Schließungen im DLP... langsam wird es doch ein wenig arg...

prinzphillip Besucht die Disney University
Es sind aber nicht nur die fehlenden Effekte, sondern auch die vielen, vielen Props, die über die Jahre einfach verschwunden sind und nie ersetzt wurden.

Schleichend wird das Disneyland Paris immer ärmer an Details.

Ein paar Beispiele:

- vor der "Pizzeria Bella Notte" stand einst eine italienische Gondel
- im "Café Hyperion / Videopolis" waren Fahrzeuge im "Steampunk"-Stil zu sehen
- im Baumhaus der Familie Robinson fehlt einiges (z.B. eine Hängematte in der Bibliothek)
- viele Objekte am Ufer der "Rivers of the Far West" fehlen und wurden nie ersetzt
- in der Main Street waren einst historische Fahrräder "geparkt"
- an Eingang von "Pinocchio" fehlt schon ewig ein Turm und eine kleine Reiterfigur
- vom Hotel "Santa Fe" will ich gar nicht erst anfangen :eek:

 
DerTobi75 Besucht die Disney University
Das soll nun kein Fanboygeseier werden, aber bei einigen der fehlenden Sache kann bzw. muss man leider auch die Besucher verantwortlich machen.

Was ich über Silvester wieder an Szenen erlebt habe, da wird alles und jedes als Sitz- oder Draufstellgelegenheit missbraucht. Das da dann was kaputt geht, bleibt leider nicht aus.

Es krankt an der Stelle mittlerweile an sehr vielem in DLP, vorallem auch mal an CM die durchgreifen und auch, von mir aus, mal Leute rausschmeissen, die sich nicht an die Regeln halten.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben