Donalds Desaster - es ist zum Federn raufen!

jutta Cast Member
AbrahamDeLacey schrieb:
Möge es dem dreisten Dieb SO ergehen!
Jawoll ja, genau so.

Ich würde einen Zettel aufhängen. Bringt wahrscheinlich nicht wirklich das Fahrrad zurück, aber man hat was getan :roll:. Und es warnt die übrigen Hausbesitzer.
Ärgerlich sowas.
 
Evelyn Stammgast in den Parks
Little Angel und Dörthe ich fühle mit euch, drück euch ganz doll. Bei mir im Waschkeller
benutzt jemand ab und zu meinen Trockner, einmal festgestellt, weil das Flusensieb bis
zum Anschlag voll war, beim nächsten Mal war noch das Wasser in der Tür, meine Wäsche
noch naß und dabei war meine Unterwäsche, niemand will das ein Fremder seine Wäsche
anfaßt.

Der Urlaub im September war schön, bin sogar mit gebrochener Rippe zum ersten Mal
BTM gefahren und nach einer Stunde, die ich abwarten mußte, direkt nochmal.

Im Urlaub im Oktober habe ich mir eine Fleischvergiftung nach dem Esssen im The
Steakhouse im Village geholt. Aber durch Zufall bin ich auf Merida getroffen
schöne Fotos gemacht, Merida ist klasse.
 
AbrahamDeLacey Besucht die Disney University
FLUGBUCHUNG LEICHTGEMACHT

Wir sind gerade ein wenig am stöbern ob sich für Weihnachten 18/19 zufälligerweise mal wieder ein passender Flug nach Florida/Kalifornien findet.
Über die Jahre habe ich mich da ja schon an so manchen Trick der Portale gewöhnt, aber was sich aktuell an Neuerungen findet ist schon erwähnenswert:

1) SkyTeam (Delta, KLM, AirFrance) erobern mit ihrem neuen Handgepäcktarif die Spitzenpositionen im Preisranking. Bei den meisten Portalen findet man aber selbst während des Buchungsprozess keinerlei Hinweis auf die Gepäckgebühren - und die liegen bei immerhin 50€ je Koffer und Strecke. Sitzplatzreservierungen kosten bei denen übrigens inzwischen auch extra.

2) AlItalia, die ja immer wieder mal als nächster grosser Problemfall der Luftfahrt im Gespräch sind, wird auffällig oft "beigemischt", also z.B. Hinflug Delta über Atlanta und Rückflug AlItalia über Rom. Verkauft man da zur Hauptreisezeit Flüge in der Hoffnung die "Gestrandeten" dann aus Kulanz erst Mitte Januar mit den Partnerairlines nach Hause bringen zu können?

3) Eine von mehreren Anbietern (u.A. TravelOverland) genutzte Suchmaschine produziert regelmässig zunächst attraktive Ergebnisse. Klickt man die dann an, erscheint auf der nächsten Seite oben ein MINI-HINWEIS, dass sich der Preis nun leider von xxx auf yyy Euro erhöht habe. Kann man schon mal übersehen - entscheidend ist aber die auffällige Regelmässigkeit mit der diese Meldung auftaucht, ein Schelm wer böses denkt.

FAZIT: Gerade ist mir die Lust aufs Buchen eher vergangen. Ausserdem hätte man letztes Jahr selbst Anfang Dezember noch passable Flüge bekommen. Also keine Eile.
 
Tja, da fragt man sich, ob das alles überhaupt noch erlaubt ist. Die EU hat doch da jüngst neue Richtlinien herausgegeben. Aber letztlich, du hast Recht warum sich jetzt groß ärgern, ihr habt noch Zeit. Ich drücke die Daumen dafür, dass es besser klappt.
 
Oben