Ein paar Fotos vom November 2016

MainStation Besucht die Disney University
Guten Morgen liebe Disneyfreunde,

einen ausführlichen Reisebericht von einem letzten Besuch bei der Maus habe ich leider nicht parat, aber ich dachte mir ich kann ja wenigstens ein paar Fotos und Eindrücke mt euch teilen.
Los gehts.

Anreisetag

Begrüßt wurden wir im Eingangsbereich der Studios direkt mal von einer Band die ein paar hübsche Weihnachtsleider für uns gespielt hat. ':contrabass:'



Der November zeigt sich leider auch im Disneyland von seiner allerschönsten Seite.



Aber es ist ja nicht so das man seine Zeit nicht auch drinnen verbringen kann. Zum Beispiel bei Mickey and the magician.
Wir haben zwar ganz oben in der allerletzten Reihe gesessen haben aber trotzdem gut gesehen.
Um ehrlich zu sein, fand ich das der Show irgendwie ein kleines bisschen der rote Faden gefehlt hat. Meiner Meinung nach war es eine ziemlich wahlose Aneinanderreihung von Disneysongs.
Trotzdem fand ic h die Show so schön das ich vor lauter Rührung ein paar Tränchen verdrückt habe. :rosabrille:









Der Weihnachtlich geschmückte Eingangsbereich vom Disneyland. :santapower:



Der erste Blick auf's Schloss



Bei Phantom Manor konnten wir direkt durchgehen ganz ohne anstellen.
Dafür stand die Bahn (mit uns drin) dann ein paar Minuten still. Und das genau auf Höhe von so einem ganz laut redenden Türklopfer. Das gar sehr schnell ganz schön nervig und hat etwas Kopfweh verursacht.
:-?



Das Abendessen des ersten Tages gab es im Blue Lagoon. Da wir früh dran waren haben wir problemlos noch einen Tisch ganz vorne am Wasser, direkt beim Ride bekommen.



Nach dem Essen sind wir nach eine kleine Runde hiermit geflogen. Dürfte Dumbo sein oder? Ich weiß es leider nicht mehr genau.



Eigentlich wollten wir auch noch eine Runde mit den Tassen fahren. Aber die hatten (mehr oder weniger zum Glück) für diesen Tag schon Feierabend. Den wir waren vom Essen noch so voll das ich mir nicht sicher bin ob das gut gegangen wäre. :sick:



Und hier noch ein paar nächtliche und weihnachtliche Eindrücke vom Park.









Das ist eine von diesen niedliche, kleinen "Weihnachtsmarkthütten" im Village.
Hier haben wir uns zum naschen noch eine kleine Waffel geholt. Das Teil hat so furchtbar geschmeckt das wir es weggeworfen haben.



Und zum Schluss noch ein kleiner Ausblick vom Balkon unseres Hotelzimmers. Na wer von euch weiß welches Hotel das ist? :) Ich tippe mal: alle. :-D



Sooooo, das wars erstmal für den ersten Tag.
Der Rest folgt.
Bis dahin wünsche ich noch einen schönen Sonntag.
 
MainStation Besucht die Disney University
Freut mich das euch die Fotos gefallen. :D

Und es geht auch schon weiter mit Tag 2.

Leider war das Wetter am nächsten Tag nicht sehr viel besser.



Da wir natürlich die Magic Extra Hours genutzt haben war frühs im Park noch nicht viel los. Also schurstraks auf zu Peter Pan. Im Fantasyland angekommen haben wir nicht schlecht gestaunt. Bei Meet Mikey war doch tatsächlich die Tür auf. Und das obwohl im Show Plan stand das es hier erst um 10 Uhr losgehen soll. Ein CM hat anscheinend unsere ungläubigen Blicke gesehen und meinte: "Wanna meet Mickey? This way."
Das haben wir uns natürlich nicht zweimal sagen lassen. Wir waren dann auch tatsächlich nach nur ein paar Minuten dran.
Allerdingskommt das hier dabei raus wenn mein seinen Freund die Fotos machen lässt. :roll:




Auf zu einer kleinen Fahrt mit der Eisenbahn




Mittagessen an Tag 2 gabs bei Remy in den Studios.
Die Deko dort ist echt mega beeindruckend.









Es kam doch tatsächlich mal für ein halbes Stündchen die Sonneraus.



Wieder zurück ins Disneyland.



Gerade rechtzeitig zur Parade.



Da schaut mal! Minnie winkt nur mir. :victory:






Autopia bei Nacht. Da musste man auch so spät noch ewig anstehen.



Space Mountain



Orbitron



Am zweiten Abend haben wir dann auch tatsächlich bis zur Show am Schloss durchgehalten und ein,einhalb Stunden vorher auch noch einen Platz gaaaaanz vorne in der ersten Reihe bekomnmen.











So, es reicht für diesen Tag. Ab zurück ins Hotel.

Es gibt noch einen dritten Teil.
 
MainStation Besucht die Disney University
So, und hier sind dann auch die Fotos vom 3. und leider auch schon letzten Tag.

Diesem Anblick werde ich nie müde. Auch wenn man da zum hundertsten Mal durch kommt.



Die weihnachtlich geschmückte MainStreet. Hier hat es plötzlich angefangen zu scheinen. Und zwar nur hier.
Das war echt faszinierend. Da auch noch weihnachtliche Melodien gespielt haben, hätte ich echt fast angefangen vor lauter Vergnügen im Kreis zu tanzen.

Ob der Baum wohl in mein Wohnzimmer passt?





Auf zum Flug über London




Noch ein Besuch bei Schnettwittchen



Und rauf auf's Schloss



Shooooooopppppping. Mein armes Portemonnaie.





In den Studios haben wir uns erstmal für ein Foto angestellt.



Und auf zu Ratatouille. In der Single Rider Lane ging es auch recht flott.



Hier gab es ein paar Filmdreharbeiten mit Mickey





Noch die Weihnachtsparade anschauen

























Und dann ist es leider auch schon wieder Zeit sich auch den Heimweg zu machen.

Bye Bye Disneyland.

 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben