, das PDF des BMGs über die neuen Einreiseregeln einzufügen. War aber unfähig, das zu tun, habe wie wild Zeichen gelöscht und nicht mehr Korrektur gelesen.
 
captainjack Besucht die Disney University
Danke für eure ausführlichen Antworten.
Ja, mein Sohn ist über 12.
Hat jemand von euch zufälligerweise bereits Erfahrung mit Teststationen in Frankreich, z.B. im Disney Village oder im Val de Europe, im Elsass oder an der saarländischen Grenze?
 
MadameMim1969 Imagineer
Die Teststation im Village bietet jetzt auch einen Antigentest an, kostet ca. 49 Euro. Die Apotheke im Einkaufszentrum auch, ist, glaube ich, etwas günstiger. Wie das an der Grenze ist, kann ich dir nicht sagen, ist nicht meine Route. Es gibt das Testzentrum Goldene Bremm, das ist zwar an der Grenze, aber schon in Deutschland.
 
arielle2 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Es stimmt doch, dass man jetzt als Geimpfter (bin 2mal mit Moderna geimpft) jetzt noch so ein unterschriebenes Formular dabeihaben muss, wenn man nach Frankreich einreist, in dem man bestätigt, dass man kein Corona hat? Das habe ich zumindest gelesen. Weiss jemand, wo es dieses Formular in Deutsch zum Download gibt, oder kann man es auch in Englisch mitführen?
 
captainjack Besucht die Disney University
@MadameMim1969, Danke für die Information. Habe sicherheitshalber vorhin zwei Tests im Disney Village gebucht. Bevor wir lange in der Gegen rumfahren 😀. So können wir, wenn wir zwischen den Parks unterwegs sind, die Corona Tests absolvieren.
Da wir einen Termin gebucht haben, müssen wir es so einrichten, dass wir zur gebuchten Zeit im Village sind. Das bekommen wir aber hin. Die Buchung war übrigens recht einfach, bezahlen mussten wir auch gleich.
Nun steht unserem nächsten Besuch nächste Woche nichts mehr im Wege, hoffe ich mal. Wir sind Ende August auch wieder bei der Maus, dann benötigen wir nur noch einen Test für unsere Sohn, da die 2. Impfung meiner Frau dann auch länger als 14 Tage her ist. Im September fällt dann die Testpflicht für uns alle flach, da dann dort auch die Impfung meines Sohns länger als 14 Tage her ist.
 
rapunzel7 Cast Member
Hallo,
soweit ich es weiß, gibt es das Formular nur auf Französisch.
Du kannst es aus der Website der französischen Regierung runterladen und mußt dann nur noch deinen Namen und deine Adresse eintragen. Das ganze ist mehr oder weniger selbsterklärend.:)
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Nochmal zur Erinnerung:
Alle Infos zu den Regeln in Frankreich, für Disneyland Paris und die Rückkehr findet Ihr in unserer Checkliste, die gerade auch wieder aktualisiert wurde:
 
prinzphillip Cast Member
Kann ich bei der Einreise auch einen in Deutschland gemachten Antigentest vorlegen?
Nächste Woche bleiben wir nur einen Tag.
Somit könnte ich am Vortag abends den Test machen und diesen am nächsten Tag abends bei der Einreise nach Deutschland vorlegen?
 
Oben