FAHRT WEITER INS DISNEYLAND, FAHRT WEITER NACH FRANKREICH, FAHRT WEITER NACH PARIS

Verständlich, dass man nicht gleich am nächsten Tag nach so einer furchtbaren Tragödie in Urlaub fahren will, um sich dort zu amüsieren.
Ich werde im Januar aber auf alle Fälle fahren. Sehe das so wie Torsten. Wenn man sich von solchen Mördern in Angst und Schrecken versetzen lässt, haben die gleich zweimal gewonnen. Erst bei ihren feigen Attentaten und dann auch noch bei den anderen Menschen, die sie so abschrecken wollen.
Ich halte es da mit Helmut Schmidt, dass man bei Terror hart bleiben muss.
Mein Beileid geht an die Hinterbliebenen der Opfer und mein Mitgefühl an die vielen Verletzten.
 
mickeymaus83 Cast Member
N TV sagt grade das alle Sehenswürdigkeiten wie auch Disneyland geschlossen wurde. Ich kann gar nicht mehr weg schalten. Wie schlimm alles.
Weis jemand was genaueres über Disneyland?
 
braveprincess Besucht die Disney University
Wir wollen ja am Dienstag fahren und werden uns, so tragisch die Geschehnisse auch sind, davon nicht abhalten lassen. Ich sehe es genauso wie Torsten: Indem man sich jetzt zurückzieht, zeigt man den Terroristen, dass sie etwas in ihren Augen Positives erreicht haben, nämlich Furcht zu verbreiten. Außerdem bin ich der Meinung, dass es jederzeit und überall zu Anschlägen kommen könnte, nicht nur in Frankreich, und dass man, wenn man sich davon einschüchtern ließe, ja gar nicht mehr vor die Tür gehen dürfte.
 
Bambi74 Cast Member
mickeymaus83 schrieb:
N TV sagt grade das alle Sehenswürdigkeiten wie auch Disneyland geschlossen wurde. Ich kann gar nicht mehr weg schalten. Wie schlimm alles.
Weis jemand was genaueres über Disneyland?
Den Sender haben wir auch an.
Das ist Alles so unfassbar! Schrecklich!

Wir werden auch wieder fahren. Ich denke, man muss da realistisch sein. Das kann leider überall passieren.

Ich muss aber auch ehrlich sagen, hätten wir für jetzt gebucht, dann würden wir stornieren. Man kann man sich nicht richtig freuen und die Lage ist so unübersichtlich.

Im April sind wir mit den Kids beim Eiffelturm und Notre Dame gewesen. Da ist mir die Militär Präsenz schon ins Auge gefallen.

LG Bambi
 
jutta Cast Member
Ich bin einer Meinung mit braveprincess. Ich werde am Donnerstag fahren, natürlich nur wenn es die Sicherheitslage auch definitiv erlaubt.
Man darf dem Terror einfach nicht nachgeben, man muss beweisen, dass es eine Welt ohne Hass gibt und dass man dem Hass die Stirn bieten kann.

Ich schätze, die Stimmung wird im DLP diesmal anders sein. Aber man wird sehen, dass so ein Ereignis die Menschen auch vereinen kann.

@braveprincess: vielleicht wollen wir uns dann kurz im DLP treffen oder zumindest in Kontakt bleiben?
 
whiskas Cast Member
Ich bin da ehrlich. Für mich kommt ein Besuch im DLP sicherlich in den nächsten Monaten nicht in Frage. Den Besuch eines Freizeitparks verbinde ich auch mit "Unbeschwertheit". Angst hätte ich jetzt nicht, aber immer den Gedanken im Hinterkopf, daß nur wenige Kilometer entfernt so viele Menschen so grausam ums Leben gekommen sind.

In Paris war ich seit über 10 Jahren nicht mehr und es hat mich in den letzten Jahren auch nichts gereizt die Stadt wieder zu besuchen. Das hängt aber damit zusammen, daß es mir persönlich reicht eine Stadt einmal ausführlich zu besichtigen. Dann brauche ich das kein 2. Mal. Und jetzt wird es für mich noch uninteressanter, weil ich Paris nun noch vermehrt mit Mord und Totschlag in Verbindung bringe und das schreckt mich ab. Es ist für mich irgendwie so, als würde von nun an endgültig eine dunkle Wolke über Paris hängen.

Grundsätzlich kann ich deinen Aufruf und die Begründung dafür sehr gut verstehen, Torsten, aber ich kann das einfach nicht mit meinem "inneren Schweinehund" vereinbaren. Und es geht da bei mir wirklich nicht um Angst sondern darum das diese Orte, auch New York, für mich negativ behaftet sind. Das das den Parisern gegenüber unfair ist, ist mir durchaus bewußt. Aber Freizeit, Urlaub und Erholung möchte ich geniessen können und so lange ich nicht zwingend muß, sind alle Orte die terrorbehaftet sind ein "No Go".

Ich finde es auch derzeit nicht besonders prickelnd, dass ich ab Dienstag in Hannover sein muß. Und ich werde mich am Dienstag Abend auch in meinem Hotelzimmer einigeln und alle öffentliche Orte meiden. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit eines Anschlages in Hannover sicherlich sehr, sehr gering ist und die Behörden in Hannover mit hoher Wahrscheinlichkeit die Sicherheitsmaßnahmen noch einmal erheblich verstärken werden.
 
braveprincess Besucht die Disney University
jutta schrieb:
Ich schätze, die Stimmung wird im DLP diesmal anders sein. Aber man wird sehen, dass so ein Ereignis die Menschen auch vereinen kann.

@braveprincess: vielleicht wollen wir uns dann kurz im DLP treffen oder zumindest in Kontakt bleiben?
Ja, wir sind ja bis einschließlich Freitag im DLP, also können wir gerne in Kontakt bleiben und uns dann dort mal treffen. Ich schreib Dir nachher noch eine PN dazu :)
 
DerTobi75 Besucht die Disney University
Wir wollen über Silvester hin und das werden wir auch machen.

Neben dem DLRP sind wir auch gerne in Paris, haben an der freitäglichen Skatenight teilgenommen und lieben die Stadt. Schrecklich, was da innerhalb eines Jahres passiert.

Ich kann auch alle verstehen, die heute oder morgen rüber wollen, dass die stornieren. Neben den ganzen Gedanken im Hinterkopf besteht ja auch noch die Frage, ob man derzeit überhaupt nach Frankreich reinkommt? Sind die Grenzen eigentlich wieder auf?!

Habe heute bis vier Uhr alles verfolgt, heute bislang noch nicht, weil ich bei einem Umzug geholfen habe. Muss mich erst mal auf den neuesten Stand bringen :-(
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben