Euro Disneyland Railroad

torstendlp Administrator
Teammitglied
anonym (abgemeldeter User) schrieb:
Kann jemand bestätigen, dass an den Bahnhöfen im Frontierland und Fantasyland weniger Andrang herrscht?
Ja, vor allem im Frontierland.
Da sind die Wartezeiten in der Regel mit Abstand am kürzesten - aber man muß ein bisschen aufpassen. Oftmals ist die Station für Einstiege nicht so lange geöffnet, wie die anderen. Aussteigen kann man dann hier allerdings immer noch.
 
disneyfan1992 Cast Member
Das von Torsten eben angesprochene Austeigen ja Einsteigen nein kann ich bestätigen.

Gehe mal so von ugf. 2 Stunden vorher aus das du im Frontierland, Fantasyland und Discoveryland nicht mehr zusteigen kannst.

Wie auch geschrieben wurde eignet sich der Bahnhof im Frontierland am ehesten um Zeit zu sparen. Dies kann in der Weihnachtszeit etwas anders sein, da die Ranch wieder belebt ist. Auch wenn mal wieder eine Show im Chaparal Theater laufen sollte, gehen viele nach ende der Show zur Railroad an.

Mfg.

D1992
 
lotschke Stammgast in den Parks
Hallo :wink:

Wir fahren im September ins Traumland und wollen zunächst einmal mit der Railway einmal um den Park fahren!

Wo würdet ihr am ehesten einsteigen? Habe Bedenken auch im September lange warten zu müssen. Könnt ihr mich da beruhigen? :clap: :bye2:
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Wir steigen immer an der Main Street Station ein, ganz selten an den anderen Stationen ..... wobei es da natürlich am vollsten sein kann ... aber unter der Woche sollte das kein Thema sein.
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Die Mainstreet Station ist der Bahnhof welcher in der Regel am besten Besucht ist dementsprechend gibt's hier in den meisten fällen die längste Wartezeit von allen vier Bahnhöfen allerdings kann man hier auch Glück haben - auch kann man Morgens direkt bei Offizieller Öffnung des Parks im Normalfall immer direkt mitfahren wenn nicht kann man direkt mitfahren sobald der Zug wieder im Bahnhof einfährt da die Erfahrung zeigt das dann meistens der komplette Zug aussteigt nach einer kompletten runde am Morgen :deri:
Während des Tages würde ich dir die anderen Bahnhöfe Empfehlen Fantasyland Station ist auch einer der immer gut Besuchten Bahnhöfe die leersten sind meistens Discoveryland Station und in der Regel herrscht am Frontierland Depot der wenigste andrang
 
pumafreak Besucht die Disney University
Ich kann mich noch daran erinnern, dass man vor ein paar Jahren immer morgens bis ca. 12 oder 13 Uhr nur in der Main Street ein und aussteigen konnte. Es war also morgens nur eine Rundfahrt. Damals waren wir dann auch immer echt oft damit gefahren. Heute kaum noch, denn man verbringt ja 80 % der Zeit im Zug mit dem stehen an den übrigen 3 Bahnhöfen.
Damals stand am Eingang auch immer ein Schild, dass das bis zu dieser Uhrzeit so ist. Fand ich besser. Sollten die wieder einführen.
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Für manche erscheint das vielleicht besser das die Railroad die anderen Bahnhöfe ignoriert Morgens aber wenn der Park öffnet sollten eben auch die anderen Bahnhöfe mit einbezogen werden (allerdings werden bei den ersten runden die anderen Bahnhöfe meistens noch immer ignoriert) alleine schon aus gründen der Kapazität die Mainstreet Station wird einfach maßlos überfüllt sobald die anderen drei nicht zugänglich sind dann für einen längeren Zeitraum.
Und auch wenn die Bahnhöfe ignoriert werden steht die Railroad mindestens jede zweite runde am Frontierland Depot weil sie Wasser nachtanken muss welches sie benötigt und so lange dauert das ein/aussteigen doch nun wirklich nicht am Discoveryland/Fantasyland Station :wink:
 
Timon Stammgast in den Parks
Schade, das mit dem "Nachtanken" im Frontierland hab ich leider noch nie mitbekommen..
Womit wird die Bahn eigentlich geheizt? weis das einer von euch? Und wird das richtig händisch gemacht?
 
rapunzel7 Cast Member
Hallo zusammen,
Gibt es eigentlich schon neue Infos bezüglich der Renovierung der Railroad. eigentlich müßte das ja bald stattfinden, oder?
wenn ich allerdings auf die Seite mit den geschlossenen Atraktionen im Disneyland schaue ( momentan einzusehen bis 22.10.15) kann ich keine Daten dazu finden. Weiß einer von Euch mehr?
 
prinzphillip Cast Member
Kann ich dir leider nicht beantworten.

Ich weiß nur, dass ich die Euro Disneyland Railorad schmerzlich vermissen werde, wenn sie für längere Zeit nicht ihre Runden um den Disneyland Park dreht.

Auch wenn man gar nicht mir ihr fährt...ich liebe es schon allein, ihr "Tuuut Tuuut" in der Ferne zu hören...

Oder den winkenden Passagieren und Cast Membern zurückzuwinken...am Donnerstag hat uns ein Cast Member sogar Handküsse rübergeschickt, als wir bei "It's a small World" angestanden sind :cheesy:

(Die Freude über die Fahrt in der ersten Reihe war bald dahin, da eine Dame in unserem Boot saß, die wie eine Bekloppte jede Szene mit Blitzlicht ablichten musste. Auch meine bösen Blicke haben da nichts genutzt. Ich wäre beinahe ausgerastet :bang: )
 
docsnuggle Stammgast in den Parks
Ich sehe das genauso.
Bei meinem 1. Besuch war die Fahrt mit der Bahn ein Riesenhighlight.
Zu dem Zeitpunkt kannten wir noch nichts von dem Park.
Auch wenn wir sie nicht immer gefahren sind, dieses Tschu Tschuuu gehört für mich fest zum Disneyland.
Ich habe damals übrigens die komplette! Runde gefilmt ☺
 
pooh74 Cast Member
Die Railroad ist so ein bisschen meine persönliche Hass-Liebe. Natürlich ist es super toll mit einer echten Dampflok und in den stilvollen Waggons zu fahren. Und natürlich gehört es zu Disneyland dazu wie der Mickeymaus-Luftballon oder der Popcornduft.

ABER: Ich finde dass die Anstellzeiten (auch im Frontierland kann man sich die Beine in den Bauch stehen - wir haben schon mal entnervt aufgegeben) einfach in keinem Verhältnis stehen. Die eigentliche Fahrt ist doch teilweise recht eintönig von der Landschaft her, weil man durch Niemandsland tuckelt. Man könnte da schon noch was von der Deko her rausholen. Es gäbe doch genügend Disneyfilme, deren Charaktere man zum Aufhübschen entland der Strecke platzieren könnte.

Wir fahren so jeden 3. Urlaub mal mit der Railroad.

Cool fände ich eine optionale Route, mit der man in die Disneystudios fahren und dort aussteigen könnte. Aber das ist logistisch wohl nicht so leicht zu bewältigen.
 
Das man der Bahn noch etwas mehr Flair verleihen könnte, gerade zwischen Main Street und Frontierland, sehe ich auch so. Für mich gehört eine Fahrt dennoch immer dazu. Ich fahre so eine bis anderthalb Runden und erhole mich Nachmittags vom Laufen.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Zwischen Main Street und Frontierland gibt es immerhin den Grand Canyon.
Die ganzen bewaldeten Bereiche, bzw. die Wiese hinter Indy, auf der ja ursprünglich schon seit ca. 15 Jahren eine neue Hauptattraktion stehen sollte finde ich da schlimmer und auch zwischen Discoveryland und Main Street ist ja nicht wirklich was.

Ich mag die Railroad zwar, aber ich würde mal schätzen, dass mindestens auf 50% der Strecke ja einfach nichts zu sehen ist.
 
prinzphillip Cast Member
Nachdem ich gelesen habe, dass die Renovierung der Main Street Station auch Geländer und "Metall" umfasst, habe ich die Befürchtung, dass sämtliche EDLRR-Logos samt dem Schriftzug über der Uhr verschwinden.

Obwohl das irre aufwändig und teuer sein düfte...

("Water resistance, woodwork, framework, painting, ironwork, and roofing, are all areas that will see improvements between now and next summer." )

WEHE!!! :bang:

Und könnte nicht auch der Zeitungsaushang betroffen sein, da dieser ja nur drei Züge aufführt und somit seit Jahrzehnten nicht mehr "aktuell" ist...?



 
Whiteman82 Stammgast in den Parks
Hy! Hat sich bei dieser Attraktion auch wieder die Renovierungsdauer verlängert? Ursprünglich sollte im Mai 2016 die Bahn doch wieder fahren, mit Ausnahme von der Mainstreams Station. Auch Adventure Isle sollte ursprünglich Anfang Mai wieder offen sein. Sind im Mai das erste Mal mit unserem 5-jährigen Zwerg dort, das wird schön langsam ziemlich traurig...
 
MissMinnie Stammgast in den Parks
Whiteman82 schrieb:
Hy! Hat sich bei dieser Attraktion auch wieder die Renovierungsdauer verlängert? Ursprünglich sollte im Mai 2016 die Bahn doch wieder fahren, mit Ausnahme von der Mainstreams Station. Auch Adventure Isle sollte ursprünglich Anfang Mai wieder offen sein. Sind im Mai das erste Mal mit unserem 5-jährigen Zwerg dort, das wird schön langsam ziemlich traurig...
Das würde mich auch Interessieren :oops:
Ich hatte online mal gelesen, dass einige Station jetzt bereits im März öffnen und die Bahn wieder fährt ... hab mich schon drauf gefreut weil wir bald im Park sind :eek:
 
knabber Stammgast in den Parks
Fantasyland und Frontierland Station eröffnen Morgen wieder.
Wir können ab Montag berichten ob dem auch so ist. ( Testfahrten gab es ja die Woche über schon)

LG Michael
 
prinzphillip Cast Member
Gestern haben wir die "W.F.Cody" auf der Höhe der "Old Mill" bei einer Testfahrt beobachten können.

Leider gab es kein Soft-Opening.

Dafür hat die nette Zugführerin extra für uns das Signal ertönen lassen :cheesy:

Dieses Geräusch hatte ich wirklich vermisst :shine:
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Testfahrten gab es die ganze letzte Woche, ich frage mich, was die alles getestet haben können... Man hatte an manchen Tagen den Eindruck, dass die pausenlos gefahren sind.
 
Hypnos Stammgast in den Parks
Mir kam es irgendwann so vor als würde man es machen, damit die Leute was zum schauen und freuen haben - Bis die Bahnhöfe dann endlich fertig sind.
An der Mainstation war am Montag zumindest noch ordentlich Radau. :hardwork:
Wissen tue ich das aber auch nicht.
 
Oben