Der Europa-Park

torstendlp Administrator
Teammitglied
anonym (abgemeldeter User) schrieb:
Hier habe ich noch so einen Hammer...siehe Zeitungsartikel.

"PLEASURE VILLAGE"?! Kennt die Dreistigkeit gar keine Grenzen mehr? Wobei das schwierig wird in Bezug auf die Anwohner...aber Herrn Mack wird sicherlich wieder etwas einfallen.

Eine "Art Center Parc"?! Klar, wenn "Villages Nature" in Kooperation mit Center Parcs entsteht, muss in Rust was ähnliches her.

Holzhütten? Klar, braucht man auch.

Ich könnte mich aufregen bis zum Magengeschwür.
Wow! Also der Ausschnitt ist wirklich dreist...

Und auch die Aussage "qualitativ der beste Park der Welt"... nun, ich traue mich nicht zu sagen, dass das DLP akuell in Europa die bessere Qualität hat. Von den Grundlagen/Vorrausetzung her sicherlich, aber dazu liegt aktuell zu viel im Argen und ich hoffe, dass die Renovierungen die Qualität wieder erhöhen werden (Ich beziehe Qualität jetzt mal v.a. auf den Zustand).
Aber "der Welt"... ich glaube, da sind so alle Disney Parks in den USA und Asien und auch Universal etc. dem EP doch noch um einges vorraus.

Aber grundsätzlich:
Ich wäre froh, wenn der EP sein Resort schnell verdoppeln und alle geplanten Sachen umsetzen würde! Denn das würde dafür sorgen, dass sich das DLP bzw. die TWDC wirklich voll ins Zeug legen muß... dann würde es sowas nicht mehr geben, wie aktuell im Disneyland Park, dass im Prinzip seit 18 (!!!!) Jahren keine NEUE Attraktion mehr dazu kam, sondern immer nur umgebaut wurde...
Konkurrenz belebt das Geschäft und das Vorgehen der TWDC bzgl. des DLP ist, trotz aller aktuellen Ankündigungen, immer noch zu lethargisch.
Alle 3-4 Jahre eine NEUE Attraktion im Disneyland Park, die auch die Kapazität erweitert (was bei steigenden Besucherzahlen notwendig ist) sollte es schon geben - sonst rennt der EP wirklich dem DLP irgendwann weg...
 
anonym Gesperrt
Kann man Beiträge eigentlich nur eine bestimmte Zeit bearbeiten?!

Sorry, dann eben so: Torsten ohne h :cheesy:

Da hast du mit Sicherheit recht. Konkurrenz belebt das Geschäft und erweitert hoffentlich den Park! Also "unseren".

Zum Thema "Kapazitäten": Wenn es schon 18 Jahre keine neue Attraktion mehr gab, außer Umbau, finde ich es unverständlich, dass Captain EO geschlossen wird, also dass man eher noch eine Attraktion schließt. Und CEO hat viele Besucher "geschluckt", gute Kapazität, von daher verstehe ich es wirklich nicht.

Lieber eine etwas ältere Attraktion offen lassen, als eine weniger. Und gut besucht ist CEO noch immer!

Vielleicht möchte Herr Mack ja Captain EO in seinem 4-D Kino zeigen, er übernimmt doch sonst immer gerne so viel von Disney :cheesy:
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Bearbeiten kann man immer nur so lange, bis auf einen Beitrag geantwortet wurde - würde es länger gehen, könnte ja, je nach Änderung, evtl. die Antwort darauf vollkommen aus dem Zusammenhang gerissen werden.

anonym (abgemeldeter User) schrieb:
Lieber eine etwas ältere Attraktion offen lassen, als eine weniger. Und gut besucht ist CEO noch immer!
Ich habe nichts dagegen, wenn man alte Attraktionen offen lässt, aber bei EO finde ich die Schließung gut.
EO ist ja nicht nur alt, sondern VERaltET.
Das war ja noch nett, dass es nochmal geöffnet wurde, vor allem mit dem neuen erklärenden Vorfilm, sozusagen als Retro-Attraktion oder als kurzzeitige "Erinnerungs"-Attraktion.
Aber sie dauerhauft zu betreiben, wäre meiner Meinung nach eher negativ. Eine Attraktion, bei der danach gefühlte 80% der Besucher komplett unzufrieden rausgehen (und den Eindruck hatte ich nach den letzten Besuchen) ist miserabel fürs Image eines Parks.
Dann lieber HISTA wieder bringen, bis es was neues gibt. Das ist zwar auch nicht mehr gerade State-of-the-Art, aber doch noch etwas weniger veraltet als EO.

Und EO ist halt auch keine Attraktion, die man offen lässt, weil sie noch einen historischen Wert hat, weil Walt noch mitgewirkt hat, wie etwa der Tiki Room (und auch da wurde ja wenigstens ordentlich renoviert und erneuert).
Bei EO gibt es halt keinerlei historischen oder Denkmal-Wert - es ist einfach nur veraltet.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
anonym (abgemeldeter User) schrieb:
Für uns Michael Jackson-Fans schon
Das ist schon klar, nur ist das DLP halt ein Disney-Park und nicht die Neverland-Ranch ;)
Insofern spielt der historische Wert bzgl. Michael Jackson halt hier eine untergeordnete Rolle.

Danke für die Links zu den Interviews mit Mack etc.!
 
thrill_cosby Besucht die Disney University
vielen dank für die links :cheesy:

für mich hört sich das irgendwie total selbsverliebt und arrogant an.
bin auch mal auf seine neuen pläne und die nächsten 20 highendcoaster gespannt,
irgendwann wird dann eine achterbahn neben der anderen stehen !! YUHUUUU
aber bis er die 16 millionen hürde knackt wirds noch ein wenig dauern! :cheesy:
 
Flynn_Rider Cast Member
anonym (abgemeldeter User) schrieb:
Als reiner Disney Channel...habe ich schon Hoffnung, dass das DLP öfter präsent sein wird.

Hier in Deutschland ist absolut tote Hose, was die Medienpräsenz angeht! Wann liefen die letzten TV-Spots, "Need Magic?", das war so vor 8 Jahren?!

Gestern habe ich nicht schlecht gestaunt, als bei Wetten, dass...? eine junge Wettkandidatin eine Reise ins "Euro-Disney" (Zitat Markus Lanz) gewonnen hat, da freute ich mich schon auf einen kurzen Einspieler, aber nix gab's.
Auf Sky Cinemagic läuft Werbung für das Disneyland Paris! Die letzte, mit bekannte TV_Werbung im Free TV, war mit Barbara Meier (die aus der Klumschen Topmodelfirma ;) ) im Jahr 2008 :)

Bei Wettten, dass...? haben die Kinderwetten fast immer Reisen ins Disneyland
bekommen. Diese waren aber nicht von Disney direkt sondern von DERTour gesponsert (habe
ich mal irgendwo im Netz gelesen)
 
disneyfan1992 Cast Member
Dann will ich auch mal.

Ich verbringe gerne jedes Jahr so 2-6 Tage im Europa Park und 8-16 Tage im DLRP.

Der Europa Park ist gut. Das werde ich hier auch nicht in Frage stellen. Er geniale Achterbahnen und für mich das wichtigste tolle Wildwasserbahnen.

Das war es was den Park betrifft. Denn wie schon geschrieben, die Thematisierung der Achterbahnen läst zu wünschen übrig. Klar gibt es toll gehemmte Wartebereiche, aber die Attraktion selber steht eben hakt größten Teils nackig in der Landschaft.

Auch hat man Probleme Getränke in der Flasche zu kaufen. 0.4l Pappbecher an mass, aber ne 0.5 l Plastikflasche nur selten. Das ist so ein Punkt der stört mich, den es ist mein Urlaub und da bringe ich nichts mit. Weder im EP noch im DLRP.

Und billig ist der EP bei weitem nicht. Wer wie ich auch gerne mal im Colosseo übernachtet und dort auch mal ein 3 Gänge Menü mit dazu gehörigem Wein genießt, der weiß das der EP das gleiche Preisgefüge hat wie das DLP. Und die Jahreskarte für den Preis im vergleich zum DLP ist sogar richtig teuer.

Nur, das muß man klar und deutlich sagen, im Hotelsektor ist der EP weit weit vor dem DLP. Nicht von außen, aber vom Still der Zimmer schon.

So nun fragt man sich wie kommt es das ein Herr Mack solche Äußerungen macht. Das liegt daran das er von Stiftung Warentest immer als Sieger hervor geht und zwar vor dem DLP.

Aber wenn ich ein schönen bis ins letzte Detail genial geplanten und gehemmten Park haben will dann fahre ich ins DLP.

Ja. Der EP hat mehr Shows, aber was haben die für einen Unterhaltungswert? Das einzige was ich mir immer anschaue ist das in der Arena und ehrlich gesagt, es ist immer das selbe. ich schaue auch mal in manche der anderen Shows rein, aber nur ganz selten.

Auch wie schon geschrieben wurde bietet der Park keine wirklich tolle Parade. Ok, wenn der EP wollte denke ich schon das er eine Shows wie Dreams hinbekommen könnte, aber da kommen wir schon zum nächsten Mango des EP. Die Öffnungszeiten. 10-18 Uhr. Ein Witz für das GEld.

Ok, wenn viel los ist öffnet der Park länger, aber das wird erst im laufe des Tages bekannt gegeben.

Also das Fazit bleibt: Er mag Deutschlands schönster Park sein. Ja, gerne. Aber er kann außer im Hotelsektor und Wildwasserbahnen (die man eh nur bei schönen Wetter fahren kann) aus meiner Sicht dem DLP nicht das Wasserreichen.

Mfg.

Disneyfan92
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben