Disney investiert 2 Milliarden Euro in 3 neue Länder für die Walt Disney Studios

Salzhering78 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Die offizielle Mail dazu...

Sehr geehrte Jahreskarteninhaber,

An diesem Morgen traf sich Chairman und CEO der Walt Disney Company Robert Iger mit Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich, um einen mehrjährigen Expansionsplan für Disneyland Paris zu verkünden.

Dieses 2-Milliarden-Euro-Projekt unterstreicht das Engagement der Walt Disney Company für den langfristigen Erfolg unseres Resorts und ist eines der ehrgeizigsten Entwicklungsprojekte im Disneyland Paris seit seiner Eröffnung im Jahr 1992.
Der Plan wird in mehreren Phasen eingeführt und wird den Walt Disney Studios Park umgestalten und drei neue Bereiche basierend auf Marvel, Frozen und Star Wars ™ sowie zahlreiche neue Attraktionen und Live-Unterhaltungserlebnisse hinzufügen.

Die neuen Bereiche werden einige der beliebtesten Geschichten und Charaktere von Disney ins Resort bringen und auf dem Erfolg unseres 25-jährigen Jubiläums aufbauen.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre Treue. Wir freuen uns darauf, diese neuen innovativen und immersiven Erlebnisse zu enthüllen - alles mit einer besonderen Note unserer Disney-Magie.

Bis bald,

Catherine Powell, Präsidentin von Euro Disney S.A.S.
 
AbrahamDeLacey Stammgast in den Parks
August 2024 sind die olympischen Spiele in Paris.
Da will man sich doch sicher nicht als Baustelle präsentieren.
Denkt ihr die Erweiterung (also komplett wie beschrieben) könnte bis dahin zu schaffen sein?
 
disneyfan60 Cast Member
torstendlp schrieb:
Ich denke nicht, dass der Disneyland Park was abbekommt und das finde ich auch gut.

Ich finde es gut, dass man sich drauf konzentriert, jetzt die Studios zu einem vollwertigen Park zu machen.
Hm, ich weiss nicht ob ich das so gut finden soll.
Sicher, ein vollwertiger Studio Park ist von Nöten aber.....bevor man mit den Bauarbeiten im SP anfängt wird es einige Jahre dauern, bevor man damit fertig ist noch einige Jahre und gehen wir mal davon aus das während dieser ganzen Zeit nicht auch papralel im Disneypark neue Attraktionen gebaut werden, dann hieße dies,dass der Disneypark über viele kommende Jahre keine Erneuerungen bekommt und die wären ja jetzt schon angebracht.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
AbrahamDeLacey schrieb:
August 2024 sind die olympischen Spiele in Paris.
Da will man sich doch sicher nicht als Baustelle präsentieren.
Denkt ihr die Erweiterung (also komplett wie beschrieben) könnte bis dahin zu schaffen sein?
Theoretisch wäre das wohl möglich, selbst wenn erst 2021 mit dem Bau begonnen würde. In Orlando und Anaheim haben sie ja auch nur etwa 2 1/2 Jahre für Galaxy's Edge gebraucht, wenn ich das jetzt nicht völlig falsch auf dem Schirm habe. Wenn an allen Ecken und Enden gleichzeitig gebaut würde, dann sollte das eigentlich machbar sein.
Allerdings vermute ich eher, dass das nach und nach kommen wird. Aber wer weiß?!
Vielleicht ist das alles zusammengenommen ja die "major attraction", die im Capex-Plan für 2024 angekündigt wurde?!
 
MikeFink Cast Member
Da kann man sich mit Sicherheit schon vorfreuen auf die nächsten Jahre. Nun scheint mal etwas im Bereich des Ausbaus voranzugehen. Der bzw. die ersten Youtubebeiträge sind auch bereits im Netz. Hier einen der vor gut 2 Stunden online ging:

[youtube]Kovr2BzzJfc[/youtube]

Wie in diesem Beitrag zu hören ist werden wir wohl dann auf die Studio Tram Bahn verzichten müssen. In diesem Falle würde ich aber sagen das man durchaus etwas aufgeben kann wenn wirklich derartig viel neues entsteht.
 
daniii Pumagirl
so wie das auf dem Concept Art ausschaut wird ja nicht nur die Studio Tram Tour weichen müssen, das gesamte Backlot wird ja zu Marvel umgebaut — mal schaun was dann noch mit der Stunt Show und Armageddon passiert... und die Restaurants werden so sicher auch nicht bleiben.

 
disneyfan5000 Stammgast in den Parks
Wow, einfach nur wow. Der Disney Studios Park braucht aber auch diese große Erweiterung. Damit hätte ich jetzt gar nicht gerechnet. Okay, das man den Park mit Marvelattraktionen versehen wird, war mir klar. Aber dann noch Star Wars und Frozen. Dazu ja noch andere Attraktionen. Das ist die Perspektive auf die man solange für das DLP gewartet hat. Ich bin gespannt ob man auch den Eingangsbereich für die Studios neu machen wird. Ich war zuletzt am Wochenende in den Parks und die waren voll. Ich bin gespannt wieviele der alten Attraktionen werden weichen müssen. Ehrlich gesagt um die Tram Tour ist es nicht mehr schade. Am Anfang war das wirklich eine tolle Attraktion, aber dann wurde es immer weniger. Ob die Stunt Show bleiben wird? Toll finde ich das der tower of Terror so bleiben wird wie er ist.
 
FoRever Besucht die Disney University
Meine erste Reaktion war auch: Ist heute schon 1. April?

Jetzt aber sehe ich schon einen Frozen Ever After Ride und ein dauerthaften Meet&Greet mit Anna und Elsa vor mir. :rosabrille:

Wenn dann noch die Studio Tram Tour oder die Stuntshow oder Armageddon oder eins der Restaurants oder am besten direkt alles wegfällt, macht das die Sache noch besser. :p

 
torstendlp Administrator
Teammitglied
UPDATE zum Zeitplan des Ausbaus der Walt Disney Studios!

Bob Iger hat der französischen Zeitung Le Figaro in einem Interview bestätigt, dass die neuen Bereiche nach und nach von 2020 bis 2025 eröffnen sollen.

Damit wäre das viel schneller, als von vielen befürchtet wurde.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben