Planung ist alles und was Disney dazu meint

dörthe Administrator
Teammitglied
Wer sich schon einmal ein wenig mit Walt Disney World befasst hat, weiß, dass Planung dort alles ist. Daher basteln und werkeln wir seit Wochen an unserem Plan für den nächsten Aufenthalt, der schon im September ansteht.
Brav haben wir die Parks den Tagen zugeordnet, haben Restaurants ausgesucht und Fastpässe geplant. Eigentlich war jetzt alles klar. Der Plan steht! So dachten wir am Mittwoch. Dann kam der Donnerstag und Bob Iger auf der Aktionärsversammlung dazwischen. Es wurde verkündet: Glaxy's Edge eröffnet am 29. August 2019 - wir waren der Ohnmacht nahe! Es hieß doch immer "late fall", seit wann ist das im August???
Was also tun? Stornieren? Wir waren kurz davor.... Wir wollten doch einen ruhigen, entspannten Trip genießen. Dazu ist noch fast das halbe Team vor Ort, das kann der Chef ja nun nicht unbeaufsichtigt lassen. Tja.... Wir werden wohl doch fliegen. Bisher ist der megamäßige Anstiurm auf die Buchungszentrale, den Disney erwartet hat, glücklicherweise ausgeblieben. Hoffen wir mal, dass das so bleibt! Auf der anderen Seite kann ich mir nicht vorstellen, dass das Star Wars Land rund zwei Wochen nach der Eröffnung verlassen daliegt. Die Massen werden schon strömen.
Nun gut, bis Dienstag haben wir Zeit, unseren Plan wieder und wieder auf den Kopf zu stellen, denn dann sind die Restaurantreservierungen fällig. Statt wie geplant 2 Tage in den Studios zuzubringen werden es jetzt wohl eher 3-4 - wir feilen noch. Und alles andere wird schon irgendwie passen, hoffe ich.
 
MadameMim1969 Cast Member
Ich verfolge eure Sorgen ja schon 2 Tage auf Gesichtsbuch und musste, sorry dafür, erstmal laut los lachen :oops: Irgendwie stehen eure WDW Reisen nicht unter einem guten Stern...
Ich habe ja schon im letzten Jahr euren Florida Trip mit Freude und ehrlicher Sorge um Torstens Gesundheit verfolgt. :emp:
Meine erste Frage war: woher rührt diese Sorge, dass es megamäßig voll wird?
Gut, es ist was neues und ja, es ist WDW und nicht Paris und ja, ich habe von WDW nicht die leiseste Ahnung, aber trotzdem, oder vielleicht auch deshalb meine Frage: gibt es Erfahrungswerte, die diese Sorge berechtigen?
Auf der anderen Seite wärt ihr doch mit die ersten, die Galaxy´s Edge besuchen könnten. Ist doch auch irgendwie cool, oder?
Ich gehöre zwar auch zu denen, die einen ruhigen Urlaub bevorzugen, aber ich würde nicht stornieren, erstmal plant ihr doch schon eine ganze Weile dran, dann ist doch das halbe Team vor Ort und neugierig auf Galaxy´s Edge wäre ich auch.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Vergleichswerte gibt es: Als Pandora geöffnet hat war die Wartezeit bei ca. 5 Stunden. Die Warteschlange reichte quer durch den Park.
Als das Toy Story Land eröffnet wurde, ähnliche Szenen.

Nur haben weder Pandora noch Toy Story den Ruf, den Star Wars hat. Da wird einfach jeder kommen. Ich weiß nicht, mit wie vielen Menschen ich in den letzten Wochen gesprochen habe, die mit Disney und Disney Parks nichts am Hut haben, aber jetzt eine Reise nach Disney World planen, um Galaxy's Edge zu sehen.

Unsere Hoffnung ist, dass wir den Ansturm des Eröffnugnswochenendes verpassen und dass es in den folgenden Wochen nicht ganz so krass wird, da ja Anaheim die bessere Alternative bietet. In Anaheim soll nämlich auch die zweite Attraktion bis dahin schon geöffnet haben. Daher hoffen wir, dass jeder, der nicht mal flott mit dem Auto nach Orlando fahren kann, sondern fliegen muss, einen Flug nach Anaheim bucht oder erst nach Orlando kommt, wenn Rise of the Resistance auch geöffnet ist.
 
MadameMim1969 Cast Member
"Nur haben weder Pandora noch Toy Story den Ruf, den Star Wars hat. Da wird einfach jeder kommen. Ich weiß nicht, mit wie vielen Menschen ich in den letzten Wochen gesprochen habe, die mit Disney und Disney Parks nichts am Hut haben, aber jetzt eine Reise nach Disney World planen, um Galaxy's Edge zu sehen."

Aber die werden ja nicht unbedingt Anfang September kommen...

"Vergleichswerte gibt es: Als Pandora geöffnet hat war die Wartezeit bei ca. 5 Stunden. Die Warteschlange reichte quer durch den Park.
Als das Toy Story Land eröffnet wurde, ähnliche Szenen."

Ok, 5 Stunden sind schon mal ne Hausmarke. Verrückt... Aber umso weniger besucht stelle ich mir den Rest vor. Aber da bin ich vielleicht auch zu naiv.

Wenn ich das richtig verstanden habe, öffnet ja erstmal nur eine Attraktion. Da hätte ich die Hoffnung, dass die meisten Menschen erst kommen, wenn alles fertig ist.

Und wer weiß, vielleicht sind das ja gaaanz langweilige, doofe Attraktionen, die nach dem ersten Hype im Internet verrissen werden und kein Mensch sehen will :bye2:
 
DerTobi75 Besucht die Disney University
Meine Güte, das ganze Mimimi wegen dem Star Wars Kram auf allen Euren Kanälen!

Am Ende werdet Ihr doch eh wahrscheinlich wieder krank in der Ferienwohnung liegen und von den ganzen Menschenmassen eh nix mitbekommen :D

Seid doch einfach mal ein bisschen lockerer und nicht so schnell mit dem "Wir werden wohl stornieren", "Ach, ne nu wohl doch wahrscheinlich eher nicht!" ;) Am Ende geht es doch um Urlaub, auch wenn Ihr Fotos für Euren Reiseführer machen wollt.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
So, weiter geht es! Denn auch wenn ich pessimistisch klinge, stecke ich den Kopf nicht in den Sand :)

Heute standen die Restaurantreservierungen an.
Eigentlich hatten wir zu Beginn nur 4-5 Restaurants auf dem Plan stehen. Aber irgendwie wurden das immer mehr und mehr. Na gut, es ist ja Urlaub. Also heute püntlichum 11 Uhr am PC gehockt und die Liste zur Hand gehabt. Hat auch fast alles geklappt, jedenfalls da, wo wir nur zu zweit oder zu viert hinwollen. Zusammen mit dem halben Team brauchen wir einen Tisch für 7 und das im Prime Time Café am Abend. Tja... das wird wohl so nichts. Da haben wir jetzt nur mittags was bekommen - was aber eigentlich 5 von 7 Personen ablehnen, weil niemand in der Mittagshitze von Florida mächtig essen möchte. Wir werden also mal schauen, ob wir da noch was ändern können.
Aber immerhin steht der Rest soweit.

Gespannt sind wir jetzt noch darauf, ob Illuminations noch laufen wird oder nicht. Wir hatten ja die Hoffnung, dass wir es heute schon erkennen könnten, aber leider war für das Illuminations Dinner im Rose & Crown kein Tisch verfügbar. Wir wollen das zwar nicht machen, aber wenn es angeboten wird, dann findet die Show auch statt. Naja, mal abwarten. Oft kommen die Dining Events ja erst später in den Verkauf.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Die Planungen und Reservierungen gehen weiter. Spontan ist uns noch das Minnie's Beach Breakfast vor die Flinte gelaufen, ähm... in den Sinn gekommen. Das haben wir dann auch noch reserviert.
Torsten liebäugelt noch mit dem Brunch im California Grill... ich sehe schon, wir müssen ein paar Extra Milen laufen, damit die Hosen am Ende des Urlaubs noch passen :cheesy:

Jetzt hoffen wir darauf, dass Disney endlich mal damit rausrückt wie es um mickey und Minnie's Runaway Railway steht. Wann wird die Attraktion endlich eröffnen? Dann könnten wir unsere FastPass Planung ein wenig vorantreiben. Im Großen und Ganzen steht sie, aber die Attraktion würde natürlich auch ein FP verschlingen, falls es denn welche gibt. Und in welchen Tier wird sie rutschen bzw. was wird sie in den Studios verändern? Fragen über Fragen. Noch ist ja ein bisschen Zeit.

Da wir mit so vielen Leuten gleichzeitg vor Ort sind, wollen wir auch noch eine Fireworks Cruise machen. Mal schauen, wann wir die buchen können. Vermutlich erst, wenn feststeht bis wann Illuminations läuft.

Sea World und Busch Gardens wollten wir eigentlich jeweils für einen Tag besuchen. Nach aktuellem Stand sind die aber erstmal raus, weil wir wohl doch wieder soooo viel in Walt Disney World unternehmen wollen. Eigentlich war auch noch eine Guided Tour angedacht. Naja, mal schauen, ob wir die noch unterbekommen.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben