Kurzurlaub im Juli

torstendlp Administrator
Teammitglied
Ich habe mir die Bedingungen der Reiserücktrittversicherung die das DLP mitanbietet mal angeschaut.

Die sind sogar recht gut, finde ich. Wenn Euer Freund noch krankgeschrieben ist, dann sollte die Versicherung für Euch alle greifen. Wenn er nicht mehr krankgeschrieben ist, allerdings nicht, weil er die Reise antreten könnte.

Selbstbeteiligung gibt es bei der Versicherung gar keine, was natürlich auch gut ist.

Die Achterbahnen im DLP sind allesamt ja recht harmlos. Hast Du es denn mal versucht? Dörthe wollte am Anfang auch keine fahren. Nachdem sie es langsam aufsteigend mal versucht hat, angefangen bei Casey Jr. fährt sie heute eigentlich jede Bahn in jedem Park in dem wir waren.

Das DLP ist für den Anfang da doch super geeignet um in die Achterbahn-Welt einzusteigen, ohne direkt irgendwelche großen Klopper drin zu haben. Wenn Dein Freund Dir zu liebe mitfährt, dann kannst Du Dich doch ihm zu liebe mal langsam an Achterbahnen rantasten (wenn da nicht irgendwelche gesundheitlichen Probleme dagegen sprechen - mein Rücken wird von Achterbahnen übrigens immer eher besser, als schlechter :) ). Erstmal Casey, dann Big Thunder Mountain, dann Crush usw - und in Zukunft, wenn Du daran dann auch Spaß hast, dann seid Ihr gar nicht mehr auf andere angewiesen um gemeinsam in einem Freizeitpark Spaß zu haben.
 
OoTinkeroO Disneyland? Kenn ich!
Also ich war letztes Jahr auf der Hyperspace Mountain und Indianer Jones Bahn drauf. Es ging eigentlich auch. Nur 5x fahren müsste ich sie nicht. :lol:

Ich versuche einfach noch im Freundeskreis nachzufragen. Und wenn nicht fahren wir halt zu zweit. Ich hoffe das Beste und vielleicht ist der Bruch bis dahin schon besser. Bei meinem Bruder waren es damals nur 4 Wochen.

Vielen Dank nochmal für deine Antworten:giveheart:
 
faltmaus Hat den Namen Disney schonmal gehört
Hallo,

die Reiserücktrittsversicherung habe ich für unsere Reise auch abgeschlossen. Wenn das die selbe ist, dann steht da:
"Die Änderung des Datum Ihres bezahltes Urlaubs durch den Arbeitgeber" ist auch mitversichert. (Police: 2.Versicherte Ereignisse bei Reiserücktritt Punkt 2.7)
Außerdem könntet ihr versuchen, euren Aufenthalt um eine Woche zu verschieben. Hier im Forum habe ich schon öfter gelesen, dass die Damen und Herren an der Hotline sehr kulant sind. Also falls das in Frage kommen würde ;-)
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
faltmaus schrieb:
"Die Änderung des Datum Ihres bezahltes Urlaubs durch den Arbeitgeber" ist auch mitversichert. (Police: 2.Versicherte Ereignisse bei Reiserücktritt Punkt 2.7)"
Der Punkt geht aber noch weiter:
"Der Urlaub, [...], muss vor Buchung der Reise vom Arbeitgeber genehmigt worden sein."

Wurde er hier aber offensichtlich nicht. Nur zu sagen, man hätte Urlaub bekommen reicht da nicht, man muss es schriftlich belegen können.

faltmaus schrieb:
Außerdem könntet ihr versuchen, euren Aufenthalt um eine Woche zu verschieben. Hier im Forum habe ich schon öfter gelesen, dass die Damen und Herren an der Hotline sehr kulant sind. Also falls das in Frage kommen würde ;-)
Eine Woche wird bzgl. der Verletzung des Freundes nun wahrscheinlich auch nicht wirklich viel ändern, denke ich.
Und ob ich mit der Freundin, die mich die ganze Zeit hingehalten hat und wg. der es nun zu scheitern droht, nochmal neu planen würde... also ich eher nicht...

Eine längerfristige Verlegung würde Disney ggf. auch mitmachen. Dann wäre zumindest das Schlüsselbein-Problem hoffentlich wieder ok.
 
OoTinkeroO Disneyland? Kenn ich!
Hallo,
Und vielen Dank für deine Antwort :bye:

Habe gestern mit der Hotline telefoniert und die meinten dass die Versicherung bei beiden nicht greifen würde? :scratch:
Um eine Woche verschieben ging leider auch nicht, weil das Zimmer nicht mehr frei war :unknown:

Ich versuche jetzt meinen Zwillingsbruder und seine Freundin zu überreden. Vielleicht kommen die ja mit. Wäre die einfachste Variante, da ich nur die Namen ändern lassen müsste.
 
OoTinkeroO Disneyland? Kenn ich!
Ich kann da Torsten nur zustimmen. Ich glaube meine Freundin hat sich erst gar nicht wirklich um den Urlaub gekümmert. Also wäre das schon mal raus. Und ich hätte sie jetzt sowieso nicht mehr mit genommen. Bei dem ganzen Terz den ich jetzt wegen ihr hab. :-?

Wir hätten den Urlaub auch nur um eine Woche verschoben weil dann andere Freunde hätten einspringen können. Ihr Urlaub startet erst eine Woche später.


 
OoTinkeroO Disneyland? Kenn ich!
Hallo ihr Lieben,

Da ihr mir immer so schnell geholfen habt mit meinen Fragen und so nett ward, dachte ich, ich gebe mal Rückmeldung wie unsere Reise jetzt aussieht:

Also wir fahren wie geplant vom 24. auf den 25.! Die einzige Änderung ist, dass mein Bruder mit seiner Freundin mitkommt. :wink:
Das Ändern der Mitreisenden war absolut kein Problem und verlief reibungslos. :)

Jetzt kann ich mich endlich wieder auf den Aufenthalt freuen und weiter planen. :cheesy:

Vielen Dank nochmal für eure Hilfe und Unterstützung. Das ist nicht selbstverständlich. Vor allem Torsten ein großes Dankeschön, der sich extra die Bedingungen der Reiserücktrittsversicherung angeschaut hat. :giveheart::giverose:

Liebe Grüße
 
OoTinkeroO Disneyland? Kenn ich!
Hallo ihr Lieben,

Der Countdown läuft. Noch einen Tag und dann ist es endlich soweit. :clap:
Mir sind nur noch ein paar Fragen bezüglich des Check-In gekommen. Habe mir bereits von der Disneyland Seite das Kontaktformular runtergeladen und ausgefüllt. Brauch ich das nur einmal für mich, da ich die Buchung gemacht habe oder fülle ich dieses einmal für jeden aus der mitreist? Muss ich außerdem von jedem die Handynummer angeben oder reicht da auch meine aus. Die Felder Handynummer und Email sind mit einem Sternchen versehen. :unknown:

Ich möchte die Formulare schon vorher ausfüllen, damit es morgen dann schneller geht. :sohappy:

Ach und muss ich irgendwas bereithalten, um überhaupt auf den Parkplatz zu kommen? Habe mal die Buchungsbestätigung noch ausgedruckt.

Liebe Grüße :giveheart:
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben