Jahreskarten (Infinity, Magic Plus & Flex, Discovery) | Bestellen, online kaufen, Preise, Vorteile, Freunde werben, Angebote

Wir haben natürlich in unserem Reiseführer auch eine spezielle Info-Seite mit allen wichtigen Informationen über die Disneyland Paris Jahreskarten!

Woody Cast Member
Das Problem ist ja nicht, dass es begrenzte Kapazitäten gibt. Es kann jeder damit leben, dass man trotz Infinity Karte "ausgesperrt" wird, weil der Park einfach komplett voll ist und nichts mehr geht. Genau das passiert aber in der Regel nicht einen Monat vorher, sondern eher wenige Tage vorher. Zumindest kriegt man fast immer noch Tageskarten. Das Problem ist, dass noch Kapazitäten frei sind, Disney aber so viele Tageskarten wie möglich verkaufen will, um möglichst viel Kohle zu machen. Und das kann man finde ich kritisieren, vor allem, wenn man fast 500€ für eine Jahreskarte bezahlt hat.

Ich erwarte wie gesagt nicht, dass ich einfach ohne Ankündigung vor der Tür stehen darf, sondern gleiches Recht für alle. Mit der Infinity Jahreskarte haben wir uns den Zugang zum Park an jedem Tag im Jahr gesichert. Wie viele Tage sind die Kapazitäten ernsthaft erschöpft? Das steht in keinem Verhältnis zu den Tagen, die dann am Ende für Jahreskartenbesitzer ausgebucht sind. Die Kritik geht also nicht dahin, dass man ausgesperrt wird, sondern wie das ganze stattfindet. Es ist eben gefühlt nicht notwendig.

Ich habe Jahreskarten von vielen anderen Freizeitparks. Überall gab es während Corona diese Reservierungssysteme. In manchen Parks konnte ich sogar nur einen Besuch reservieren. Der Unterschied hier war aber, dass ich nur nicht rein kam, wenn die Maximalgrenze wirklich erreicht war. Und das war selten der Fall. Entsprechend waren die Reservierungen kein Problem und man war am Ende trotzdem zufrieden.

Man hat es ja mit unbegrenzten Reservierungen versucht. Das hat nicht geklappt, weil einige es ausgenutzt haben und alle möglichen Termine reserviert haben. Ich verstehe, dass man dann handeln muss. Aber die korrekte Handlung wäre hier für mich, dass nach zwei nicht eingelösten Reservierungen einfach die Karte gesperrt wird für eine bestimmte Zeit. Dann würde sich diese Problematik ganz schnell lösen und alle wären zufrieden. Und ich bin mir sicher, dass Disney da auch finanziell keine Nachteile hätte, weil die Kapazitäten sowieso enorm hoch sind. Vielleicht macht man an 10-15 Tagen im Jahr Verluste, weil dann weniger Tageskarten verkauft werden können. Das gleicht man aber dann um ein vielfaches wieder aus, weil Jahreskartenbesitzer deutlich spontaner wieder in die Parks kommen und dann entsprechend konsumieren. Es ist einfach schade, wenn Regeln alle bestrafen, obwohl nur ein kleiner Teil ernsthafte Konsequenzen verdient.

Gerade ein Jahreskartenbesitzer, der am Nachmittag für eine Runde Phantom Manor und ein Burgermenü kommt, ist doch ideal. Verursacht kaum Kosten und bringt ordentlich Umsatz.

Die Kritik, die ich so wahrnehme, geht ja auch eher in die Richtung, dass man sich die Möglichkeit wünscht, zwei Mal drei Besuche reservieren zu können. Oder eben 3 Aufenthalte, was dann auch 3x4 Tage am Stück sein könnten. Das kommt vor allem von Leuten, die von weit weg anreisen.

Natürlich kann Disney es so auslegen, dass ich den Bedingungen "zustimme". Es ist aber ja immer so, dass man ein Angebot nicht zu 100% perfekt findet und dann eben Kompromisse eingeht und Kritik übt. Und ich als Jahreskartenneuling muss sagen, dass ich tatsächlich naiv geglaubt habe, dass Besuchergrenze eben auch bedeutet, dass es wirklich ausverkauft ist. Nur dieser Sachverhalt ärgert mich. Für das System als solches habe ich total Verständnis. Ich nehme es jetzt natürlich so hin und letztendlich ist hoffentlich so manche Sorge unbegründet, weil man dann doch irgendwie in die Parks kommt. Und natürlich ist die Kritik auf Facebook mal wieder unterirdisch und unsachlich. Das sehe ich auch so.

@torstendlp Wisst ihr eigentlich ungefähr, wie viele Jahreskarten Disney ca. gleichzeitig laufen hat? Das gibt vielleicht auch noch einmal einen Anhaltspunkt, ob die Kritik überhaupt Sinn macht.
 
Goofyfan Cast Member
10 bis 20 Prozent für Jahreskartenbesitzer finde ich sehr wenig .Wenn sich das nicht lohnt ,warum verkauft man dann welche? Wird das dann als Webung abgeschrieben?Wenn Besucher den Park überfluteten, dachte ich ,es ist gefühlt die Hälfte mit Jahreskarte da.
 
KnoppiNRW Disneyland? Kenn ich!
Möchte an dieser Stelle, als stiller Mitleser, mal danke sagen für die vielen Info´s rund um die Jahreskarten. Wir stehen eigentlich jedes Jahr vor der Frage ob wir uns selbst eine holen. Da wir aber ausschließliche Disneyhotel übernachter mit Meal Plan sind, und das eigentlich auch nicht ändern möchten, haben wir uns bisher dagegen entschieden. Trotzdem immer gut zu lesen.
 
rapunzel7 Imagineer Azubi
Guten Morgen zusammen,

ich hätte da nochmals eine Frage. Wir fahren im Juli mit unserer Tochter und 5 ihrer Freundinnen ins Disneyland.
Ich habe für die Mädchen für 2 aufeinanderfolgen Tagen Privileg Tickets gebucht.
Ist es grundsätzlich Möglich diese, für beide Tage zusammen abzuholen, oder müssen wir uns doch zweimal anstellen?
Schonmal danke für euren Rat.
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-Flüsterin
Guten Morgen zusammen,

ich hätte da nochmals eine Frage. Wir fahren im Juli mit unserer Tochter und 5 ihrer Freundinnen ins Disneyland.
Ich habe für die Mädchen für 2 aufeinanderfolgen Tagen Privileg Tickets gebucht.
Ist es grundsätzlich Möglich diese, für beide Tage zusammen abzuholen, oder müssen wir uns doch zweimal anstellen?
Schonmal danke für euren Rat.
Man muss sich eigentlich jeden Morgen neu anstellen. Schlaft ihr in einem 4 Sterne Disney Hotel, könnt ihr versuchen, alle Tickets beim Concierge zu holen.
 
rapunzel7 Imagineer Azubi
Das dachte ich mir schon.
Nein wir übernachten aus Budgetgründen im Magic Circus.
Dann werden mein Mann und ich wohl schon zu 7.30 Uhr zu den Studiokassen pilgern, um die Karten zu besorgen.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Ganz nett fragen kann manchmal auch helfen. Einige CM haben Verständnis für die etwas blöde Situation und rücken die Tickets für mehr Tage raus.
 
Kerstin Stammgast in den Parks
Hallo!
Bräuchte mal euer Schwarmwissen.

Möchte vom Samstag 24.9.-27.9. mit 3 Kollegen ins Disneyland fahren.
Denke das es die günstigste und komfortabelste Lösung für uns ist wenn wir eine Wohnung in fussläufiger Entfernung mieten und uns Jahrespässe besorgen.
Da es für die Kollegen die günstigste Karte sein soll muss ich sie für die Umgehung der Sperrtage ja vorher besorgen.
Habe ich das richtig verstanden:
Ich bestelle sie auf der französischen Seite und bekomme dann die endgültige Karte zugeschickt mit der ich 3 Tage von zu Hause aus fest buchen kann.
Würde das dann Anfang August machen um ganz sicher zu sein.
Wie geht das dann mit den Fotos?

Da ich einen Behindertenausweis habe müsste ich vor Ort kaufen um die 25 Prozent zu bekommen.
Würde also den ohne Sperrtage nehmen.
Oder sagt ihr viel zu riskant da der 2. Tag ein Sonntag wäre und ich vielleicht nicht mehr in den Park komme?
Oder haben die CM an der Kasse da einen Ermässensspielraum?
Bin hin und her gerissen.
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-Flüsterin
Fotos müssen von dir hochgeladen werden. Die Hauptsache ist, dass man denjenigen erkennt, muss also kein Passfoto sein, ein mit dem Handy geschossenes reicht auch.
Nun, Wochenenden sind immer begehrt, ich denke aber, die Gefahr, dass du vor Ort nicht mehr reservieren kannst, ist Ende September eher gering. Ob Castmember einen Ermessensspielraum haben, weiß ich nicht...hoffe es aber nicht. Sollten es wirklich keine Plätze für AP Besitzer mehr geben, bestünde die Möglichkeit vor Ort online ein datiertes Tagesticket zu kaufen.
 
Sammy Hat den Namen Disney schonmal gehört
Moin zusammen, bzgl. Ende September wollte ich nur kurz einwerfen, dass dort evtl. der Disney Run stattfinden könnte.

Noch ist diesbezüglich soweit ich weiß nichts bekannt, aber falls er dieses Jahr wieder stattfindet, ist das Wochenende 24./25. September gar nicht so unwahrscheinlich.
 
MinervaMouse Imagineer Azubi
Moin zusammen, bzgl. Ende September wollte ich nur kurz einwerfen, dass dort evtl. der Disney Run stattfinden könnte.

Noch ist diesbezüglich soweit ich weiß nichts bekannt, aber falls er dieses Jahr wieder stattfindet, ist das Wochenende 24./25. September gar nicht so unwahrscheinlich.
Oh nöööö, das ist genau das Wochenende an dem wir da sind...würde das „nur“ bedeuten, dass es wahrscheinlich voller ist, oder noch andere Einschränkungen für nicht-rennende-Gäste?
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-Flüsterin
Oh nöööö, das ist genau das Wochenende an dem wir da sind...würde das „nur“ bedeuten, dass es wahrscheinlich voller ist, oder noch andere Einschränkungen für nicht-rennende-Gäste?
Es würde bedeuten, dass es auf jeden Fall, nicht nur wahrscheinlich, voller wird und dass man an und um der Laufstrecke herum mit Sperrungen rechnen muss.
 
Jenny1 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Hallo zusammen,
Super, dass es dieses Forum gibt. Es wäre schön, wenn mir jemand mit meinen Fragen weiterhelfen könnte. Ich möchte gerne dieses Jahr mit meinen Eltern ins Disneyland fahren.

1. Wir haben vor uns Discovery-Karten zu kaufen. Hier wäre ja der Eintritt nicht am zweiten und dritten Tag nach der Ausstellung möglich. Könnte ich dies damit "umgehen" indem ich die Karten online kaufe und mir nach Hause schicken lasse? Wären dann diese beiden geblockten Tage der zweite und dritte Tag nach dem Erstell-/Versandtag gewesen?

2. Mein Vater hat eine Behinderung. Kann ich die Jahreskarten (für meinen Vater und die Begleitperson) mit Ermäßigung ebenfalls online bestellen?

3. Wenn mein Vater eine Discovery-Karte bestellt und die Begleitperson eine Magic Flex, bekommt die Begleitung dann 25% Rabatt auf diesen Jahrespass. Oder gilt dies nur für gleichwertige Karten?

Herzlichen Dank im Voraus.
Viele Grüße :)
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-Flüsterin
Hallo und willkommen.
Zu 1) ja, das geht. Es müssen aber die fertigen sein, nicht die vorläufigen, die man vor Ort umtauschen muss
Zu 2) Nein, momentan geht das nur vor Ort
Zu 3) Ich weiß es nicht zu 100 Prozent, aber es dürfte egal sein, welche Karte die Begleitperson nimmt
 
ViktoriaKatharina2301 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Hallo zusammen,

wir haben die Infinity Karten und möchten jetzt gerne die Freunde Tickets in Anspruch nehmen.
Kann mir jemand sagen wo man die buchen kann ?

Vielen Dank und liebe Grüße
 
rapunzel7 Imagineer Azubi
Die Tickets sind sehr begehrt und stehen nur in begrenzter Anzahl zu Verfügung.
Hier heißt es weit im Vorraus denken.
Wir haben z. B. Die Tickets, die wir im Juli brauchen schon im April reserviert.
 
Jenny1 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Hallo und willkommen.
Zu 1) ja, das geht. Es müssen aber die fertigen sein, nicht die vorläufigen, die man vor Ort umtauschen muss
Zu 2) Nein, momentan geht das nur vor Ort
Zu 3) Ich weiß es nicht zu 100 Prozent, aber es dürfte egal sein, welche Karte die Begleitperson nimmt
Vielen Dank für deine Hilfe. Dann kann ich das bei der Reiseplanung berücksichtigen.
Schade, dass es den Rabatt für Menschen mit Behinderungen nur vor Ort gibt. Dann scheiden die Discovery-Pässe schon mal aus oder wir holen sie trotzdem vorab online und verzichten auf den Rabatt. Mal schauen :)
 
ViktoriaKatharina2301 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Hallo zusammen,

ich mal wieder.

Ich habe eben mit der Hotline telefoniert und die Freunde Ticket für Mai sind komplett ausgebucht. Also wenn man spontan ins DLP fahren möchte geht das wohl nicht..

Nun die Frage, ich habe die Infinity Karte und möchte mit meiner Mama (keine Jahreskarte) in die Parks.
An der Kasse bekomme ich 20 % auf die Karten, aber nur auf gut Glück wenn der Park nicht ausgebucht ist.
Was kostet den ein Eintritt aktuelle?
Auf der Homepage sind nur die vordatierten Tickets auf die wir ja keinen Rabatt bekommen.. dort wären es 77 Euro pro Tag.

Soll ich die Ticket lieber direkt buchen oder vor Ort an der Kasse ? Laut Homepage sind dort die Preise aber 105 Euro pro Tag

Oder habt ihr eine andere Idee/Vorschlag?

Liebe Grüße
 
Steph Besucht die Disney University
Für Jahreskarten und Freundestickets sind die Verfügbarkeiten leider stark begenzt. So kommt es häufiger vor, dass man seinen Wunschtermin nicht buchen kann. Vor allem, wenn man spontan über ein Wochenende reisen will.

Grundsätzlich spontan ins Disneyland zu fahren dürfte eigentlich kein Problem sein. Das die Parks an die tatsächliche Kapazitätsgrenze kommen ist eher unwahrscheinlich.
Man muss dann nur bereit sein, eventuell zusatzlich zu seiner Jahreskarte, ein datiertes Ticket, oder ein Ticket vor Ort zu kaufen.

Die 105,- € müsste der aktuelle Kartenpreis an der Tageskasse sein. Selbst mit Rabatt ist dieses Ticket für dich aber immer noch etwas teurer als ein datiertes.
Mit einem datierten Ticket ist dir der Zugang zum Park außerdem schon sicher. Daher würde ich eher dazu tendieren.

Ein paar € könntest du vielleicht noch sparen, wenn ihr kein Hopper-Ticket nehmt... Dann seid ihr aber auf einen Park beschränkt.
 
Sammy Hat den Namen Disney schonmal gehört
Update zum Thema Disney Run: auf Facebook wurde von Run Disney France bestätigt, dass dieses Jahr kein Disney Run stattfindet.

Ist zwar schade für alle Läufer, aber natürlich gut für eure Septemberplanungen. 😊
 
rapunzel7 Imagineer Azubi
Hallo zusammen,

ich mal wieder.

Ich habe eben mit der Hotline telefoniert und die Freunde Ticket für Mai sind komplett ausgebucht. Also wenn man spontan ins DLP fahren möchte geht das wohl nicht..

Nun die Frage, ich habe die Infinity Karte und möchte mit meiner Mama (keine Jahreskarte) in die Parks.
An der Kasse bekomme ich 20 % auf die Karten, aber nur auf gut Glück wenn der Park nicht ausgebucht ist.
Was kostet den ein Eintritt aktuelle?
Auf der Homepage sind nur die vordatierten Tickets auf die wir ja keinen Rabatt bekommen.. dort wären es 77 Euro pro Tag.

Soll ich die Ticket lieber direkt buchen oder vor Ort an der Kasse ? Laut Homepage sind dort die Preise aber 105 Euro pro Tag

Oder habt ihr eine andere Idee/Vorschlag?

Liebe Grüße
Hallo Viktoria Katharina,

Vielleicht hilft dir die Info ja weiter,
Ich war gerade selbst noch mal auf der Buchungsplattform für die Privilege Tickets. Für die Infity Karten war dort sowohl für den Mai, wie auch für Juni und Juli, ausgenommen von 1 oder 2 Tagen noch jedes Datum buchbar .
Schau einfach nochmal auf der oben angegebenen Seite, dann könnte es ja doch noch mit drn Tickets klappen.
 
ViktoriaKatharina2301 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Huhu,

ich habe eben VIP Platz dank der Infinity Karte für die Parade gebucht. Gelten diese dann nur für mich oder auch für meine Begleitung (Freundes Ticket) ? :)
 
Steph Besucht die Disney University
Die Plätze sind an die Infinity gebunden, man kann niemanden als Begleitung (egal in welcher Konstellation) mitnehmen.
Der VIP-Platz gilt also nur für dich.
 
Oben