Coronavirus und Disneyland Paris

dörthe Administrator
Teammitglied
Die Schließung wegen Corona bedeutet im Disneyland Paris übrigens keinesfalls, dass alles still steht. Darüber hatten wir ja schon mehrfach berichtet. Jetzt gibt es noch einmal einen aktuellen Überblick über die laufenden Renovierungsarbeiten. Vom Disneyland Hotel ist aber immer noch keine Rede.
Es freut mich allerdings sehr, dass so kleine Dinge, wie der Leuchtturm am Lake Disney endlich Beachtung gefunden haben.
renovierung-leichtturm-disneys-newport-bay-club.jpg
 
MinervaMouse Stammgast in den Parks
Wir haben unseren September-Urlaub nun auch auf den NPBC umgebucht!
Nachdem ich gestern kein Glück mit der Hotline hatte, habe ich es heute direkt früh probiert - nur um festzustellen, dass ich eine Stunde zu früh dran war, weil die Hotline momentan erst ab 10 besetzt ist 🤪 Die Zwischenzeit habe ich genutzt, um die Nummer mal als Kontakt zu speichern, das ständige Tippen war mir dann doch zu blöd (auch wenn ich sie inzwischen ja fast auswendig kann 😄).
Punkt 10 Uhr war ich wieder am Start, allerdings erneut vergeblich, da die Leitungen de facto erst gegen viertel nach freigeschaltet wurden. Dann kam ich aber tatsächlich direkt dran! 📞
Da die Person am anderen Ende leider einen Fehler bei der Buchungsänderung gemacht hatte, musste ich später sogar nochmal anrufen. Mittags war es schwierig, aber nachmittags war ich wieder innerhalb von 5 Minuten verbunden.
Jetzt heißt es nur noch hoffen, dass im September auch guten Gewissens ein Trip ins Disneyland möglich ist 🍀
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Ich bin jetzt endlich dazu gekommen, deinen Blog Artikel zu lesen. Danke @dörthe, sehr informativ. Eine Anmerkung hätte ich aber: der Pavillon soll hoffentlich Jahre halten und nicht nur Tage ;)
oh ja... besser wäre es :LOL:

Auf der anderen Seite wäre es keine sooo große Überraschung, wenn es käme wie geschrieben. Da gibt es ja leider genügend Beispiele wie den Brunnen bei Ratatouille oder It's a Small World.
 
Cinderellasgoesdisney Hat den Namen Disney schonmal gehört
Wir haben unseren September-Urlaub nun auch auf den NPBC umgebucht!
Nachdem ich gestern kein Glück mit der Hotline hatte, habe ich es heute direkt früh probiert - nur um festzustellen, dass ich eine Stunde zu früh dran war, weil die Hotline momentan erst ab 10 besetzt ist 🤪 Die Zwischenzeit habe ich genutzt, um die Nummer mal als Kontakt zu speichern, das ständige Tippen war mir dann doch zu blöd (auch wenn ich sie inzwischen ja fast auswendig kann 😄).
Punkt 10 Uhr war ich wieder am Start, allerdings erneut vergeblich, da die Leitungen de facto erst gegen viertel nach freigeschaltet wurden. Dann kam ich aber tatsächlich direkt dran! 📞
Da die Person am anderen Ende leider einen Fehler bei der Buchungsänderung gemacht hatte, musste ich später sogar nochmal anrufen. Mittags war es schwierig, aber nachmittags war ich wieder innerhalb von 5 Minuten verbunden.
Jetzt heißt es nur noch hoffen, dass im September auch guten Gewissens ein Trip ins Disneyland möglich ist 🍀
Ich drück dir ganz fest die Daume, dass es bis dahin klappt und du reisen kannst. Mein Freund und ich wollten eigentlich dieses Jahr ins Disney World aber ich bezweifel, dass es klappen wird =(
 
hns Stammgast in den Parks
Kann es sein, dass sämtliche Termine im April schon reserviert sind? :mad::mad:
Ich bekomme im Mai noch zwei mal zwei Tage angezeigt, jedoch alle nicht zusammenhängend. Und das mit AP M+. Das ist nicht gut.
 
Swenni83 Disneyland? Kenn ich!
Habe ich gestern auch gesehen. Sogar der Mai ist schon fast voll. Liegt wahrscheinlich wie immer da dran, dass sich viele jedes Wochenende anmelden und dann wenn das Wetter schlecht ist doch noch Freitags stornieren. Denke Disneyland sollte das System mal überdenken. Ich habe auch Magic Plus und keine Chance ein Wochenende zu buchen. Schade
 
MadameMim1969 Imagineer Azubi
Ja, die Termine sind schon gut ausgebucht. Das war aber auch zu erwarten. Schon kurz nach Bekanntgabe des Öffnungstermins und der Freischaltung des AP Reservierungssystems waren Wochenenden und Tage rund um Feiertage weg. Das Kontingent wird auch ziemlich begrenzt sein, da der Park bestimmt nicht mit voller Kapazität eröffnen wird.
Ist das System überarbeitungswürdig? Ja, auf jeden Fall. Aber im Moment halt das einzige. Sicherlich ist es ärgerlich, wenn man nicht reservieren kann. Vielleicht wird nochmal was nachgeschossen, also dranbleiben
 
MikeFink Cast Member
Wie Ihr sicher wisst wollte ich zu St. Patrick wieder in den Park reisen und hatte im Dezember gebucht. Natürlich habe ich mitbekommen das der Park nach meiner Buchung eine weitere Schließung bis in den April vorgenommen hat so das meine Reise zum anvisierten Zeitraum nicht möglich war.

Aufgrund bürokratisch-organisierten Gründen wäre es mir allerdings erst in diesen Tagen gegeben gewesen meine Reise zu stornieren. Heute morgen habe ich allerdings eine E-Mail erhalten das Disney selber aktiv wurde und die volle Rückzahlung in Auftrag gegeben hat. Ich erhalte also volles Geld zurück ohne selber aktiv geworden zu sein.

Dieses finde ich natürlich sehr toll von ihnen. Somit habe ich nicht den Streß möglicher Anrufe (Wartezeiten in Telefonschlange)/Anrufbeantworter) etc. und kann entspannt mir einen neuen Reisetermin suchen. Wann nun wieder zu welchem Reisezeitpunkt buchen werde bzw. kann vermag ich noch nicht zu sagen.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
🇨🇵 Die Präfektur Ile-de-France hat entschieden, die lokalen Maßnahmen gegen die Ausbreitung von Sars-CoV-2 bis zum 31.3.2021 zu verlängern.
Dazu zählt unter anderem das Tragen von Masken im gesamten öffentlichen Raum der Region.

🏰 Auf die für Anfang April geplante Wiedereröffnung von Disneyland Paris hat diese Verlängerung noch keine Auswirkungen, wir beobachten die Entwicklung der Maßnahmen, die immer näher an dieses Datum heranrücken, aber weiterhin genau und halten Euch auf dem Laufenden.

🦠 Durch die zunehmde Ausbreitung der britischen Mutation des Sars-CoV-2 Virus, die inzwischen ca. 45% der Infektionen ausmacht, sowie der südafrikanischen und brasilianischen Mutationen, ist die Situation in der Ile-de-France weiterhin kritisch.

☣ Die 8 Departements der Ile-de-France gehören zu den 20 Departements in Frankreich, die unter verstärkter Überwachung durch die Gesundheitsbehörden stehen, da sie die schlechtesten Werte aufweisen.

🏬 Die Zielmarke einer maximalen Belegung von 30% der Intensivbetten durch Covid-19-Patienten wird weiterhin deutlich verfehlt, zum Stichtag 24.2. waren 70% der Intensivbetten der Region durch Covid-19-Patienten belegt, was die ausreichende Intensivmedizinische Behandlung von Patienten mit anderen Erkrankungen gefährdet. Auch abseits der Intensivbetten ist das System der Krankenhäuser der Region ausgelastet und die Gesamtsituation war in den letzten Tagen erneut mehr als angespannt.

📊 Auch die anderen Kern-Kennzahlen des französischen Warnsystems liegen in der Ile-de-France weiterhin oberhalb der Alarmmarken. Die 7-Tages-Inzidenz lag zum Stichtag bei 308, die Reproduktionszahl bei 1.01 und die Positivrate bei 10,34%.

🗣 Erst kürzlich hatte die französische Regierung den Gesundheitsnotstand bis 1.6.2021 verlängert. Dieser befugt die Behörden zur Einführung weiteren Maßnahmen bzw. der Verlängerung bestehender Maßnahmen.
 
MadameMim1969 Imagineer Azubi
Danke für das Update. Es war abzusehen, dass man die Mutationen nicht dauerhaft aussperren kann. Und nun kann man nur hoffen, dass sich im Zusammenspiel von Maßnahmen, deren Einhaltung und Impfkampagnen die Lage beruhigt.
 
DisneyPrinzessinH Hat den Namen Disney schonmal gehört
Danke für die nützlichen Infos! Das ist so schade zu hören, dass sich wahrscheinlich wieder alles nach hinten verschieben wird. Aber irgendwie war es auch abzusehen. Selbst wenn der Park wieder aufmacht weiß ich ehrlich gesagt nicht ob ich Lust habe hinzufahren, wenn man weiter Masken tragen muss.

Ich finde das Masken tragen während der Pandemie sinnvoll, also versteht mich da nicht falsch. Aber das Disneyland mit Maske und Abstand halten genießen, stelle ich mir schwierig vor. Da würde ich sowieso warten bis alles wieder "normal" ist. Wobei ich befürchte, dass das dieses Jahr dann für mich bedeutet: Kein Disneyland :(
 
Swenni83 Disneyland? Kenn ich!
Also Disneyland und Maske hatten wir letzten Sommer. Es ging eigentlich. Nach den zwei Tagen waren wir der Meinung, dass es schon mal was besonderes war. Wenig los, kaum Wartezeiten und der Zauber war auch da. Aber jeder der dort war zu Corona Zeit wird auch meiner Meinung sein. Ein Disneyland in dieser Form wird bald schließen können. Wir müssen uns denke ich noch etwas gedulden müssen. Meine Hoffnung auf Öffnung ist eher Richtung Sommer. Juni/Juli
 
Steph Disneyland? Kenn ich!
So wie die Dinge momentan stehe vermute ich auch, dass wir uns noch ein Weilchen länger in Geduld üben müssen...

Wenn es so weiter geht dürfen wir vielleicht erst wieder zum 30. Geburtstag hin... :rolleyes:
 
hns Stammgast in den Parks
Wir hatten das Glück, im August zu einem familiären Geburtstag zwei Tage volles Programm genießen zu können. Und das sogar mit teilweise AP Discovery. Maske war überhaupt kein Problem, trotz 34 Grad und schönstem Sommerwetter - oder vielleicht gerade deshalb.

Sollte sich uns nochmal ein Zeitfenster öffnen - wir würden es sofort wahrnehmen.

Ansonsten Wehmut - vor einem Jahr das letzte Mal regulär dort ...
 
Swenni83 Disneyland? Kenn ich!
Wenn ich mir die Infektionszahlen in Frankreich gerade so anschaue würde ich nicht mehr davon reden, dass ich das sofort wahrnehmen würde. Letztes Jahr im Sommer sprach man von einer Inzidenz von 5. Jetzt ist die Gegend bei fast 300. Das ist schon einen Hausnummer. Deshalb gehe ich auch nicht davon aus, dass der Park vorm Sommer öffnen wird.
 
MikeFink Cast Member
Alles :poop: deine Ellie... Mir fällt auch nichts tröstendes ein. Frusteinkäufe helfen letztlich auch nicht schließlich könnte dann das Geld fehlen um wieder in den Park zu fahren wenn er wieder öffnen wird. Selbst meine stummen Diener in Gestalt von Donald Duck und Onkel Dagobert tragen schwer an ihrer darauf stehenden Last.:yield:
 
disneyfan60 Imagineer Azubi
Mike,
1. den Spruch kenne ich :wink::)
2. Mir geht´s genauso, ich möchte auch des öfteren schöne Disneysachen bestellen da hat man doch irgendwie das Gefühl dem geliebten Thema "Disney" etwas nahe zu kommen. Allerdings sagt mir dann die Vernunft
"Denk dran, das Platzangebot in deiner Wohnung ist begrenzt und was machst du dann wenn du wieder ins Disneyland fährst ?! Dann möchtest du doch auch etliches von den schönen Sachen dort, kaufen! "
Also hab ich,trotz immer wieder zugemailten Sonderangeboten , bisher nur einmal nachgegeben.
 
Swenni83 Disneyland? Kenn ich!
Ja, einmal wurde ich schwach. Und dazu hat meine Tochter noch beigetragen. Musste unbedingt die 30 Euro übersteigen, dass sie den Weihnachts Mickey bekommt. Aber seitdem bin ich stark geblieben. (liegt bestimmt da dran, dass sie noch nicht die Osterkollektion gesehen hat)
 
Krausetja Hat den Namen Disney schonmal gehört
Hallo Zusammen. Braucht man eigentlich einen negativen PCR Test wenn man mit dem Auto nach Frankreich einreist? Wie sieht es mit der Durchfahrt durch Belgien aus?

Gruß Thomas
 
MarvMan85 Disneyland? Kenn ich!
Hallo Zusammen. Braucht man eigentlich einen negativen PCR Test wenn man mit dem Auto nach Frankreich einreist? Wie sieht es mit der Durchfahrt durch Belgien aus?

Gruß Thomas
Aktuell ja, du brauchst einen negativen Test wenn du mit dem Auto einreisen solltest. Der darf nicht älter als 72 Stunden sein.
Aber auch das kann sich ja täglich ändern....
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben