Bob Chapek wird CEO von The Walt Disney Company

dörthe Administrator
Teammitglied
Heute Abend wurde bekannt, dass Bob Chapek mit sofortiger Wirkung Nachfolger von Robert Iger wird. Damit wird Chapek CEO von The Walt Disney Company.
Alles Wissenswerte über diesen Wechsel an der Führungsspitze der Disney Company haben wir im Blog für Euch zusammengefasst: Bob Chapek wird CEO von Disney.

Wie seht Ihr den Wechsel?
Chapek ist ja unter den Fans der Disney Parks nicht ganz unumstritten.
Ob er es schafft, aus dem Schatten Igers herauszutreten?
 
MinervaMouse Disneyland? Kenn ich!
Was ich mich tatsächlich frage, ist, wieso es jetzt zu diesem Wechsel kommt. Wie du ja auch im Artikel schreibst, geht der Vertrag von Iger noch bis nächstes Jahr. Ich bin ziemlich überrascht, dass er seinen Posten jetzt doch vor Ablauf der Vertragszeit abgibt.
Wenn das etwas gewesen wäre, das zumindest mittelfristig so geplant war, dann würde man sicher nicht noch auf der Suche nach einem Nachfolger für Chapek sein, denke ich mir...
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Iger ist jetzt fast 70.
Eigentlich wollte er schon vor längerer Zeit in den Ruhestand gehen.

Und er hat von Anfang an gesagt, dass er den Job als CEO nur noch so lange macht, bis seine letzten Großprojekte, die Integration von 21st Century Fox in den Konzern und der Launch von Disney+ abgeschlossen sind.
Beides ist erfolgreich gelungen.

Solche Übergangsphasen sind nicht selten. So hat er noch Zeit, ein bisschen der Mentor von Chapek in dessen Rolle als CEO zu sein und ihn in das Amt zu führen - Mentoring ist etwas, was man sich, gerade in den USA, am Ende einer großen Karriere in der Wirtschaft gerne auf die Fahnen schreibt.

Und es ist natürlich auch im Sinne des Unternehmens, weil es dem neuen etwas mehr Luft gibt seine Position zu festigen, als wenn der Wechsel von einem Tag auf den anderen erfolgen würde.
 
MinervaMouse Disneyland? Kenn ich!
Da gebe ich dir absolut recht, Torsten. Dass Iger seinen Ruhestand immer wieder verschoben hat, ist ja bekannt. Und er hat jetzt ja selbst auch in einem Interview gesagt, dass der Zeitpunkt nach der Einführung von Disney+ ein guter Moment ist. Was ich auch alles nachvollziehen kann.
Mich hat einfach nur irritiert, dass es für Chapek noch keinen Nachfolger gibt. Aber vielleicht interpretiere ich da auch zu viel rein 😂
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Na ja, ob es einen über 70-Jährigen fürs Präsidentenamt braucht?
Es wäre meiner Meinung nach endlich ein gut geeigneter Kandidat für die Demokraten. Wäre ich US-Amerikaner würde ich bei der sich aktuell abzeichnenden Wahl zwischen Trump und Sanders nicht wissen, was ich wählen soll. Sanders erinnert mich zu sehr an Corbyn in UK, den ich auch wegen seines immer wieder durchscheinenden Antisemitismus, Unterstützung für Kamapagnen a la BDS etc. für unwählbar halte. Bei Sanders ist es eher Antizionismus, da er selbst ja jüdischer Abstammung ist.
Außerdem würde Sanders dazu führen, dass die Blockade zwischen Präsident und Parlament komplett werden würde, weil mit Sanders an der Spitze würden die Demokraten da auch keine Mehrheiten zurück bekommen, weil die Wechselwähler dann für Repräsentantenhaus und Senat eher weiter zu den Republikanern tendieren würden.

Buttigieg der kurz wie ein überraschender Favorit für die Demokraten aussah schwächelt jetzt massiv in den Umfragen. Bloomberg, den ich gut fand, ist quasi raus.

Damit ist die Mitte und der moderate Flügel bei den Demokraten offen.
Vielleicht ist genau dieser sich abzeichnende Sieg für Sanders bei den Demokraten Anlass für einen moderaten, modernen Demokraten wie Iger ein Grund, noch seinen Hut in den Ring zu werfen.

Ich persönlich tendiere zwar generell eher zu den Republikanern, aber dann halt, wenn die einen moderaten Kandidaten der Mitte wie den Pragmatiker Kasich hätten. Schade, dass der sich letzes Mal in den Vorwahlen nicht gegen Trump durchsetzen konnte.

Und beim Alter... Also Iger wirkt eher wie 55 in Aussehen und Auftreten, als wie 70. Er ist topfit, geistig und körperlich - quasi der absolute Gegenentwurf zu Tattergreis Sanders. Engagiert dazu, Ich wäre froh, so fit zu sein. Um 4 raus aus dem Bett, dann erst jeden Morgen Workout, dann um 7 ins Büro, 12-14 Stunden locker pro Tag... Triathlon läuft er dazu auch noch... Also außer dem Datum auf seiner Geburtsurkunde nach ist Iger alles andere als bald 70.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben