Disneyland Hotel | Fragen & Antworten

Alles Wissenswerte zum Disneyland Hotel auf einen Blick

Das Disneyland Hotel thront über dem Eingang des Disneyland Park und ist das luxuriöseste aller Disney Hotels im Disneyland Paris. Wenn Du dort Deinen Urlaub verbringen möchtest, dann ist dieser Thread der richtige, um alle Deine Fragen zu stellen.
Viele weitere Informationen über das Disneyland Hotel, seine Club Etage Castle Club, die Restaurants California Grill und Inventions und vieles mehr findest Du natürlich auch in unserem Reiseführer.
Wir wünschen Dir einen schönen Urlaub!

Disneyholic Besucht die Disney University
Hallo zusammen,
ich würde gern in der ersten Juni-Hälfte ins DLP und - da ich nicht besonders oft hinfahre und es was besonderes werden soll - gerne 2 Nächte im Disneyland Hotel Castle Club buchen.

Habe jetzt mehrfach gelesen, dass anlässlich des 20-jährigen Jubiläums vieles renoviert wurde. Weiß jemand, ob das Disneyland Hotel davon auch profitiert hat?

Dann habe ich auch in einigen Erfahrungsberichten gelesen, dass man als Castle-Club-Gast bei Anreise auch erstmal in der zuweilen sehr langen Warteschlange an der Rezeption in der Eingangshalle warten musste, bevor man sich dann bei einem Mitarbeiter als Castle-Club-Gast zu erkennen geben konnte und der einen dann an das herbeigerufene Servicepersonal der separaten Castle-Club-Rezeption verwiesen hat. Gibt es da - weil der Check-in für Castle-Club-Gäste in einer der oberen Etagen liegt - die Möglichkeit, sich unmittelbar dorthin zu begeben und einzuchecken oder muss man immer erst unten an der Hauptrezeption vorsprechen und die Wartezeiten in Kauf nehmen?

Weiß vielleicht auch jemand, wie man von dem RER-Bahnhof Marne-la-Vallée Chessy (Parc Disneyland) zum Haupteingang des Disneyland Hotels gelangt?

Dann habe ich mal gelesen, dass man im DLP den "Premium Fastpass" eingeführt hat, den man zum Preis von 80 € für einen ganzen Tag erstehen konnte. Gibt es den noch und wenn ja, gibt es einen Unterschied zum VIP Fastpass?

Entschuldigt meine vielen Fragen, aber ich war erst ganze 2 mal dort in meinem Leben (1995 und 2001) und das auch jeweils nur 1 Tag (morgens hin, abends wieder zurück).

Da hier ja viele Leute unterwegs sind, die jedes Jahr dorthin fahren, wäre es schön, von Euren Erfahrungen profitieren zu können.

Von daher dann die letzte Frage: Ist die erste Juni-Hälfte eine gute Zeit, um ins DLP zu fahren (Wetter und Besucherandrang)?

Vielen lieben Dank!

Jessy
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Wir waren im September 2005 in einer Suite im Castle Club und wir sind direkt zum Castle Club Check In an der Rezeption unten gegangen wo man uns dann nach oben zum separaten Check In gebracht hat, dorthin kommt man nur mit dem Lift und einer speziell codierten Karte, weil in dem Bereich wirklich nur die Gäaste des CC Zutritt haben. Unser Gepäck hat man uns sofort abgenommen, alle weiteren Formalitäten wurden oben erledigt.

Wir hatten auch einen VIP Fastpass der uns zu jeder Zeit zu allen FP Attraktionen Zugang verschaffte, dieser war gültig während der gesamten Reise. Zu dem von Dir genannten Fastpass kann ich Dir nichts sagen, denke aber nicht das man dafür unnötig zahlen sollte wenn man eh einen gratis Pass bekommt und der Juni zäht auch nicht zur High Season.

Wenn man aus dem Bahnhof Marne la Vallee Chessy kommt, geht man rechts weiter und in ca 5 Minuten, wenn nicht spgar kürzer erreicht man schon das Disneyland Hotel, man kann durch den Nebeneingang rein und muss nicht durch den Haupteingang.

Im Disneyland Hotel wurde noch nicht renoviert, jedenfalls nicht in dem großen Stil wie in den anderen Hotels.

Wenn es nicht der CC sein muss, sondern das Dsneyland Hotel mit einem normalen ZImmer auch ausreicht, empfehle ich über einige der diversen europäischen DLP Pages zu buchen da man dort teilweise bis zu 50% Rabatt bekommt, der für den CC nicht gilt! Dies nur als kleiner Tip .........
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Hallo Jessy,
erst einmal herzlich willkommen hier im Forum!

Nun zu einigen Deiner Fragen:
1. FastPass
Wenn Du durch den CC bereits einen VIP-FastPass hast, sehe ich keine Notwendigkeit, in den Preium FastPass 60€ pro Tag zu investieren. Der deckt soweit ich weiß genau dasselbe ab wie der VIP-FastPass, kostet aber was.

2. Reise im Juni
Anfang Juni sollte es nicht übertrieben voll sein. Das ändert sich gegen Ende des Monats, denn ab ca. 20.6. beginnen in verschiedenen europ. Ländern die Schulferien. Erfahrungsgemäß nimmt der Betrieb dann zu. Je weiter es gegen Sommer geht, desto voller wird es natürlich, Du kannst Dich daher wohl auf einen gut besuchten Park einstellen, vor allem natürlich an den Wochenenden. Im Juli und August dürfte der Besucherandrang aber deutlich höher sein.
Das Wetter sollte im Juni ganz in Ordnung sein, es geht ja gegen Sommer - hier bei uns kann man aber ja nie garantieren, wie es wirklcih wird. Im Durchschnitt sagen Wettertabellen für den Juni lediglich 9 Regentage im Monat vorher, die Temperaturen liegen im Durschnitt im Tageshöchstwert bei 23°C.

3. Weg vom Bahnhof zum Hotel
Du verlässt den Bahnhof und wendest Dich nicht in Richtung Disney Village, sondern nach rechts (der Masse hinterher...) und nur noch ein paar Schritte, dann bist Du da. Laufe einfach auf das Hotelgebäude zu und halte Dich dann rechts, dann gelangst Du zum Seiteneingang des Disneyland Hotels - hier bist Du richtig.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Hallo,

im Juni dürfte es noch nicht so extrem voll sein, also zumindest nicht Anfang des Monats und in der ganzen ersten Hälfte.
Danach dürfte es ansteigen.
An den Wochenenden natürlich mehr, halt auch abhängig vom Wetter.

Wir planen auch entweder Anfang Mai eine Woche ins DLP zu fahren, oder Ende Mai/Anfang Juni - so ganz sicher ist das noch nicht.

Ich würde in der Zeit - zumindest unter der Woche den - keine Premium FP kaufen - an Deiner Stelle ja eh nicht, wenn Du einen VIP-FP hast.

Wollt Ihr denn am Wochenende oder eher unter der Woche hin (oder habe ich das überlesen?)

Auf jeden Fall:
Viel Spaß!

Torsten
 
Disneyholic Besucht die Disney University
Hallo an alle,

erstmal vielen Dank für die Anregungen und Tipps und die nette Begrüßung von Dörte. Das hat mich sehr gefreut und mir schonmal viel geholfen.

Torsten, wir hatten einen Aufenthalt in der ersten Juni-Hälfte von Dienstag bis Donnerstag geplant. Auf jeden Fall aber unter der Woche und nicht am Wochenende.

Was mich bezüglich Disneyland Hotel momentan etwas stutzig macht, ist die Tatsache, dass in vielen Hotelbewertungen zum Teil sehr unterschiedliche und gegensätzliche Bewertungen abgegeben werden. Die Berichte reichen von "Wow, super, das beste was wir je erlebt haben" bis "Furchtbar unfreundliches Personal, Schimmel im Bad, nie wieder". Da fragt man sich natürlich schon, was da so los ist im Disneyland Hotel... Denn immerhin gibt man hier eine Menge Geld aus, was ich allerdings nur insoweit in Ordnung finde, solange man hierfür auch einen entsprechenden Gegenwert erhält. Und der beinhaltet für mich, dass ich entsprechend hochwertigen Service und freundliches, zuvorkommendes Personal erwarten darf, insbesondere im Castle Club. Und Schimmel im Bad würde ich auch nicht wirklich akzeptieren.

Ein DLP-Besuch ist doch deswegen so toll, weil man hier wirklich in eine ganz andere Welt eintaucht und alles andere um sich herum vergisst. Dafür bezahlen die Leute stolze Summen und wie gesagt, das ist es mir für 3 Tage / 2 Nächte auch absolut wert, sofern man dann auch wirklich in diese schöne bunte Disneywelt eintauchen kann und nicht von übel gelauntem Hotelpersonal und dergleichen daran gehindert wird.

Gibt es hier im Forum vielleicht Erfahrungswerte, was diese Situation angeht bzw. wie sich diese vielen gegensätzlichen Bewertungen erklären lassen?

MinnieMouse1010 war ja schonmal dort, ist zwar schon 7 Jahre her, aber vielleicht hast Du ja eine Meinung dazu?

Gibt es hier vielleicht noch andere, die in der letzten Zeit mal im Disneyland Hotel waren, vielleicht sogar auch im Castle Club?

Was mir noch einfällt: Einige Gäste des Disneyland Hotel berichten davon, in den frühen Morgenstunden so gegen 3 - 4 Uhr plötzlich aus dem Schlaf gerissen worden zu sein, weil draußen auf der Main Street in voller Lautstärke die Paraden einstudiert worden waren. Bitte was...?? Kann das wahr sein?

Vielen Dank,

Eure Jessy
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Hallo Jessy,

ich war schon ein paar Mal im Disneyland Hotel.
Bisher habe ich da keinerlei negative Erfahrungen gemacht.

Den Service fand ich immer super, die Zimmer waren 1a.
Grandios war vor allem immer das Frühstück auf dem Zimmer, im Prinzip wurde Dir da eine ganze Palette aufgetragen, als wäre es ein eigenes Buffet.

An Ausreißer nach unten kann ich mich nicht erinnern.
Nach oben, über das erwartete hinaus, deutlich.
Vor allem, als wir einmal für 7 Nächte im Castle Club waren, das war, was den Service angeht das absolute Highlight.
Jeden Tag ein frischer Blumenstrauß im Zimmer, jeden Tag eine Schüssel frisches Obst, dann gabs am zweiten Tag einen ganzen Präsentkorb voll mit Merchandising-Artikel und noch viel mehr drumherum.
Am dritten Tag stand zufällig der Wagen der Putzkolonne auf dem Flur. Und auf dem "Abhake"-Zettel, auf dem die gemachten Zimmer markiert werden, Anmerkungen draufkommen (z.B. größere Reinigung bei Abreisen etc.) etc, war hinter unserer Zimmernummer gedruckt: "VIP!", als einzigem Zimmer auf der ganzen Liste.
Das war dann wohl der Grund für den Extra-Service, ich vermute mal, das lag schlicht an der langen Aufenthaltsdauer.
Analog habe ich das auch beim Aufenthalt zum Millenium im Admirals Floor im Newport Bay Club nochmal erlebt. Da waren wir 10 Nächte (7 waren geplant aber wir konnten dann nochmal 3 verlängern, weil wir überraschend über meinen Geburtstag bleiben wollten). Mit schon geübtem Auge ;-) habe ich wg. erneut besonderer Service-Leistungen wieder gezielt auf den Putzwagen geschaut und auch das das "VIP!" wieder gefunden ;-)

Aber: Wie Du schon aus den Zeilen lesen kannst, ist das ewig her, das zweite (NBC) Erlebnis schon 12 Jahre und das erste (DLH) müßte, wenn ich mich richtig erinnere, im Sommer 1998 gewesen sein.

Seit der Zeit habe ich diese Extrem-Trips nicht mehr gemacht, man wird halt älter und will irgendwann noch andere Stellen der Welt sehen ;-) .
Aber auch bei "normalen" Trips war der Service im DLH immer hervorragend.

Natürlich kann es auch immer sein, dass mit einem Zimmer was schief läuft, aber gerade bei den Preisen im Castle Club würde ich mich dann schlicht und einfach drüber beschweren - und auch erwarten, dass das SEHR kulant korrigiert wird.

Aber nach meinen bisherigen Erfahrungen schätze ich gerade im DLH das Risiko als sehr gering ein.
Und man kann da schon was ganz besonderes erleben.

Ich kenne natürlich auch die Berichte über den Teils schlechten Zustand der Zimmer in allen Hotels, aber selbst erleben müßte ich das zum Glück nur einmal, in der SL vor der Renovierung, aber da wurde sofort für Abhilfe gesorgt.

Viele Grüße,

Torsten
 
Disneyholic Besucht die Disney University
Danke, Torsten für die umfassende Antwort und den sehr interessanten Bericht. Es fällt halt in den ganzen Erfahrungsberichten auch auf, dass die Castle-Club-Gäste IMMER sehr positives berichten und die "normalen" Gäste mitunter Enttäuschungen erlebt haben. Bei 800 € die Nacht im Castle Club will man halt das Rundum-Sorglos-Paket ;)

Eine klitzekleine Frage hätte ich da noch, ist mir eben erst eingefallen: Wenn ich die Pauschale buche von x Nächten sind der Anreise- sowie der Abreistag ja inbegriffen was den Eintritt in beide Parks angeht. Da die Zimmer im Disneyland Hotel erst ab 15 Uhr zu beziehen sind, man aber offenbar das Gepäck in Verwahrung geben kann, wenn man schon früher anreist, kann man bereits von seiner Eintrittskarte für den Anreistag voll profitieren und sich schon ab Öffnung des Parks dort vergüngen. Erhält man bei einer frühen Anreise denn neben seinen Eintrittskarten für den gesamten Aufenthalt und dem VIP Fastpass auch schon den Hotelpass, so dass man bereits am Anreisetag von den Extra Magic Hours von 8 - 10 Uhr profitieren kann? Und kann man dann als Castle-Club-Gast auch schon vor 15 Uhr in die Castle-Club-Lounge, um dort was zu essen und zu trinken?

Und wie ist es am Abreisetag? Man soll ja bis spätestens 11 Uhr ausgecheckt haben. Das heißt, man kann am Abreistag ja auf jeden Fall noch morgens von den Extra Magic Hours profitieren. Aber kann man auch nach dem Check-Out noch in die Castle-Club-Lounge? Eher nicht, oder? Man hat ja seinen Hotelpass nicht mehr, den man für den Aufzug braucht...

Ach ja, und kann jemand etwas zu den nächtlichen Einstudierungen der Paraden auf der Main Street sagen?

Eure Jessy
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Hallo Jessy,

1. Eintrittskarten & VIP-Fast-Pass:
Die Eintrittskarten erhälst Du direkt beim Check-In.
Ab 15 h heißt nur, dass Du den Schlüssel erst ab 15 h abholen kannst. (wobei das je nach Auslastung des Hotels, Abreise der evtl. Vormieter und dem entsprechend Zeitpunkt der Reinigung oft auch deutlich früher geht. Ich würde sagen, in ca. 50% der Fälle konnte ich direkt bei Anreise ins Zimmer und in ca. 90% deutlich vor 15h, und ich war jetzt nicht selten im DLP, dass das Ausnahmefälle wären. Ich habe irgendwann aufgehört zu zählen, aber ich komme sicherlich auf ca. 60 Aufenthalte in Disney-Hotels mit alles in allem ca. 250 Tage im Park - ja, wenn ich hinfahre bleibe ich meist verhältnismäßig lange ;-). Externe Aufenthalte nicht mitgerechnet.)
Den Check-In, bei dem Du die Tickets erhälst etc. kannst Du schon direkt bei der Anreise machen.
Gepäck kannst Du am Anreise und Abreisetag in die Vewahrung geben.
So kannst Du also Dein Ticket für alle Tage voll ausschöpfen.
Das gilt auch für den VIP-FP

2. Castle Club Lounge
Das weiß ich ehrlich gesagt nicht, weil ich nie versucht habe, am Abreisetag noch in die reinzukommen.
Ich könnte mir aber vorstellen, dass die KeyCard auch so codiert werden kann, dass Du am Abreise-Tag noch in den Aufzug kommst, es aber nicht mehr als Zimmerschlüssel geht (früher war das zumindest auf einer Karte drauf und keine separaten Karten, der letzte CC-Besuch ist aber halt schon ein bischen her, würde mich aber wundern, wenn sich das geändert hat).
Abgeben mußt Du die Key-Card ohnehin nicht zwingend. Ich habe hier von allen Disney-Hotels mehrere Zimmer-Schlüssel, die ich als Souvenir behalten habe. Nach dem Check-Out ist halt nur die Codierung als Zimmerschlüssel nicht mehr gültig

3. Parade-Proben
Ist mir noch nicht passiert. Und wenn, dann hätte ich mich eher gefreut, das mal mit zu bekommen ;-)
Jaja, ich bin da etwas verrückt. Ich ärgere mich auch bis heute, dass ich noch NIE im Space Moutain oder Rock'n'Roller Coaster so hängen geblieben bin mit dem Zug, dass die der Wagen evakuiert werden mußte. Denn dann wird auch in der Bahn das Licht angeschlatet und man kann sich die ganze Struktur mal besser anschauen ;-)
Aber vielleicht klappts ja irgendwann. Bin auf alle neidisch, die das mal erleben durften.

Viele Grüße,

Torsten
 
Disneyholic Besucht die Disney University
Das heißt also, ich kann am Anreisetag - wenn ich schon um 8 Uhr morgens dort aufschlage - sofort in den Park und die Extra Magic Hours mitnehmen? Sorry, habe ich jetzt eben nicht so ganz verstanden. Ist nur ne Planungssache, denn ich habe wenig Lust, dann erstmal 2 Stunden zu warten, bis der Park dann für jedermann öffnet um 10 Uhr.
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
torstendlp schrieb:
2. Castle Club Lounge
Das weiß ich ehrlich gesagt nicht, weil ich nie versucht habe, am Abreisetag noch in die reinzukommen.
Ich könnte mir aber vorstellen, dass die KeyCard auch so codiert werden kann, dass Du am Abreise-Tag noch in den Aufzug kommst, es aber nicht mehr als Zimmerschlüssel geht (früher war das zumindest auf einer Karte drauf und keine separaten Karten, der letzte CC-Besuch ist aber halt schon ein bischen her, würde mich aber wundern, wenn sich das geändert hat).
Abgeben mußt Du die Key-Card ohnehin nicht zwingend. Ich habe hier von allen Disney-Hotels mehrere Zimmer-Schlüssel, die ich als Souvenir behalten habe. Nach dem Check-Out ist halt nur die Codierung als Zimmerschlüssel nicht mehr gültig
Genau so ist es, man bekommt für den Abreisetag einen anderen Schlüssel (Codekarte) ausgehändigt, damit kommt man nur noch bis zur CC Ebene, eben da wo die Lounge ist, nicht aber mehr ins Zimmer. Die Lounge kann man natürlich noch den ganzen Tag nutzen.

Und nein, die Parade werden natürlich nicht nachts in voller Lautstärke geprobt, wer erzäht denn sowas? Auch habe ich in meinen 21 Aufenthalten im DLP noch in keinem der Disney Hotels irgendwelche schlechten Erfahrungen gemacht was das Personal und die ZImmer etc angeht :)
 
disneyfan1992 Cast Member
Ich war 2x im Disneyland Hotel, jeweils im Standardzimmer.
Die einzige Kritik die nicht positiv zu dem Hotel ausfällt ist das Schwimmbad. Das ist für die Klasse leider ein Witz. Aber wer fährt auch schon zum Schwimmen ins DLRP... :)

Mfg.

Disneyfan1992
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Hier ist die Fortsetzung des von "tinkerbell" im Small-Talk-Forum gestarteten Themas rund um ihre Fragen zum Disneyland Hotel.

Dort schrieb tinkerbell:
hi
schön das schon welche geantwortet haben....und ja ich habe ganz viele fragen zu dem disney hotel.was hat es mit dem fastpas ausweis (?) auf sich.bekomme ich als hotelgast für jede atraktion unbegrenzt fastpas tickets??ich meine ich hab mal irgendwo gelesen das man pro tag pro person nur ein ticket bekommt.und wie komme ich vom dl hotel in den park...muß ich trotzdem durch den haupteingang oder gibt es einen direkten zugang in den park??ich werdew es ja alles im oktober sehen aber ich bin schon neugierig....!!wir waren bis jetzt fast immer auf der davy crokett ranch,einmal im new port bay hotel u einmal im santa fee.wobei ich die davy crokett ranch am besten fand..gerade mit kindern und wenn man morgens mit einer schönen selbst gekochten tasse kaffee draußen in ruhe eine rauchen kann,finde ich das sehr angenehm.aber das disneyhotel ist wohl schon was besonderes.darauf freue ich mich schon sehr.im oktober fliegen meine schwester ,eine freundin und ich.also ohne kinder.haben wir letztes jahr auch schonmal gemacht..und ich muß sagen das war sehr entspannend.obwohl nichts über diese leuchtenden kinderaugen bei der parade geht.aber meine augen leuchten auch icon_smile.gif immer noch....!!!und kann ich noch was fragen...? wie alt seid ihr hier so im durchschnitt?? ich bin schon 52...!hoffentlich werde ich jetzt nicht als alte schrulle angesehen icon_wink.gif
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Der Fastpass ist dann für die ganzen Fastpass Attraktionen im Park gültig, einer für alles sozusagen. Ich meine so wäre das, unbegrenzte Tickets gibt es nicht. Wir hatten in der Suite einen VIP Fastpass, der war auch namentlich gekennzeichnet für uns und man konnte ihn an jeder Attraktion beliebig mehrfach nutzen, ohne Zeitfenster.

Du musst - auch wenn Du im DL Hotel wohnst - den gleichen Eingang zum Disneyland Park nehmen wie alle anderen auch, Du hast keinen direkten Zugang in den Park.

Und ja, auch meine 39jährigen Augen leuchten jedes Mal im Resort und das wird sich vermutlich auch nicht mehr ändern :)
 
tinkerbell Besucht die Disney University
danke für die antwort...und was ist dann der unterschied zwischen vip und fastpass ticket??? und woher bekommt man das vip ticket?wahrscheinlich nur bei einer reservierung von einer castlesuite...oder??wir fliegen am 22 oktober und soweit ich recheriert habe hat da kein land ferien...ich denke da wird es nicht so voll sein und wir brauchen kein fastpass ausweiß...aber ich würd es trotzdem gern wissen.auf jeden fall wird da schon der neue disney shop auf haben...die baustelle habe ich schon gesehen..mächtig groß..bin schon gespannt...:)
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Der Unterschied zwischen einem normalen Fastpass und einem VIP Fastpass ist der, das der VIP Fastpass für die Dauer des Aufenthaltes für alle Attraktionen gültig ist ohne auf das Zeitfenster angewiesen zu sein, was beim normalen Fastpass der Fall ist.

Den VIP Fastpass bekommt man nur, wenn man im Castle Club in einer Suite wohnt, ob es den auch auf den Zimmern im CC gibt kann ich Dir gerade nicht sagen.

Bei einigen Attraktionen wie z.B. Peter Pan ist es immer voll und man benötigt da fast immer einen FP, den man aber auch eh an jeder FP Attraktion ziehen kann, dann aber mit Zeitfenster.
 
tinkerbell Besucht die Disney University
da ich nun endlich alles verstanden habe was die fastpastickets betrifft kommt nun meine nächste frage.....:)
muß ich dazu ein neues thema erstellen...? aber die frage bezieht sich auch auf die hotels...los gehts: wir haben diesmal zum ersten mal kein frühstück bei der davy crokett ranch inclusive buchen können ich habe bei der hotline angerufen und die meinten daß das bald in jedem hotel so sein wird..also reine übernachtung und frühstück kostenpflichtig extra.weiß jemand näheres und warum das so ist?? finde ich ein bißchen schade.das frühstück in der dcr war sowieso nicht soo üppig aber trotzdem sehr nett gemacht.
lg
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Bei der DCR ist nun kein Frühstück mehr dabei, bei den anderen Hotels noch, bei der Ranch kann man es dazubuchen.

In der WDW ist das grundsätzlich so das kein Frühstück in der Pauschale enthalten ist, vielleicht möchte man da mit den USA gleich ziehen oder man hat durch Umfragen herausgefunden das sich viele Leute beschwett haben das Frühstück in der Pauschale mit zahlen zu müssen obwohl sie gar nicht frühstücken?
 
tinkerbell Besucht die Disney University
ja ich weiß das man es dazu buchen kann aber wir haben unser frühstück mitgebracht und nur baguettes im shop gekauft. das ist dort ja möglich sein frühstück selbst zu machen aber eben nicht in den anderen hotels.aber im mom ist dort ja noch frühstück inclusive.ich habe schon gedacht das die das ändern weil sich die gäste die taschen und flaschen im früchstücksraum voll stopfen und alles mit in den park nehmen daß das der grund ist das es geändet wird.
lg
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Das kann natürlich auch sein, viele Leute versauen sich alles selber und meckern dann hinterher wenn immer weniger angeboten wird. Wir regen uns auch jedes mal darüber auch wenn kiloweise Frühstück im Rucksack landet und dann mitgenommen wird.
 
tinkerbell Besucht die Disney University
wir nehmen uns auch etwas zu essen mit in den park aber eben unser eigenes.aber das ein oder andere essen wir dann schon im park.zb immer brownies u leckeren kaffee oder die leckeren blaubeer muffins.oder auch mal hühnerbeinchen im frontierland.aber mit 3 kindern u 3 erwachsenen ist es schon sehr teuer essen zu gehen....!! letztes jahr habe ich im santa fee gesehen wie sich die leute das essen und trinken vom buffet eingesteckt haben..flaschen abgefüllt usw....wird eben alles übertrieben.
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Ja ,das meine ich ja, das selbst mitgebrachte Essen im Park zu verzehren ist ja auch ok, aber sich beim Frühstück oder abends beim Buffet die Taschen vollzumachen geht gar nicht das wäre für mich als Inhaber der Anlage ein Grund, die Leute rauszuwerfen oder denen den doppelten bis dreifachen Preis für das essen zu berechnen.
 
disneyfan1992 Cast Member
Nochmal zurück zum Frühstück, 1993 war mein erster Besuch und der im Disneyland Hotel, damals gab es kein Frühstück inkl.

1995 in der Sequia Lodge gab es Frühstück und seid dem eigentlich immer.

Zum Taschen voll machen. Je niedriger die Hotelkategorie, desto mehr sieht man es. Im Cheyenne ist es die Regel und man kann es bei sehr vielen Gästen sehen.

Im New Port Bay Club noch vereinzelnt.

Ab New York gar nicht mehr.

Zum Vip Fast Pass, auch die Gäste des Empire State Club erhalten diesen. Ich meine Im DL-Hotel besteht auch die Möglichkeit für jedermann einen zu kaufen. Der Kostenpunkt dürfte bei 60 € liegen.

Mfg.

Disneyfan1992
 
dörthe Administrator
Teammitglied
disneyfan1992 schrieb:
Zum Taschen voll machen. Je niedriger die Hotelkategorie, desto mehr sieht man es. Im Cheyenne ist es die Regel und man kann es bei sehr vielen Gästen sehen.

Im New Port Bay Club noch vereinzelnt.

Ab New York gar nicht mehr.
Wow! Dann sind die Disneyland-Besucher wohl eine echte Ausnahme. Denn ich kenne solch furchtbares Verhalten durchaus auch aus hochklassigen Hotels an anderen Orten. Da wird ohne zu zögern die Karaffe Orangensaft vom Buffet in die Trinkflasche fürs Fahrrad umgefüllt, ganze Brötchenberge werden geschmiert und in Servietten oder Tupperdosen (!) gepackt. Das kommt nicht nur im Cheyenne oder Santa Fe vor, sondern leider auch in sehr guten Hotels an vielen Orten.

Da ich fast nie im Hotel frühstücke, ist es mir eigentlich egal, ob das inclusive ist oder nicht. Nicht gut fände ich es allersdings, wenn sie das Frühstück abschaffen, aber den Übernachtungspreis nicht senken.
 
disneyfan1992 Cast Member
Das sind halt so unsere Erfahrungen. Wobei ich zugeben muß für meinen Sohn wie er 1 und 2 Jahre alt war auch mal 1 bis 2 Crossaints mit genommen habe.

DA ich aber sonst kein Essen mit in die Parks oder Hotels nehme und mich voll im DLp und seine Restaurants Verpflege sehe ich das mal als nicht ganz so schlimm an... :)

 
MinniMaus69 Besucht die Disney University
Hallöchen, hab mal zur Frühstücksversorgung für die normalen Zimmer eine Frage. Gibt es da in der Hochsaison große "Stau´s" - oder haben die das dort gut im Griff?? Und hat schon mal jemand
Details zu den Zimmern mit Terasse im Erdgeschoss gehört oder gelesen?? Die sollen wohl ab Sommer zur Verfügung stehen. Und gibt es bei den normalen Zimmern auch welche mit so einem kleinen "Balkon" zur Parkseite?? Ich hatte irgendwo gelesen, dass man da die Fenster nicht richtig aufmachen kann? Ich würde das mit dem Upgrate zum CC gerne versuchen, mache mir aber wenig Hoffnung, dass das in der Hochsaison auch klappt. Kann mir jemand vielleicht sagen, wie hoch der Preisunterschied vor Ort ist?? ungefähr?? Wir würden gerne mindestens für 4 Nächte bleiben - aber ohne den Frühbucherrabatt?? Hmmmmm....???? :cry:

LG MinniMaus69



 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Das beste Upgrade ist das, welches es für gute Kunden ab und zu vollkommen gratis gibt ....... ganz ehrlich, schlag es dir aus dem Kopf, das ist Schwachsinn. Fahrt irgendwann in der Nebensaison nochmal hin wenn es günstiger ist und nehmt den CC dann nochmal in Angriff, in der Hochsaison ist das wirklich zum Fenster rausgeworfenes Geld, was selbst wir nicht ausgeben würden, die sehr gerne teure Urlaube machen ........

Bucht dann ein Standardzimmer mit einem guten Angebot und versucht dann vor Ort ein Upgrade zu bekommen, das ist billiger als direkt von Anfang an den CC zu buchen.
 
MinniMaus69 Besucht die Disney University
War jemand von Euch in letzter Zeit mal im DLH?? Gibt es evtl. Renovierungspläne???

LG MinnieMaus69
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Ich habe bisher noch nie irgendwo was gehört oder gelesen das im Disneyland Hotel renoviert wird. Inoffiziell wird mit Sicherheit in der Zwischenzeit das eine oder andere gemacht worden sein .........
 
MinniMaus69 Besucht die Disney University
Hallöchen; hab mal noch eine Frage - was muss ich mir unter "Autoparkservice" vorstellen??
Wenn man im DLH wohnt, muss man da auch Parkgebühren bezahlen und wenn ja - wieviel??
Außerdem würde ich gerne noch wissen, gibt es eigentlich so etwas wie eine "Kurtaxe"??

LG MinniMaus69 :bye::bye:
 
eve Imagineer Azubi
MinniMaus69 schrieb:
Hallöchen; hab mal noch eine Frage - was muss ich mir unter "Autoparkservice" vorstellen??
Genau das was das Wort aussagt :wink:
Du fährst vor und übergibst Dein Auto samt Schlüssel einem netten Mitarbeiter, der dann das Auto für Dich parkt!

MinniMaus69 schrieb:
Außerdem würde ich gerne noch wissen, gibt es eigentlich so etwas wie eine "Kurtaxe"??
Ja die gibt es. In Pauschalen ist diese immer mit drin. Wenn Personen vor Ort hinzugebucht werden (soweit noch Platz im Zimmer ist) zahlen diese nur die Kurtaxe. Diese richtet sich nach der Kategorie des Hotels: im Santa Fe sind es z.B. 99 ct im DLH wird es entsprechend etwas mehr sein.
 
Oben