Mit Maske, Hut und Desinfektionsgel

fanny Besucht die Disney University
(...)
Die Präsentation zeigte deutlich und sehr positiv, wie viele Gedanken sich Management und Cast Member von Disneyland Paris bei der Planung der Maßnahmen zum Schutz vor Corona gemacht haben. Alles wirkt sehr durchdacht, perfekt geplant und dennoch die Magie erhaltend, auf eine vielleicht andere, aber dennoch tolle Art.
Spannend dürfte allerdings sein, wie sich die Qualität der Präsentation in der Realität widerspiegeln wird und inweiweit die Gäste sich auch an die Regeln halten und die Cast Member die Regeln und Maßnahmen gegenüber den Gästen durchsetzen, die sich nicht daran halten wollen. Insbesondere das wird über Erfolg und Misserfolg der Wiedereröffnung entscheiden.
Vielen Dank für die tolle Zusammenfassung darüber, was Steffi am Tag alles erfahren und erlebt hat! Das alles hört sich wirklich überraschend gut durchdacht und positiv an. Es macht richtig Mut, es nun trotz aller Bedenken wagen zu können, ins Disneyland Paris zu reisen.
Wie Torsten geschrieben hat, wird es einfach wirklich sehr spannend werden, wie die guten Vorsätze und Planungen in der Praxis umgesetzt werden können.
Deshalb bin ich umso mehr auf euren Bericht nach der nächsten Woche gespannt. Vor allem, weil man sich bei euch immer darauf verlassen kann, dass ihr sehr objektiv berichtet. Zumindest so objektiv, wie persönliche Berichte eben sein können. (y)

Viele Grüße von
fanny
:mw
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Vorbereitung und Abfahrt
Es ist vollbracht. Wir haben gepackt, inklusive rund 20 Masken (hoffentlich reichen die, sonst muss Rei aus der Tube ran :bathbaby:) mehreren Fläschchen Desinfektionsmittel, meinem Hut und was sonst alles so mit muss.
Die erste Hürde: unsere Kutsche. Wie der eine oder andere hier vielleicht mitbekommen hat, hat sich unser Kombi im letzten Jahr von uns verabschiedet, als Ersatz gab es einen kleinen flotten Flitzer für die Stadt. Reisetauglich ist der Kleine nur bedingt, da der Kofferraum doch recht wenig Platz hat. Also muss ein Mietwagen her. An sich auch kein Problem und war bisher immer super, zumal die nächste Sixtstation wirklich nur einen Katzensprung entfernt liegt. Tja... dieses Mal soll es anders sein. Wir haben zwar nun eine flotte, windschbittige Kutsche von einem deutschen Premiumautobauer in der Garage, aber der Kofferraum ist äußerst mau. Der werte Herr Gemahl hat sich bei der Auswahl des Gefährts wohl etwas verklickt. Gut, dass wir aus der Generation Tetris stammen und nun alles verstaut haben.
Jetzt machen wir uns so langsam auf den Weg in Richtung Paris.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben