Alleine ins Disneyland Paris | Single-Reisen, alleine Essen gehen, Buchung, Tipps, Leute treffen

daniel Besucht die Disney University
Im Dezember 2012 war ich das erste Mal alleine im Disneyland Paris. Vorab war ich unsicher ob das Sinn bzw. Spaß machen würde. Da ich bei der Reiseplanung kaum Infos fand wie es einem als "Single" im Disneyland ergeht nun hier meine Berichterstattung.

Ich bin per Flugzeug und TGV ins DLRP angereist. Am Bahnhof angekommen habe ich den Express Service genutzt um so schnell wie möglich die Parks betreten zu können. Koffer abgegeben, Ticket bekommen und ab in den Park.
Ich stellte mich sofort bei der Railroad an da ich diese beim letzten Besuch jeden Tag verpasst habe (wurde bereits um 16 Uhr geschlossen).
Nach 50 Minuten Wartezeit ging es los. Bei meinem 2 tägigen Aufenthalt wird das die längste Wartezeit sein die ich bei einer Attraktion verbracht habe. Natürlich bedarf es etwas Geschick, wann man sich für was anstellt. Die Wartezeit habe ich gut überbrückt um zu planen welche Attraktionen als nächstes folgen sollen.

Generell sind die Wartezeiten auch alleine schnell vergangen (durchschnittlich wartete ich zwischen 10 und 20 minuten). Oft gibt es ja auch in der Warteschlange viel zu entdecken.

Eines ist gewiss. Man darf sich nicht erwarten dass man mit irgend welchen Menschen ins Gespräch kommt. Außer man trifft Landsleute, aber das ist mir bei diesem Aufenthalt nicht passiert. In der USA war ich positiv erstaunt wie schnell man hier mit Menschen ins Gespräch kommt und mit nettem geplaudere die Wartezeit überbrückt. In Paris konnte ich diese Erfahrung (noch) nicht machen. Mir machte das jedoch nichts aus. Ich fand es recht schön die Disney Freude ungestört genießen zu können. Keine Absprache, keine Kompromisse. Ich muss gestehen ich war sehr positiv überrascht. Alleine Reisen ist also was für mich.

Ich muss aber noch sagen dass meine Reise nur 2 Tage dauerte. Eine Woche würde ich persönlich alleine nicht machen. Einen Tag mehr hätte ich als Alleinreisender schon noch vertragen. Aber das muss sowieso jede(r) für sich selbst herausfinden.

Obwohl ich Buzz Lightyear Laser Blast liebe, ließ ich diese Attraktion aus. Ich wollte nicht Gefahr laufen alleine in einem Wagen zu sitzen. Ohne Gegner macht es meiner Meinung nach nicht genug Spaß Punkte zu sammeln.

Essen gehen: Ich wollte mir unbedingt ein leckeres Essen in einem Restaurant gönnen. Bei meiner Reiseplanung hier auf dein-dlrp.de hatte ich Walts Restaurant erwählt. In den Studios bei der Info wollte ich einen Tisch reservieren. Erste bedenken kamen mir in den Sinn: "Was werden die sich denken wenn ich alleine Essen gehen möchte???"
Dort angekommen wurde mir mitgeteilt: Walts Restaurant is closed today. Als 2. Wahl hatte ich das Inventions im Disneyland Hotel gewählt.
"How many people?" Meine Antwort: "Just me" in meiner Verunsicherung: "is it a problem?" der CM: "of course not". Heute muss ich drüber lachen und frage mich wie man auf die Idee kommt dass sich jemand Gedanken macht warum jemand alleine Essen geht. Heute denke ich mir nur eines. Einfach das Leben genießen und weniger nachdenken *gg* Ich schreibe das bewusst hier rein da es eventuell auch andere Leute gibt die sich solche Gedanken machen.
Das Essen war super! Ein tolles Buffet. Kann ich nur empfehlen!
Natürlich ist es lustiger mit den Liebsten oder mit Freunde gemeinsam Essen zu gehen und die Zeit genießen, aber ich kann euch versichern dass es auch als Alleinreisender auszuhalten ist ;-)


Als Draufgabe habe ich mir am Abend die Buffalo Bills Wild West Show angesehen. Also hier hätte ich mir schon eine Begleitperson gewünscht. Die Leute neben mir waren nicht gesprächig. Hier habe ich erstmals zum Telefon gegriffen um Fotos und einige Zeilen nach Hause durchzuschicken und etwas mit den Daheimgebliebenen zu schreiben. Trotzdem würde ich es wieder so machen! Die Show war klasse, das Essen war sehr gut und die Unterhaltung war auch Super!

Zusammenfassend kann ich allen raten die vor der Entscheidung stehen: Alleine oder gar nicht... Bitte probiert es aus! Es war echt eine total schöne und erholsame Zeit. Auch wenn es körperlich anstrengend war da ich alle Attraktionen schaffen wollte, empfand ich es als absolute Entspannung nicht permanent zu sprechen sondern einmal wirklich für sich zu sein.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Hallo,

danke für den schönen Bericht über die Eindrücke!

Ich war auch schon ein paar mal alleine im Disneyland.
2-3 mal komplett alleine, ein paar mal, wie oft weiß ich nicht mehr, alleine angereist und einen Tag oder so alleine da verbracht und dann kam am nächsten Tag, jemand mit dem ich mich treffen wollte, oder ich habe mich im Leuten im Resort getroffen und bin dann einen Tag später abgereist.

Als problematisch habe ich da nie empfunden, hat immer Spaß gemacht, wobei ich dann weniger Attraktionen gefahren bin, sondern mehr einfach nur in den Tag reingelebt habe, hier und gesessen, Kaffee getrunken, die vorbeihastenden Massen etc. beobachtet habe.

Nur einmal war es ein bisschen doof ;)
Ich bin nach Parkschluß noch zu Billy Bobs und wollte dort eingeintlich nur schnell Spare Ribs essen (damals gab das La Grange noch nicht, deshalb wollte ich das schnell an der Bar machen) und ein Bier dazu trinken und dazu etwas Country hören (die Zeit, in der noch die grandiosen Moody Brothers da regelmäßig gespielt haben).
Naja, der Laden war recht leer, der CM hinterm Tresen hatte wenig zu tun und wir kamen ins Plaudern, ich trank dann statt eines Biers doch erst mal einen Long Island Iced Tea, dann noch einen, den nächsten gab der CM aus... und am Ende war ich ziemlich beduselt, hatte aber das Auto auf dem Parkplatz stehen... Hotel war damals off-site. An Fahren war nicht mehr zu denken... da wünscht man sich dann schon, dass man nicht alleine wäre, damit man einen Fahrer hat und nicht die RER nehmen muß ;)

Viele Grüße,

Torsten
 
daniel Besucht die Disney University
Bei Billy Bobs war ich am Ende auch schon etwas "angeheitert". Nachdem ich Fotos mit Mickey geschossen habe gönnte ich mir gleich ein Bier an der Bar während die Band spielte. Hatte jedoch seit Mittag nichts mehr gegessen. So kam ich leicht beduselt auf meine Platz an. Den restlichen Abend habe ich noch einiges an Bier konsumiert :lol:
Freude daran hatten die tollen Schauspieler der Show. Sie wurden sehr sehr fleißig von mir bejubelt :cheesy:
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Danke daniel für diesen tollen Thread! :sohappy:

Dem kann ich mich nämlich nur Anschließen jeder der die Wahl hat Entweder alleine oder gar nicht ins Disneyland Paris zu kommen kann ich auch nur Empfehlen: Macht euch alleine auf in das Zauberreich!

War bereits auch alleine im Disneyland Paris unterwegs und das nicht nur einmal und es wird auch nicht das letzte mal gewesen sein das ich dort alleine herumwuseln werde :deri:

Da ich auch eine totale Tratschtante bin und einfach mal die Leute Anrede zum Beispiel in den Warteschlangen hatte ich öfters jemanden zum Reden und mit den vielen CM’s kann man sich eh immer Super Unterhalten und Späßchen machen. Langweilig wird es mir eigentlich nie sogar wenn ich gerade niemanden zum Reden habe dann genieße ich einfach die Atmosphäre und sollte es doch mal etwas Länger dauern in einer Warteschlange oder beim warten auf die Parade so schreibe ich ebenfalls ein paar kurze Zeilen an die Daheimgebliebenen solche Sinnvollen Sachen wie "Schöne Grüße aus dem Hollywood Tower Hotel" oder "Boah ist das Heute voll hier!" und manchmal Reden mich Leute an die denken ich wäre ein CM warum auch immer (glaube das liegt an der Roten Jacke :scratch:) aber Hey konnte bisher immer weiterhelfen und Tipps geben :laugh:

Das Einzige was ich nicht so gerne mache wenn ich alleine bin sind Buffet Restaurants wo man keinen festen Tisch zugewiesen bekommt so wie zum Beispiel im Chuck Wagon Café denn sobald man mal kurz am Buffet ist, ist der Tisch von einem anderen besetzt und Jacke am Stuhl hängen lassen wird von so manchen Gästen Gnadenlos Ignoriert :slap:

Wenigstens hat dann einer richtig Mitgejubelt :sarc: Das Publikum kann ja manchmal schon etwas Schnarchig sein :lazy:
Und torsten nächstes mal dann eben einen weniger oder haben dich die Blinkenden Eiswürfel wieder verführt? :haha:
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Danke für den netten Bericht. Alleine würde ich wahrscheinlich nie ins DLP reisen, ich muss immer jemanden zum anlehnen haben, alleine würde ich mich wirklich alleine und verlassen fühlen.
 
mickeymaus83 Cast Member
Ich hatte es auch schon mal vor aber was ist wennman zum Beispiel krank wird oder doch mal hilfe braucht. Ich weiß vielleicht sollte man sich nicht um alles was wäre wenn Gedanken machen aber wenn wiklich mal was ist und dann steht man alleine da !:eek:
 
eve Imagineer Azubi
mickeymaus83 schrieb:
Ich hatte es auch schon mal vor aber was ist wennman zum Beispiel krank wird oder doch mal hilfe braucht. Ich weiß vielleicht sollte man sich nicht um alles was wäre wenn Gedanken machen aber wenn wiklich mal was ist und dann steht man alleine da !:eek:
Solche Gedanken finde ich durchaus legitim! Aber Paris ist ja nun wirklich nicht aus der Welt und im Zweifelsfall wenn man alleine nicht mehr klar kommen würde, wäre eine Hilfsperson doch relativ schnell vor Ort (Flieger, Zug, Auto...)
Und die CMs sind, was ich erlebt habe auch immer sehr hilfsbereit, es gibt ja auch eine Erste Hilfe Station etc. Da würde man sich schon kümmern!
Das wäre für mich keine Hinderungsgrund!

Also ich würd auch alleine losziehen! Keiner auf den man Rücksicht nehmen muss, auf den man warten muss, wo man Kompromisse eingehen muss. Das kann ich mir wirklich auch sehr schön vorstellen!
Und für einen Trip von ein paar Tagen hätte ich da sicher auf Gefallen dran, allerdings auch nicht über länger (Woche oder mehr)!
Bin da halt auch wie disneydreamer und scheue mich auch nicht einfach mal ein paar Leute anzuquatschen und seien es CM ;)

Aber der nächste Trip ist erstmal wieder mit Begleitung!
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
eve schrieb:
Und die CMs sind, was ich erlebt habe auch immer sehr hilfsbereit, es gibt ja auch eine Erste Hilfe Station etc. Da würde man sich schon kümmern!
Das wäre für mich keine Hinderungsgrund!
Bin da halt auch wie disneydreamer und scheue mich auch nicht einfach mal ein paar Leute anzuquatschen und seien es CM ;)
Wenn Du schon alleine im Park unterwegs bist oder alleine in der Warteschlange stehst, reicht das oft schon aus und man wird teilweise von den CM angesprochen die dann nett plaudern wenn sie gerade Zeit haben. So haben sich in der langen Zeit schon nette Kontakte ergeben, aber das würde hier auch gut in den anderen Thread passen, also weiter mit dem Thema alleine reisen ...... :cheesy:
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Im Disneyland Paris wirst du in wirklichen Notfällen auch wenn du alleine dort bist niemals nur auf dich alleine gestellt sein! Dir wird immer jemand Helfend zur Seite stehen denn Nirgendwo sonst reißt man sich buchstäblich so ein Bein aus für die Besucher als wie bei Disney
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Also, bevor ich nicht fahren würde, würde ich auf jeden Fall alleine ins Disneyland fahren! Warum auch nicht?!
Was sollen denn Singles machen? Nie alleine in Urlaub fahren?
Klar mit Freunden oder der Familie geht das sicherlich auch immer, aber dann muss man womöglich irgendwen überreden etc.

Ob man als Alleinreisender mit anderen Menschen in Kontakt kommt oder nicht, hängt immer auch von einem selbst ab. Geht man eher auf andere Menschen zu oder ist man in der Hinsicht zurückhaltend usw.
Im Disneyland kann ich es jedem empfehlen eine Guided Tour zu machen, da kommt man eigentlich ganz automatisch mit den Wegggefährten ins Plaudern. Abends an der Hotelbar ist eine weitere Gelegenheit oder wie wäre es mit einem Tanzkurs im Billy Bob's? Oder aber man spricht im Park einfach jemanden an, in der Warteschlange, während der Fahrt mit der Railroad...

Bloß keine Scheu, das Disneyland ist immer einen Besuch wert, auch für Alleinreisende!
 
Dori85 Stammgast in den Parks
Hallo meine Lieben,

Ich bin ganz neu hier und finde euer Forum super. Obwohl ich ja am liebsten einfach lese was die Anderen Fragen, habe ich selber auch mal ne Frage.

Ich plane schon ewig ins DLP zu fahren. Aber meine Freunde haben irgendwie immer ne andere Ausrede warum keiner mitkann und ich will mir meinen Aufenthalt auch nicht verderben weil meine Begleitung eigentlich keine Lust hat.

Also ist die Lösung alleine zu fahren. Hat das hier schonmal jemand gemacht? Wird man komisch angeguckt, wenn man als Erwachsene ganz alleine durch den Park wandert oder ist das da normal?
Und zweitens ist schonmal jemand mit dem Thallys gefahren? Ich verstehe das irgendwie nicht richtig. Fährt der Thallys direkt bis zum Park oder muss ich von Paris Mitte mit nem anderen Zug weiterfahren? Und wenn ich umsteigen muss. Gibts da vor Ort dann die Fahrkarten? Mein französisch ist nicht sooo super und dann schreib ich mir besser schon mal auf was ich sagen muss :wacko:

Danke für Eure Hilfe
Dori
 
daniel Besucht die Disney University
hallo dori!

zuerst mal herzlich willkomen hier im forum!
beim thema alleine reisen muss ich mich sofort zum thema melden.
ich war genau jetzt vor einem jahr alleine im dlrp.
ich hatte auch große zweifel aber auch zugleich das selbe problem dass niemand mitkommen konnte.
somit bin ich alleine hin gefahren.ich muss wirklich sagen, dass es mindestens genau so toll war wie mit freunde!

du kannst alleine machen was und wann du willst, ohne kompromisse, ohne "ich würde aber lieber..." oder "ich habe aber jetzt hunger..."
der tag wurde alleine auch nicht langweilig. im gegenteil. natürlich hat man in der warteschlange niemanden zu reden, aber das hat mir nichts ausgemacht. ich nutzte die zeit um den parkplan zu lesen und die nächste attraktion auszusuchen. außerdem war es für mich total entspannend und erholsam nicht immer smalltalk betreiben zu müssen. lustig war dass mich das erste mal einige cast members angesprochen haben um etwas zu plaudern. das ist mir zu zweit vorher noch nie so wirklich passiert.

also ich kann es nur empfehlen!

thema essen ist ja so eine sache alleine. ich habe mir einen tisch im inventions restaurant im disneyland hotel reserviert und genüsslich mittag gegessen. alleine dort zu essen hat natürlich niemanden etwas ausgemacht. auch generell in den parks schaut einem keiner an weil man alleine unterwegs ist. das interessiert ehrlich gesagt niemanden. passiert ja auch wenn man mit mehreren leuten im park ist, dass man sich mal trennt und später wieder trifft.

also keine sorgen und spaß haben!
ich ging sogar alleine in die buffalo bill show. war super toll. hier hätte ich mir aber ehrlich gesagt schon eine begleitung zum plauder gewünscht. aber sobald die show los ging war das auch schon wieder egal...

zu den zügen kann ich nur sagen.
der bahnhof direkt beim disneyland hat den namen: marne la vallee
wenn dein gewünschter zug diesen bahnhof als station anfährt landest zu direkt beim resort!
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Hallo und herzlich willkommen hier.

Ich selber würde zwar nie alleine verreisen, da ich mir dann sehr einsam und verloren vorkommen würde, aber was spricht dagegen wenn Du dir das vorstellen kannst. Nur zu. :clap:

Soweit ich weiß kann man mit dem Thalys, wenn er denn in Marne la Vallee Chessy (Haltestelle am DLP) halten soll nur ab Belgien/Brüssel Midi durchfahren, das heißt man müsste erst anderweitig dahin kommen.

Fährt man z.B. von hier (Düsseldorf) aus mit dem TGV nach Paris, dann fährt dieser Zug durch bis nach Paris und bis dahin ist auch nur die Fahrkarte gültig. In Paris muss man dann ein neues Ticket bis nach Marne la Vallee lösen ud ich meine noch 1-2 mal umsteigen, meine Freundin fährt immer so wenn sie mit ihrer anderen Freundin unterwegs ist. Sie könnte das sicher besser erklären, aber sie ist leider nur sehr selten hier im Forum.

Vielleicht wäre fliegen da die bessere Alternative? Ab den Flughäfen Roissy oder Orly könnte man mit dem Zubringer Bus von VEA oder halt auch mit dem TGV direkt weiter und ohne Umwege ins DLP.

Und nein, natürlich wird man nicht komisch angeguckt wenn man alleine im Park herumläuft, warum auch? An einigen Attraktionen gibt es sogar Single Rider Lines, für Alleinreisende oder Alleinfahrende :wink:
 
Dori85 Stammgast in den Parks
Hey Danke für die schnellen Antworten

Ich würde von Köln aus fahren und da stand als Endpunkt Marne la vallee. Vielleicht hab ich ja Glück :lol: der fährt sogar über Brüssel Glaub ich

@ Daniel: wie fandest du die wild West Show? Ich dachte auch erst daran aber dann hab ich oft gelesen dass es wohl langweilig sein soll?

@ minnie: es gibt extra Single Lines? Ist ja cool :sohappy:

Wisst ihr ob das Bay Club Hotel schon renoviert ist bis Juni 14?

Liebe Grüße
Dori
 
eve Imagineer Azubi
Herzlich willkommen Dori85!
Also ich hab es zwar selber noch nicht gemacht aber ich würde sagen: wenn Du es Dir vorstellen kannst einige Tage allein zu sein dann zöger nicht!
Ich persönlich würde super gerne mal alleine fahren. Nur ich, der Park, die Magie und (ganz wichtig!) meine Kamera!
Ich kann mir keinen Ort vorstellen wo es leichter ist allein zu sein und Spaß zu haben als im DLP! Dauernd passiert etwas und man hat sooo viel zu entdecken. Die Zeit vergeht eh wie im Flug, da merkt man vermutlich gar nicht das man "alleine" ist. Außerdem kommt man auch ohne Probleme dauernd mit Cast Membern oder anderen Gästen ins Gespräch ;)
 
Dori85 Stammgast in den Parks
Ha! Ja Eve ich habe zum Geburtstag auch ne neue Superzoom Kamera gekriegt und ich freu mich jetzt schon nen Affen Fotos mit den Figuren zu machen.

:party:
 
eve Imagineer Azubi
Na passt doch prima, worauf wartest Du denn dann? ;)
Mit Erkundungstouren, Attraktionen fahren, Fotos machen, Shopping und auch noch Character Meetings hast Du mehr als genug zu tun, da wirst Du eine Begleitung wahrscheinlich wirklich höchst selten vermissen.
Ach ja und die Zeit wird auch nicht reichen, Du wirst sicher nochmal wiederkommen müssen :cheesy:
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Dori85 schrieb:
Ich würde von Köln aus fahren und da stand als Endpunkt Marne la vallee. Vielleicht hab ich ja Glück :lol: der fährt sogar über Brüssel Glaub ich

Wisst ihr ob das Bay Club Hotel schon renoviert ist bis Juni 14?

Liebe Grüße
Dori
Wenn da steht Endstelle Marne la Vallee Chessy heißt das nicht das der Zug durchfährt, es kann auch sein das Du umsteigen musst. Im Reiseplan steht immer die Endhaltestelle drin, entscheidend ist wie der Reiseverlauf ist ..... das sollte in der Verbindung vermerkt sein.

Die Renovierung vom NPBC, die noch gar nicht angefangen hat, wird 3 Jahre dauern also ist das Hotel wohl eher im Juni 2016 fertig wenn überhaupt....... :wink:
 
Dori85 Stammgast in den Parks
Danke Leute :tresbon:

Wie Eve schon gesagt hat: na dann muss ich eben spätestens 2016 nochmal hin. Aber so wie ich hier gelesen hab, wird man süchtig und fährt öfter :thumbsup:
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Auch von mir ein Herzliches Willkommen Dori85 :bye:
Vielleicht hast du ja Lust dich in unserem Vorstellungsforum vorzustellen.


Die Renovierung von Disneys Newport Bayclub hat gerade erst begonnen zurzeit Renoviert man den Ostflügel der Termin für dessen Fertigstellung ist für Ende September 2014 angesetzt - die Renovierung des kompletten Hotels wird bis ca. 2016/17 angesetzt also wirst du wenn du für Juni 2014 Buchst mit Sicherheit in einem nicht renoviertem Zimmer nächtigen.

Über den Thalys kann ich dir leider nicht sehr viel neues Erzählen was hier nicht schon gesagt wurde. Was ich dir aber Empfehlen würde ist wenn du mit dem Zug Anreist den Disney Express für dein Gepäck mit zu buchen. Bei diesem Service gibst du dein Gepäck direkt am Bahnhof Marne la Vallée-Chessy im obersten Stockwerk am Disney Express Schalter ab und bekommst dort auch direkt alles wichtige überreicht kannst also sofort in den Park wenn du ankommst. Abends kannst du dir dann Gemütlich dein Gepäck abholen bei der Gepäckaufbewahrung deines Disney Hotels.

Alleine ins Disneyland Paris fahren ist überhaupt nicht schlimm - ich würde das sogar eher mehr als Herrlich bezeichnen man kann machen was man will und muss sich nicht ständig mit irgendwen einigen über irgendwas oder auf die Uhr gucken um dann zu einem verabredeten Treffpunkt zu hechten wenn man sich mal getrennt hat :sohappy:
Ich fahre selber eigentlich fast immer alleine hin es ist eher schon eine Ausnahme bei mir wenn mal wer mitkommt :cheesy:
Wenn dir doch mal jemand zum Reden fehlen sollte man kommt vor Ort mit den Cast Membern immer mal wieder ins Gespräch :friends:

Single Rider Lines gibt es allerdings nur an bestimmten Attraktionen und diese findest du bisher nur im Walt Disney Studios Park im Toy Story Playland an den Attraktionen RC Racer und dem Toy Soldiers Parachute Drop ansonsten gibt es von Zeit zu Zeit eine Single Rider Line bei der Attraktion Crush's Coaster

Die Buffalo Bills Wild West Show...with Mickey and Friends ist eine tolle Wildwest Show!
Informationen zur Show findest du Hier und Hier schau doch mal vorbei :bye:
Ganz wichtig bei dieser Show zu Beachten: Aufgrund der Staubentwicklung und der Lebenden Tiere die an der Show Teilnehmen ist es nicht empfehlenswert mit Allergien oder Asthma diese Show zu Besuchen!






 
dörthe Administrator
Teammitglied
Hallo und herzlich willkommen Dori!
Die Buffalo Bill Show langweilig? Das habe ich jetzt noch nie gehört! Verwechselst Du sie vielleicht mit der Stunt Show? Die bekommt öfter mal das Label "langweilig" verpasst.

Zum Thalys: Wenn ich das richtig sehe, fährt der Thalys von Köln nur nach Paris Nord. Von dort müsstest du dann weiter mit Metro und RER.
Wenn ich das richtig sehe, könntest Du aber von Köln mit dem Thalys nach Brüssel und da in einen TGV umsteigen, der direkt zum DLP (Bahnhof Marne la Vallee/ Chessy) fährt.
 
disneydreams4ever Stammgast in den Parks
Alleine ins DLP fahre hat aber auch so seine Vorteile! man ist unabhängiger, muß nicht auf andere warten und man kommt generell schneller in die Attraktionen rein! Meistens ist immer noch irgenwwo ein Platz frei! Auch beim Essen ist das vom Voteil! Ein Tisch kriegt man eigent- lich immer!! besonders schön ist es sich mit denn CM auszutauschen! Die sind echt witzig drauf!! :party::party::party::party:
 
Chaostheorie Besucht die Disney University
Wie schon geschrieben wurde,fährt der Thalys nur bis Paris Nord.Dort müsstest dann ab in die Metro und z.B. bei Les Halles oder nen anderen RER A Bahnhof 1 mal umsteigen Richtung Disneyland.
Im Sommer erst selbst mit´m Thalys nach Paris gefahren und bald wieder.

Aleine fahren finde ich net schlimm.Mache das auch bei vielen Kurzurlauben und bald im Disneyland auch mal.
In Gespräche wird man schon oft genugt verwickelt.:cheesy:
 
daniel Besucht die Disney University
ich fand die buffalo bill show absolut nicht langweilig!
wenn, dann vielleicht das warten bis es los geht. aber selbst da habe ich ein foto mit mickey gemacht, mir die pre-show angeschaut und ein bier genossen. da ja während der show immer fleißig nachgeschenkt wird hatte ich relativ bald am beginn der show einen... na sagen wir mal... ich war angeheitert... :cheesy:

ich würde es schon empfehlen. natürlich ist nicht von der hand zu weißen dass es zu zweit vielleicht die wartezeit verringert und es im gesamten lustiger ist, aber sobald die show beginnt hat man eh nicht mehr viel zeit zu plaudern. denn dann heißt es essen und zuschauen.

aber um ganz ehrlich zu seine habe ich per whats app permanent fotos an meine lieben daheim geschickt, weil ich meine freude über die show mit jemanden teilen wollte! aber sicher nicht wegen etwaiger langeweile!
 
Dori85 Stammgast in den Parks
Und was habt ihr so an Gepäck dabei? Ich dachte an nen großen trolley, weil ich vermutlich so ein- zwei souviniers kaufen wollte :juhuuu: und nen Rucksack für unterwegs. Kann man nen Rucksack mit auf die Attraktionen nehmen? Handtasche nervt bestimmt irgendwann :mda:

Was sind so Eure Erfahrungen?

LG Dori
 
Oben