Anreise ins Disneyland Paris | Auto, Zug, Flugzeug oder Bus? Wie komme ich am besten ins DLP

Die wichtigsten Infos auf einen Blick: Anreise ins DLP

MadameMim1969 Cast Member
So, für alle, die sich eine Autofahrt ins Disneyland nicht zutrauen, kein Auto haben, eine günstige Art für die An- und Abreise suchen oder es einfach mal ausprobieren möchten, hier meine Tipps für eine Bustagestour (von meinem Wohnort im Rheinland aus gesehen):


1. Sucht euch ein seriöses Unternehmen aus. Fahrten, die unter 49,- € kosten, sind zumindest fragwürdig, denn Diesel, Fahrer, Wartung ect. kosten Geld. Ebenso wichtig: technischer Zustand, realistische Zeitangaben, Erfahrungen anderer. Recherchiert ein wenig im Internet, es gibt mehrere Bewertungsportale, die man befragen kann.

2. Überlegt, was für ein Ticket ihr braucht. Seid ihr zum ersten Mal da, reicht ein 1 Tag / 1 Park Ticket aus, wenn ihr euch auf das Disneyland an sich konzentriert. Meist werden die Tickets auch über das Busunternehmen angeboten und man kann sie mit der Fahrt zusammen buchen.

3. Fragt euch, ob ihr euch das "antun" wollt. Aus meiner Gegend dauert so eine Fahrt inkl. der notwendigen Ruhepausen für den Fahrer ca. 8 Stunden. Aus Berlin oder Hamburg dementsprechend länger. Meist wird am Abend losgefahren, damit man ausgeruht den Tag im Reich der Maus genießen kann. Und in der folgenden Nacht geht es wieder zurück. Von schlafen kann aber oft nicht die Rede sein. Moderne Reisebusse nutzen oft jeden Platz aus, in der Regel ist der Sitzabstand sehr gering und wenn der Vordersitz dann auch noch in die Liegeposition gebracht wird, kann es schon eng werden. Ich gehöre mit 173 cm zu den nicht besonders groß gewachsenen Menschen und hatte blaue Flecken an den Knien. :cry:

4. Folgendes sollte im Gepäck nicht fehlen: kleines Kissen, Decke, evtl. ABS Socken und Jogging Buchse für die Rückfahrt (sehr praktisch, wenn es regnerisch war im Park), Zahnputz Zeug, etwas zu trinken. Kleingeld für die Raststätten, denn Toiletten kosten in Deutschland und Belgien Geld, und je nach Uhrzeit bekommt man sein Heißgetränk auch nur am Automaten.

Vielleicht solltet ihr auch über eine leere Reisetasche nachdenken, damit ihr auf der Rückfahrt eure Einkäufe darin verstauen könnt. Es ist nämlich besonders lustig, wenn im Gepäckraum 50 gleich aussehende Tüten liegen und man am Ausstieg seine erstmal suchen muss. :unknown: Auch nicht fehlen sollte: Augenmaske (wenn ihr durch Belgien fahrt, wisst ihr wieso :wink:), evtl. Ohrenstöpsel oder mp3 Player o.ä., um Nebengeräusche auszublenden.
Im Bus solltet ihr nur eine kleine Tasche dabei haben, denn sie muss auf das Kleingepäckdings über den Sitzen passen, aus Sicherheitsgründen. Große Essensvorräte sind eigentlich unnötig, da man ja über Nacht fährt und essen eher nebensächlich ist oder zumindest sein sollte :lol:.

Ich hatte das Glück im Dezember 2018 mit einem seriösen Busunternehmen zu fahren, trotzdem war diese Fahrt die letzte dieser Art, die ich gemacht habe. Es ist echt anstrengend, zumindest für mich, die der Generation 40 plus angehört. Da war meine Autofahrt allein an einem Tag hin und zurück nicht so wild. Dabei hatte ich früher nie Probleme mit Busfahrten, ich musste nur einen Reisebus sehen und habe schon geschlafen :lazy:

 
disneyfan60 Cast Member
Ich habe schon einige 1 Tagesfahrten hinter mir.
Allerdings nur mit Busreisegesellschaften.
Mit dem Auto wäre mir eine solch kurze Reise viel zu anstrengend.
Derzeitig ist der Bus (Job Tours)vom Park aus noch nach Paris rein gefahren wo man noch 2 Stunden zur freien Verfügung hatte. Viel kann man zwar in dieser Zeit nicht von Paris sehen aber für einen Bummel über die Chaussee Elysee reicht es.
 
meep Hat den Namen Disney schonmal gehört
Ich hoff ich bin hier mit einer Frage richtig und der Thread ist nicht nur als Tatsachenbericht gemeint :oops:

Mein Freund und ich reisen via Bus an. Wir haben den Übernachtbus gewählt, damit nicht der ganze Anreisetag draufgeht (was er dann wohl mit schlafen wird... aber hey weniger Stress vor Ort).
Der Flixbus fährt von uns aus allerdings nicht direkt ins DLRP, sondern nur bis Paris, Bercy.
Von dort aus (hab ich schon geguckt) fahren wir dann zum Gare du Lyon und direkt mit der RER A bis Marne La Valee und von dort mit dem Shuttle zum Hotel (sind im Raddison Blu untergebracht).

Insoweit alles klar. Jetzt wollt ich nur wissen, ob ich die Pariser Nahverkehrstickets auch vorab schon irgendwo buchen kann, weiß das jemand? Ansonsten eben an Automaten vor Ort, ich hab nur gern shcon vorher alles in der Hand^^

Rückwärts gehts dann übrigens zu Paris EST und mit dem Zug zurück nach Nürnberg (einfach weil ich Freitag arbeiten muss und mir der Bus dann zu spät ankommt). Hat jemand Erfahrungswerte um viel früher man zum Bahnhof aufbrechen sollte? Reine Reisezeit ist ja ca eine Stunde von Marne La Vallee + Shuttle Bus vom Hotel (ca. 10-15 Min). Meint ihr 30 Min ist ausreichend Puffer oder sollten wir mehr dazu nehmen bei der Abreise?

Da wir uns dazwischen nur im DLRP aufhalten macht wahrscheinlich 2x Einzelticket für die Strecken am meisten Sinn, oder hat noch jemand einen anderen Vorschlag? Wir kommen am 14.04. (Sonntag) früh morgens an und reisen am 18.04. (Donnerstag) vormittags ab.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Hey und willkommen hier im Forum.
Soweit ich weiß, kannst du die Tickets für RER & Co nicht online kaufen, sondern am Schalter oder am automaten. Der Preis dürfte pro Strecke und Person bei 7-8€ liegen. Die Automaten knasst du übrigens auf deutsch umschalten, wenn dir das leichter fällt, dann alles zu verstehen.

Ich würde immer etwas mehr Puffer planen bei der Abreise, da man nie wissen kann, ob es irgendwo Probleme gibt. Klar, am Ende steht man dann meistens irgendwo am Bahnhof / Flughafen rum und wartet, aber manchmal war der Puffer bei uns auch schon Gold wert.
 
meep Hat den Namen Disney schonmal gehört
Die Preise hatte ich auch schon gefunden, nur eben keine Kaufmöglichkeit. Dann eben vor Ort, wir haben bei Ankunft ja eh massig Zeit:)

dörthe schrieb:
Ich würde immer etwas mehr Puffer planen bei der Abreise, da man nie wissen kann, ob es irgendwo Probleme gibt. Klar, am Ende steht man dann meistens irgendwo am Bahnhof / Flughafen rum und wartet, aber manchmal war der Puffer bei uns auch schon Gold wert.
Mmh, also reine Fahrzeit mit umsteigen haben wir ca. 75 Min (gerechnet ab Einstieg in den Shuttlebus zum Bahnhof), was meinst du dann wäre ein besser geeigneter Puffer? Gleich auf 2 Stunden aufrunden?
 
disneyfan60 Cast Member
Wir fahren ausschließlich mit dem Auto.
Für uns hat das einige Vorteile auf die wir nicht verzichten möchten.
1. Man kann viel Gepäck mitnehmen, z.B. Getränke, einige Kleinigkeiten zu essen u.s.w.
2. Man kann viel einkaufen und hat hier Unterbringmöglichkeiten.
Ich kaufe gerne Merchendising ein und wir kaufen (auch für die Familie) im nahen Auchan viel ein(Espresso, Madeleines,Wein,Käse u.s.w..
3. Man kann mal mit dem Auto einen Abstecher irgendwo hin machen.

Die Mautgebühren halten sich in Grenzen. Wir waren ja erst letzte Woche dort und haben auf der Hin,-sowie auf der Rückfahrt je 14,40€ bezahlt, also ca 28€ insgesamt
 
railjet Hat den Namen Disney schonmal gehört
Punkt 4, der aus deutscher Sicht für das Auto spricht: Man kann direkt zum Disneyland fahren.
Während es aus ganz Frankreich sowie aus London, Brüssel umd Amsterdam möglich ist, direkt mit dem Zug zum Bahnhof Marne-La-Vallée (Disneyland) zu fahren, muss man aus Deutschland entweder bis ins Zentrum von Paris fahren und dann zweimal umsteigen oder schon vorher in Amsterdam, Brüssel oder Strasbourg umsteigen.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
meep schrieb:
Die Preise hatte ich auch schon gefunden, nur eben keine Kaufmöglichkeit. Dann eben vor Ort, wir haben bei Ankunft ja eh massig Zeit:)

dörthe schrieb:
Ich würde immer etwas mehr Puffer planen bei der Abreise, da man nie wissen kann, ob es irgendwo Probleme gibt. Klar, am Ende steht man dann meistens irgendwo am Bahnhof / Flughafen rum und wartet, aber manchmal war der Puffer bei uns auch schon Gold wert.
Mmh, also reine Fahrzeit mit umsteigen haben wir ca. 75 Min (gerechnet ab Einstieg in den Shuttlebus zum Bahnhof), was meinst du dann wäre ein besser geeigneter Puffer? Gleich auf 2 Stunden aufrunden?
Wenn ihr 75 minuten Fahrzeit habt, dann würde ich mit 2h kalkulieren. sollte der Shuttle nicht kommen, Verspätung haben etc. seid ihr einfach ein bisschen flexibler.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben