Schließungen im DLP... langsam wird es doch ein wenig arg...

torstendlp Administrator
Teammitglied
prinzphillip schrieb:
prinzphillip schrieb:
Wie gut stehen meine Chancen für ein Soft-opening der Euro Disneyland-Railroad am 11. März, wenn die offizielle Wiedereröffnung für den 12. März geplant ist?
Was meint ihr dazu?
Sagen kann Dir das niemand.
Aber wenn sie jetzt ohnehin schon gewaltig in Verzug sind, worauf die Verschiebung des Termins ja schließen lässt, dann glaube ich nicht, dass davor Zeit für ein Soft Opening sein wird.
Meiner Meinung nach Chance 10%.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
prinzphillip schrieb:
Die ganzen Schließungen passen "hervorragend" zur aktuellen Werbekampagne...

Da werden einige Erstbesucher "staunen" :eek:
Ja, das fürchte ich auch!
Erst recht, wenn sie nicht vor ihrer Seite auf Seiten wir dieser hier unterwegs sind. Denn in vielen Reisebüros haben die Mitarbeiter einfach keine Ahnung vom Disneyland. Habe heute zufällig, weil ich etwas Luft hatte, ein Reisebüro in der Innentstadt von Mainz beuscht, das ein ganzes Schaufenster fürs DLP nutzt. Habe mir den aktuellen Katalog geben lassen. Da geht ja meist der Versuch eines Verkaufsgespräches mit einher. Als der gute Mann dort mir die einzelenen Hotels vorstellen wollte, habe ich mal kurz angemerkt, dass mich wenn ja der NPBC interessieren würde, da der ja frisch renoviert sei. Da hat er mich angeschaut wie ein Auto und ein "Ach ja" oder so in der Art genuschelt. Ich habe nicht weiter nachgefragt, aber diese Reaktion deutet nicht gerade darauf hin, dass er über die geschlossenen Attraktionen Bescheid weiß. Er sieht nur die Kasse klingeln, wenn er einem Ahungslosen die Reise verhökert hat...
 
AbrahamDeLacey Cast Member
prinzphillip schrieb:
Ganz "spontan" ist jetzt im März auch noch "Buzz Lightyear" dicht und die Wiedereröffnung der Railroad wurde verschoben auf den 12. März.
Wo finde ich denn diese Info zu BuzzLightyear? Auf der OFF ist davon (noch?) nichts zu lesen ...

Aber wenns wirklich stimmt, dann hab ich echt ein Problem zu Ostern. Tochter ist jetzt schon traurig, daß Peter Pan zu ist und GöGa war schockiert ob der Nachricht, daß die Mainstreet evtl. eingerüstet sein wird.

:sad: AdL
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Buzz steht auf der offiziellen Seite - siehe Screenshot im Anhang - wird aber nur vom 7.3. bis 11.3. geschlossen sein.

Eingerüstet soll in der Main Street nichts seinsein, soweit ich weiß, sollen die Shops nur innen renoviert werden6.
 
LilaEngel Stammgast in den Parks
dörthe schrieb:
prinzphillip schrieb:
Die ganzen Schließungen passen "hervorragend" zur aktuellen Werbekampagne...

Da werden einige Erstbesucher "staunen" :eek:
Ja, das fürchte ich auch!
Erst recht, wenn sie nicht vor ihrer Seite auf Seiten wir dieser hier unterwegs sind. Denn in vielen Reisebüros haben die Mitarbeiter einfach keine Ahnung vom Disneyland. Habe heute zufällig, weil ich etwas Luft hatte, ein Reisebüro in der Innentstadt von Mainz beuscht, das ein ganzes Schaufenster fürs DLP nutzt. Habe mir den aktuellen Katalog geben lassen. Da geht ja meist der Versuch eines Verkaufsgespräches mit einher. Als der gute Mann dort mir die einzelenen Hotels vorstellen wollte, habe ich mal kurz angemerkt, dass mich wenn ja der NPBC interessieren würde, da der ja frisch renoviert sei. Da hat er mich angeschaut wie ein Auto und ein "Ach ja" oder so in der Art genuschelt. Ich habe nicht weiter nachgefragt, aber diese Reaktion deutet nicht gerade darauf hin, dass er über die geschlossenen Attraktionen Bescheid weiß. Er sieht nur die Kasse klingeln, wenn er einem Ahungslosen die Reise verhökert hat...
Eine Freundin von mir ist Reisebüro Chefin und die hat mir bei meiner ersten Buchung gesagt die verdienen fast nix daran die machen die Reisen nur mit in der Hoffnung dass die Kunden wiederkommen und was anderes buchen die müssen auch wenn sie anrufen genauso wie alle anderen in der Frankfurter Hotline warten wie die Hotline der Internet Seite.
Ich bin froh das wir im Januar da waren da hatte bis auf beide Züge nix zu
Und das Hotel war auch top aber leider von fünf Sternen nicht mehr zeitgemäß

LG lila
 
Torinogirl Besucht die Disney University
Oh Maaaan, so langsamm bekomme ich Angst für unseren Trip im März:eek:
Mir war zwar sehr bewusst das seeehr viel zu hat vor Ostern als ich gebucht habe aber so langsam sehe ich mich und meine family vor lauter Bauzäunen stehen. Und dann ist der Park wahrscheinlich auch noch pickepacke voll und man steht überall 2 Stunden an.
Da wird der Tagestrip nach Paris ja das Highlight:JCgolly:
Aber jetzt habe ich über ein Jahr gewartet und jetzt fahre ich AUCH. Ich kann aber wirklich jeden verstehen der sagt: Ich schütte nicht noch mehr Geld in Disneys Rachen.
Vielleicht hilft wirklich mal eine wütende E-mail in Richtung Managment. Auch wenn ich mir sicher bin das die mail die richtigen Leute nicht lesen aber man fühlt sich danach besser.:act:
 
KevinDLP Besucht die Disney University
Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, was ich zzt. davon halten soll. Zunächst habe ich mich ja auch darüber gefreut, dass sich endlich mal was tut und gründlich renoviert wird, aber irgendwie übertreiben die jetzt schon.

Ich hatte es eigentlich vor, dieses Jahr im Juli wieder definitiv ins DLP zu gehen (Flug intelligenter Weise schon letztes Jahr gebucht...) und wollte die Tage auch buchen, aber ich warte jetzt noch auf eine E-Mail - Antwort zum Thema VIP-Fastpass / Empire State Club und werde dann wohl nach Eingang spontan entscheiden!
 
pooh74 Cast Member
Wir haben vom Christkind ein Disney-Brettspiel bekommen. Das nehme ich mit, hocke mich mit meiner Familie mitten auf die Main Street, baue das Brett auf und los geht's... Sarkasmus Ende!

PS: Wir sind auch im März :evil:
 
Torinogirl Besucht die Disney University
Pooh74 schrieb:
Wir haben vom Christkind ein Disney-Brettspiel bekommen. Das nehme ich mit, hocke mich mit meiner Familie mitten auf die Main Street, baue das Brett auf und los geht's... Sarkasmus Ende!

PS: Wir sind auch im März :evil:
Hihi!

Wir setzten uns dann dazu und spielen mit! Werden dann die neue Atraktion dort:cheesy: Und die ersten die stehenbleiben bekommen einen Fastpass für den Bretterzaun!:dash:
 
pooh74 Cast Member
So machen wir das!:cheesy::cheesy::cheesy:

Ist eh für mehrere Spieler geeignet:tictactoe:

Kümmerst Du Dich um die Musik für die Anstellschlange?
 
FoRever Besucht die Disney University
Trotz arger Wetterbedenken habe ich darauf gedrängt noch im Februar zu fahren, weil von März bis Juli die Anzahl der Schließungen/Wartungen doch ein echter Witz sind. Ich will unbedingt noch den Rock'n'Roll Coaster fahren und bin daher sehr gespannt was die Zeitangabe "geschlossen ab Ende Februar" mir sagen wird.

Mal sehen wie viele Prinzessinen ich im Park sehe. :wink: Vielleicht verkleide ich mich als Prinz.

Egal, wird trotzdem Spaß machen. Und ab August geht es wieder bergauf. Interessant finde ich allerdings auch wie lange sich die Wartungen teilweise bis in 2017 ziehen. Gucken wir mal was das Jubiläum bringt.
 
Löwenmama Stammgast in den Parks
Wir werden auch sobald nicht fahren...die AP's gehen noch bis Juni, vielleicht ist es bis dahin wenigstens etwas fertig...Es macht doch keinen Spass, ständig an Bauzäunen vorbeizulaufen, das hat mir schon letztes Jahr gereicht mit dem Adventureland. Vielleicht machen wir uns in der Zwischenzeit mal auf den Weg nach Efteling oder fahren nach unserem Besuch im letzten Oktober nochmal in den Europapark, da war nix zu ;-)
 
prinzphillip Cast Member
Und pausiert im März nicht auch die "Jedi Training Academy" einige Tage??? :crazy-gr:

Irgendwo habe ich das gelesen.

Ich muss sagen...sie trauen sich wirklich was :eek:
 
dörthe Administrator
Teammitglied
prinzphillip schrieb:
Und pausiert im März nicht auch die "Jedi Training Academy" einige Tage??? :crazy-gr:
Davon haben wir bisher noch nichts gehört. Das muss aber nicht zwingend heißen, dass es nicht so ist... Sinn ergibt das für mich keinen, aber diesen Anspruch habe ich beim Disneyland aktuell ja schon gar nicht mehr...
 
Torinogirl Besucht die Disney University
Pooh74 schrieb:
So machen wir das!:cheesy::cheesy::cheesy:

Ist eh für mehrere Spieler geeignet:tictactoe:

Kümmerst Du Dich um die Musik für die Anstellschlange?
Na klar....
äh hab gerade gesehen wir sind später da wir ihr:wacko:....schade...ihr solltet umbuchen!!! dann hat hoffe ich auch Buzz wieder auf:typing:

Aber die Idee hat definitiv Potential!!!
 
prinzphillip Cast Member
dörthe schrieb:
prinzphillip schrieb:
Und pausiert im März nicht auch die "Jedi Training Academy" einige Tage??? :crazy-gr:
Davon haben wir bisher noch nichts gehört. Das muss aber nicht zwingend heißen, dass es nicht so ist... Sinn ergibt das für mich keinen, aber diesen Anspruch habe ich beim Disneyland aktuell ja schon gar nicht mehr...

Zwei Quellen hab ich auf jeden Fall gefunden. Die offizielle französische Seite sowie hellodisneyland.com.

"La Jedi Academy sera fermée à partir du 29 Février et reprendra le 12 mars 2016."
 
CaptainEO Besucht die Disney University
Hallo an alle,

ich hoffe, dass ich mit meinem Posting nun nicht die Wut von allen abbekomme, ich möchte euch auf keinen Fall verärgern :not-i:, aber ich werde es trotzdem riskieren:

Dass ihr euch alle ärgert und es auch den absoluten Fans langsam reicht, kann ich gut verstehen. Ich selbst finde es auch nicht gerade toll, dass ich Ende Februar mit einer "Erstgängerin" die Parks besuchen werden und uns nicht nur bei BTM sondern wohl auch bei den Pirates ein großer Bauzaun erwarten wird.

Trotzdem, ich freue mich z.B. auf das "neue" It`s a small world und auch auf mehr Disneyfiguren an festen Plätzen und die neue Show :D

Wie gesagt, ich kanns ja verstehen, aber bitte macht doch nun nicht alles so schlecht. Ihr dürft nicht vergessen, dass bis Ende Feb/Anfang März Ferien in Frankreich sind. Da ist doch klar, dass sie direkt danach eher zusätzliche Attraktionen etc. schließen, wenn es eben irgendwann gemacht werden muss. Das war auch früher schon so.
Deshalb sind ja auch die Hotelpreise im Feb. höher als im Nov., das ist doch nichts ungewöhnliches. Aber auch mal als Tipp: Es muss meiner Meinung nach auch nicht immer eins der Disney-Hotels sein (zumindest, wenn mann keine kleineren Kinder hat). Ich habe eine Dreams Jahreskarte und übernachte offside in einem Apartment-Hotel. Weiter weg ist dies auch nicht und man muss sich weder über die Hotelpreise noch über Essen im Park o.ä. ärgern. Ich finde, das ist eine gute Alternative, zumindest bis die ganzen Renovierungen mal abgeschlossen sind.
Oder man geht einfach erst ab Herbst 2017 wieder in den Park - ich habe die Hoffnung, dass dann alles wieder besser wird - bitte verliert nicht die Geduld und Hoffnung, es ist doch Disney :truce:
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
CaptainEO schrieb:
ich hoffe, dass ich mit meinem Posting nun nicht die Wut von allen abbekomme, ich möchte euch auf keinen Fall verärgern :not-i:, aber ich werde es trotzdem riskieren:
Wut wirst Du von mir nicht abbekommen - aber Widerspruch ;)

CaptainEO schrieb:
Trotzdem, ich freue mich z.B. auf das "neue" It`s a small world und auch auf mehr Disneyfiguren an festen Plätzen und die neue Show :D
Hier liegt schon eines der Probleme:
Wenn denn nach den Umbauten alles wirklich tip-top wäre, dann wäre der Unmut wohl geringer.

Was man bisher aber so hört und liest und auf Videos sieht (ich selbst bin es nach der Wiedereröffnung noch nicht gefahren), so ist an Small World nur die Fassade "neu", aber nicht viel an der Bahn selbst, im Gegenteil, es wurden wohl nicht einmal alle Effekte wieder hergestellt, die defekt waren, so der Wasser-Effekt am Taj Mahal, einige Puppen, die sich direkt schon wieder nicht bewegten etc.

Ähnlich ist es bei Space Mountain: Da gibt es zwar drinnen wirklich tolle neue Effekt, aber die Kanone ist eben nicht wieder voll hergestellt.

Damit bewegt sich das DLP leider auf einem Niveau der Renovierungen, das wir schon in der Vergangenheit gesehen haben - es wird vieles offensichtlich weiterhin nur halbgar gemacht und "mit der heißen Nadel gestrickt".
Ich bin gespannt, wie das bei BTM und den anderen noch zu renovierenden Sachen aussieht.

Ich hatte anfänglich sehr viel Verständnis für die vielen Schließungen und Renovierungen (auch wenn das DLP mit der Instandhaltungspolitik auf Spar-Niveau in den (mindestens) letzten 15 Jahren natürlich selbst Schuld an den in Teilen desolaten Zuständen war - allerdings in der Annahme, dass danach wirklich alles top sein wird - wenn man sich jetzt aber bei den Renovierungen doch wieder nicht die Mühe gibt, alles auf das Disney-Niveau zu heben, sondern wieder in alte Muster verfällt, dann sinkt mein Verständnis.

Ich dachte zunächst, diese 2-jährige Phase der umfassenden Sanierung solle wirklich ein Aufbruch in eine neue Zeit mit einer neuen Politik sein, noch habe ich die Hoffnung auch noch nicht aufgegeben, aber leider deuten die ersten Ergebnisse der Arbeiten nicht oder zumindest nicht komplett, darauf hin.

CaptainEO schrieb:
Wie gesagt, ich kanns ja verstehen, aber bitte macht doch nun nicht alles so schlecht. Ihr dürft nicht vergessen, dass bis Ende Feb/Anfang März Ferien in Frankreich sind. Da ist doch klar, dass sie direkt danach eher zusätzliche Attraktionen etc. schließen, wenn es eben irgendwann gemacht werden muss. Das war auch früher schon so.
CaptainEO schrieb:
Deshalb sind ja auch die Hotelpreise im Feb. höher als im Nov., das ist doch nichts ungewöhnliches.
Das betrifft aber nur die Hotelpreise, nicht den Eintritt, wenn man Tickets separat verlangt, da wird jetzt das selbe (bzw. teilweise sogar etwas mehr) verlangt, als es der Fall war, bevor so viel auf einmal geschlossen war.
Und ich befürchte, nach Abschluss der großen Sanierung werden die Preise für Tagestickets / Mehrtagestickets weiter anziehen, dann mit dem Argument "Es ist jetzt alles auf" o.ä.

Und die Preise der Hotels sind ja nicht nur gleich geblieben, nein, die Basispreise der Pauschalen sind sogar höher, als 2014 und 2015.

CaptainEO schrieb:
bitte verliert nicht die Geduld und Hoffnung,
siehe oben, noch habe ich die Hoffnung nicht verloren, aber ja, sie schwindet schon ein ganzes Stück, wenn ich sehe, dass bei den bisherigen Großrenovierungen eben nicht alles so glanzvoll wieder hergestellt wird, wie das angekündigt worden war.

CaptainEO schrieb:
es ist doch Disney :truce:
Genau, es ist Disney! Und gerade deshalb stelle ich da auch einen besonderen Qualitätsanspruch. Disney positioniert sich selbst als Premium-Marke und verlangt auch, alleine schon auf der Basis des Namens "Disney" einen gewissen Preisaufschlag - gerade dann, denke ich, darf man erwarten, dass da, wo "Disney" draufsteht, auch wirklich das Disney-Niveau drin ist.
Und natürlich setze ich dann hier höhere Maßstäbe an, als ich das bei "no-name"-Sachen machen würde - aber wer sich selbst in der Premium-Kategorie sieht, selbst Premium-Aufschläge auf die Preise erhebt etc., der darf sich halt auch nicht wundern, wenn an ihn auch Premium-Ansprüche gestellt werden.
 
whiskas Cast Member
Ich kann mich Torsten da nur zu 100% anschliessen. Derzeit bietet halt z. B. ein Freizeitpark wie das Phantasialand oder de Efteling für den Eintrittspreis weit mehr als das DLP.

Und ich habe nun spasseshalber noch mal bei der Hotline angerufen und Preise erfragt für den Zeitraum

02.02. - 05.02.2016 im Hotel Santa Fe.

Room only mit 60% Rabatt immer noch 351 € zu 241 € zu November.

Pauschale laut deutscher HP 434,03 € inkl. HP Hotel zu 383,03 € inkl. HP Standard im November und 453,93 € Ende Februar auch mit Hotel HP. Und zu dem Zeitraum hat niemand Ferien, noch hat hier Karneval schon begonnen. Und der Preis liegt genau 19,90 € unter dem für die Feriensaison zu ausserhalb der französischen Feriensaison.

Ich weiß jetzt nicht wie hoch die Differenz zwischen HP Standard und zwischen HP Hotel ist, aber es ist offensichtlich, daß die Preise steigen und nicht sinken und das finde ich dreist.

Noch verliere ich auch nicht die Geduld, aber es ist fraglich, ob ich vor Herbst noch einmal dahin fahre. Eigentlich war der März/April locker angedacht und dann noch einmal an Halloween. So wird es vermutlich nur auf Halloween raus laufen, weil ich die Dreistigkeit gerade echt nicht leiden kann.

Und nur mit dem Namen Disney kann man eben nicht alles begründen. Da gönne ich mir doch lieber tatsächlich mal ein Wochenende im Hotel Matamba, obwohl ich nur 30 km entfernt wohne. Allerdings weiß ich da, daß ich nicht einen zu 30-40 Prozent geschlossenen Park für einen hohen Preis vorfinde.

Fan sein bedeutet für mich nicht automatisch sich alles gefallen zu lassen.
 
Disneyfan Besucht die Disney University
Small World bin ich einige Wochen (3 oder so) nach der Wiedereröffnung gefahren - und kann zustimmen. Fassade und Paradenzaun schön neu angestrichen, Wasser um die Station ist blau und die Brunnen da funktionierten immmer.
Aber: Du hast wieder Recht, beim Taj Mahal fehlten meiner Meinnug nach sogar Figuren - denn hier waren auf der einen Seite nur Bodenplatten eingesetzt. Vielleicht war das aber auch nur kurz.

Space Mountain: Ich ertwarte die neuen Züge. 9 / 10 Faahrten fuhr ich mit einem unglaublich lautm Knistern in den Ohren. Keine Musik, die durfte ich nicht hören :not-i::not-i:
Aber die Effekte sind wirklich schön.
Was meinst du denn mit der nicht wiederhergestellten Kanone? Der Rauch? Der hat immer funktioniert, diese Klappe da, die auf und zu geht, auch.

Wenn sie meinen BTM nicht gescheit renovieren, dann ist aber zappenduster :evil:

 
prinzphillip Cast Member
Disneyfan schrieb:
Was meinst du denn mit der nicht wiederhergestellten Kanone? Der Rauch?
Früher ist das Rohr kurz vor dem Abschuss zurückgefahren und dann wieder nach vorne. Als würde es "durchladen".

Das ist es, was Torsten meint.

Siehe hier:

[youtube]xlKKTSVETt0[/youtube]
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
prinzphillip schrieb:
torstendlp schrieb:
so der Wasser-Effekt am Taj Mahal
Und der sieht wie aus?

Habe ich nie bewusst wahrgenommen.
Wie beschreibt man einen Wassereffekt? Schwer...
Ich kenne aber leider auch kein Video, auf dem er zu sehen ist, in der Zeit, als er noch funktonierte, haben noch recht wenig Leute digital fürs Internet gefilmt, sondern eher noch auf Band für zu Hause.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
ok, bzgl. der Shops scheint meine Angst unbegründet gewesen zu sein, zumindest partiell, Storybookstore und Ribbons & Bows sind schon wieder geöffnet, das ging wunderbar schnell :)
 
MrsAnne Besucht die Disney University
torstendlp schrieb:
ok, bzgl. der Shops scheint meine Angst unbegründet gewesen zu sein, zumindest partiell, Storybookstore und Ribbons & Bows sind schon wieder geöffnet, das ging wunderbar schnell :)
Das hab ich gestern auch gesehen, ich hoffe, dass Harringtons bis Anfang März auch wieder auf hat. Sonst muss ich mich nach meinen Jim Shore Figuren dusselig suchen -.-
 
Nico91 Besucht die Disney University
Harringtons hat schon lange wieder geöffnet und zwar schon seit Ende letzten Jahres. Und wenn er wieder geschlossen worden wäre für Renovierung, dann wäre es bestimmt durch Insiderquellen wie InsideDLParis / Twitter und DisneylandBerry / Twitter durchgesickert, ist aber nicht.
 
MrsAnne Besucht die Disney University
torstendlp schrieb:
Jetzt wird aber auch noch damit angefangen, quasi die halbe Main Street dicht zu machen, die Main Street Station ist ja eh schon eingerüstet, jetzt geht es auch noch mit den Geschäften los.
Storybook Store, Harrington's, Ribbons and Bows/Bixby und nun auch Lilly's Boutique sind jetzt auch zu, den Ankündigungen sind die Renovierungen für 3-4 Monate angedacht - und nun verlautet auch noch, dass auch das Emporium nochmal dran sein soll demnächst.
Vielleicht habe ich das falsch verstanden, aber das hörte sich für mich so an, als sei Harringtons zu.
 
Oben