[Deine Meinung zu...] The Twilight Zone Tower of Terror

Wie hat euch The Twilight Zone Tower of Terror gefallen?

  • Gesamtzahl Stimmen
    610
disneydreamer Imagineer Azubi
Ein Hotelaufenthalt in einer anderen Dimension - Willkommen im Hollywood Tower Hotel.

Moment mal! Hieß es nicht das Hotel sei schon seid langer Zeit geschlossen? Zumindest macht es den Eindruck von außen und Innen aber wir werden Herzlich Willkommen geheißen vom Hotelpersonal, mysteriöser weise wurde eine Reservierung auf unsere Namen vorgenommen. Wir denken uns nichts Böses und begeben uns in die Bibliothek um auf den Bezug unseres Zimmers zu warten, währenddessen verschlechtert sich das Wetter draußen rapide, Blitze zucken über den Himmel und Donner Grollt. Plötzlich springt das alte Fernsehgerät in der Bibliothek an.....

Du hast diese Tür mit dem Schlüssel der Vorstellungskraft Entriegelt. Dahinter verbirgt sich eine andere Dimension. Eine Dimension der Klänge. Eine Dimension des Sehens. Eine Dimension der Gedanken. Du gelangst in eine Dimension der Schatten und der Materie, eine Dimension aus Dingen und Ideen. Du Begibst dich direkten Weges in die.....Twilight Zone.
Hollywood 1939: Inmitten des Funkeln und des Glanzes einer jungen lebhaften Filmstadt deren Glanzeit gerade auf dem Höhepunkt war, war das Hollywood Tower Hotel ein eigener Star: Ein Leuchtfeuer für die Elite des Films und des Show Business.
Doch es geschah etwas was alles ändern würde. Um diese Zeit an einem ähnlichen Abend so wie wir ihn heute erleben.
Die heutige Geschichte der Twilight Zone ist eine einzigartige und verlangt nach einer anderen Art der Einführung. Dies ist wie sie Erkennen können ein Wartungsaufzug der noch in betrieb ist und nur auf sie wartet. Wir Laden sie ein wenn sie sich trauen an Board des Aufzuges zu gehen, denn in der heutigen Episode sind sie der Star und dieser Aufzug bringt sie direkten Weges in die... Twilight Zone!

Oh weh! Wo sind wir hier nur rein geraten? Ängstlich und doch gleichzeitig Interessiert herauszufinden was damals geschehen ist begeben wir uns also auf den Weg zum besagten Lastenaufzug - Na wenn das mal kein Fehler ist?
Wir betreten den Lastenaufzug und die Tür fällt prompt hinter uns zu....

Ihr seid die Passagiere des wohl ungewöhnlichsten Aufzuges...
Der euch auf die Merkwürdigste Reise eures Lebens mitnimmt. Eure Bestimmung? Unbekannt. Aber eines ist klar: Eine Reservierung für einen längeren Aufenthalt wurde auf euren Namen gemacht.
Winkt der Realen Welt ein Lebewohl zu.....
Denn Nun habt ihr die Twilight Zone Betreten!
Vor Langer zeit während einer stürmischen Nacht wie dieser begaben sich Fünf Personen in einen Aufzug und somit in einen Alptraum.
Diese Tür ist nochmals offen doch dieses mal ist diese Tür offen für euch.....

Ohhhh weh!!!!!!

Ein Herzliches Willkommen zurück an alle die es überlebt haben und eine Freundliche Warnung an diese: Etwas was ihr in keinem Reiseführer findet. Das nächste mal wenn ihr in einem Hotel auf der Dunklen Seite Hollywoods Eincheckt, seid euch Sicher welche Art von Urlaub ihr da Bucht oder ihr findet euch wieder als ewiger Gast in der.....Twilight Zone.

Das war mal wirklich ein echt Aufregender und Turbulenter Hotelaufenthalt der anderen Art.


Hier ist Platz für eure Meinungen zu dieser Attraktion.

Bitte nehmt nur an der Abstimmung teil bzw. gebt Kommentare zu dieser Attraktion ab wenn ihr sie auch schon gefahren seid.

The Twilight Zone Tower of Terror auf dein-dlrp.de:
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Ich Checke immer wieder Liebend gerne im Hollywood Tower Hotel ein.
Für mich ist der Tower of Terror die Attraktion schlechthin in den Studios! Ich muss nur den Onride Audiofile hören schon bekomme ich "Schmetterlinge im bauch" :juhuuu:
Wenn man nicht aufstehen müsste würde ich einfach im Fahrstuhl sitzen bleiben!
Das Theming, das Design, das drum herum allgemein, die Musik, hier passt einfach alles Perfekt zum Hollywood Tower Hotel.
Ich finde es auch überhaupt nicht schade das in der Pariser Version auf die fifth dimension scene verzichtet wurde.
Der Tower ist soviel mehr als einfach nur ein Normaler Freefall Tower, das fängt schon bei der Tatsache an das man sich gar nicht im freien Fall befindet man wird Nämlich herunter gezogen und ist somit schneller als der Freie Fall. Die Effekte die hier zum Einsatz kommen Faszinieren einen immer wieder aufs neue und lässt einen jedes mal wieder Fragen "Wie machen die das eigentlich?". Auch Leute die Angst haben hier mitzufahren sollten durchaus mal einen Blick in das Hollywood Tower Hotel werfen und einmal den Heizungskeller durch die Bibliothek betreten haben denn die Gestaltung ist einfach Atemberaubend und sehr Detailreich, es gibt viel zu Entdecken. Die verwendeten Utensilien die zum Dekorieren des Towers verwendet wurden sind fast alles Originale und stammen sogar aus der Goldenen Hollywood Zeit.

Faster than gravity!!! The Twilight Zone Tower of Terror.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Freefall + ich = passt gar nicht zusammen. Dementsprechend panisch war ich vor meinem ersten Besuch im Tower Hotel auch. Aber dann hat es einfach nur riesig Spaß gemacht und eine Art Suchtfaktor hat eingesetzt! Jetzt könnte ich das Hotel immer und immer wieder besuchen, ist also meine bevorzugte Absteige, wenn ich in der Gegend bin ;-)

Die Attraktion ist einfach so super gut gestaltet, dazu sind viele der CM mit Spaß bei der Sache und immer wieder zu Scherzen aufgelegt, sodass ein Besuch im Tower of Terror ein einfach geniales Erlebnis ist.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Ich liebe den Tower - von der ganzen Gestaltung, der Story über die meist tolle Darstellung der Cast Member hin zur Fahrt selbst natürlich.

Beim letzten Mal saß bei uns ein Erstbesucher mit drin, ein Deutscher, der seit mehreren Jahrzehnten in Paris wohnt.
Bei jedem Abstsurz sein "Ouh la la" zu hören war grandios ;)

Viele Grüße,

Torsten
 
Arielle Besucht die Disney University
Wow, meine Lieblingattraktion!!!

Da wir zu zweit mit Kind unterwegs waren nutzten wir Baby Switch. Ich ging zuerst rein und die Beiden warteten draussen auf mich. Normalerweise bekam man nach der Attraktion die Baby Switch Karte, aber diesmal ging alles so schnell, dachte ich könnte ein Cast Member nach der Karte fragen, und auf einmal befand ich mich im Shop.
Oh nein, der Ausgang, dachte ich, keine Karte bekommen, sollte mein Mann sich von vorne anstellen?
Ich ging wieder rein, diesmal war keine Menschenseele da...
und ich lief nach oben, die Musik, das Ambiente und alles war so unheimlich...
Zum Glück sah ich eine Hand am Aufzug und rief nach dem Cast Member. Er schaue kurz raus und gab mir nach meiner Erklärung zum Glück die Karte.
Mann, da hatte ich aber Herzklopfen...
Also, Daumen hoch ;-)
 
RubeusHelgerud Cast Member
Der Hollywood Tower war schon ein Erlebnis. Vor drei jahren waren wir dort "Gast" - die ganze Ausgestaltung ist so detaillreich und liebvoll. Und der "Fall" selber - nun ja, ich mag das Fallen nicht - aber mein partner war mit seinen damals 65 Jahren zum erstenmal in so einer Attraktion und er fand das toll! Dafür mochte er imletzten Jahr Crush's Coaster gar nicht - den werde ich aber diesesmal wieder "aufsuchen".

Übrigens, wer die Geschichte/den Film, der als Grundlage zu dieser Attraktion dient noch nicht kennt, hier gibts die englische Fassung zu sehen:

 
daniel Besucht die Disney University
ich finde den hollywood tower sehr gut thematisiert! eigentlich ist mir die fahrt zu heavy. ich kann im dlrp mit allem ohne probleme fahren aber hier hab ich danach immmer ein komisches gefühl im magen. aber trotzdem ist es jedes mal ein muss!
 
schafi Besucht die Disney University
Mann, was hatte ich Angst davor. Ich hab panische Höhenangst und Freifalltürme meide ich prinzipiell. Und dann auch noch so hoch, im dunklen etc etc etc...

Ich habe mir geschworen, nicht einzusteigen.

Tja, aber sobald man davor steht, will man auch wissen, was passiert. Und die Freunde lassen einen ja auch nicht mehr weg.
Und dann gehts los...

Die Fahrt macht einfach nur Spaß und die Höhe merkt man -finde ich- gar nicht. Also selbst als Höhenangstgeplagte bin ich öfters gefahren und hatte jedes mal wieder super viel Spaß!
 
Chaostheorie Besucht die Disney University
Mehrere Male mit gefahren/gefallen. Immer wieder super gewesen.
Bei unserem letzten Mal im Hollywood Tower Hotel hat der CM erstmal durchgezählt, ob noch alle da sind und keiner verloren gegangen ist, bevor wir dann aussteigen durften. :)




 
schumidog Cast Member
Neben BTM meine Lieblings Attraktion!
Das Theming,die Geschichte drum herum und natürlich der fall selbst sind einfach genial.
Ich kann mich noch erinnern das ich irgendwann mal einen Bericht über den Tower gesehen hatte, und dachte, da will ich rein, um so enttäuschter war ich als ich 2006 nur die Baustelle bewundern konnte.
2010 war es dann endlich so weit, mein erster Check in, und es war der Hammer!!
 
Juls Besucht die Disney University
Einfach nur genial:sohappy:!!! Die ganze Attraktion ist von A bis Z perfekt durchdacht und inszeniert. Die Tatsache, dass es eben kein normaler Freefalltower ist, sondern eine Geschichte und einen Spannungsbogen vorhanden sind, machen den Tower of Terror zu einem super Erlebnis. Vor allem ist man jedes Mal wieder überrascht wenn es dann plötzlich runtergeht und man verliert einfach nicht dieses "Schmetterlinge-im-Bauch-gleich-nochmal-Gefühl" :preved: wie es in anderen Parks ( ich glaube im Disneyland gibts das eh nie) schnell der Fall ist.
 
Findus Stammgast in den Parks
Hallo erstmal !
Bei allen angesprochen Themen wie Thematisierung und co. habt ihr natürlich recht !
Aber ich pers. finde das , dass "Fahrelement" in den einzelnen Aufzügen nicht so schön zu Geltung gebracht wird. Ich finde die Version im WDW besser , da dort der Aufzug selbständig , ohne Schienen (Mit Sensoren ) durch einen Twilight Zone Raum fährt. Aber an sich ist der TOT im DLRP eine weiterhin gelungene Attraktion , die es wert es , sie "encore un fois" (fraz. nocheinmal) zu fahren ^^. Generell machen die drei 1,5 Tonnen schweren Seilzüge für die einzelnen Kabienen sehr viel aus. Wenn man die Kabine einfach " fallen lassen " würde , dann wären diese "Fahrteffekten" auf den Körper nicht was auch schön ist , ist das sie die Geschichte von "Im Jenseits sind noch Zimmer frei" gut mit eingebaut haben was ich jedoch sehr schade finde , das in meinem 7-Tägigen Besuch im Oktober aufgefallen ist . Das in einem Elevator der Spiegel-Effekt kaputt ist , und dass alle 7 Tage :scare2: .

LG LEON :train:
 
Findus Stammgast in den Parks
Flounder schrieb:
Findus schrieb:
[...] was auch schön ist , ist das sie die Geschichte von "Im Jenseits sind noch Zimmer frei" gut mit eingebaut haben [...]
Erst war das Ei, dann das Huhn ;) D.h., der Film wurde gedreht, nachdem die Attraktion gebaut worden ist ...
Da ist wohl jemand auf der Falschen Seite gelandet :D Problem an deiner Ausmalung ist folgendes .
Wie du sicher weißt gibt es 4 unterschiedliche Versionen vom TOT und alle haben Abweichungen von der orig, Version im WDW WIR reden hier vom DLRP der Tower wurde 2007 gebaut( s. Anlage) und der Film 1997 veröffentlicht also was würde dagegen sprechen stark von der orig. Version abzuweichen ? Wenn man nach Tokio schaut erhielt der Tower dort einen völlig anderen/es Namen & Thema.
Es ist richtig , das der erste Tower in WDW 3 Jahre vor dem Film gebaut. DAS DLRP HÄTTE ÜBER 5 JAHRE UM DAS UMZUSETZEN! Also wo ist das Problem?! LG Findus
 

Anhänge

Flounder Cast Member

Hi Leon,

das Problem ist, dass Du vom WDW geredet hast, und ich Deine Aussage offenbar mit einem falschen Bezug las. Wenn Du natürlich Paris gemeint hast, dann ist zumindest die Chronologie vollkommen richtig. Was mich nunmehr interessiert ist, inwiefern die TV-Adaption in Paris in die Attraktion eingebunden worden ist. Der Bezug "Fernsehfilm-Attraktion" erscheint in allen Twilight Zone Türmchen relativ übereinstimmend zu sein.

Der Raum (in WDW) heißt übrigens nicht "Twilight Zone Raum", sondern "5th Dimension Room" ... aber das ist hier nebensächlich und gehört am Ende dahin, wo man über den Turm in WDW diskutiert :D

Cheers,
Malermeister Flounder
 
disneyfan1992 Cast Member
Ui noch gar nicht abgestimmt dazu.

Also der Tower gehört für mich auf jeden Fall zu den Top Attraktionen in den Studios und ist die größte Bereicherung gewesen seid deren Eröffnung. Er gibt meiner Meinung nach den Studios ein Bild, wie es das Schloß im Park tut.

Mit einer gescheiten Werbeaktion wie man es 1995 mit dem Space Mountain gemacht hat, wäre ein ähnlicher Erfolg zu erzielen gewesen. Leider versäumte Disney das.

 
Gepetto Stammgast in den Parks
Auch für mich gehört der Tower zu den Top-Atraktionen !
Da aber Rubeus dort nicht mehr mitfahren kann, macht alleine schreien kein Spass.
Ich habe zwar Höhenangst aber dort keine Probleme.::typing:
:santa:
 
Findus Stammgast in den Parks
Flounder schrieb:
Hi Leon,

das Problem ist, dass Du vom WDW geredet hast, und ich Deine Aussage offenbar mit einem falschen Bezug las. Wenn Du natürlich Paris gemeint hast, dann ist zumindest die Chronologie vollkommen richtig. Was mich nunmehr interessiert ist, inwiefern die TV-Adaption in Paris in die Attraktion eingebunden worden ist. Der Bezug "Fernsehfilm-Attraktion" erscheint in allen Twilight Zone Türmchen relativ übereinstimmend zu sein.

Der Raum (in WDW) heißt übrigens nicht "Twilight Zone Raum", sondern "5th Dimension Room" ... aber das ist hier nebensächlich und gehört am Ende dahin, wo man über den Turm in WDW diskutiert :D

Cheers,
Malermeister Flounder
Hey Flounder

Ja stimmt jedoch ist MEINE Ansicht , dass der Film viel Detaillierter ist als die Episode also hätte man Atmosphärisch noch an ein paar Dingen feilen können! LG Leon
 
Flounder Cast Member
Findus schrieb:
Ja stimmt jedoch ist MEINE Ansicht , dass der Film viel Detaillierter ist als die Episode also hätte man Atmosphärisch noch an ein paar Dingen feilen können! LG Leon
Als welche Episode? Es gibt zum Tower keine Episode aus der Serie "Twilight Zone". Die Attraktion ist allgemein an die Serie angelegt und die Einleitung völlig fiktiv - ja auch lange nach Ende der Serie erst entstanden. Der Film wurde seinerzeit sozusagen als Test gedreht, um die Reaktion des Publikums zu erfahren, wie es sich verhält, wenn man zu einer Attraktion einen Film dreht. Läuft heute scheinbar auch als Parodie auf die Serie, was natürlich so nie gedacht war.

Cheers,
Flounder
 
Frollein_Poppins Stammgast in den Parks
Uff... letztes Jahr bin ich drum rum gekommen ( wir hatten "leeeeiiiiddderrr" keine Zeit mehr gehabt :cheesy: ) aber diesen Sommer ließ mein Sohn nicht locker... ich musste mit :evil: ... ich die eine höllische Höhenangst hat und selbst bei Dumbo oder den Flying Carpets sich ins Hemd macht...selbst Peter Pan ist mir mittlerweile schon zu heavy :crazy-gr:

Der Wartebereich ist total toll thematisiert, die CM's echt cool drauf ( naja bis auf den Herren der mich in der Warteschlange zum schreien brachte weil er sich an mich ranpirschte :cheesy::shout: ) und die ganze Aufmachung einfach der Knaller...

Der Ride an sich --> :teufel: krasser Scheiß!!! Sorry mir fällt dafür nichts anderes ein.
Da ich ja so höllische Höhenangst habe, habe ich ab dem Punkt wo das Foto gemacht wird, die Augen zu gekniffen und somit jegliches Gefühl verloren ob wir hoch oder runter fahren :aggro:
Das Gefühl bei mir zwischen Todesangst und Spaß hat irgendwie so einen Adrenalinrausch ausgelöst, dass ich danach den ganzen Tag wie auf Drogen war :cheesy:

Alle Angsthasen sollten es wenigstens einmal mitmachen, sonst verpasst man wirklich was (ich überlege tatsächlich mittlerweile sogar beim nächsten Mal wieder mitzufahren :eek: ).
 
Tamobra Stammgast in den Parks
Ich finde die Umgebung und den Shop von TOT wunderschön:victory: und auch die Hotelhalle liebevoll und detailliert ausgestaltet. Die Idee, die Fahrgäste durch den Shop hinauszuführen kommt mir total entgegen, denn dann kann ich mich dort in aller Ruhe umsehen und die Einkäufe heimlich per Shopping Express erledigen:deri:, während mein Mann fährt/fällt. Dort kann man sich nicht verpassen. ABER... Die Fahrt ansich geht garnicht für mich:butcher:. Es ist der Sinn und Zweck einer solchen Attraktion den Thrill zu bieten, aber nicht so. Es hätte mir klar sein müssen, ich hasse schon Aufzüge im Kaufhaus:timeout:, aber mein Mann hat mich mit Shopping :girlcry1:erpresst. Ich fahre mit und bekomme dafür ein Disneypuzzle. Hinterher hatte ich zwei:sarc:. Aber auch noch niemals in meinem Leben hatte ich so eine Angst:scare2:. Nach dem endlosen und mehrfachen Fall war ich nicht in der Lage, meine Hände von den Griffen zu lösen:truce: und mir liefen die Tränen über das Gesicht:sick:. Es war aber auch sofort eine Mitarbeiterin an meiner Seite:thumbsup:, um nach mir zu sehen. Das T-Shirt "I Survived..." muss für mich erfunden sein. Ich gönne jedem den Thrill, den Spaß, die Begeisterung, aber ich NIE WIEDER
 
docsnuggle Stammgast in den Parks
Bezüglich der Thematisierung gebe ich dir zu 100% Recht, das ist echt beispielhaft toll gemacht.

Was den Tower an sich angeht.. man muss halt Freefall mögen.
Für mich ist der Effekt an sich relativ harmlos, weil man sich ja innerhalb des Fahrstuhles befindet, das finde ich heftiger in "offenen" reinen FF-Towern, wo man gaaanz langsaaaam nach oben gezogen wird und immer nach unten schauen kann/muss.
Leider gibt es aber ja kaum noch welche, Hansapark hat ihn abgeschafft, im Heidepark ist er andauerend "out of order", im Phantasialand ist er ganz unglücklich thematisiert am Ende IN dem Tower...

Naja, ich werde jetzt im Oktober nochmal antesten, mal sehn ob mein Sohnemann sich diesmal entscheidet, mitzukommen :deri:
Dann gibt's hier natürlich nochmal eine aktuelle Nachlese.
 
carsfans Stammgast in den Parks
Auch wenn ich mit vllt den Zorn einiger hier zuziehe, wir waren komplett zu viert drin (der kleinste ist fast 5), und er hatte kaum Angst. Da hab ich mich glaub ich mehr im Sitz festgekrallt. Sonst hab ich Höhenangst, aber hier hat man ja "festen" Boden und drumrum. Ich würde es wiedermachen, auch wenn die Wartezeiten sehr lang werden können. Und Handys gut festhalten. (siehe kommenden Reisebericht)
 
OWLDisneyFan Disneyland? Kenn ich!
Für uns (meine Freundin, ihre Schwester und mich) definitiv die Attraktion, die den größten Nervenkitzel und Adrenalinkick bietet. Hier entstand das vermutlich beste (spontane) On-Ride-Foto unseres Aufenthalts. Leider darf ich es nicht öffentlich zeigen, da ich sonst ein Fall fürs Zeugenschutzprogramm wäre.:cheesy:
Erwähnenswert ist vor allem auch die Gesamtatmosphäre und das Verhalten (bzw. die schauspielerische Leistung) der CMs vor Fahrtbeginn. Es ist die perfekte Einstimmung für den Ritt.
Die Höhe (für Leute mit Höhenangst) ist eher kein Problem, da man "nur" in die Ferne und nicht direkt nach unten blickt.
 
NDM Disneyland? Kenn ich!
Eine meiner Lieblingsattraktionen im DLRP, fahre ich immer wieder gern. Hier passt alles (Details, Backgroundgeschichte, Nervenkitzel). Nur leider wird man ermahnt, wenn man von ganz oben ein Foto aus dem Tower schießen will.

Gruß, NDM
 
JundS Disneyland? Kenn ich!
Hallo zusammen,
Kommen grade vom Disneyland. So wie es aussieht wird das Hotel wohl bald länger geschlossen werden. Es steht zum Teil schon ein Gerüst. Im Internet ließt man von einer Umgestaltung.
Geschlossen soll das Hotel wohl September 2018. ist aber nicht bestätigt. Also wer noch kann, sollte es ausnutzen.
 
FireFighter Stammgast in den Parks
STimmt es das der Tower nach der Abschlussveranstaltung des 25. Geburtstag schließt? Wär echt schade bin ab 11.9. in Paris und dann haben zwei tolle Fahrgeschäfte des Studios zu :eek:
 
Oben