Disney's Meal Plans | Halbpension, Vollpension, Pause Gourmande, Vorteile, Nachteile, Fragen

Hier findet Ihr auch Infos über die Meal Plans in unserem Reiseführer:
https://www.dein-dlrp.de/reiseplanung/disneys-meal-plan.html

Guinevere Disneyland? Kenn ich!
Bzgl. Getränke versorgen wir uns selber schon ganz gut, da brauchen wir in den Restaurants meistens gar nichts. Und wenn ich das richtig sehe ist z.B. im Steakhouse das Getränk nur bei den Kindermenüs dabei.
Wenn du genau das Menü (oder Buffet) nimmst, das zu deinem Meal Plan gehört, ist ein alkoholfreies Getränk dabei. Das steht nicht in der Speisekarte, weil das Getränk nicht dabei ist, wenn du das Menü/Buffet ohne Meal Plan bestellst.

In eurem Fall bedeutet das: Bei einem Standard-Menü (oder Buffet) bekommt ihr ein Getränk dazu. "Kauft" ihr mit eurem Gutscheinwert ein anderes Menü/Buffet, ist das Getränk nicht dabei.

Um auf das "Gefühl der Einschränkung" (aus meiner persönlichen Sicht) einzugehen: Ich würde den Meal Plan nicht dazu nehmen, weil es mir in den Countern einfach zu gut schmeckt. Ich gehe gerne ins Fuente del Oro, ins Hakuna Matata, in den Lucky Nugget Saloon und in die Toad Hall (wenn sie denn ausnahmsweise mal geöffnet hat). Da macht es dann keinen Sinn, einen HP-Voucher einzulösen. Aber wenn man ein teureres Gerichte nimmt, muss man sich tatsächlich nicht eingeschränkt fühlen. Und bei "HP inklusive"-Angeboten macht man ohnehin nichts falsch...
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Um auf das "Gefühl der Einschränkung" (aus meiner persönlichen Sicht) einzugehen: Ich würde den Meal Plan nicht dazu nehmen, weil es mir in den Countern einfach zu gut schmeckt. Ich gehe gerne ins Fuente del Oro, ins Hakuna Matata, in den Lucky Nugget Saloon und in die Toad Hall (wenn sie denn ausnahmsweise mal geöffnet hat). Da macht es dann keinen Sinn, einen HP-Voucher einzulösen. Aber wenn man ein teureres Gerichte nimmt, muss man sich tatsächlich nicht eingeschränkt fühlen. Und bei "HP inklusive"-Angeboten macht man ohnehin nichts falsch...
Nicht wahr? Ich liebe die Counter, die Menüs im Hakuna Matata, Toad Hall, Colonel Hathis Pizza Outpost sind total gut, mein Alltime Favorit ist da das Hakuna Matata, das Kebab oder die Hähnchen Streifen mit den Mais Pommes sind ein Traum, da finde ich auch die Preis Leistung super passend.

So, da total Off Topic, zurück zum Thema meal plan, der sich für mich aus genau diesem Grund u.a. nicht lohnt ;-)
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Ich gehöre auch zu der Fraktion, dass ich die HP nicht mehr extra buchen würde. Wenn sie Teil des Preises ist, ok, aber dazubuchen würde ich sie auch nicht.

Aber aus genau den umgekehrten Gründen, die genannt wurden: Ich finde wenig Orte in Disneyland Paris, bei denen ich das Essen noch wirklich gut finde. Die, bei denen ich es gut finde, sind aber zu großen Teilen gar nicht in der HP mit drin.

Dazu kommt, dass Preis/Leistung meiner Meinung nach halt nirgendwo wirklich passt.Ok, bei den fixen Menus noch halbwegs, wenn man sie in Relation zu den Preisen für die HP setzt. Ich esse aber meistens doch a la carte, weil mich dann einzelne Elemente der Karte mehr interessieren, als das, was in den Menus ist und könnte entsprechend um meine gewünschte Zusammenstellung zu nutzen, die Voucher nur wie Bargeld einsetzen. Aber dann habe ich eben das selbe Problem wie wenn ich direkt bar zahle: Preis/Leistung (und auch unabhängig vom Preis, die Leistung alleine) passt halt meistens nicht mehr.

Wir sind dazu übergegangen, öfter als früher auswärts zu essen. Früher war es bei uns so "arghh... wir sind nur 5 Tage da, wie bekommen wir alles unter, wo wir essen wollen?" heute ist es eher so "ok, 5 Tage da, wo gehen wir denn in den 5 Tagen essen, wo es noch halbwegs schmeckt?"
 
vertigo75 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Also ich habe sogar die Vollpension gebucht und mit dem Frühstück und dem Abendessen im Cheyenne war ich sehr zufrieden. Ich habe des Weiteren im Gardens Palace gegessen und das Buffet war reichhaltig und lecker. Das Agrahab Cafe hatte ich auch reserviert, aber musste ich dann doch stornieren. Meines Erachtens könnte man es bei den Buffetrestaurants belassen, denn vom Chez Remy Essen war ich dann doch eher enttäuscht. Das Ambiente toll, das Essen war aber nicht lecker. Die Kinder essen eh nicht alles, aber selbst mir hat es nicht geschmeckt;-)
 
F
Florian Guest
Ich muss zugeben, ich habe nun keine Lust gehabt hier alles nochmal durchzulesen, daher stelle ich einfach mal frech meine Frage:

Wir planen derzeit das Angebot 25% plus HP zu buchen. Nun habe ich hier schon beim überfliegen einige negative Meinungen gelesen.
Wie läuft das ganze denn nun ab?
Ich habe es so verstanden, dass bei 2 Nächten jeder von uns pro Nacht 2 Coupons bekommt. Ein Mal für das Frühstück und einmal für eine "große" Mahlzeit. Am Beispiel den Newport Bay Club waren das glaube ich 22€ fürs Frühstück und 37€ für eine weitere Mahlzeit im Park oder im Hotel.

1. Ist mit den 22€ das Frühstück komplett abgedeckt oder muss man was dazu zahlen.
2. Verstehe ich richtig, dass ich mit der HP in eines der aufgelisteten Restaurants gehen kann und die 37€ vom Menü abgezogen werden? Den Rest muss ich dann dazu bezahlen?

Ich steige das noch nicht ganz so durch...
Hoffe ihr könnt mir helfen.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
1. Das Frühstück in Deinem Hotel ist abgedeckt. Wenn Du ein Frühstück mit Disney Figuren, im Plaza Gardens oder der Auberge de Cendrillon, haben möchtest, kostet das nochmal.

2. In den bei der jeweiligen HP aufgelisteten Restaurants, in Deinem Falle den Plus-Restaurants, gibt es ein Menü bzw. das Buffet ohne Aufpreis für Dich.
Wenn Du a la Carte oder ein teureres Menü oder in einem der Premium-Restaurants essen möchtest, wird Dir der Betrag angerechnet und Du musst den Rest aufzahlen. Umgekehrt bekommst Du allerdings kein Geld zurück, wenn Du günstiger isst.

Btw: wenn Du buchst, wäre es super, wenn Du das über uns über einen der Links auf unsrer Seite machst. Dann bekommen wir eine kleine Provision, die dazu beiträgt, dass wir unsere umfassenden Reiseführer etc weiterhin komplett kostenlos anbieten können. Für Dich wird es dadurch nicht teurer. Danke Dir!
 
DisneyFreak1987 Stammgast in den Parks
Hallo Ihr.:jump
Ich möchte nächstes Jahr zu 4. ins DLP. Es wird wahrscheinlich die Sequoia Lodge werden. Meine Feundin und ich diskutieren gerade darüber, ob wir VP nehmen sollen oder nicht. 2 der Mädels sind sehr mäkelig, was das Essen angeht. Daher dachte ich, dass es ganz gut wäre, VP zu buchen, weil wir (meine Freundin und ich) letztes Jahr im Oktober zuätzlich nochmal ca 60 € gezahlt haben (an den 4 Tagen zusammen),um mittags nochmal zu essen .

Wenn wir für die 4 Tage VP hinzubuchen würden, wären das auch 60 Euro nochmal drauf für jeden. Aber man hätte dann ja mehr Auswahl, oder sehe ich das falsch? Nur es geht ja sehr viel Zeit verloren, oder?

Ich bin überfragt :LOL: :LOL:
 
MadameMim1969 Cast Member
Wieso hättest du mehr Auswahl, verstehe ich nicht. Wenn du VP dazu buchst, beschränkst du dich doch eher. Denn du bist doch gezwungen, in den Restaurants zu essen, die zu deiner VP Variante passen und dort dann auch noch ein bestimmtes Menü, wenn du auch mal etwas anderes als Buffets versuchen willst. Jede Abweichung vom Meal Plan kostet entweder zusätzliches Geld oder Du verschenkst welches.
 
rapunzel7 Besucht die Disney University
Ich würde dir auch raten nicht die VP zu nehmen.
Mit der HP habt ihr einmal am Tag ja ein Restaurant mit einem Menü.
Meistens reicht dann doch als 2 Mahlzeit ein Snack aus und den kann sich dann ja jeder da holen, wo er möchte.
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Wenn wir für die 4 Tage VP hinzubuchen würden, wären das auch 60 Euro nochmal drauf für jeden. Aber man hätte dann ja mehr Auswahl, oder sehe ich das falsch? Nur es geht ja sehr viel Zeit verloren, oder?

Ich bin überfragt :LOL: :LOL:
Du hast genau die gleichen Restaurants wie vorher auch, nur in doppelter Anzahlt ;-)

Mit HP als auch VP schränkt man sich meiner Meinung nach viel zus ehr ein, ganz ohne Meal Plan zu buchen ist wesentlich einfacher und entspannter.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben