Mit dem Auto ins Disneyland Paris | Anreise, Fahrtroute, Kosten, Vorteile, Nachteile

Die wichtigsten Infos zu diesem Thema in unserem Reiseführer: Anreise mit dem Auto, Maut in Frankreich

DisneyKid Stammgast in den Parks
Moin,
wenn man von Aachen nach Lüttich (Liège) und Charleroi fährt, ist Mons die nächste große Stadt. Zunächst ist man bei Valenciennes auf der A2, die dann aber in die A1 mündet, wenn man nach Paris fährt.
:bye:
 
MadameMim1969 Cast Member
Frisch zurück aus unserem Spanienurlaub, möchte ich denjenigen unter euch, die öfter im Jahr mit dem Auto ins Disneyland Paris oder sonst wo in Frankreich fahren, eine Empfehlung aussprechen: es ist auch als nicht in Frankreich lebender Autofahrer möglich, einen Badge für die elektronische Maut auf französischen Autobahnen (btw auch für die in Spanien) bei einer Tochtergesellschaft der Sanef, eine der Autobahngesellschaften, zu bekommen. "bipandgo" vertreibt die kleinen Geräte, die neben dem Rückspiegel an die Windschutzscheibe geklebt werden und mit denen man dann die mit "T" markierten Spuren an den Mautstationen nutzen kann. Fast immer gibt es auch besondere Spuren, auf denen man mit 30-60 km/h einfach "durchrauschen" kann :autopia:
Die Kosten halten sich in Grenzen: um die 20€ für den Versand und die Registrierung und dann 1,70 für den Monat, in dem man das Badge nutzt. Am Ende des Nutzungsmonats erhält man eine Rechnung, in der Strecken und Gebühren aufgeführt sind. Das ganze wird per Bankeinzug bezahlt. In den Monaten, in denen man nicht in Frankreich unterwegs ist, fallen keine Kosten an. Man behält das Badge solange, wie man will oder schickt es nach einer schriftlichen Kündigung zurück.
Es gibt zwar auch deutsche Anbieter, aber die sind viel teurer, da sie zu der, ebenfalls teureren, Grundgebühr noch eine Servicepauschale in Höhe von x% auf die Autobahngebühr verlangen.
Um es nochmal klar zu sagen: man spart keine Autobahngebühren! Aber man spart, je nach Strecke, Zeit und Nerven. Nicht zu vergessen die ungläubigen Blicke der Autofahrer, die gehässig darauf warten, dass die doofen Deutschen vor der geschlossenen Schranke stehen :ghey:
 
Tina_Hase Stammgast in den Parks
Guten Abend ihr Lieben,
Ich habe eine Frage auf die ich noch keine Antwort gefunden habe.

Wir fahren im Oktober ins Disneyland Paris, es ist unsere siebte Reise und wir übernachten auf der Davy Crockett Ranch. Wir waren schon einige Male dort, aber in diesem Jahr reisen wir, mit unseren Kindern und meinen Eltern, mit zwei Autos an.

Meine Frage nun: Da man von der Ranch aus nur mit dem Auto zum Park kommt brauchen wir zwei Tickets für den Parkplatz, wisst ihr ob das möglich ist oder müssen wir die zusätzlichen Parkkosten für das zweite Auto bezahlen?

Liebe Grüße und schon mal danke für eure Antworten,
Christina
 
AbrahamDeLacey Stammgast in den Parks
Kurze Info:
Heute (Samstag) früh gegen 9.15 - also zu einer Zeit als die Wochenendbesucher zahlreich per Auto Richtung Park strömten - blockierten Gelbwesten-Demonstranten (ich schätze mal so ca. 30 Teilnehmer) die Zufahrt zum Hauptparkplatz im Bereich der Kassen.

Wir waren das letzte Auto, das noch passieren konnte - allerdings nur, weil ich auf Anschlag an der Stosstange des Vorfahrers hing und die Demonstranten deshalb erst hinter uns dichtmachen konnten.

Wie lange die Blockade letztlich dauerte und ob/wie sie aufgelöst wurde weiss ich nicht.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Davon habe ich auch gelesen. Es scheint so, als ob sie für einige Minuten komplett blockiert hätten und dann als Folge Disney bis zum Abzug der Gelbwesten alle Autos kostenlos hat einfahren lassen.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben