Ein Jahr mit Jahreskarte 2.0

Grischtel Disneyland? Kenn ich!
Huhu,
ich lese fasziniert eure Berichte. ­čĄę Finde das toll, wie sehr ihr Disney und Disneyland liebt. Merke dann auch, dass ich absolut ahnungslos bin, weil ich nur die H├Ąlfte verstehe ­čśé AP, Privilege Tickets? ­čśů
Viel Spa├č!
 
Malakina Imagineer
Huhu,
ich lese fasziniert eure Berichte. ­čĄę Finde das toll, wie sehr ihr Disney und Disneyland liebt. Merke dann auch, dass ich absolut ahnungslos bin, weil ich nur die H├Ąlfte verstehe ­čśé AP, Privilege Tickets? ­čśů
Viel Spa├č!
Danke, @Grischtel. Das lernst Du doch auch ganz schnell. AP ist der Annual Pass, also die Jahreskarte. Und Privilege Tickets sind die Eintrittskarten, die man mit dem z. B. AP Infinity verg├╝nstigt f├╝r seine Mitreisenden kaufen kann. So reicht es manchmal, wenn nur einer in er Familie eine Jahreskarte kauft und die anderen kann man dann mit den Privilege Tickets versorgen. Die sind aber nur begrenzt verf├╝gbar und m├╝ssen vom Jahreskarteninhaber vor Ort am morgen am Schalter geholt werden, was es wieder komplizierter macht. Je nachdem, wann man fahren will und welchen Aufwand man betreiben m├Âchte l├Ąsst sich da bissl was sparen.

Es gibt hier auch irgendwo einen Thread, der diede ganzen Begriffe und Abk├╝rzungen erkl├Ąrt. Hier!
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-Fl├╝sterin
So, bevor das Handy jetzt zu Bett geht, noch ein paar Fotos vom Essen:
20220612_191431.jpg
Vorspeise: Bio Ei mit Erbsenp├╝ree und knusprigem Speck. Sau lecker.
Hauptgericht reiche ich nach, es gab einmal veganes Chili und einmal Croque Monsieur und zum Nachtisch hatten wir beide den Gourmet Champagner (Schoko Mousse, Birnen Tiramisu und Creme Bruder und 1 Glas Champagner)
20220612_200731.jpg

Auch das war super lecker. Bei den Hauptgerichten hatte das Croque die Nase vorn. Alles in allem kein ganz g├╝nstiger Spa├č, aber wir sind pappsatt und es war ein sch├Âner Abend.
 
Baloo1962 Besucht die Disney University
Wow! Das Essen ist ja spitze angerichtet. Fast so sch├Ân wie auf einem Werbeplakat. Ich bin gerade dabei meinem Mann auch dieses Hotel schmackhaft zu machen. Hoffentlich sind eure n├Ąchsten Tage genauso erfolgreich ­čĹŹ­čĹŹ
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-Fl├╝sterin
Wow! Das Essen ist ja spitze angerichtet. Fast so sch├Ân wie auf einem Werbeplakat. Ich bin gerade dabei meinem Mann auch dieses Hotel schmackhaft zu machen. Hoffentlich sind eure n├Ąchsten Tage genauso erfolgreich ­čĹŹ­čĹŹ
Es war wirklich toll, das Hotel an sich ist f├╝r den Preis (85 ÔéČ die ├ťbernachtung) echt ein Schn├Ąppchen. Liegt zwar etwas ab vom Schuss aber daf├╝r total idyllisch inmitten eines Golfplatzes. Es ist wirklich besser als wir erwartet haben.
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-Fl├╝sterin
So, der erste Parktag ist geschafft, auch wenn wir es wieder mal nicht bis Illuminations ausgehalten haben ­čÖł wir waren f├╝r unsere Verh├Ąltnisse auch sp├Ąt dran, aber das leckere Essen am gestrigen Abend samt einiger alkoholischen Getr├Ąnke zollten eben Tribut. Viel "geschafft" haben wir auch nicht wirklich: PM war die einzige Attraktion, die wir gefahren sind. Wir haben aber einen gro├čen Teil der Schnitzeljagd erledigt, waren bei Walt's essen, 3 Magic Shots erledigt und...einen Seifenspender (und ein paar Kleinigkeiten mehr) gekauft.
20220613_171800.jpg


Wir haben nach einem kleinen Abendessen noch einen Gang auf dem Gel├Ąnde gemacht.
20220613_191802.jpg


20220613_191654.jpg

Alpaka Alarm
 
Malakina Imagineer
Wo habt ihr den Seifenspender bekommen? Floras oder im Village?
Hast Du zuf├Ąllig diese Alu Trinkflasche irgendwo gesehen?

Alpakas!!!!! Wie cool!
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-Fl├╝sterin
Wir sind v├Âllig geschafft zur├╝ck im Hotel. Statt der angesagten 23 Grad waren es locker 27 (im Schatten) heute, also weit ├╝ber dem, was ein ├╝ 50 Nordeurop├Ąer zu dieser Jahreszeit gewohnt ist. Wir waren heute l├Ąnger in den Parks als gestern aber es war echt grenzwertig, obwohl wir reichlich Wasser getrunken haben. Und es war sooo voll. Jetzt tanken wir erstmal Elektrolyte und packen schon mal das was geht. Einen ausf├╝hrlichen Bericht ├╝ber Hotel, die Parks und ein Kurztreffen mit @Malakina gibt es morgen, wenn wir wieder zuhause sind.
DisneylandParis-id15026905.jpg
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-Fl├╝sterin
So, wir sind gut zuhause angekommen, die Fahrt war ok, nur der ├╝bliche Stau kurz vor D├╝sseldorf. Wir sind wieder, wie auf dem Hinweg, ├╝ber Reims und Charleroi geleitet worden, was angenehmer zu fahren ist, als direkt vor L├╝ttich raus und ├╝ber Theaux. Unsere Aktion "Schwitzen gegen Putin" hat aber daf├╝r gesorgt, dass wir gestern Abend ziemlich platt waren.
Um es k├╝rzer zu halten, nur ein paar Worte zu ...
...dem Hotel:
Wie schon erw├Ąhnt, haben wir das Hotel les Suites in Crecy gebucht. Es liegt inmitten eines Golfplatzes und keine 500 Meter von einem kleinen Zoo entfernt. Es hat nur 28 Zimmer und es gibt Suiten f├╝r 2 bis 6 Personen. Die Anfahrt war etwas abenteuerlich, da Cresy keine AB Zufahrt aus und in Richtung Reims verf├╝gt, kommt Google da an seine Grenzen. Aber wir fuhren ├╝ber Wege, wo einem kein Auto entgegen kommen durfte. Der Check In war problemlos in Englisch zu erledigen. Wir hatten eine Junior Suite mit Terrasse (303) und platzm├Ą├čig hatten auch noch 2 Personen mehr untergebracht werden k├Ânnen. Es gibt ein gro├čes Bad mit Doppelwaschbecken und Wanne, eine kleine Teek├╝che mit K├╝hlschrank, Wasserkocher, Mikrowelle und etwas Geschirr. Dazu einen Esstisch mit 4 St├╝hlen. Dann eine Sitzecke f├╝r 4 Personen und eben das Bett. Es gibt eine sehr gute Klimaanlage, TV mit franz├Âsischen Sendern und eben eine Terrasse mit 2 Liegen, 4 St├╝hlen, einen Tisch und einem gro├čen Sonnenschirm. Wir waren froh, die Terrasse zu haben, denn wir sa├čen mehr dort als drinnen.
Es gibt auch reichlich Steckdosen, alle mit Kindersicherung.
Das WLAN ist so lala. Da die Zimmer dicke W├Ąnde haben, war das WLAN tats├Ąchlich im Innenhof (Bar, Pool) am besten. Daf├╝r war es in den Zimmern sehr ruhig.
Nat├╝rlich kann man f├╝r ab 85 Euro die ├ťbernachtung keine Luxusherberge erwarten, es gab lose Tapetenecken und Kaffee, Tee und Zucker wurden nicht jeden Tag aufgef├╝llt. Aber es war sauber, es gab keinen Schimmel und wenn man die Handt├╝cher auf den Boden gelegt hat, wurden sie ausgetauscht (und auch nur die, anders als in den Disney Hotels).
Das Personal war durch die Bank weg sehr freundlich, nicht jeder sprach Englisch, aber sie waren sehr geduldig, wenn man sein Schulfranz├Âsisch rausgeholt hat.
Das Hotel hat au├čerdem einen Pool, einen nachts abgeschlossenen Parkplatz (Code steht auf der Zimmerkarte) und zum Gel├Ąnde geh├Ârt ein Restaurant, das ab 7.30 Uhr ge├Âffnet hat (dazu im n├Ąchsten Teil mehr).
Wir waren hier bestimmt nicht zum letzten Mal. F├╝r alle, die die 20 Minuten Fahrt zum Disneyland nicht schreckt, eine klare Empfehlung.
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-Fl├╝sterin
Kommen wir zu...
....den Restaurants:
Am ersten Abend waren wir im Le Panoramic, das Restaurant im Hotel. F├╝r das Abendessen eine absolute Weiterempfehlung. Preislich etwas teurer, aber es gab interessante Gerichte und der Service war sehr gut. Fr├╝hst├╝ck gibt es auch hier, haben wir aber nicht ausprobiert.
Am ersten Parktag waren wir im Walt's. Ich habe es wirklich etwas gehobener in Erinnerung, aber f├╝r 42 Euro hat man vermutlich das beste draus gemacht. ├ťbrigens gab es hier den Infinity/MP Cocktail ungefragt zusammen mit den Getr├Ąnken. Typisch Disneyland Paris, ich habe es nicht hinterfragt.
Alles in allem aber ein gutes Essen, nicht so toll, wie am Vortag, aber wenn es so bleibt, waren wir nicht zum letzten Mal hier.
Am Dienstag waren wir mittags im CCB und hatten beide das Cheeseburger Men├╝. Wie immer solide. ├ťbrigens kann man hier das Eis zum Nachtisch nach dem Essen abholen, es gibt einen extra Counter daf├╝r. Bei den sommerlichen Temperaturen durchaus empfehlenswert. Eigentlich wollten wir abends im Manhattan essen. Die Reservierung haben wir aber schon am Montag gestrichen, nachdem wir die Wettervorhersage gesehen hatten. Da ich uns kenne, war ein sp├Ątes Abendessen keine Option.
An Snacks hatten wir den Savannah Croque in der N├Ąhe des Frontierland Bahnhofs. Und den Geburtstags Tassen Kuchen, gegen├╝ber von Buzz. Den haben wir aber nur gekauft, weil uns die Tassen gefallen haben.
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-Fl├╝sterin
Omg, man merkt, der Alltag hat mich mich wieder und fest im Griff. Dann wollen wir den Bericht mal zum Abschluss bringen
Tag 1 (Montag) im Disneyland Park
Es war unerwartet voll. Gut, die ausgefallenen Reisen aus den letzten 2 Jahren m├╝ssen ja auch irgendwann nachgeholt werden, aber au├čer den Spaniern (und den deutschen Spaniern sprich BY und BW) sollte niemand in Europa Ferien haben. Vielleicht interessiert es auch niemanden weiter, wenn die Kinder mal Mo-Mi nicht am Unterricht teilnehmen. Ich war zumindest ├╝berrascht, dass so viele Familien mit schulpflichtigen Kindern aus ganz Europa Ihren Weg ins DLP gefunden haben. Nun, der Juni ist auch eigentlich nicht einer unserer bevorzugten Reisezeiten, was Reisen ins DLP betrifft, und vielleicht h├Ątten wir es besser wissen m├╝ssen, aber ├╝berrascht waren wir trotzdem.
Morgens hie├č es immer Privilege Ticket f├╝r G├ÂGa abholen. L├Ąnger als 15 Minuten haben wir aber nicht gewartet. Am Montag waren wir f├╝r unsere Verh├Ąltnisse echt sp├Ąt dran, es d├╝rfte so 9.30 Uhr gewesen sein und so waren wir gegen 10 im Disneyland Park. Die inzwischen ├╝bliche Begr├╝├čung durch Mickey und der Gang an Main Street Station ist ein sch├Âner Auftakt f├╝r den Tag im Park.
Wir lie├čen uns erstmal treiben, IaSW, unsere traditionell erste Attraktion, war und ist ja geschlossen. Plan B ist dann eigentlich Buzz, aber dort war die Wartezeit schon echt hoch und so verbrachten wir den Tag mit der Schnitzeljagd App und durch die Gesch├Ąfte schlendern. Einziger Fixpunkt war die Reservierung im Walts um 13 Uhr.
Die wenigen Attraktionen, die wir gefahren sind, waren PM, Raddampfer und die Railroad (die letztem beiden hatte ich irgendwie verdr├Ąngt). Die Magic Shots haben wir mitgenommen und Dream and Shine brighter in der Paradenversion haben wir auch gesehen. Mehr war irgendwie nicht drin. Das machte aber nichts, die Schnitzeljagd machte echt Spa├č. Im Fantasyland, bei einem der Orte, die man finden muss, trafen wir 2 der Entwickler der App. Wir wurden angesprochen, weil wir ziemlich konzentriert die Aufgabe erledigten. Ob uns die App gef├Ąllt und ob wir was bem├Ąngeln w├╝rden. Es wurde ein angenehmer, lustiger Plausch in Franglish. Wir waren wohl die einzigen, die die beiden beim "Spielen" entdeckt hatten und sie waren augenscheinlich froh ├╝ber ein direktes Feedback.
Von uns gibt es eine klare Empfehlung f├╝r die App. Es ist aber nichts f├╝r Erstbesucher oder Menschen, die wenig Zeit haben und mehr erleben wollen, als sch├Âne Ecken in den Parks zu entdecken. Es ist zeit- und laufintensiv, aber es springen sch├Âne Belohnungen und das ein oder andere unn├╝tze Wissen heraus.
Zwischendurch erstanden wir noch das ein oder andere Merch und am sp├Ąten Nachmittag strichen wir die Segel. Wir fuhren zur├╝ck Richtung Hotel. Auf dem Weg lag ein Super U mit Tankstelle (hier war der Sprit in der gesamten Umgebung am g├╝nstigsten) und wir deckten uns mit diversen Getr├Ąnken und anderen Dingen, die bei keinem Supermarkteinkauf in Frankreich fehlen d├╝rfen, ein.
Dann war der Tag aber auch schon fast rum. Zum Abendessen gab es selbst belegte Baguettes und ein Absacker in der Hotelbar war auch noch drin.

Tag 2 (Dienstag) beide Parks:
Am zweiten Tag waren wir etwas fr├╝her (aber nicht viel) dran, der Parkplatz war bedeutend leerer und das machte uns Hoffnung, dass es weniger voll wird...welch Irrglauben. Die Hotels mussten gut ausgelastet sein, ich hatte das Gef├╝hl, es war noch voller als am Tag zuvor. Nachdem wir das Ticket f├╝r G├ÂGa geholt hatten, sind wir zum Salon Mickey. Ich mag dieses Refugium der Ruhe bevor der Trubel im Park einen gefangen nimmt.
Der Tag rauschte irgendwie an uns vorbei, lag es am Wetter, an den Menschenmengen oder an was auch immer. Ich wei├č gar nicht mehr, welche Attraktionen wir gemacht haben, nur, dass wir nach dem Essen im CCB den Park gewechselt haben. Wir schlenderten zu den Studios, weil ja noch die Verl├Ąngerung der Jahreskarte anstand. Wir waren um 12.15 Uhr an den Kassen und trotz des neuen Systems mit den Wiederkehrzeiten haben wir recht lange gewartet. Das Ausstellen des APs hat nur knappe 10 Minuten gedauert. Bei den Leuten, die monatlich zahlen wollten, bedeutend l├Ąnger, das konnten wir gut w├Ąhrend des Wartens beobachten. Meine Empfehlung: zahlt direkt komplett.
Nun ging es in die Studios. Auch hier war es voll und hei├č. In den Studios fehlt es eindeutig an Schatten. Die Wartezeiten der Attraktionen, die wir gemeinsam fahren k├Ânnen, waren jenseits von gut und b├Âse. Also zur Tram Tour, da ist erfahrungsgem├Ą├č wenig bis gar nichts mit Wartezeit.
Dann h├Ârte ich "Madame Mim? Ich bin┬┤s Malakina". Da laufen hier sooo viele Menschen rum und an der unattraktivsten Attraktion treffen wir uns - man glaubt es kaum. Lustig war die Fahrt dann, obwohl ich sagen muss. Ihr saht wirklich fertig aus. Vermutlich ging es euch mit uns aber auch nicht anders.
Nach der Tram Tour war das Mini Forumstreffen schon wieder vorbei. Und f├╝r uns ging es ├╝bers Village zur├╝ck zum Hotel. An diesem Abend gab es keinen Absacker in der Hotelbar, wir waren einfach nur platt. So wurde nach Duschen, packen und essen nur noch in die Kissen gefallen.
Mittwoch, Abreise
Nach einer traumlosen Nacht und einem guten Fr├╝hst├╝ck haben wir das Auto bepackt und ausgecheckt. Das kennt man ja als Disney Hotelgast gar nicht mehr, aber hier wird tats├Ąchlich erst bei der Abreise gezahlt. Dann ab ins Auto und wieder ging es ├╝ber bessere Feldwege zur Autobahn, spannend im Berufsverkehr.
Das war┬┤s f├╝r dieses Mal. Vielleicht geht es Anfang November noch einmal hin, jetzt mit der Magic Plus statt Infinity. Ansonsten am Januar 2023.
 
Malakina Imagineer
Lustig war die Fahrt dann, obwohl ich sagen muss. Ihr saht wirklich fertig aus. Vermutlich ging es euch mit uns aber auch nicht anders.
Sehr charmant :eek: :LOL: ;)
Wir hatten wirklich schon bessere Tage. Die Hitze, kaum Schatten und die vielen, vielen Leute waren echt zuviel. Umso sch├Âner, dass wir uns wirklich gefunden haben (ohne uns zu suchen). Sollte wohl so sein.
 
MinervaMouse Imagineer
Danke f├╝r den sch├Ânen Bericht und den Tipp zur App! So richtig hatte ich die noch gar nicht auf dem Schirm, werde sie mir nun aber mal vormerken. Wie cool, dass ihr mit den Entwicklern plaudern konntet! ­čśÇ
Sollten wir uns mal spontan treffen, w├╝rde ich mich ja als Begleitung f├╝r den Salon Mickey zur Verf├╝gung stellen :-*
 
littelprincess Besucht die Disney University
Hey das klingt ja nach einem sehr entspannten Urlaub :) freut mich f├╝r euch. K├Ânntest du vllt beschreiben, was das so f├╝r Aufgaben waren? W├╝rde mich sehr interessieren.
Ich war ja jetzt die letzten Tage im DL - jmd im Gegenzu interessiert daran, wie es die Woche VOR der ├ľffnung des Avengers Campus war^^
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-Fl├╝sterin
Hey das klingt ja nach einem sehr entspannten Urlaub :) freut mich f├╝r euch. K├Ânntest du vllt beschreiben, was das so f├╝r Aufgaben waren? W├╝rde mich sehr interessieren.
Ich war ja jetzt die letzten Tage im DL - jmd im Gegenzu interessiert daran, wie es die Woche VOR der ├ľffnung des Avengers Campus war^^
Eigentlich ungern, das w├Ąre echt spoilern, vielleicht kann ich soviel sagen: man muss auf der Karte markierte Punkte suchen und dort dann Aufgaben erf├╝llen. Es hat viel mit genauem Hinschauen zu tun. Manche Dinge sind schwer zu entdecken, aber gerade das fanden wir spannend.
 
d├Ârthe Administrator
Teammitglied
@MadameMim1969 da muss ich doch mal nachhaken. Seid Ihr bis zum Bahnhof im Frontierland vorgedrungen?
Da gab es anfangs eine Aufgabe, die nur l├Âsbar war, wenn man ein Elefantenged├Ąchtnis hat oder auf alten Fotos gesucht hat. Evtl. wurde das ja inzwischen ausgetauscht oder verbessert?
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-Fl├╝sterin
@MadameMim1969 da muss ich doch mal nachhaken. Seid Ihr bis zum Bahnhof im Frontierland vorgedrungen?
Da gab es anfangs eine Aufgabe, die nur l├Âsbar war, wenn man ein Elefantenged├Ąchtnis hat oder auf alten Fotos gesucht hat. Evtl. wurde das ja inzwischen ausgetauscht oder verbessert?
Ja, sind wir und sind erstmal ziemlich verzweifelt. Wir haben dann festgestellt, dass es sich "nur" um einen, ich sage mal, Darstellungsfehler handelt, es war seitenverkehrt. Aber zum Gl├╝ck hat man 3 Joker, damit man weiter kommt. Das war einer der Punkte in unserem Plausch mit den beiden Entwicklern.
 
Oben