[Deine Meinung zu...] Disney's Hotel Santa Fe

Wie hat euch das Disney's Hotel Santa Fe gefallen?

  • Gesamtzahl Stimmen
    286
VanyGr Stammgast in den Parks
Dachte ich melde mich auch mal zu Wort.
Damals 2001 waren wir ja auch im Santa Fe.
Ich war zwar klein, aber habe auch noch tolle Erinnerungen an das Hotel, aber habe auch nochmal meine Eltern gefragt wie sie es im Hotel empfunden haben und da kam das selbe raus.
Wir hatten überhaupt keine Probleme im Hotel. Alles war sauber.
Meine Mutter meinte sogar das sie sich da schon zu doll gekümmert hatte. Jeden Tag neue Handtücher und so. Wir hatten fast zuuu viele Handtücher schon bei uns liegen immer. :D
Klar, das Frühstück war bisschen lauter, aber eben dadurch das es ein Preiswertes Hotel ist gehen da viele Familien eben auch hin. Das Essen war auch gut.
Also wir haben unseren Besuch da echt genossen und würden auch immer wieder ins Santa Fe gehen. ^^
Wäre ja echt gespannt auf die neuen Zimmer.
 
disneyfan60 Cast Member
Unser Stammhotel ist ja eigentlich das Cheyenne.
Vor 2 Jahren fuhren wir aber mit 4 Erwachsenen und da das Cheyenne keine 4 erw. Zimmer hat haben wir notgedrungen im Santa Fe gebucht.
Schon als wir ankamen gings los : Mein Bruder "Bist du sicher das das ein Hotel ist? Dat sieht eher aus wie ein Knast !" :)
Ja, sehr romantisch sieht das Santa Fe nicht aus. Eher wie kühle Betonbauten.Das Flair im Cheyenne ist schon anders, alleine schon durch seine nostalgische Wild West Ausstrahlung.
Die Zimmer sind, abgesehen von der Deko gleich.
Das Frühstück ist auch gleich ,allerdings ist mir aufgefallen,dass man hier we-sentlich länger anstehen mußte. Die Schlange war machmal so lang das sie fast bis zur Rezeption ging.
Ausserdem habe ich sehr vermißt,dass man hier keine Aussenplätze hat wie im Cheyenne wo man bei schönem Wetter auch draussen frühstücken kann.

Einen Voerteil hat das SF allerdings(zumindest z.Z.) gegenüber dem CH....dort sind mittlerweile viele Zimmer renoviert.
 
Gepetto Stammgast in den Parks
Da ich bisher noch keinen Bericht über das Hotel Santa Fee geschrieben habe möchte ich das hiermit nachholen. Wir kommen gerade aus dem weihnachtlichen Disneyland und haben wie
immer im Santa Fee übernachtet. ( seit 4 Jahren )

Nachdem jetzt alle Zimmer neu gestaltet sind, gefällt uns die Anlage noch besser.
Die Beleuchtung der einzelnen Häuser ist abends sehr schön anzusehen, in einigen Häuser
stehen jetzt Getränkeautomaten mit heißen und kalten Getränken,Suppen und Süßigkeiten.

Probleme beim Frühstück hatten wir auch nicht,da wir immer zwischen 7 und 7,30 Uhr
dort waren. Keine Hektik, kein Gedränge, alles sehr angenehm um in Ruhe zu frühstücken. Übrigens gab es dort

jetzt auch FRISCHEN Obstsalat - nicht mehr diese Dosenmischung.

Ein Tip für alle diejenigen, die es wie wir auch noch nicht wussten: "Disney Express" - man gibt seine Koffer in der Gepäckaufbewahrung im Hotel ab und kann sie dann am Bahnhof gegen eine kleine Gebühr (11 Euro pro Zimmer)wieder abholen. Funktioniert natürlich auch umgekehrt schon bei der Ankunft am Bahnhof INS Hotel...:D
 
KevinDLP Besucht die Disney University
Gepetto schrieb:
Ein Tip für alle diejenigen, die es wie wir auch noch nicht wussten: "Disney Express" - man gibt seine Koffer in der Gepäckaufbewahrung im Hotel ab und kann sie dann am Bahnhof gegen eine kleine Gebühr (11 Euro pro Zimmer)wieder abholen. Funktioniert natürlich auch umgekehrt schon bei der Ankunft am Bahnhof INS Hotel...:D
Das ist ja cool. Schade nur, dass das wieder nirgends erwähnt wird (z. B. im Disneyland Paris Katalog)!
 
FoRever Stammgast in den Parks
Nachdem ich beim letzten mal im Cheyenne untergekommen bin, haben wir uns dieses mal im Santa Fe eingebucht. Grundsätzlich gilt bei mir: Disneyhotel sollte es schon sein, aber eher die günstige Kategorie, da man sich da eh kaum aufhält.

Aufgrund vorhandener Jahreskarte haben wir mich beim Check-In dazugebucht. Wir haben wohl einen neuen CM erwischt, der mehrmals nachfragen musste und insgesamt ziemlich lange gebraucht hat, um eine 2te Person dazuzubuchen. Es war aber recht wenig los und somit zu verschmerzen. Wir hatten schon ein schlechtes Gewissen, aber irgendwann muss er es ja eh lernen... :)

Der große Kritikpunkt kam dann im Zimmer selber: Im Fernseh lief anstatt Julia nur ein schwarzer Bildschirm :eek: Viele mögen Julia und die Top 10 für einen Top Aufenthalt nicht, aber bei mir startet jeder Tag im Disneyland mit Julia :) Das kuriose war, dass alle Sprachen bis auf deutsch funktionierten. Somit musste ich mir dann die englische Version von Julia anschauen.

Das Zimmer finde ich dem Stile entsprechend sehr hübsch dekoriert und im Gegensatz zu Cheyenne sehr hell ausgeleuchtet (liegt wohl an der Thematik).

Im Badezimmer fehlt mir ehrlich gesagt eine Klobürste. :) Die scheint in Paris aber grundsätzlich zu fehlen. Meine Begleitung fluchte jeden Morgen über den Fön. Zitat: "Das beste an dem Fön ist, dass Disneyland drauf steht".

Das Frühstück ist 1:1 wie im Cheyenne. Da fehlt mir persönlich ein wenig Gurke/Tomate oder mal ein Salatblatt. Das Restaurant ist grundsätzlich wie im Cheyenne auf Massenabfertigung ausgelegt.

Die Bar kann man komplett vergessen. Da ist die Bar im Cheyenne in allen Belangen überlegen.

Insgesamt muss ich sagen, dass mir Cheyenne ein Tick besser gefällt. Vom Stile her ist die Rezeption, Bar, das Restaurant und auch die gesamte Anlage besser gelungen. Beim Zimmer selber hat Santa Fe knapp die Nase vorne, weil mir die zwei Doppelbetten und die hellere Beleuchtung mehr zusagen.

 
MikeFink Cast Member
Bezüglich was die Julia und die Top 10 im Disneyland Paris auf deutsch anbelangt muß ich sagen das sie auch in der Sequoia Lodge im Februar ebenfalls weder zu hören noch zu sehen war. Da steht also das Santa Fe nicht schlechter da. Ich vermags verschmerzen aber dennoch fehlt es. Vielleicht herausgenommen da sowieso kaum deutsche dort eintreffen???

Desweiteren ist die Klobürste offenbar ebenfalls Luxus die bei mir nicht vorhanden war. Da wird wirklich gespart.
 
Humphrey Stammgast in den Parks
Uns ist im Januar im Disneyland Hotel auch aufgefallen dass es nicht auf deutsch lief, scheint wohl ein Hotel übergreifendes Problem zu sein. Oder es wird ganz gestrichen, aufgrund der wenigen deutschen Besucher? Safety Smart lief allerdings auf deutsch.
 
Gaby23 Besucht die Disney University
Im Dezember lief Julia noch im SL. Aber ich hatte in früheren Jahren schon mal das Problem, dass eben das Disney eigene Programm nicht funktionierte. Das war aber immer mit einem kurzen Anruf bei der Rezeption erledigt, weil dann immer jemand innerhalb der nächsten Stunden kam, und danach lief das Programm wieder.:party:
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben