Space Mountain: Mission 2

Space Mountain im Disneyland Paris

Früher ging es von der Erde zum Mond, heute bis in die Tiefen des Weltalls bis in die Nähe einer Supernova - klar, wir reden hier von Space Mountain im Disneyland Paris
Auch in unserem Reiseführer findet Ihr viele Infos rund um Space Mountain, eine der beliebtesten Attraktionen des Resorts.

Berliner Besucht die Disney University
Hi Leute,

Weiß jemande von Euch etwas genaueres?

Als wir unsere Führung durch den Park hatten erzählte der Guide das Space Mountain wohl im März für 3-4 Monate geschlossen und komplett überarbeitet wird. Weiß einer schon mehr?
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Soweit mir bekannt ist, soll die Attraktion sogar für 6 Monate schließen. Los geht es irgendwann im Frühjahr 2015.
Ob es zurück zur ersten Version geht oder eine Art Mission 3 kommt? Wir werden sehen!
 
Esmeralda Stammgast in den Parks
Ich wüsste auch zu gern was aus Space Mountain wird!!! Die Ursprungsfassung wäre super toll!
Trotzdem frage ich mich, was der Grund sein könnte für eine Umthematisierung. Der normale Besucher kennt wahrscheinlich die Originalversion überhaupt nicht.Kann sich also nicht bei Befragungen dazu geäussert haben. Dass wir neue Züge brauchen ist ja klar. Das wurde bestimmt auch von genug Besuchern bemängelt. Aber die allein benötigen ja keine monatelange Schließung...
 
Timon Stammgast in den Parks
Die meisten Besucher kennen vermutlich nicht Mission 2 und das Original.
Aber ich denke die meisten die das Original gekannt haben werden bestätigen können,
dass der SM vor der Umthematisierung deutlich "mehr hatte". Die Musik war wirklich
genial und packend. Die Thematisierung innen fand ich damals auch liebevoller gemacht
als jetzt... vor allem der lächelnde Mond fehlt mir richtig...
 
disneyfan1992 Cast Member
Naja, Mission 1 war wirklich genial weil noch alles ging und sauber lief.

Wenn man Pech hat wird man durchgeschüttelt und hat auch keine Musik im Hintergrund.

Ob mal wirklich alles General Überholt wird?

Ich persönlich mag beide Versionen, wobei die 1. besser zum Konzept passt.

Schließlich ist es von außen mit der Kanone immer noch an die Reise zum Mond angelehnt.

Mfg.

D92
 
Sepp1904 Stammgast in den Parks
8)

Ich kann euch da nur zustimmen. Der jetzige Zustand von Space Mountain ist echt schlecht geworden.
Es ist aber nicht nur die Bahn /Wagen, die Total überholungsbedürftig ist, es ist auch der komplette Außenteil inclusive der Abschussrampe von außen. Ich kann mich noch gut erinnern, wie zur Eröffnung der Attraktion der untere Teil der Kanone sich zurückbewegt hat. Des Weiteren ist die Beleuchtung von Space Mountain nur noch halb-herzig. Früher waren auch die riesigen Dachflächen komplett beleuchtet. Heute sind es nur noch die Neon-Röhren auf der Spitze des Gebäudes.

Auch sind die Effekte Effekte im Gegensatz zur "1. Mission" schlechter geworden. Angefangen bei der Warteschlange, wo es früher mal die Gitter über der Treppe gab, kurz bevor es wieder runterging zur Bahn hin. Weiter bei der Bahn an sich, wo man früher noch Sterne und Monde und alles mögliche sehen und beobachten konnte, ist heute einfach alles nur noch Schwarz. Mal abgesehen von der super nova, welche wohl eine explodierende Sonne darstellen soll. Der Beamer und das Bildmaterial stammen anscheinend noch von einer Zeit, wo es wahrscheinlich noch VHS gab....

Schade eigentlich und das bei einer Attraktion, die mit einfachen mitteln soviel mehr bieten könnte :(.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
gestern gab es allerdings schon einen Soft-Opening Termin für Shareholder und "ausgewählte" Fan-Seiten (zu denen wir natürlich nicht zählten) und während der Woche auch mehre spontane Soft-Openings für alle Gäste, deshalb könnte es schon Berichte geben, allerdings habe ich auch noch nicht soooo viel gefunden.
 
prinzphillip Cast Member
Hallo zusammen!

Gestatten, mein Name ist PrincePhillip.

Und ich war vorgestern (23. Juli) in Disneyland und hatte überraschenderweise die Möglichkeit, im Rahmen des Soft Openings "Space Mountain" zu fahren, damit hatte ich überhaut nicht gerechnet.

Es stand eine Schlange am grünen Zaun und ich habe mich dann einfach schnell dazugestellt. Plötzlich öffnete sich eine Tür im grünen Zaun und einige Leute wurden eingelassen.

Zunächst muss ich sagen, dass ich sehr enttäuscht darüber war, dass die Kanone immer noch nicht wie früher funktioniert. Zwar gibt es den lauten "Boom"-Sound, aber weder fährt die Kanone zurück, noch bewegt sich das Zahnrad mit der Sonne.

Am Einstieg selbst waren auffallend viele Cast Members zugange, viele neue, die eingewiesen wurden. Es wurden immer nur wenige Leute eingelassen, sodass "mein" Zug nur halb gefüllt war. Ich hatte von der Mitte bis zum Schluss des Zuges freie Platzwahl.

Der Katapultstart erfolgte wie gewohnt in einer Etappe.

Jetzt zu den Effekten, es gibt einige neue leuchtende Planeten und eine zweite Projektionsfläche und die Supernova sah (für mich) aus wie gehabt.

Die von der NASA gesponserte Rakete konnte ich nirgendo entdecken??

Unter'm Strich muss ich sagen, dass ich etwas enttäuscht war von dieser groß gefeierten Renovierung. Ja, außen sieht alles aus wie neu, wirklich fantastisch (auch die Nautilus)...aber innen. Naja.

Das Geruckel und Geschüttel der Wagen endet hoffentlich 2017 mit den neuen Exemplaren...
 
docsnuggle Stammgast in den Parks
Super, vielen Dank für diese erste Info.
Es war abzusehn, dass sich nicht ALLzuviel "innen" tut.
Ich hätte mir irgendwie Projektionsflächen, vielleicht Laser oder auch Nebeleffekte gewünscht wie sie ja zb in Efteling beim Holländer oder Baron angewandt werden.
Na mal schaun
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Auskunft von Disney zu dieser Renovierung war aber ja von Anfang an, dass jetzt zwar viele Dinge wie Elemente und neue Projektoren schon installiert würden, die noch gar nicht zum Einsatz kommen, sondern nur schon als Vorarbeiten für die zweite Runde Renovierungsphase eingebaut werden, weil sie da dann eine Rolle spielen sollen.
 
FrettchenCGN Stammgast in den Parks
Hallo zusammen,

da ich 2007 und 2010 bei meinen letzten zwei Disneyland Besuchen das Pech hatte, dass das Onboard-Musik-System bei all meinen Space Mountain Fahrten nicht funktionierte, würde mich interessieren, ob das System derzeit rund läuft.

In zwei Wochen lass ich mich endlich mal wieder hoch schießen und kenne Giacchinos Musik nur via Internet :sad:

Danke für eure Antworten und liebe Grüße
Thomas :bye:
 
dörthe Administrator
Teammitglied
FrettchenCGN schrieb:
Hallo zusammen,

da ich 2007 und 2010 bei meinen letzten zwei Disneyland Besuchen das Pech hatte, dass das Onboard-Musik-System bei all meinen Space Mountain Fahrten nicht funktionierte, würde mich interessieren, ob das System derzeit rund läuft.
Mal so, mal so würde ich dazu sagen. Es gab in den letzten Jahren Besuche, bei denen alles funktionierte, dann wieder Besuche mit mehreren Fahrten, bei denen es mal ging, mal nicht.
Ich gehe davon aus, dass das immer vom Wagen und Platz abhängst, ob es funktioniert oder nicht.
 
StanLaurel Stammgast in den Parks
Ach herrjeh
gerade lese ich , das vom 18-22-01. Space Mountain geschlossen ist. das ist besonders ärgerlich , wenn man dann gerade vor Ort ist.....:(
Weiß jemand zufällig , was gemacht wird? Was großes kann es ja nicht sein , sonst wäre es ja länger geschlossen.
Liebe Grüße
Stan
 
CaptainEO Besucht die Disney University
Ist denn jemand in der letzten Zeit Space Mountain gefahren?
Er war ja nun im Herbst noch einmal zu - was ist jetzt anders?
"Durchgeruckelt" wird man aber wahrscheinlich nach wie vor, oder?
Also keine neuen Wagen o.ä.? :hardwork:

Ich würde mich so sehr freuen, wenn man Space Mountain endlich wieder genießen könnte :cry:
 
jutta Cast Member
CaptainEO schrieb:
Ist denn jemand in der letzten Zeit Space Mountain gefahren?
Er war ja nun im Herbst noch einmal zu - was ist jetzt anders?
"Durchgeruckelt" wird man aber wahrscheinlich nach wie vor, oder?
Also keine neuen Wagen o.ä.? :hardwork:

Ich würde mich so sehr freuen, wenn man Space Mountain endlich wieder genießen könnte :cry:
Keine Neuen Wagen. Ich bin reichlich gefahren, hatte zwei etwas ruckelige Fahrten, sonst waren sie super! Die neuen Effekte sind klasse.

Die neuen Wagen kommen wohl nächstes Jahr, dann hoffe ich auf perfekte Fahrten.
 
CaptainEO Besucht die Disney University
Danke für deine Infos, Jutta.
Hast du eine Idee, warum du/man manchmal anscheinend mehr herumgeschüttelt wird und manchmal weniger? Liegt das vielleicht daran, wo genau man im Wagen sitzt (vorn, mittig, hinten)?

Wenn ich richtig gesehen habe, ist Space Mountains nächste Schließung leider erst für Jan-März 2017 geplant - das kann ja dann also noch dauern mit den neuen Wägen :cry:
 
jutta Cast Member
CaptainEO schrieb:
Danke für deine Infos, Jutta.
Hast du eine Idee, warum du/man manchmal anscheinend mehr herumgeschüttelt wird und manchmal weniger? Liegt das vielleicht daran, wo genau man im Wagen sitzt (vorn, mittig, hinten)?

Wenn ich richtig gesehen habe, ist Space Mountains nächste Schließung leider erst für Jan-März 2017 geplant - das kann ja dann also noch dauern mit den neuen Wägen :cry:
Oh, ich dachte, das wäre schon 2016.

Ich habe gute und ruckelige Fahrten schon vorne, mittig, hinten, rechts und links gehabt. Daran liegt es eher nicht. Es gibt wohl mindestens einen "Zug", der besonders ruckelt. Nummer 5 glaube ich. Oder war es 3? Am 16.12. wusste ich es noch :crazy-gr:.
Insgesamt ist es irgendwie schneller geworden. Und ich hatte deutlich öfter ein Wuaaaah auf den Lippen bei der Ankunft.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Also Wagen Nr. 5 ist definitv eine absolute Rumpelkiste. Ob es noch andere gibt, bei denen es genauso schlimm ist, weiß ich nciht. richtig glatt läuft allerdings kaume eine Fahrt, egal in welchem Wagen - leider!
 
MrsAnne Besucht die Disney University
Ich hab festgestellt, dass die Rückelei, wenn man hinten sitzt, nicht so schlimm ist. Ruckeln tut es natürlich trotzdem. Space Mountain halt. :D Ich freu mich schon auf März, wenn ich wieder fahren darf. Der Rock'n'Roller Coaster ist ja zu -.-
 
CaptainEO Besucht die Disney University
Wirklich? Hinten ist es besser als vorne? Ich kenne das vom Rock n Roller Coaster umgekehrt, auch wenn dieser natürlich lang nicht so schlimm ist wie Space Mountain.

Ich habe Glück, ich bin am 28.02. im Park, da ist der Coaster den letzten Tag geöffnet :juhuuu:
Allerdings wird es an dem Tag wahrscheinlich auch richtig voll sein...
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
also ich habe was das Ruckeln angeht noch keinen Unterschied festgestellt zwischen hinten und vorne, der Grund aus dem ich oft versuche nach hinten zu kommen ist der, dass das Fahrgefühl hinten in Achterbahnen immer am intensivsten ist, weil die G-Kräfte hinten stärker zu spüren sind.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Gaby23 schrieb:
:party: Mein Sohn sagt, er hätte vorne gesessen, und es war besser wie 2012, ruckelte aber immer noch etwas.
Wobei der Vergleich ja nur möglich wäre, wenn er auch den selben Zug gehabt hätte - es liegt ja in der Hauptsache nicht an den Schienen, sondern an den Zügen, da sind zwar alle schlimm, aber manche noch schlimmer.
 
Oben