Disney's Meal Plans | Halbpension, Vollpension, Pause Gourmande, Vorteile, Nachteile, Fragen

Hier findet Ihr auch Infos über die Meal Plans in unserem Reiseführer:
https://www.dein-dlrp.de/reiseplanung/disneys-meal-plan.html

Lilly Disneyland? Kenn ich!
Hallo!

Weiß jemand, ob man die HP-Gutscheine auch noch am Abreisetag nutzen kann (vorausgesetzt, man zahlt an einem der Aufenthaltstage sein Essen ohne Gutschein)? Außerdem ... würdet ihr die HP gerade generell empfehlen oder eher nicht?

Ich sage jetzt schon mal danke für jeden Input.
 
MadameMim1969 Imagineer Azubi
Eigentlich sollte es mit der HP möglich sein, auch am Abreisetag zu essen. Und empfehlen würde ich sie nicht, es sei denn, die HP ist gratis dabei. Wenn du sie bezahlen musst, lohnt es sich meiner Meinung nach nicht. Man spart nicht wirklich, wenn man die HP mitbucht.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Wenn Du ganz exakt weißt, was Du essen möchtest und sicher in bestimmte Restaurants gehst, kannst Du mit der HP 2-3€ pro Mahlzeit sparen, aber das wars auch schon.
 
G
Gelöschtes Mitglied 2752 Guest
Hallo zusammen,
ich schließe mich mal hier an und hätte eine Frage, ob ich das "System" richtig verstehe.

Die HP inklusive ist mit zwei Vouchern (also 1x Frühstück und 1x Mittags- oder Abendessen) gedeckt.
Das heißt, wenn ich ein Hotel buche, welches den PLUS Voucher mit 37€ Wert anbietet, kostet mich das Frühstück auch 37€. Obwohl, wenn ich in der Broschüre gucke, das Frühstück in diesem Hotel 26€/Nacht kostet.
Also zahlt man 11€ drauf beim Frühstück?

Steh ich auf der Leitung? .... o_O
 
dörthe Administrator
Teammitglied
@Samuela wenn Du ein Hotel mit Plus Verpflegung buchst, dann zahlst Du für Dein Hotelfrühstück gar nichts. Du gibst einfach Deinen Voucher ab bzw. zeigst Deine Magic Card vor und fertig. Beim Abendessen (oder Mittagessen) genauso.
Du zahlst bei der Hauptmahlzeit lediglich einen Aufpreis, wenn Du in einem Tischbedienungsrestaurant ein Menü wählst, das nicht als Plus oder Standard gekennzeichnet ist oder a la Carte wählst.
 
MinervaMouse Stammgast in den Parks
Wenn ich dich richtig verstanden habe, geht es dir mehr um den theoretischen Wert der Gutscheine, oder Samuela?
Da kann ich dich beruhigen. Wenn du den Meal Plan buchst, zahlst du für das Frühstück keine 37€. Das wäre ja pure Abzocke. Dieser Wert bezieht sich nur auf die zweite Mahlzeit pro Tag. Der Frühstücksgutschein hat keinen direkt angegebenen Wert, ist aber nur für die genannten Frühstücksangebote im preislichen Rahmen deines Hotels nutzbar. In deinem Fall hätte er also den virtuellen Wert von 26€. (Was auch bedeutet, dass du bei Character Breakfast und Co drauf zahlen musst.)
Das erkennt man auch relativ leicht, wenn man sich die Kosten für den Meal Plan anschaut: Die HP Plus kostet pro Person 55€ (und nicht um die 70).
Bei den Inklusivangeboten kann man das aber ehrlich gesagt gar nicht so richtig aufdröseln. Ich mache das zwar auch immer, aber nur, um mir den Preis irgendwie schön zu reden 😂🙈💸
 
V
vertigo75 Guest
Hallo,

also wir werden im Dezember erstmalig im Eurodisney Park verweilen und im Angebot des Cheyenne war die Halbpension inklusive. Zusätzlich habe ich nun ein Upgrade auf Vollpension dazu gebucht.

Aus den Beiträgen hier entnehme ich, dass der Kauf von Vouchers wohl nicht meine beste Entscheidung war :-(

Also wenn ich es richtig verstanden habe, bekommen wir also für unsere 2 Nächte im Cheyenne bei einer Vollpension, also pro Person insgesamt 2 Vouchers. Das Frühstück ist inklusive und dieses würden wir dann also im Chuck Waggon Cafe erhalten.

Für die Halbpension kämen dann allerdings nur die Restaurants mit Buffet im Angebot zum Tragen, die unter dem Verpflegungsangebot "Standard" angeboten werden, dies wären also wohl insgesamt 7 Angebote. Ich könnte mir also eines der 7 Restaurants zum Mittagessen aussuchen und abends dann im Chuck Waggon Cafe essen (was ja auch als Standard angeboten wird). Dazu werden die Voucher eingelöst.

Möchte ich nun in einem anderen der Restaurants essen, die nicht unter "Standard" angeboten werden, beispielsweise das Chez Remy, dann kann ich dort zwar auch den Voucher einlösen, aber müsste dann den Differenzbetrag zum Voucher bezahlen. Preise unter dem Voucher werden nicht erstattet und Preise darüber sind entsprechend zu entrichten.

Die Restaurants im Park machen frühzeitig zu. Restaurants in den Hotels haben allerdings bis abends geöffnet und das gleiche gilt auch für die Restaurants im Disney Village.

Die Restaurants im Park sollten reserviert werden, da sie beliebter sind als die Disney Village, da sie näher an den Attraktionen sind.

Für den Hunger zwischendurch gibt es genügend kleine Schnellimbisse.

Dies ist so wie ich das ganze System bislang verstanden habe. Von der gebuchten Vollpension komme ich nicht mehr weg:-(

Da es das erste Mal im Eurodisneypark ist wäre es toll, wenn mir jemand bestätigen könnte ob ich das alles so richtig verstanden habe und über jegliche weiteren Tips in Bezug auf Essen bin ich sehr dankbar.
 
G
Gelöschtes Mitglied 2752 Guest
@MinervaMouse Genau das meinte ich, du hast es erfasst (y)
Haha, ja Preise schön reden - das funktioniert bei mir auch immer ganz gut. :eusa_clap:

Ich wollte mich diesbezüglich noch besser informieren, da hier die Meinungen extrem auseinander gehen (die einen sagen, HP/VP zahlt sich gar nicht aus, im Gegenteil - man hat mehr Nachteile, die anderen widerrum meinen, dass sich das sehr wohl lohnt) :confused0006:
 
MinervaMouse Stammgast in den Parks
@Samuela Ja, da hat wirklich jeder seine eigene Meinung und Erfahrung zu. Wir hatten die HP Plus dieses Jahr zum ersten Mal, auch im Rahmen des Inklusivangebots. Für uns hat es Sinn gemacht, da wir sowieso im Hotel gefrühstückt hätten und mit den Gutscheinen alle unsere geplanten Restaurants abdecken konnten.
Tatsächlich hat es sich auch finanziell gelohnt! Es ist zwar nicht viel, aber je nachdem wo man essen geht, spart man mit den Gutscheinen doch immer mal einige Euro gegenüber dem in der Speisekarte angegebenen Preis.
 
G
Gelöschtes Mitglied 2752 Guest
@MinervaMouse
Das ist schön zu hören, dass es auch mit Pauschalreisen+HP so sein kann. Ich glaube vieles hängt von der Person selbst ab.
Würde mich mal eine HP Variante ansprechen, hätte ich kein Problem damit meine Restaurants dementsprechend anzupassen. (ich konnte mich bis jetzt, egal wo im DL, immer gut und satt essen)
Aber wenn man dazu nicht bereit ist, fühlt man sich eingeschränkt und im schlimmsten Fall verfällt ein Teil des Wertes vom Voucher, wenn man das mit einem andere Restaurant macht.

Auf jeden Fall bin ich so oder so jetzt schlauer, danke dir 😉
 
rapunzel7 Cast Member
Wir hatten dieses Mal zum ersten Mal die HP inklusive.
Für uns war es vor allem wegen dem Frühstück im Hotel interessant.
Wir haben dank der gratis HP in diesem Jahr auch viele Restaurants besucht, die wir sonst so nicht frequentiert hätten.
Daher können wir für uns sagen, wir würden sie, sollte sie in einem Angebot vorhanden sein, immer wieder mitnehmen.
Allerdings würden wir die nicht dazubuchen.
 
Guinevere Stammgast in den Parks
Um es mal mathematisch zu betrachten (beispielhaft für die HP Plus; Preise aus dem aktuellen Katalog; ohne Club-Etagen, AP-Rabatte o. ä.):

Kosten für die HP Plus für einen Erwachsenen: € 55,-

Wert des Gutscheins: € 37,-
Preise für das Frühstück: NBC: € 26,- (macht also € 63,-), SL: € 22,- (macht also € 59,-)

Hinzu käme: Wenn man das ensprechende "Plus-Menü" wählt, ist das Getränk inklusive (und man spart evtl. noch ein paar Euro zum regulären Preis). Wenn man den Gutschein für die BBWWS einlöst, spart man € 18,- zum Frühbucherpreis der Show.
 
G
Gelöschtes Mitglied 2752 Guest
Immerhin ist gerade beim Essen viel Einsparpotenzial drin (für mich persönlich ist Essen eine Notwendigkeit und keine Wissenschaft, wie es heute großteils gehandhabt wird - aber jedem das seine)

Also wenn ich mit HP und den dazugehörigen Vouchers meinen Tagesbedarf günstiger als mit AP Rabatt decken kann, würde ich es so machen. (werde mal mit dem bevorstehenden Disneyurlaub gegenrechen, würde mich glatt interessieren was da im Endeffekt rauskommt - ob AP Rabatt oder HP günstiger ist) :confused0006:
 
G
Gelöschtes Mitglied 2752 Guest
So, ich komme auf folgendes Ergebnis:

Für 4 Nächte im NPBC (d.h. PLUS Verpflegungsoption) für 1 Person

MIT Halbpension (falls in der Pauschale nicht inklusive):
55€ pro Person/Übernachtung (26€ Frühstück, 37€ Voucherwert) = 220€ für Gesamtaufenthalt

MIT Infinity 15% AP-Rabatt
:
26€ Frühstück (Normalpreis) = 88,40€ für Gesamtaufenthalt (mit Rabatt)
35€ (Normalpreis) Mittag- oder Abendessen = 119€ für Gesamtaufenthalt (mit Rabatt)
Ich hab mich deswegen für die 35€ (statt 37€) entschieden, da großteils die Restaurants mit der PLUS Option so viel kosten.
(Wer es ganz genau wissen will: 2 Restaurants kosten über 37€, 3 Restaurants kosten 37€, 2x kommt man sogar unter 35€ aus und wie gesagt, der Rest bewegt sich bei die 35€.)
Also insgesamt komme ich auf: 207,40€ für Gesamtaufenthalt

Und bitte nicht falsch verstehen. Soll jetzt nicht das eine oder andere schlecht machen, oder eine Centkrämerei sein - die Thematik hat lediglich meine Neugierde geweckt.
 
Guinevere Stammgast in den Parks
Ich hab mich deswegen für die 35€ (statt 37€) entschieden, da großteils die Restaurants mit der PLUS Option so viel kosten.
(Wer es ganz genau wissen will: 2 Restaurants kosten über 37€, 3 Restaurants kosten 37€, 2x kommt man sogar unter 35€ aus und wie gesagt, der Rest bewegt sich bei die 35€.)
Hast du evtl. nicht die aktuellen Preise?

Meine Liste sieht so aus (Preise der Plus-Menüs von der DLP-Homepage):
€ 37,-: Annette's, Cape Cod, Hunter's Grill
€ 39,-: Silver Spur, Steakhouse im Village
€ 40,-: Captain Jack's
€ 41,-: Remy
€ 47,-: Yacht Club
 
G
Gelöschtes Mitglied 2752 Guest
@Guinevere
Ich hab die Preise über das Forum hier unter Disneys Meal Plan aufgerufen.

Ich seh grad, dass die Aufstellung auf mich persönlich zugeschnitten ist, da ich von den Menüs, die bei Table Service zur Verfügung stehen, vom günstigsten ausgegangen bin (da mir andere Menüs einfach zu viel Essen sind - ich schaff das alles nicht) In der PLUS Option ist natürlich nicht das günstigste im Voucher berechnet. Mein Fehler :0103:

Aber generell gesehen, wenn man keine Jahreskarte hat, ist so eine Halbpension (auch wenn sie nicht inklusive ist) eine sehr interessante und gute Sache (für mich wäre das zumindest so)
 
MadameMim1969 Imagineer Azubi
@Guinevere
Ich hab die Preise über das Forum hier unter Disneys Meal Plan aufgerufen.

Ich seh grad, dass die Aufstellung auf mich persönlich zugeschnitten ist, da ich von den Menüs, die bei Table Service zur Verfügung stehen, vom günstigsten ausgegangen bin (da mir andere Menüs einfach zu viel Essen sind - ich schaff das alles nicht) In der PLUS Option ist natürlich nicht das günstigste im Voucher berechnet. Mein Fehler :0103:

Aber generell gesehen, wenn man keine Jahreskarte hat, ist so eine Halbpension (auch wenn sie nicht inklusive ist) eine sehr interessante und gute Sache (für mich wäre das zumindest so)
Wenn die Frühstückspreise weiter anziehen, mag das sein. Die Krux beim MP ist, dass man bestimmte Menüs nehmen muss. Sobald man vom Plan abweicht, wird es teuer. Oder, wenn man z.B. in den Countern isst, Geld verschenkt. Zumindest in der Standard und Plus Variante.
Ich bin mal gespannt, wie sich das weiterentwickelt, Frühstück wird jetzt teurer, die Restaurants werden es bestimmt auch, da wird der MP auch anziehen.
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
@Guinevere
Ich hab die Preise über das Forum hier unter Disneys Meal Plan aufgerufen.

IAber generell gesehen, wenn man keine Jahreskarte hat, ist so eine Halbpension (auch wenn sie nicht inklusive ist) eine sehr interessante und gute Sache (für mich wäre das zumindest so)
Die HP macht eigentlich nur Sinn bzw man spart ein paar Euro wenn man auch wirklich nur das isst, was inklusive ist. aber wer will das schon? SObld man sich anders entscheidet ist der Preis der gleiche wie ohne Meal Plan.

Ich z.B. fühle mich da zu sehr eingeengt und esse lieber da und dort wo ich möchte ohne auf irgendwelche Menüs oder was auch immer achten zu müssen.
 
G
Gelöschtes Mitglied 2752 Guest
Das meinte ich ja vorhin, wenn jemand sich eingeschränkt fühlt, ist es klar dass die HP keine gute Wahl ist.
Ich persönlich würde mich nicht eingeschränkt fühlen und würde die HP wählen, wenn ich keinen Jahrespass hätte.
 
chesse81 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Hallo zusammen, ich habe nochmal ne Frage zu den Meal Plans. Wir planen einen Besuch im Oktober 2020 und werden vermutlich im Santa Fe oder Cheyenne unterkommen. In diesen Hotels erhalten wir ja die Standardvariante des Meal Plans. Ich habe nun schon herausgefunden das dieser für das Mittagessen wohl einen Wert von 29€ besitzt (siehe hier). Ich habe auch gelesen das man diese Voucher auch als "normales" Zahlungsmittel in den Restaurants benutzen kann. Kann ich also z.B. im The Steakhouse das Jazz Menü für 32,99€ nehmen und muss dann dank Voucher nur 3,99€ bezahlen? Oder kann ich z.B. a la carte ein Steak für 36,99€ nehmen und nur 7,99€ dazu zahlen? Habe ich das richtig verstanden?
Gruß Christian
P.S.: Wenn das nämlich so ist verstehe ich die Diskussion um die Einschränkungen bei den Meal Plans nicht.
 
Gaby23 Cast Member
Genau so ist es, Du kannst die Voucher ganz normal als Zahlungsmittel nehmen und musst dann einen eventuellen Mehrpreis bezahlen. Ich finde die HP übrigens sehr gut, vor allen die Premium Variante. Da ich den California Grill liebe, kann ich mir hier immer das Premium Menue auswählen und das hat einen Wert von 90€, und ein Getränk (Wasser, Cola etc.) ist im Preis erhalten.
 
Supergoof Besucht die Disney University
Hallo

Wenn du den Voucher als Zahlungsmittel einsetzt, mußt du das Getränk (zwischen 4 -5 €) extra bezahlen. Nur wenn du das Voucher-Menu nimmst, ist das Getränk dabei, das erhöht natürlich auch die Rechnung. Kleiner Tipp: In Frankreich ist es erlaubt, kostenlos eine Karaffe Leitungswasser zu bestellen, schmeckt aber meistens nach Chlor.
 
chesse81 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Bzgl. Getränke versorgen wir uns selber schon ganz gut, da brauchen wir in den Restaurants meistens gar nichts. Und wenn ich das richtig sehe ist z.B. im Steakhouse das Getränk nur bei den Kindermenüs dabei.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben