[Deine Meinung zu...] Disney's Hotel Santa Fe

Wie hat euch das Disney's Hotel Santa Fe gefallen?

  • Gesamtzahl Stimmen
    305
disneydreamer Imagineer Azubi
Unterwegs auf der Route 66 - Disney's Hotel Santa Fe

Disneys Hotel Santa Fe wurde von dem Architekten Antoine Predock Entworfen und richtet sich nach dem so genannten Pueblo Baustil den man in der Hauptstadt New Mexikos antrifft die ebenfalls den Namen Santa Fe trägt. Das Santa Fe liegt direkt am Fluss Rio Grande und der berühmten Route 66 die durch das Hotel hindurch führt. Zwischen Kakteen und Sträuchern finden wir allerlei Dinge und auch kleine Teiche finden wir hier. Es gibt hier vier große Gebäude Komplexe und jeder Komplex hat seine eigene Symbolische Kennzeichnung. Zum Beispiel der Gebäudekomplex Trail of Water, dieser Komplex steht für die hohe Bedeutung des Wassers an einem ort wo Wasser das Kostbarste Gut ist und wird durch einen Fisch gekennzeichnet, in diesem Gebäude Komplex finden wir auch das höchste Gebäude der Hotel Anlage, das nicht ohne Grund denn hier läuft von zeit zu Zeit in einem Großem Rinnsaal Wasser hinab. Die anderen drei Gebäudekomplexe sind: Trail of Artifacts (Klapperschlange) // Trail of Legends (Bison) und Trail of Monuments (Wegekuckuck).


Lage des Hotels:
Direkt am Rio Grande gelegen.
ca. 20 Minuten vom Disneyland Park und den Walt Disney Studios Entfernt
Ca. 15 Minuten vom Disney Village Entfernt.


Ausstattung der Zimmer:
Zwei Französische Doppelbetten // einem Bad (mit Badewanne und Dusche) // Fernseher mit internationalen Programmen // Telefon // Radio // Safe // Deckenventilator


Restaurant & Bars:

°o° Bei dem Restaurant "La Cantina" handelt es sich um ein Buffetrestaurant das überwiegend Tex-Mex-Küche anbietet. Morgens wird hier das Frühstück serviert.

°o° In der "Rio Grande Bar" kann man den Abend gemütlich ausklingen lassen und des Öfteren gibt es hier auch Musikalische Live Unterhaltung am Abend.


Freizeitaktivitäten:
-Videospielraum Pow Wow Game Arcade
-Kinderspielecke (unter Aufsicht der Eltern)
-Hotel Disneyshop "Trading Post"
-Manchmal Musikalische Live Unterhaltung in der Rio Grande Bar


Sonstiges:
-Berechtigung für die Zauberhaften Extra Stunden
-Disney Shopping Express, einkaufen bis 15 Uhr und am Abend alles im Hotelshop abholen
-Gepäckservice
-Treffen mit den Disney Charakteren
-Kostenloser Shuttlebus alle 15 Minuten


Hier ist Platz für eure Meinungen zu diesem Hotel.

Bitte nehmt nur an der Abstimmung teil bzw. gebt Kommentare zu diesem Hotel ab wenn ihr hier schon übernachtet habt.

Disneys Hotel Santa Fe auf dein-dlrp.de:
 
eve Imagineer Azubi
Die neuen Cars Zimmer sind traumhaft geworden!
Wir hatten zwar bei unserem Besuch noch ein altes Zimmer aber auch dies war absolut ok und sauber!
Auf der Anlage des Hotels gibt es viel zu entdecken und der Fußweg zum Park durchs Village gefiel mir sehr gut!
Frühstück war ausreichend (bin da aber auch nicht so wählerisch) nur der Kaffee schmeckte uns so gar nicht, da musste dann auf dem Weg gern nochmal der Starbucks herhalten ;)
Werden mit Sicherheit wieder dort nächtigen!

Nachtrag: Der Service war top! Hatten fast immer CMs vor Ort die deutsch sprachen aber zumindest englisch ging immer! Alle Fragen wurden bestens beantwortet und alles lief reibungslos und absolut entspannt.
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Wir waren vorletzte Woche nach langer Zeit mal wieder im Santa Fe und hatten das Glück eines der neuen Cars Zimmer zu bekommen bzw hatten wir es angefragt bei der Buchung und es wurde bestätigt.

Die Zimmer sind so toll geworden und wirken viel hochwertiger finde ich, alleine der schwarz-silber Marmorwaschtisch im Bad ist eine Augenweide.

Das Buffet am Abend war auch extrem verbessert zum letzten Mal.
 
RubeusHelgerud Cast Member
In diesem Jahr waren wir zum zweitenmal im Santa Fee und waren positiv überrascht von der neuen Gestaltung - letztes Jahr gab es ja schon die "neuen" Cars Bettüberwürfe - aber jetzt ist die Raumgestaltung perfekt komplett auf "Cars" geändert. Und diese Doppel-Betten - ein Traum. Für zwei zu klein aber für eine Person....... Ich hätte gerne zwei davon Zuhause - aber dann wäre das Schlafzimmer übervoll <lol>

Überrascht waren wir auch darüber, das man jetzt mit seiner Schlüsselkarte das Licht anschalten muss - ich habs zuerst nicht geblickt - eine nette Zimmerkraft hat es uns dann gezeigt: Die Schlüsselkarte muss in den Schlitz neben dem ersten Lichtschalter an der Wand....

Das Frühstück ist wie schon immer sehr reichlich (Pech für mich, das ich frühmorgens nicht viel essen kann....) und das Abendessen (all you can eat - extra buchen) ist auch so vielfältig - ich muss da auch immer vorzeitig kapitulieren.

Santa Fee ist m.E. völlig ausreichend um in Disneyland glücklich zu sein - man ist im Hotel doch "nur" um zu schlafen um dann ausgeruht frühmorgens wieder ins "Traumreich Disneyland" aufzubrechen. Wobei - Newport oder Disney Hotel am Eingang wären schon irgendwie reizvoll.... <träum>

Aber Santa Fee ist sehr gut - man darf den "Kritiken" mancher Hotel-Sites nicht so ganz trauen. Da haben sehr oft überpingelige Zeitgenossen Dinge moniert, die wirklich Kleinkram sind - sollten grössere Probleme auftauchen kann man die ohne Probleme an der Rezeption lösen.
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
RubeusHelgerud schrieb:
Aber Santa Fee ist sehr gut - man darf den "Kritiken" mancher Hotel-Sites nicht so ganz trauen. Da haben sehr oft überpingelige Zeitgenossen Dinge moniert, die wirklich Kleinkram sind - sollten grössere Probleme auftauchen kann man die ohne Probleme an der Rezeption lösen.
Wo darf ich unterschreiben? Genau so sieht es aus .......
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Ich kann das Santa Fe eigentlich nur von außen beurteilen, weil ich im Hotel schon seit mehr als 10 Jahren nicht mehr übernachtet habe. Damals war aber durchaus immer alles ok.
Ich finde die ursprüngliche architektonische Idee super und finde es etwas schade, dass die durch den Neuanstrich der Gebäude leider nicht mehr so hinhaut. Ich muß aber auch zugeben, dass das Hotel seit der Stil-Änderung (ist ja auch schon sicherlich 10 Jahre her) deutlich wärmer und einladender wirkt - aber wie gesagt, leider geht ein Teil der Idee dahinter verloren.

Alles in allem finde ich das Hotel ok.

Was ich beim letzten Besuch im DLP, als wir durch das Hotel spaziert sind, sehr schade fand, war, dass einer der Orte, an dem es viel zu entdecken gibt (der Spielplatz auf der Begrenzung des Hotels zur Straßenseite hin) komplett abgesperrt war und aus der Ferne sehr verfallen ausgesehen hat :( - gesperrt ist er, glaube ich, schon etwas länger, aber ich hatte immer die Hoffnung, dass der Bereich saniert würde, aber das scheint man nicht vorzuhaben :(

Viele Grüße,

Torsten
 
disneydreamer Imagineer Azubi
RubeusHelgerud schrieb:
Aber Santa Fee ist sehr gut - man darf den "Kritiken" mancher Hotel-Sites nicht so ganz trauen. Da haben sehr oft überpingelige Zeitgenossen Dinge moniert, die wirklich Kleinkram sind - sollten grössere Probleme auftauchen kann man die ohne Probleme an der Rezeption lösen.
Unterschreibe ich ebenfalls zu 100% !

Ich war schon des Öfteren im Santa Fe zu Besuch auch vor der Renovierung, die Zimmer immer sauber und gemütlich. Nun nachdem ich die Ehre hatte die letzten zwei Besuche in einem Renovierten Zimmer zu verbringen muss ich sagen das Santa Fe hat in meiner Wertung nun einen riesigen Schritt nach vorne gemacht und das erste mal denkt man darüber nach ob man vielleicht mal wieder anstatt in das Cheyenne in das Santa Fe fährt, diese Frage stellte sich vorher nie wirklich da wir das Cheyenne immer bevorzugten gegenüber dem Santa Fe. Die Neuen Zimmer sind sehr edel geworden wie ich finde das erste mal als ich das neue Zimmer betrat dachte ich, ich wäre in einer Suite so toll fand ich das Zimmer. Ich Liebe diese Cars Kuscheldecke die es dort gibt ;-)
Es war immer sehr Sauber und wie gesagt das Zimmer war Super!
 
melmouse Besucht die Disney University
Da scheine ich wirklich Pech gehabt zu haben.
Mein schlechtester Besuch war das Santa Fe. Es war am teuersten und leider auch alles andere als schön!:(
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Ich wollte es gerade sagen Mel, Du scheinst lange icht mehr im Santa Fe gewesen zu sein, nach dem Thematisierung auf Cars ist es eine ganze Klasse besser geworden, die Zimmer sind so wunderschön geworden.

Und mit den entsprechenden EU Angeboten gibt es das Santa Fe zum kleinen Preis. :bye:
 
eve Imagineer Azubi
Vielleicht hatte melmouse aber auch einfach Pech und ein mieses Zimmer?
Wir waren ja im September da und hatten noch ein altes Zimmer und waren trotzdem sehr zufrieden.
Wir hatten aber das Glück und konnten uns das Cars-Zimmer von disneydreamer live ansehen! Die sind wirklich klasse geworden und werten das Hotel massiv auf!

 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Hatte sie wohl :-(

So ein Pech hatten wir bisher nie ...... wir hatten auch bei der Buchung direkt angefragt ob wir eines der neuen Cars Zimmer haben könnten und zum Glück hat es auch geklappt. Wir haben uns in den neuen Zimmern so wohlgefühlt.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Das Konzept, das hinter diesem Hotel steckt, dürfte wohl das Ausgefeilteste sein, das es im Disneyland Paris gibt. Wer im Santa Fe nur die Nacht verbringt und dann schnell in den Park flitzt, wird dieses zwar vermutlich nur in Ansätzen wahrnehmen, aber wer mit offenen Augen durch die Hotelanlage schlendert wird sicherlich bald auf einige Besonderheiten stoßen.

Das Cars-Konzept passt zwar äußerlich nur schlecht zum Santa Fe, aber die Gestaltung der Zimmer ist wirklich großartig gelungen. Die Lampen in Form der Warnhütchen, die Spiegeleinfassung im Bad - super!
Einziger Kritikpunkt aus meiner Sicht, aber das ist echt Kritik auf hohem Niveau, sind die quitschbunten Bettdecken. Die machen mich beim Hingucken ja ganz kirre:verycrazy:
 
eve Imagineer Azubi
dörthe schrieb:
Einziger Kritikpunkt aus meiner Sicht, aber das ist echt Kritik auf hohem Niveau, sind die quitschbunten Bettdecken. Die machen mich beim Hingucken ja ganz kirre:verycrazy:
Das ist nur so eine Überdecke ;) Faltest Du auf links zusammen, legst sie in die Ecke und schon brauchst Du die nicht mehr sehen und dies Problem ist auch gelöst :cheesy:

Die Anlage des Hotels ist, wie Dörthe es angesprochen hat, wirklich klasse!
Und ich bin mir sicher wir haben beim letzten Mal nicht alles entdeckt.
Wir machen aber im Sommer bestimmt auch wieder eine Hoteltour wer weiß was ich dann noch finden werde ;)

 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Ich kann mich einfach nicht entscheiden...
Ja, ich finde die neuen Zimmer wirklich schön und super von der Thematisierung her.
Ebenfalls mit Ausnahme der Überdecke - die finde ich jetzt auch nicht so wirklich gelungen.

Aber Dörthe hat schon recht, zum architektonischen Konzept und der ursprünglichen Storyline passt es nicht wirklich - und gerade da hat das Hotel Santa Fe wirklich extrem zu bieten, wahrscheinlich ist es das Hotel im Resort mit dem ausgefeiltesten Konzept. Vielleicht liegt auch das New York damit auf einem Level.

Aber leider hat man bei beiden Hotels die Storyline und die Idee der Architekten schon vor vielen Jahren auch im Außenbereich durchbrochen, beim Santa Fe durch den Neu-Anstrich der oberen Etagen der Gebäude sowie die Schließung des Irrgarten-Spielplatzes, die Reduzierung des Wasser-Effekte im Wasser-Trail und ob die Riesen-Kaktee noch steht, weiß ich gerade auch nicht mehr - und beim New York durch den Neuanstrich der mittleren Hoteltürme.

Aber im Santa Fe gibt es trotzdem noch an vielen Ecken was zu entdecken! Also ruhig mal erkunden!

Viele Grüße,

Torsten
 
Dornpunzel Besucht die Disney University
Wir waren das letzte Mal 2003 im Hotel Santa Fe, weshalb meine Eindrücke natürlich veraltet sein können. Dennoch möchte ich sie widergeben.

Ich fand das Hotel super, das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut in Ordnung. Natürlich darf man kein Top-Hotel erwarten. Aber wenn ich das möchte, dann muss ich eben auch entsprechend dafür zahlen und darf mich hinterher nicht beschweren.

Besonders gut fand ich die nebeneinander liegenden Zimmer mit Verbindungstür. Wir waren damals mit meiner Schwester im Park, das war natürlich perfekt. So konnten an einem Abend wir unseren Sohn, am anderen sie ihre Tochter bedenkenlos im Zimmer lassen, da im Notfall der jeweils andere sofort da gewesen wäre.

Wir hätten das Hotel gerne wieder gebucht, aber mit inzwischen drei Kindern ging das nicht.
 
eve Imagineer Azubi
Geht das wirklich nicht bei 3 Kindern? :unknown:
Ein Zimmer fasst doch 4 Personen bei zwei nebeneinander liegenden Zimmern müsste das dann doch passen? Oder sind die Familienzimmer anders gebaut?

Auf jeden Fall schade für euch, denn nach der Renovierung mit Cars Thema ist das Santa Fe echt klasse geworden!
 
Dornpunzel Besucht die Disney University
Also ich habe online gebucht und bekam jedes Mal beim Santa Fe den Hinweis 'überschreitet die maximale Anzahl an Kindern'.
Ich hätte natürlich einzeln buchen können, also mein Mann mit zwei Kinder, ich mit einem, aber damit wäre ich viel teurer gekommen als im Explorers. :not-i:
 
whiskas Cast Member
Ich hatte ja nun auch wieder das Vergnügen im Santa Fe zwei Nächte übernachten zu dürfen. Ich bekam Zimmer 131 im Gebäude 14. Das ist zwar recht weit von der Cantina weg aber super zentral zum Park gelegen. Direkt am Ausgang ist die Brücke über den Fluss und nach ein paar Metern unterquert man bereits die Auto-Brücke und ist auf der Höhe des Hotel New York.

Auf den ersten Blick gefielen mir die Cars Zimmer sehr gut. Mit Ausnahme der wirklich viel zu bunten Tagesdecke.
Ich muß zugeben, dass ich was das neue Theming angeht genauso unentschlossen war wie Dörthe und Torsten.
Die Zimmer sind sicherlich hübsch, aber es sind jetzt halt so richtige "Kinderzimmer" und ich muß gestehen, dass ich mich am ersten Abend schon sonderbar gefühlt habe als erwachsene Frau in so einem "Kinderzimmer" zu schlafen. Ein nicht fanatischer Nicht-Disney-Fan wäre sicherlich rückwärts wieder raus gegangen.

Rückblickend bin ich zu der Meinung gekommen, dass mir eine neutralere Möblierung besser gefallen hätte. Das gesamte Konzept des Hotels ist vollkommen aus dem Ruder gelaufen. Es stehen dort noch Schilder und Infos bzgl. der Elemente, aber ansonsten ist vieles auf Cars ausgelegt. Nach Aussage eines CM an der Rezeption werden die Renovierungsarbeiten im Juni abgeschlossen und Kaktus, Ufo und Co. bleiben wo und wie sie sind. Wie Eltern das ihren Kindern beim Rundgang erklären wollen ist mir mehr als schleierhaft.

Der Service und die Sauberkeit waren top und auch im vollen Restaurant beim Frühstück hat es nie lange gedauert bis die Tische abgeräumt und sauber waren. Das Frühstück war wie immer recht karg, aber das wußte ich ja schon vorher.

Letztendlich ist mir aber etwas aufgefallen was ich beim besten Willen niemals verstehen werde. Schon am Anreisetag habe ich gesehen, dass die Dächer von Gebäude 14 komplett neu gemacht wurden. Die Zimmer innen waren aber bereits renoviert. Mir waren direkt die Schimmelflecken im Bad aufgefallen und frage mich nun was für ein sonderbares Renovierungskonzept dahinter steckt, wenn man weiß das die Dächer undicht sind, dass man dann erst die Zimmer renoviert und dann die Dächer repariert. :crazy-gr: Damit verursacht man doch doppelte Kosten weil alle betroffenen Zimmer zeitnah wieder neu gestrichen werden müssen. Ich persönlich würde ja erstmal die Wurzel des Übels beheben und dann den Rest angehen. Bei Disney macht man es wohl andersrum. :eek:

Wundern muß man sich leider auch über die anderen Gäste. Gebäude 14 hat als letztes die neuen Zimmer bekommen und trotzdem war in meinem Zimmer bereits die schöne Lampe kaputt. Was denken die Leute sich eigentlich dabei?

Mein Fazit ist, dass ich gerne wieder ins Santa Fe gehe wenn ich alleine reise oder mit Kindern. Mit Partner ganz sicher nicht.

 
eve Imagineer Azubi
Das mit der Gestaltung der Zimmer ist sicherlich Geschmackssache!
Aber zu dem Punkt mit dem Schimmel möchte ich gerne noch etwas anmerken:
Habt ihr das an der Rezeption gemeldet?
Ich hätte mich nicht einmal in diesem Bad fertig gemacht!

Whiskas schrieb:
Mir waren direkt die Schimmelflecken im Bad aufgefallen und frage mich nun was für ein sonderbares Renovierungskonzept dahinter steckt, wenn man weiß das die Dächer undicht sind, dass man dann erst die Zimmer renoviert und dann die Dächer repariert. :crazy-gr: Damit verursacht man doch doppelte Kosten weil alle betroffenen Zimmer zeitnah wieder neu gestrichen werden müssen. Ich persönlich würde ja erstmal die Wurzel des Übels beheben und dann den Rest angehen. Bei Disney macht man es wohl andersrum. :eek:
Das mit dem Dach muss nichts mit dem Schimmel zu tun haben!
Die Bäder sind alle innenliegend und ohne Fenster, dadurch kann es natürlich bei ausfallender Lüftung zu Problemen und Schimmelbildung kommen.
Es sollte natürlich nicht vorkommen, dass solche Zimmer vergeben werden. Aber wie gesagt es da muss bzw. wird vermutlich kein Zusammenhang zur Renovierung des Daches bestehen.

Whiskas schrieb:
Wundern muß man sich leider auch über die anderen Gäste. Gebäude 14 hat als letztes die neuen Zimmer bekommen und trotzdem war in meinem Zimmer bereits die schöne Lampe kaputt. Was denken die Leute sich eigentlich dabei?
Das ist wirklich ärgerlich! Bestätigt aber leider was bei einigen Gästen an Benehmen im Park zu beobachten ist.
Habt ihr das denn auch gemeldet? Nicht das es hinterher noch heißt ihr habt die kaputt gemacht?
 
whiskas Cast Member
So ein wenig Schimmel an der Decke stört mich nicht wirklich und deshalb würde ich auch nicht das Zimmer wechseln. Schon recht nicht bei nur zwei Nächten. Die Mängel habe ich in dem Formular vermerkt.
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
whiskas, das denke ich auch oft wie sich manche Leute benehmen *kopfschüttel*, das fällt mir auch im Park selber oder beim Frühstück auf, viele Familien benehmen sich echt asozial, wir hatten auch mal im Cheyenne solche Zimmrnachbarn, da wundert man sich dann auch nicht mehr wenn die Lampe krumm ist .... viele denke wohl, ist nicht meins, da kann ich mich benehmen wie ich will ...... :eek:
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Whiskas schrieb:
Rückblickend bin ich zu der Meinung gekommen, dass mir eine neutralere Möblierung besser gefallen hätte. Das gesamte Konzept des Hotels ist vollkommen aus dem Ruder gelaufen. Es stehen dort noch Schilder und Infos bzgl. der Elemente, aber ansonsten ist vieles auf Cars ausgelegt. Nach Aussage eines CM an der Rezeption werden die Renovierungsarbeiten im Juni abgeschlossen und Kaktus, Ufo und Co. bleiben wo und wie sie sind. Wie Eltern das ihren Kindern beim Rundgang erklären wollen ist mir mehr als schleierhaft.
Da stimme ich Dir absolut zu!
Meiner Meinumg nach wäre es ok gewesen, nur die Zimmer zu machen, weil die eh nie Teil des architektonischen Konzeptes waren und auch nicht von Predock stammen.
Dieser Murks jetzt im Außenbereich ist eine Katastrophe, da stimmt einfach nichts mehr überein und es gibt schlicht KEIN Konzept mehr.
Erinnert an das inzwischen vollkommen konzeptlose Village.
Ich schaue mir das Santa Fe dieser Tage auch mal im Detail an (Außenbereich), wie geschockt ich sein werde.

Wenn man den Außenbereich zu Cars machen wollte, dann hätte man das KOMPLETT machen müssen, alles im Radiator-Springs Stil umgestalten.
Aber dazu fehlte natürlich das Geld.
Warum man den Außenbereich dann aber nicht komplett Cars-frei gehalten hat und stattdessen zu solch einem konzeptionellen Murks greift, verstehe ich nicht :(
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Ist denn im Außenbereich jetzt viel von Cars gewesen? Im November war das noch nicht der Fall, da sah alles noch so aus wie immer bis auf das große Bild über dem Eingang.
 
schumidog Cast Member
Mein Aufenthalt im Santa Fe ist beinah 20 Jahre her, somit weiß ich kaum noch was, aber an was ich mich erinnere ist das es mir dort nicht so gut gefallen hat. Ich kann nicht genau sagen wieso, ich war eigentlich eh nur überglücklich dort zu sein. Was ich auch noch weiß, dass mir das essen nicht geschmeckt hatte. Das design spricht mich auch nicht so an, auch wenn die Idee dahinter steckt nicht schlecht ist,aber das scheint ja nicht mehr so zu passen.
 
Chaostheorie Besucht die Disney University
MinnieMouse1010 schrieb:
Ist denn im Außenbereich jetzt viel von Cars gewesen? Im November war das noch nicht der Fall, da sah alles noch so aus wie immer bis auf das große Bild über dem Eingang.
Bis auf das Bild überm Eingang,welches du ja schon kennst, war letzte Woche dort nichts anderes von "Cars" "irgendwo im Außenbereich zu sehen.

Die "Cars"-Zimmer sind schön geworden. :deri:
Wir sind früh morgens angereist und konnten schon direkt auf unser Zimmer & mussten unser Gepäck nicht erst zur Gepäckaufbewahrung bringen.
 
tobiasberlin Besucht die Disney University
ähm, ich will nicht meckern oder so, aber: Santa Fe und Cheyenne sind ZWEI-STERNE-HOTELS! Ich persönlich würde im Leben nicht einen Urlaub auf Gran Canaria oder Sylt in einer vergleichbaren Hotelkategorie buchen. Zudem: Es gibt kaum Hotels in Deutschland, die nur derart wenige Sterne vorweisen können. Denn mit nur zwei Sternen hat man sich eigentlich jegliche Chance auf Buchungen und Auslastungen komplett verspielt. Anders sieht es allerdings im DLP aus, dort sind die erbärmlichen Sterne und die klägliche Ausstattung eher ein Wettbewerbsvorteil. Denn im Vergleich zum super-schönen und -teuren Disneyland-Hotel kann man sich auch als Otto-Normalverbraucher einen Aufenthalt in einem der beiden Hotels leisten. Aber seien wir doch bitte mal ehrlich und bewerten die Billig-Kaschemmen auch entsprechend, denn eine hübsch bunte Tagesdecke oder ein müffelig riechendes Duschgel sind noch keine Highlights. Alleine die Massenabfertigung, die jeden Morgen erfolgt, treibt jedem halbwegs anspruchsvollen Hotelgast die Tränen in die Augen. Zudem sind beide Hotels (Santa Fe und Cheyenne) derart hellhörig, dass man gezwungen ist, jeglicher Unterhaltung der Zimmernachbarn wortwörtlich folgen zu müssen.
Aber: Beide Hotels sind billig, ähm, nein: preiswert, und wer nur eine Schlafgelegenheit sucht ist dort gut aufgehoben.
Und zum Schluss doch noch ein Pluspunkt: Das Personal ist - nach unseren Erfahrungen - in beiden Hotels extrem freundlich, bemüht, hilfsbereit und stets lächelnd. Eben Disney :)
 
eve Imagineer Azubi
Sorry Tobias, aber das Urteil empfinde ich als sehr hart.
Natürlich sind das Santa Fe und das Cheyenne mit den 2 Sternen sehr schlicht, aber Kaschemme find ich da nun doch übertrieben! Besonders das Santa Fe erstrahlt doch nun in den Zimmern in neuem Glanz unter einer Kaschemme stell ich mir da was ganz anderes vor...
Habe zwar bisher nur im Santa Fe übernachtet, aber unser Zimmer war weder miefig noch habe ich die Zimmernachbarn gehört. In Deutschland gehöre ich mittlerweile auch zu den pingeligen Hotelgästen (4 Sterne müssen es schon sein nachdem ich bei 3 Sterne-Hotels echt miese Erfahrungen gemacht habe) und ich war mehr als skeptisch und hatte nahezu Panik uhd echt Bauchschmerzen vor dem Besuch im Santa Fe, aber ich war rundum zufrieden!
Schlicht, aber es war sauber und ich kann nicht behaupten das mein Duschgel müffelig riecht im Gegenteil! Hab auch grad extra nochmal ne Runde Probe geschnüffelt :cheesy:
Und ich glaub die Massenabfertigung beim Frühstück fällt zur Hochsaison in anderen Hotels nicht besser aus!
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Eine Kaschemme sind das Cheyenne und das Santa Fe mit absoluter Sicherheit ganz bestimmt nicht da Stimme ich eve absolut zu das dieses Urteil sehr übertrieben ist. Ich war auch vor der Renovierung des Santa Fe oft dort zu Besuch und das Santa Fe hatte in seinen "Alten Tagen" durchaus seine kleinen "Wehwehchen" aber mit einem kurzen Gang zur Rezeption war alles in wenigen Momenten behoben! Nun wurde das Santa Fe komplett Neu Renoviert und erstrahlt im neuen Glanz, durch die Renovierung sind die Zimmer wirklich Genial geworden besonders das Bad wirkt nun sehr Edel wie ich finde. Nach der Renovierung machte das Santa Fe in meiner Wertung einen gewaltigen Sprung nach vorne nun hieß es nicht einfach nur "Es wird Gebucht weil das Günstigste Hotel" nein nun stellte sich auch zum aller ersten mal die Frage einfach mal dort zu Nächtigen weil es wirklich Genial geworden ist. Und wenn ich Anmerken darf ich Liebe diese Cars Decke! :cheesy: die ist so richtig schön Kuschelig. Durchaus kann es mal etwas lauter werden aber mal ehrlich wo in welchen Hotels wird es das nicht ab und zu mal? Okay in einem "Schickimicki" Hotel dürfte es ruhiger sein aber zeigt mir jemand mal ein Ruhiges Familien Hotel :cheesy: Also so schlimm das ich nicht schlafen konnte oder ich mich dadurch gestört gefühlt habe war es noch nie aber sobald ich mich aufs Bett schmeiße auf meinem Hotelzimmer bin ich eh dann im Koma bis zum nächsten Morgen :laugh:
Ich finde das Frühstück durchaus in Ordnung und bin jedes mal mehr als nur Satt, man darf auch für die 5,99 Euro die das Frühstück so kosten würde wäre es nicht schon in der Pauschale Enthalten auch kein Luxus Frühstück wie im Disneyland Hotel erwarten.
Jeder hat ja auch eine andere Auffassung von mies riechend und wohlriechend das ist wie der Duft zum Beispiel im Disneyland Hotel die einen Lieben ihn die anderen Hassen ihn. Ich mag den Duft der Seife/Shampoo die ich immer auf das Zimmer bekommen habe aber wie die jetzigen riechen weis ich nicht denn irgendwo war ich der Meinung gelesen zu haben das man nun ab Juni/Juli auch im Disneyland Paris die einheitlichen Seifen/Shampoos hat die es in den anderen Disney Parks auch gibt.

Egal welches Disney Hotel möchte ich gerne noch Anmerken: Solltet ihr mit dem Zimmer mal irgendwelche Probleme haben Bitte, bitte geht einfach zur Rezeption! Schildert euer Problem und euch wird geholfen, denn nirgendwo sonst ist man so um das Wohlergehen der Gäste bemüht als wie bei Disney!
 
SummerSunches Besucht die Disney University
Ich melde mich auch mal zu Wort da wir ja vor knapp 3 Wochen auch erst im SantaFe waren..

Also ich muss sagen wir waren zufrieden..Nein eigentlich sehr zufrieden...
Die Zimmer strahlen im Cars Look, für meinen Junior ganz toll...
Aussenbereich finde ich auch nett gemacht und die Cantine und drumherum das auch akzeptabel:)

Man darf es halt auch einfach nicht mit dem Disney Hotel zb vergleichen :)
Ich meine klar hat das SantaFe "nur" 2 Sterne, aber ich fand es total ausreichend und beim nächsten Besuch werden wir das SantaFe wieder nehmen....
Ich finde auch wenn man da ist, sieht man nicht wirklich was vom Hotel also Intensiv, lach..
Denn wir waren eigentlich bis auf Nachts und da sind wir nur noch so mit Kleidung ins Bett gefallen, nicht wirklich im Hotel, gut mal eine Stunde zum ausruhen und morgens zumindest den einen zum essen, aber ansonsten ist man doch eh unterwegs...

Klar könnt ich nun auch mit einer Lupe suchen gehen, aber ich denke man weiss worauf man sich einlässt und für uns hats total gepasst, da es ja nur zum schlafen war :)
Das Bad fand ich besonders toll....Im Cars Look ein Traum :)

Zum Frühstück auch das hat gelangt, ich denke es kommt immer auf die Menschen an wie "verwöhnt" man ist....Für mich war es schon verwöhnung, den einen Tag Heim zu kommen und die Betten waren gemacht :) Hachja:oops:


Also von demher...Ich finds Hotel toll mir gefällts :) bzw uns :)
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben