FAHRT WEITER INS DISNEYLAND, FAHRT WEITER NACH FRANKREICH, FAHRT WEITER NACH PARIS

FoRever Besucht die Disney University
Ich fliege in 2 Wochen und werde das definitiv auch machen. Ich wäre vermutlich auch gefahren, wenn ich für heute oder morgen gebucht hätte. Ich kann aber auch jeden verstehen, der aktuell storniert. Wenn ich zB mit Kindern fahren würde, hätte ich mir das auch nochmal überlegt.

Die Stimmung wird dieses mal mit Sicherheit eine andere sein. Die Vorfreude ist natürlich erst mal weg nach diesen Ereignissen.

Am liebsten würde ich auch nach Paris reinfahren, aber dafür wird die Zeit nicht reichen. Meine Mitfahrer waren länger nicht da und daher brauchen wir die Zeit um alles in den Parks zu sehen.

Ich hoffe, dass alle, die aktuell vor Ort sind, wieder wohlbehalten Zuhause ankommen. Meldet euch mit Berichten, wenn ihr wieder da seid.
 
VanyGr Stammgast in den Parks
Ich fliege so wie FoRever auch in fast 2 Wochen (genau in 2 Wochen und 2 Tage) und werde es auch definitiv machen! Meine Freundin sagte auch ganz klar das sie mit will. Klar, auch mich nimmt das alles tierisch mit und werde wahrscheinlich auch ein mulmiges Gefühl im Bauch haben! Aber glaube Paris kann es genauso wenig gebrauchen wenn alle nun Paris meiden! :/

Daher werde ich mich weiter auf den Trip freuen, auch wenn ein mulmiges Gefühl mit dabei sein wird!

Aber natürlich kann ich es gerade mit Kindern verstehen, wenn man da ein sehr ungutes Gefühl hat. Ich weiß nicht wie ich dann handeln würde, aber wahrscheinlich hätte ich es mir auch nochmal überlegt. :/
 
RubeusHelgerud Cast Member
Will nur anmerken dass ich heil in Stuttgart gelandet bin - um 1:30 Sonntags statt Samstag um 23:10.

Nach Zug- und Bahnhofsevakuierung gings dann nach Mannheim, da mit der S-Bahn nach Heidelberg und von da dann nach Stuttgart.....





 
LilaEngel Stammgast in den Parks
Wir werden auch im Januar fahren

Natürlich hat man ein mulmiges Gefühl aber die Freude auf die Disney Welt, wo man mal für 4 Tage Kopf/Welt ausmachen kann, sieht dann eindeutig.

LG
 
Thonise2204 Stammgast in den Parks
Hallo,

wir werden wie geplant weiterhin über Weihnachten schöne Tage im DLRP verbringen. Ein mulmiges Gefühl wird es bei uns nicht geben. Es ist zwar wirklich nicht schön, aber es kann einen heutzutage überall treffen.
 
Bambi74 Cast Member
RubeusHelgerud schrieb:
Will nur anmerken dass ich heil in Stuttgart gelandet bin - um 1:30 Sonntags statt Samstag um 23:10.

Nach Zug- und Bahnhofsevakuierung gings dann nach Mannheim, da mit der S-Bahn nach Heidelberg und von da dann nach Stuttgart.....
Schön das Du wieder heil zu Hause angekommen bist.

Ich hoffe, Du hattest ein paar schöne Tage vor Ort.

LG Bambi
 
domi13 Stammgast in den Parks
Liebe Leute, wir wollen am 14.12.15-18.12.15 ins DLP mit unseren 4 Kindern. Wir haben uns schon 1 Jahr riesig darauf gefreut. Unsere Freude wurde durch die Anschläge in Paris aber sehr schnell getrübt. Wir sind jetzt hin und hergerissen, ob wir fahren sollen oder nicht. Der kluge Menschenverstand sagt natürlich nein. Was würdet ihr tun? Unsere Kinder haben natürlich mitbekommen was in Paris los ist und fragten, ob wir fahren oder nicht. Was sagt ihr?
 
KevinDLP Besucht die Disney University
Volle Zustimmung zum Eingangspost von Torsten! Man darf sich deswegen nicht unterkriegen lassen. Sowas kann (leider) immer und überall passieren! Denn nach dem primären Ziel der abscheulichen IS-Terroristen, so viele Menschen wie möglich umzubringen, ist es natürlich auch gewollt, nachhaltig Angst, Schrecken und Verunsicherung zu verbreiten.
 
Bambi74 Cast Member
domi13 schrieb:
Liebe Leute, wir wollen am 14.12.15-18.12.15 ins DLP mit unseren 4 Kindern. Wir haben uns schon 1 Jahr riesig darauf gefreut. Unsere Freude wurde durch die Anschläge in Paris aber sehr schnell getrübt. Wir sind jetzt hin und hergerissen, ob wir fahren sollen oder nicht. Der kluge Menschenverstand sagt natürlich nein. Was würdet ihr tun? Unsere Kinder haben natürlich mitbekommen was in Paris los ist und fragten, ob wir fahren oder nicht. Was sagt ihr?
Ich würde noch abwarten. Bis dahin sind ja noch ein paar Wochen.
Stornieren kann man im Notfall dann doch immer noch.
 
BeagleBoy Stammgast in den Parks
Guude!

Wir fahren am Sonntag nach Disney. Zum etwa 25zigsten mal. Diesmal sollte es etwas besonderes werden. Das erste mal Disneyland Hotel. Sicherlich wird es nicht ganz so unbeschwert sein wie sonst. Dennoch lassen wir uns nicht von irgendwelchen Extremisten aller Art unser Leben vorschreiben. Wenn die in Anarchie in Erdlöchern leben wollen dürfen sie das gerne zu Hause tun. Wir wollen das jedenfalls hier nicht.
Man kann bestimmt nicht direkt zur Tagesordnung übergehen. Aber Stillstand geht auch nicht. Deshalb fahren wir. Klar, wenn die Sicherheitslage total kritisch ist, geht nichts. Aber 100% Sicherheit gibt es nirgends auf der Welt.

Wir freuen uns auf den Besuch - mit allem nötigen Respekt für die Opfer und ihren Angehörigen.


Gruß
BeagleBoy
 
MrsAnne Besucht die Disney University
Ich lasse mich von diesen hirnverbrannten ideologisch gestörten Vollidioten, nicht davon abhalten, das Disneyland/Paris/London etc zu besuchen. Zugegeben, ich fahre erst Anfang März, aber selbst wenn ich kommende Woche fahren würde, würde ich fahren.
Ich kann es verstehen, wenn man jetzt Angst hat und storniert, aber meine persönliche Ansicht ist, dass ich das nicht tun würde.
Ich glaube auch, dass in den kommenden Wochen niemand so sicher ist, wie in Paris.
 
knabber Stammgast in den Parks
Hallo zusammen,

auch wir werden unseren Trip ( der auch erst wieder im März sein wird ) antreten.
Ich denke das man sicherlich im Disneyland recht gut geschützt ist ( so weit das überhaupt möglich ist ).
Das der Park momentan geschlossen ist hat ja nicht nur mit dem nötigen Respekt gegenüber den Opfern und den ( sicherlich geschockten und verunsicherten ) Mitarbeitern zu tun. Die Parkleitung hat auf Grund des momentan ausgesprochenen Ausnahmezustand gar keine andere alternative.
Sollte es in Frankreich so sein wie hier bei uns ( und da gehe ich mal von aus )werden jetzt noch mal alle Sicherheitskonzepte mit den Behörden abgeglichen, wo möglich und nötig neue Konzepte entworfen und danach werden nach und nach ( je nach Gefährdungslage ) wieder alle öffentlichen Gebäude und Plätze ( und dazu gehört natürlich auch das DLRP ) wieder zugänglich gemacht.
Hinter den Kulissen des DLRP wird zzt. sicherlich schwer gearbeitet und so manche Nacht durch geschuftet.( ein langer Satz ohne Punkt :heat:)
Ich hoffe und bin mir sicher das die Kollegen im DLRP ihre Arbeit gut machen werden und wir in ein paar Tagen wieder eine schöne und sichere Zeit im Park verbringen können.
Gerade in Zeiten in denen uns allen bewusst wird wie Verletztlich wir sind ist es wichtig einen Punkt zu haben auf den man sich freut und an dem man die Sorgen des Alltags vergessen und neue Energie Tanken kann. Gerade deshalb ist es auch wichtig das der Park so schnell wie möglich ( nach allen oben erwähnten Maßnahmen ) wieder seine Tore öffnet.
So viel von mir dazu.
Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag und allen die bald Richtung Paris Reisen einen schönen und Erholsamen Urlaub vom Alltag.
Natürlich werdet ihr anfänglich einen Klos im Hals haben...den haben wir haben wir aber auch hier bei uns Zuhause in der " sicheren " Wohnung.
Genießt die Zeit, seit Fröhlich und zeigt auch den Mitarbeitern ( die es in letzter Zeit ohnehin nicht leicht hatten ) das es sich lohnt im DLRP zu Arbeiten und das wir alle eine große Familie sind.
Nous sommes une famille Disney

Michael


 
erdbeeroe Stammgast in den Parks
Die Entscheidung in den Park zu fahren ist sicher nicht falsch. Disney bemüht sich natürlich um das gewisse Wohlbefinden, wie dieser Post zeigt.

Ich wünsche allen eine gute Reise,
Und natürlich würde ich auch nächstes Jahr wieder dorthin reisen. Disney ist und bleibt besonders.
 
MadameMim1969 Imagineer
Auch wir haben für Mitte März gebucht und wir werden auch fahren. Ich würde auch fahren, wenn der Trip für nächste Woche geplant wäre. Denn wenn wir eines aus den hinterhältigen Anschlägen der letzten Jahre (ich meine nicht nur Paris, sondern auch Brüssel oder auch London)lernen sollten, dann, dass wir nicht in eine Angststarre verfallen dürfen. Dann hätten nämlich die Terroristen gewonnen, Terror verbreiten heißt Angst verbreiten und dem will ich mich nicht unterwerfen.
Außerdem denke ich auch, dass Disneyland Paris ausreichend geschützt ist. Auf jeden Fall besser als irgendwelche Großstädte.

Claudia
 
DerTobi75 Besucht die Disney University
MadameMim1969 schrieb:
Außerdem denke ich auch, dass Disneyland Paris ausreichend geschützt ist. Auf jeden Fall besser als irgendwelche Großstädte.
Wie ist das Disneyland denn eigentlich geschützt? Man sieht die drei Soldaten am Parkplatz rumspazieren, ein paar Kameras und dann noch die Kontrollen am Eingang und sonst?

Was ich bislang mitbekommen habe ist, dass im Moment kommen wohl nur Gäste, die auch ein Zimmer haben, in die Hotels, sonst konnte man ja auch so schonmal da rumlaufen und schauen. Bin sehr gespannt, wie die Kontrollen sein werden, wenn die Parks wieder auf machen.

Bitte nicht falsch verstehen, aber am Ende wird das DLRP nicht sicherer oder unsicherer sein, wie jede andere Großstadt auch, oder?!

Wir werden Silvester wieder rüberfahren, dass war nun schon länger geplant und daran halten wir auch fest.
 
Humphrey Besucht die Disney University
Unser nächster Disneyland-Besuch ist für den 13. Dezember geplant, und wir werden auch fahren. Allerdings habe ich gerade in den Nachrichten gehört, dass der Ausnahmezustand evtl. über 3 Monate ausgedehnt werden soll - dass bedeutet ja auch Maßnahmen wie Ausgangssperren, keine öffentlichen Veranstaltungen und ähnliches, so einfach wird es wohl nicht sein sich von den Terroristen nicht in seiner Art zu Leben einschränken zu lassen.

Sehr schade fände ich wenn die Regel dass man ein Disney Hotel nur betreten darf, wenn man dort gebucht hat bestehen bleibt, ein Abendessen im Inventions am letzten Abend ist für uns schon fast Tradition.
 
poppko1 Besucht die Disney University
Ich denke das man schon in den Hotels essen gehen kann. Du hast ja deine Hotelkarte und wenn du ne Reservierung hast, dann sollte das klappen hoffe ich. Ich mag bestimmt keine drei Abende im Hunters Grill essen. Wollten am 14.12 das erste Mal ins inventions und das gute Buffet probieren.
 
Disneyfan Besucht die Disney University
Auch ich werde mich nicht unterkriegen lassen. Januar ist gebucht, ich schaffe es nicht früher. Gerne würde ich auch aus Protest in den nächsten Tagen fahren, leider ist dies nicht möglich.

Kranke Welt.
 
LilaEngel Stammgast in den Parks
DerTobi75 schrieb:
MadameMim1969 schrieb:
Außerdem denke ich auch, dass Disneyland Paris ausreichend geschützt ist. Auf jeden Fall besser als irgendwelche Großstädte.
Wie ist das Disneyland denn eigentlich geschützt? Man sieht die drei Soldaten am Parkplatz rumspazieren, ein paar Kameras und dann noch die Kontrollen am Eingang und sonst?

Was ich bislang mitbekommen habe ist, dass im Moment kommen wohl nur Gäste, die auch ein Zimmer haben, in die Hotels, sonst konnte man ja auch so schonmal da rumlaufen und schauen. Bin sehr gespannt, wie die Kontrollen sein werden, wenn die Parks wieder auf machen.

Bitte nicht falsch verstehen, aber am Ende wird das DLRP nicht sicherer oder unsicherer sein, wie jede andere Großstadt auch, oder?!

Wir werden Silvester wieder rüberfahren, dass war nun schon länger geplant und daran halten wir auch fest.
Ich bin auf die ersten Berichte gespannt wie das dlrp jetzt zum Thema Sicherheit steht. Und wie es alles abläuft wie lange es so bleibt und ab wann es wieder abschwächt

LG
 
MadameMim1969 Imagineer
DerTobi75 schrieb:
MadameMim1969 schrieb:
Außerdem denke ich auch, dass Disneyland Paris ausreichend geschützt ist. Auf jeden Fall besser als irgendwelche Großstädte.
Wie ist das Disneyland denn eigentlich geschützt? Man sieht die drei Soldaten am Parkplatz rumspazieren, ein paar Kameras und dann noch die Kontrollen am Eingang und sonst?
Na, das ist doch schon mehr als es z.B. in Köln auf der Domplatte gibt. Um es nochmal deutlich zu sagen: Passieren kann immer und überall etwas, auch im Disneyland. Aber es kommt ja auch immer auf das (oft subjektive) Gefühl an, ob man sich sicher fühlt oder nicht. Und im Disneyland fühle ich mich auf jeden Fall geschützter als z.B. in Berlin in der U-Bahn.
 
Gaby23 Cast Member
Ich bin zufällig am Samstag auf diese Seite gestossen, und habe mich jetzt gerade angemeldet. Mein Sohn und ich werden in 3 Wochen definitiv ins Disneyland fahren, es ist seit 2001 unser erster Urlaub und es war klar, dass wir den in unserem geliebten Disneyland verbringen werden. Es ist jetzt das 8. mal, dass wir mehrere Tage fahren werden, die letzten Jahre waren leider nur Tagestouren möglich. Wir freuen uns deshalb trotz der schlimmen Ereignisse in Paris wahnsinnig auf das Disneyland und hoffen, dass bis dahin wieder etwas Normalität eingetreten ist.
 
Lykanthro Stammgast in den Parks
Wir fahren in 3 Wochen hin und werden uns auch nicht von der aktuellen Situation abhalten lassen. Ich sehe es wie die meisten hier und lasse den Terrorismus nicht mein Leben bestimmen. Wir haben uns auch sehr auf den Urlaub gefreut, es ist mein erstes Mal nach 12 Jahren wieder im Disneyland, das lasse ich mir nicht kaputt machen!
 
AbrahamDeLacey Besucht die Disney University
Auch wir werden weiterhin an Träume glauben und uns vom Terror nicht davon abhalten lassen.

Die Entscheidung das Resort während der Staatstrauer zu schliessen begrüsse ich trotzdem.
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Wir sind Heute wiedergekommen aus Disneyland Paris - Auf dem Areal des Disneyland Paris habe ich mich eigentlich Sicher und gut beschützt gefühlt was wie Rubeus ja schon schrieb zum Beispiel außerhalb im Val d'europe nicht der Fall war obwohl dort auch Sicherheitsleute unterwegs waren. Die Sicherheitsvorkehrungen wurden auch auf die höchste Sicherheitsstufe gestellt seit den Schrecklichen Ereignissen so war nichts mehr mit einfach durchgehen durch die Sicherheitskontrollen wenn man keine Tasche dabei hatte, es wurde mit Metalldetektoren abgescannt, alles wurde genau nachgesehen und untersucht auch Kinderwagen und Rucksäcke/Stofftiere von Kindern usw. das Sicherheitspersonal war die letzten Tage auch Präsenter als sonst.

Dem Eingangspost von Torsten kann ich nur absolut zustimmen - vollste 100%ige Zustimmung!!!! Lasst euch keine Angst machen! Fahrt weiter ins Königreich der Träume und erfreut euch der dortigen Wunder und Magie! Ich für meinen teil werde es tun, der nächste Trip ist schon wieder in Planung
 
Supergoof Besucht die Disney University
Ich bleibe dabei, ich fahre auf jeden Fall im Januar.
Ich hatte auch diesen Januar eine Woche nach den ersten Anschlägen (Charlie) noch kurzfristig gebucht. Ich lasse mich nicht von einigen Terroristen meine Meinung ändern.

 
Tamobra Stammgast in den Parks
Ich schließe mich Torsten zu 100% an. Wir sind am 7.12. im Disneyland und lassen uns davon nicht abhalten. Wir haben kurz darüber gesprochen, ob wir fahren wollen, aber das war nur ein gegenseitiges Abklopfen, was der andere denkt. Sogar unser Sohn, der nicht mitfährt, lässt uns ohne Bedenken ziehen. Wenn was passieren soll, passiert es sowieso. Wobei ich auch denke, dass es in Paris momentan so sicher ist wie sonst nicht. Die Einlasskontrollen werden wir ohne Weiteres über uns ergehen lassen, auch wenn es länger dauern sollte und wahrscheinlich einfach keinen Rucksack mit in den Park nehmen wie sonst. Alles ist okay, wenn es den Menschen Sicherheit vermittelt und sie dadurch ein besseres Gefühl haben. Ich bin wie alle entsetzt und betroffen, was dort geschehen ist und frage mich warum. Was wir nicht machen (aber auch nicht geplant hatten) ist Paris selber besuchen. Wir waren 2001 einen Tag und eine Nscht in Paris und ich muss gestehen, dass es uns nicht gefallen hat. Das ist einfach Ansichtssache und für uns findet der Urlaub im Disneyland Paris statt und nur da.
 
Bobelinchen Besucht die Disney University
Hallo zusammen

auch ich schließe mich an und wir werden im Januar wie geplant fahren. Im Disneyland haben wir uns immer sicher gefühlt und daran hat sich nichts geändert.

Sicher ist man nirgendwo von daher sollte man sich keine Angst machen lassen und sich das bisschen Spass im Leben nicht vermiesen lassen.

Viele Grüße:bye:

 
MissMinnie Stammgast in den Parks
Unsere Disneyland Reise ist für den 2.-5. Dezember gebucht und wir werden auch fahren ...

Unsere Familie hat am Wochenende gefragt ob wir stornieren aber wir haben eigentlich keine Minute auch nur daran gedacht :dntknw:

Wir hatten überlegt einen Tag nach Paris zu fahren aber das werden wir wohl nicht tun ... ist aber auch nicht schlimm da wir ja für 4 Tage Eintrittskarten für das Disneyland haben und die dann lieber voll ausnutzen.

Allerdings wollen wir uns das Val D'europe da in der Nähe mal anschauen - wir waren da noch nie aber wie ich das verstanden habe ist das ja wirklich direkt ums eck.
 
disneydreamer Imagineer Azubi
MissMinnie schrieb:
Allerdings wollen wir uns das Val D'europe da in der Nähe mal anschauen - wir waren da noch nie aber wie ich das verstanden habe ist das ja wirklich direkt ums eck.
Ist wirklich nur ein Katzensprung weit entfernt mit der RER 1 Station weiter oder mit dem Bus mit dem eigenem Auto/Shuttle Service ca. 15 - 20 Minuten entfernt
 
Oben