Coronavirus und Disneyland Paris

MikeFink Cast Member
Betreff der Buffalo Bill Show angefragt gilt das für immer und Ewig oder doch nur zeitlich befristet für einige Monate? Wie ich finde braucht das Disneyland Paris eine solche Attraktion. Nun gut, sie lief seit Anbeginn und vielleicht täte ein Wechsel gut. Aber es wäre mehr als schön wenn eine große Show wieder auf die Beine gestellt wird. Vielleicht der Unterwasserzirkus welcher für eine Saison im Programm war.

Zumindest war eine derartige für das Jahr 1999 angedacht mit Namen Crescend´O des Circe d´hiver von Paris. Hat jemand überhaupt die Show gesehen bzw. fand sie jemals statt? Frage wohl selber beantwortet. Seht bei den Youtubeschätzen nach!
 
Zuletzt bearbeitet:
disneyfan60 Cast Member
Die Buffalo Bill's Show gehört der Vergangenheit an. Die kommt nicht zurück.

Ob und welchen Ersatz es gibt, wird sich zeigen.
Nee. Das kann ich ja jetzt nicht glauben. Nie mehr BBWW Show !?! Das ist für mich nicht vorstellbar. Diese Show war immer eines der Highlights bei unseren DL Besuchen und ist bei allen Begleitpersonen die wir dabei hatten immer sehr gut angekommen.
Das! halte ich für einen großen Fehler.
Für uns definitiv immer ein großer Anziehungspunkt der bei unseren geplanten Reisen ins DL schwer mit ins Gewicht fiel.
 
MikeFink Cast Member
Ist mir schon klar, liebe MinnieMouse. Ich bringe es immerhin auf 8 Strohhüte die ich im Wohnzimmer habe wovon der erste aus dem Jahre 1993 stammt. Dort konnte man noch mit den Casrmembern Fotos machen lassen die man dann käuflich erwerben konnte. Davon hatte ich damals auch gebrauch gemacht. Natürlich haben manch anderer weitaus mehr. Dennoch zeigt dieses das ich die Show sehr vermissen werde.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Heute hat Frankreichs Premierminister Jean Castex eine Pressekonferenz zum Thema Corona gegeben.
Hier findet Ihr die wesentlichen Inhalte:

Zunächst ging Castex auf die Entwicklung der Pandemie in Frankreich und den Nachbarländern Frankreichs ein:
"Selbst wenn das Virus in Frankreich etwas weniger verbreitet ist, als in den meisten Nachbarländern, ist die Situation noch lange nicht wieder normal. Die gesundheitliche Situation ist in den letzten Wochen eher wieder fragiler geworden".
Auch in Frankreich breitet sich verstärkt die - vermutlich - ansteckendere Variante von Sars-CoV-2 aus, die zunächst in Großbritannien aufgetreten war.

Danach setzte Gesundheitsminister Veran mit weiteren Informationen fort, bevor wiederum Castex auf konkrete Maßnahmen einging:
Die Grenzregelungen zu Großbritannien bleiben bestehen, wie sie aktuell sind, sollte die Grenze wieder geöffnet werden, können Briten nur mit negativem Test nach Frankreich einreisen

Museen, Kinos, Sportanlagen: "Alle aktuell geschlossenen Aktivitäten und Einrichtungen bleiben bis mindestens Ende Januar geschlossen"
Restaurants & Bars können nicht vor mindestens Mitte Februar mit einer Wiedereröffnung rechnen.

Die Wiedereröffnung der Skilifte, die geplant war, kann nicht stattfinden.

Konkrete Informationen, welche Auswirkungen die aktuelle Lage für Disneyland Paris hat, liegen noch nicht vor.

Weitere Informationen zu möglichen Wiedereröffnungsdaten für diverse Einrichtungen sollen nach aktuellen Stand am 20. Januar bekannt gegeben werden.
 
disneyfan60 Cast Member
Ich hatte auch nicht mit einem früheren Wiederöffnungstermin des DLP,wie bis dato mitgeteilt war(ich glaub es war der 12.2.21), gerechnet.
Aber wie sieht es mit den Eröffnugen der anderen Diseyparks aus, weiss man da schon etwas?
 
MadameMim1969 Imagineer Azubi
Wenn man realistisch ist, ist der Mitte Februar Termin zur Öffnung sehr optimistisch - aus heutiger Sicht. Und selbst wenn geöffnet sein sollte, heißt es ja nicht, dass wir fahren dürfen bzw. sollten.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
@disneyfan60 die anderen Parks sind ja teilweise längst geöffnet.
Walt Disney World baut das Angebot nach und nach weiter aus. Tokyo hat aktuell mit Einschränkungen zu kämpfen und steht kurz vor der Schließung. Anaheim ist die ganze Zeit über geschlossen und noch gibt es keinen Termin für die Eröffnung. Shanghai hat geöffnet, Hong Kong Disneyland ist inzwischen zum dritten Mal geschlossen.
 
disneyfan60 Cast Member
Puh es bleibt spannend, ob wir es Anfang März ins Disneyland schaffen 🧐 @disneyfan60 bei euch dauert es auch nicht mehr lange, oder?
Wir wollten ja mit Tochter,Schw.sohn u. Enkel fahren...war u.a. ein Weihnachtsgeschenk und schon 2018 gebucht. Nach einem jetzigen kurzen Gespräch mit allen Personen sieht es wohl so aus das wir die Reise stornieren/verlegen werden.Tochter,die sich ganz besonders auf diese Reise freute, wäre extrem enttäuscht wenn sie keine Paraden u. Illumination Show erleben könnte. Das die BBWWS weg fällt hat sie schon alleine sehr enttäuscht(hatten wir doch damals soo viel Spaß dort) wortwörtlich meinte sie " Wenn das alles flachfällt ist das DL ja mehr wie ein normaler Freizeitpark". Göga merkte an, dass ihm der Aufenthalt mit den ganzen Einschränkungen von wegen Maske tragen, Abstand halten u.s.w. kaum Spaß machen würde. Ich kann es ihm nachempfinden, ist doch unser geliebtes DL gerade immer ein Ort der Freiheit u. Unbeschwertheit gewesen.
Ich denke, die Reise auf 2022 zu verlegen zum 30jährigen Bestehen wäre eine gute Option obwohl wir den Preis den wir jetzt für die geplante Reise bezahlt haben, dann wohl nicht ansatzweise mehr bekommen werden. Hatten für 2 Erw. 5T/4Ü incl. HP 1110€ gebucht. Wenn ich alleine für den kommenden Herbst schaue kostet diese Reise 1700€ ohne !! Verpflegung....Ach, ich weiss auch nicht :crying2:
 
Zuletzt bearbeitet:
MarvMan85 Disneyland? Kenn ich!
Wir wollten ja mit Tochter,Schw.sohn u. Enkel fahren...war u.a. ein Weihnachtsgeschenk und schon 2018 gebucht. Nach einem jetzigen kurzen Gespräch mit allen Personen sieht es wohl so aus das wir die Reise stornieren/verlegen werden.Tochter,die sich ganz besonders auf diese Reise freute, wäre extrem enttäuscht wenn sie keine Paraden u. Illumination Show erleben könnte. Das die BBWWS weg fällt hat sie schon alleine sehr enttäuscht(hatten wir doch damals soo viel Spaß dort) wortwörtlich meinte sie " Wenn das alles flachfällt ist das DL ja mehr wie ein normaler Freizeitpark". Göga merkte an, dass ihm der Aufenthalt mit den ganzen Einschränkungen von wegen Maske tragen, Abstand halten u.s.w. kaum Spaß machen würde. Ich kann es ihm nachempfinden, ist doch unser geliebtes DL gerade immer ein Ort der Freiheit u. Unbeschwertheit gewesen.
Ich denke, die Reise auf 2022 zu verlegen zum 30jährigen Bestehen wäre eine gute Option obwohl wir den Preis den wir jetzt für die geplante Reise bezahlt haben, dann wohl nicht ansatzweise mehr bekommen werden. Hatten für 2 Erw. 5T/4Ü incl. HP 1110€ gebucht. Wenn ich alleine für den kommenden Herbst schaue kostet diese Reise 1700€ ohne !! Verpflegung....Ach, ich weiss auch nicht :crying2:

Die Paraden und Shows sind wirklich toll. Ich kann auch verstehen das man warten möchte das alles wieder komplett normal läuft. Aber ehrlich gesagt... Niemand weiß ja was dieses oder nächstes Jahr ist. SInd dann Paraden und Shows oder auch wieder nciht weil uns Corona doch noch länger beschäftigen sollte? Wir wissen es leider nicht. WIr haben letztes Jahr 3 mal verschieben müssen und hoffen jetzt auf unsere Aprilbuchung. Mit oder ohne Maske, mit oder ohne Shows und Paraden. Wir wollen es uns nicht nehmen lassen :) Aber ich verstehe dich natürlich auch.
 
MinnieMaus18 Disneyland? Kenn ich!
Ich kann es auch voll verstehen und bin selbst hin und her gerissen.... Einerseits ist es natürlich nicht dasselbe, gerade der Zauber der Paraden, Shows etc fehlt und dazu kommt ja noch, dass das Schloss jetzt wegen der Renovierung eingehüllt wird. Wir haben auch im letzten Jahr 2 mal verschoben, doch so langsam wird das "Heimweh" nach Mickey und Co immer stärker. Aber was dann nicht ist, ist nicht. Das nehmen wir definitiv ernst, wir haben gerade erst die Infektion überstanden. Wir überlegen dann in den Sommer zu schieben. In der Hoffnung dass es dann besser aussieht. Wobei ich es schon mal wieder dringend gebrauchen kann, über die Main Street zu flanieren, mich in der Phantom Manor und im Tower of Terror zu gruseln und in Peter Pans Flight wieder zum Kind zu werden ♥✨
 
Zuletzt bearbeitet:
disneyfan60 Cast Member
""Das nehmen wir definitiv ernst, wir haben gerade erst die Infektion überstanden ""

Verstehe ich das richtig, dass Ihr Corona infiziert ward und das gut überstanden habt ?!
 
MinervaMouse Stammgast in den Parks
Wie schön, hier eure Beiträge zu lesen mit den Hoffnungen und Wünschen auf hoffentlich baldige Disneyland-Besuche. So viele schöne Gedanken und so viel Vorfreude erhellen diese Tage doch sehr ✨

Unseren nächsten geplanten Disney-Urlaub für September habe ich tatsächlich im ersten Lockdown gebucht, wenn ich mich richtig erinnere. Die Vorfreude aufs Disneyland hilft mir enorm durch diese Zeit. Klar wird es ggf. anders ohne Shows, Feuerwerk usw. (gerade weil ich für September auch wieder auf das König der Löwen und Dschungel Festival spekuliert hatte...) aber für uns ist es das dennoch allemal wert. Mit Kleinkind werden wir ohnehin nicht alles machen können, was sonst drin gewesen wäre.

Ich muss an die gezeigten Szenen aus der "Imagineering Story" denken, wie nach den Naturkatastrophen in Japan Tokyo Disney wieder eröffnete und die Menschen Mickey weinend um den Hals fielen, weil ein Stück heile Welt zurück war in schweren Zeiten. Genauso wird es mir wahrscheinlich auch gehen, wenn das hier alles vorbei ist und ich das Disneyland wieder betrete 😭❤
Bis dahin geht es mir gerade offenbar ähnlich wie @MinnieMaus18 und ich kann hoffentlich in einigen Wochen auch rückblickend sagen, die Infektion gut überstanden zu haben...drückt mir die Daumen.

Natürlich ist mir auch bewusst, dass wir alle nicht vorhersehen können, wie es beispielsweise im September aussieht. Aber gerade deshalb habe ich die Hoffnung, dass wir fliegen können und glaube mit ganzem Herzen daran. Finde ich so schön, dass es hier allen ähnlich geht! Ich meine, wenn wir uns das alle so sehr wünschen, muss es doch eigentlich in Erfüllung gehen, oder? 😉 Und falls es dann doch nicht klappen sollte, hatte ich wenigstens eine schöne Zeit der Vorfreude.

(Natürlich habe ich aber auch großes Verständnis für alle, denen es in dieser Zeit zu unsicher, zu "unmagisch", zu "abgespeckt" oder schlichtweg vergleichsweise auch zu teuer ist.)
 
rapunzel7 Cast Member
Als erstes mal möchte ich allen hier, denen es momentan nicht so gut geht, und denen die sich auf dem Weg der Besserung befinden eine schnelle und gute Genesung wünschen.
Auch wir waren im letzten Jahr schon früh gezwungen aus beruflichen Gründen und natürlich auch aus Sicherheitsgründen unseren für letzten Oktober geplanten Urlaub abzusagen.
Wir haben in dieser Zeit, immer wieder überlegt, ob und wann wir das nächste Mal wieder zurück ins Zauberreich können.
Nun haben wir uns Ende November dazu entschlossen einen Trip für den Oktober diesen Jahres zu buchen.
und auch wenn wir noch nicht wirklich wissen, ob wir diesen Urlaub antreten können und wie dieser, wenn er denn dann stattfindet aussehen wird,
hilft mir Diese Hoffnung in dieser düsteren und doch auch sehr traurigen Zeit wirklich sehr, nicht den Mut zu verlieren.
Denn wie heißt es so schön, mit Glaube , Hoffnung und. Ein wenig Feenglanz geht eine ganze Menge.
 
MinnieMaus18 Disneyland? Kenn ich!
""Das nehmen wir definitiv ernst, wir haben gerade erst die Infektion überstanden ""

Verstehe ich das richtig, dass Ihr Corona infiziert ward und das gut überstanden habt ?!
Ja richtig.... Wir haben fast 5 Wochen bis kurz vor Weihnachten richtig flach gelegen und sind immer noch mit den Nachwirkungen beschäftigt. Ich hoffe es wird bald wieder.
Da hilft es mir nun wirklich, dass wir gebucht haben und die Vorfreude spornt mich an, wieder fit zu werden.
@MinervaMouse ich drücke dir ganz ganz fest die Daumen 🍀 es ist verdammt hart, aber ich finde den Gedanken schön, den du hast und endlich wieder ein Stück heile Welt zurück kommt, wenn wir wieder im Disneyland sind.
Darauf lasst uns hinarbeiten!
 
Steph Disneyland? Kenn ich!
Es ist schon traurig, wie momentan das Leben still steht und dass es auch noch immer sehr schwierig ist etwas für die kommenden Wochen und Monate zu planen. Noch viel schlimmer ist es natürlich für diejenigen, die schwer an dem Virus erkrankt sind und lange mit den Folgen zu kämpfen haben.
So wie die Dinge momentan stehen mag ich irgendwie auch gar nicht weiter für einen nächsten Trip zur Maus planen. Eigentlich würde ich gerne im Frühjar wieder ein wenig Feenstaub live vor Ort schnuppern, doch die aktuelle Situation ist mir für solche Überlegungen einfach noch viel zu wage und unsicher.
 
Ellie Stammgast in den Parks
Ja, alles schwierig. Man muss dankbar sein, wenn es einen nicht erwischt und das wir in einem Land mit einem so guten Gesundheitssystem und mit einem sozialen Fallnetz leben. Wenn man dann die Meldungen im Fernsehen sieht, nicht nur zu Corona, sondern auch zu dem ganzen anderen Elend in der Welt, wie die Situation der Erdbeben Opfer in Bosnien und das der vielen Flüchtlinge, insbesondere derer, dessen Lager abgebrannt ist und die jetzt bei Minusgraden und Schnee nicht mals ein Zeltdach über dem Kopf und nur Badelatschen an den Füßen haben.... da denke ich manches mal, wie kann ich da nur über Urlaubsplanung nachdenken? Ich denke, da ist alles Jammern hier in Deutschland echt jammern auf sehr hohem Niveau. Wobei ich durchaus weiß, dass es bei vielen auch wirtschaftlich eng ist und die ein oder andere firmenpleite bevorsteht.... aber deshalb muss in unserem Land niemand auf der Straße leben oder Hungern. Dafür bin ich echt dankbar. Und da verzichte ich gerne mal auf den Urlaub.
 
bellaparis Hat den Namen Disney schonmal gehört
Ja, alles schwierig. Man muss dankbar sein, wenn es einen nicht erwischt und das wir in einem Land mit einem so guten Gesundheitssystem und mit einem sozialen Fallnetz leben. Wenn man dann die Meldungen im Fernsehen sieht, nicht nur zu Corona, sondern auch zu dem ganzen anderen Elend in der Welt, wie die Situation der Erdbeben Opfer in Bosnien und das der vielen Flüchtlinge, insbesondere derer, dessen Lager abgebrannt ist und die jetzt bei Minusgraden und Schnee nicht mals ein Zeltdach über dem Kopf und nur Badelatschen an den Füßen haben.... da denke ich manches mal, wie kann ich da nur über Urlaubsplanung nachdenken? Ich denke, da ist alles Jammern hier in Deutschland echt jammern auf sehr hohem Niveau. Wobei ich durchaus weiß, dass es bei vielen auch wirtschaftlich eng ist und die ein oder andere firmenpleite bevorsteht.... aber deshalb muss in unserem Land niemand auf der Straße leben oder Hungern. Dafür bin ich echt dankbar. Und da verzichte ich gerne mal auf den Urlaub.
Stimme dir da voll und ganz zu. Man muss manchmal einfach die guten Dinge im Leben sehen auch wenn alles gerade nicht ganz einfach zu laufen mag. :)
 
bellaparis Hat den Namen Disney schonmal gehört
Aber ich finde es macht einen irgendwie etwas glücklicher, wenn ich mir vorstelle, dass ich im Sommer oder im Herbst vielleicht wieder in den Urlaub fahren kann. Man muss sich einfach an der Hoffnung festhalten und dran glauben und natürlich mithelfen. Damit wir das alle so gut es geht überstehen.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Wichtige Informationen zur Wiedereröffnung von Disneyland Paris

⚠ Die geplante Wiedereröffnung von Disneyland Paris am 13. Februar 2021 kann leider nicht stattfinden. Diese Nachricht kommt in Anbetracht der aktuellen Situation nicht überraschend.

📅 Der Termin für die Wiedereröffnung von Disneyland Paris lautet nun: 2. April 2021.

An diesem Tag ist die Wiedereröffnung des Disneyland Parks und des Walt Disney Studios Park vorgesehen.

🏫 Ab diesen Tag sollen auch die beiden Hotels Disney's Newport Bay Club und Disney's Hotel Santa Fe eröffnen.

Je nachdem wie sich die Lage entwickelt, sollen dann ab 1. Juli das Hotel Cheyenne und die Davy Crockett Ranch hinzukommen, ab dem 23. Oktober die Sequoia Lodge.
Zu den möglichen Eröffnungsterminen des Disneyland Hotels und Disney's Hotel New York - The Art of Marvel gibt es zum aktuellen Zeitpunkt noch keine Informationen.
 
Steph Disneyland? Kenn ich!
Oh man... Das sind aber keine schönen Aussichten... 😩

Klar kommt das Ganze nicht überraschend, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich ja zuletzt.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben