Zur Mouse oder nicht zur Mouse...

MainStation Cast Member
... das ist dir Frage die wir uns zur Zeit alle stellen.

Wobei es hier nicht ums Wollen sondern ums Können geht.
Gibt es noch oder wieder einen Lockdown?
Muss man in Quarantäne?
Muss man geimpft sein?
Muss ein negativer Test nachgewiesen werden? Wenn ja wie oft?
Hat das Disneyland überhaupt geöffnet und wenn ja macht es soviel Spaß wie sonst bzw. kommt der Zauber auf wenn es evtl. einiges nicht oder nur eingeschränkt gibt (Meet & Greet, Feuerwerk, Shows, Fast Pass, Single Rider Line, Buffet)?
Und in meinem speziellen Fall noch: habe ich bis dahin wieder einen neuen Job und bekomme da dann auch frei?

Aber mal von vorne:
Wir hatten eigentlich für diesen Monat ein paar Tage Urlaub in Deutschland gebucht. Aus den allseits bekannten Gründen mussten wir das leider wieder stornieren. Da wir bei allem stornierbaren Raten gebucht hatten, bekommen wir komplett unser Geld wieder und investieren das jetzt in einen Aufenthalt bei Mickey Mouse & Co.
Wir haben jetzt für den November folgendes gebucht (über ein online Buchungsportal):

1 Übernachtung im Hotel Santa Fe (Standard Cars Zimmer zentrale Lage) ohne Eintritt, ohne Frühstück

3 Übernachtungen/4 Tage Eintritt Sequoia Lodge Golden Forest Club Zimmer Seeseite

1 Übernachtung Sequoia Lodge Golden Forest Club Zimmer Seeseite ohne Eintritt

In der Buchungsbestätigung für die Sequoia Lodge stand dabei das man den Parkeintritt nochmal extra reservieren muss wegen der begrenzten Kapazitäten. Ich weis das man das nicht machen muss wenn man bei Disney direkt eine Pauschale bucht, aber da bei uns es über einen anderen Anbieter läuft habe ich vorsichtshalber mal direkt das Hotel angeschrieben und nachgefragt. Bin mal gespannt was die dazu sagen und wie lange es dauert bis die Antwort kommt.

Anreise erfolgt wahrscheinlich per Bahn über Brüssel mit dem TGV direkt nach Marne La Vallee Chessy.

PS: Es tut der Seele gut sich auf was zu freuen.
 
Ellie Besucht die Disney University
SL im Winter, im GFC 🤩. Das einzige Manko ist, dass es in der GGC-Lounge keinen zweiten Kamin gibt. Ich hoffe für dich, dass es klappt. Und bis November sind wir mit dem Impfen bestimmt durch, nimmt ja jetzt schon Fahrt auf mit dem geplanten europäischen Impfnachweis, da machen einige Länder ja so langsam richtig Druck. Wir haben auch im November ein paar Tage Urlaub und wollten auch evtl. Ins Disneyland als Zwischenstopp auf dem Weg in die Bretagne. Wir haben noch nicht gebucht, da ich stand jetzt noch nicht weiß, ob meine Jahreskarte dann noch gültig sein wird.
 
disneyfan60 Imagineer Azubi
Unsere geplante Reise ist Ende März 2022 und ich gehe davon aus, dass man selbst dann noch einen Impfnachweis bzw. ,zumindest einen Negativtest braucht. Eigentlich war unser Impftermin morgen aber nachdem ich über NTV gehört habe, dass man noch keine konkreten Aussagen tätigen kann wie lange die Impfungimmunität anhält ,.Untersuchungsergebnisse gäbe es nur bis 8 Monate nach der Impfung ,haben wir uns entschlossn uns erst im Sommer impfen zu laßen. Denn darauf, dass es heißt , " sorry aber ihre Impfung ist schon zu lange her sie müssen sich neu impfen lassen", habe ich absolut keine Lust drauf.
Sollte ein Negativtest reichen wäre das wohl kein Problem, den wird man im Park dann wohl anbieten.
Was den Spaßfaktor angeht (Abstand halten, Masken tragen, offene Restaurants oder nicht) , tja, da kann wohl z.Z. noch niemand eine Antwort geben aber ich denke, solange man jederzeit stornieren kann und sein Geld wiederbekommt kann man es sich ja jedereit noch überlegen.
 
Ellie Besucht die Disney University
Wegen später geplanten Urlauben jetzt auf einen Schutz im Alltag zu verzichten käme für mich nicht infrage. Ich glaube allerdings, dass man sich zukünftig eh jährlich gegen covid impfen lassen muss, da es ja auch immer wieder neue Mutationen geben wird, gegen die die aktuellen Impfstoffe nicht oder nicht ausreichend Schutz bieten. Und bevor es keinen Impfschutz für Kinder gibt, denke ich nicht, dass das DLP das verlangen kann und wird. Anders sieht das bei Einreisebestimmungen aus, da könnte es passieren, das Frankreich einen Impfnachweis oder eine Quarantäne verlangen könnte.
 
MadameMim1969 Imagineer
Ich denke auch, dass wir mit einer jährlichen Auffrischung leben werden müssen. Und sobald Hausarzt oder Impfzentrum anrufen, stehe ich parad, denn ich will endlich mein Leben zurück. Aber back to topic: Ich drücke euch die Daumen, dass alles so klappt, wie ihr euch das vorstellt und planen macht ja auch super viel Spaß. Was das innereuropäische Reisen anbelangt, wird es vermutlich auf den digitalen "Impf"pass herauslaufen, in dem auch negative Tests und überstandene Infektionen vermerkt sind. Und dies könnte an den Grenzübergängen oder beim Einchecken kontrolliert werden. Hauptsache dieser Pass und alles, was da dran hängt, ist durchdacht.
 
MadameMim1969 Imagineer
Darf ich fragen warum du so gebucht hast? Klingt für mich ungewöhnlich 😀
So ungewöhnlich finde ich das nicht. Je nach Dauer und Art des Fahrtwegs ist Eintritt in den Park am An- und Abreisetag überflüssig. Das Santa Fe ist das günstigste onsite Hotel, was für die Übernachtung nach einer langen Fahrt auch meine erste Wahl wäre. Dann Umzug ins SL und, da viele auch am Abreisetag den Eintritt oft nicht mehr nutzen, dort die letzte Übernachtung dann auch ohne Eintritt. So kann man die 4 Tage Parkeintritt voll nutzen. Viele machen die 1. und letzte Nacht in einem offsite Hotel, aber gerade bei Anreise mit dem Zug, würde ich das ganz ähnlich machen.
 
poppko1 Besucht die Disney University
Ok…. Macht natürlich Sinn. 😀👍Zum Glück haben wir nur 5 h Anreise und sind am ersten Tag zwischen 8 und 9 Uhr da und reisen am letzten Tag gegen 14 bis 16 Uhr ab.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
@MainStation das klingt nach einem guten Plan!
Bis November hat sich hoffentlich vieles wieder normalisiert.

Für die Tage, an denen Du eine Pauschale hast, musst Du keinen Zugang reservieren, egal wo Du gebucht hast.
 
MainStation Cast Member
Na dann das ging ja turbo schnell.
Am Samstag hatten wir die Mail ans Disneyland geschrieben und schon heute morgen die Antwort bekommen.
Sie haben es auch nochmal bestätigt das wir für den Eintritt in den Park nicht nochmal die Tage reservieren müssen, da wir eine Pauschale gebucht haben.
 
MainStation Cast Member
Guten Morgen,
meine heutige Frage betrifft die Buttons auf denen drauf steht: I'm celebrating....(Geburtstag, Jubiläum usw.)
Wo bekommt man die denn?
Das letzte Mal habe ich in der City Hall nach gefragt und der CM meinte das es die in Paris gar nicht geben würde sondern nur in den Parks in den USA. Die Aussage fand (und finde ich immer noch) reichlich merkwürdig, da ich ja überall Leute mit den Buttons hab rum laufen sehen. Bevor ich aber näher nachfragen konnte war der CM schon wieder mit was anderem beschäftigt.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Es gibt in Paris zwar normalerweise nur den Geburtstagsbutton und hin und wieder einen, der zur Saison passt, aber es gibt Buttons. Vielleicht lag es an der Kommunikation @MainStation. Vielleicht war der CM, den Du gefragt hast nicht so fit in Englisch und Du hast nach einem "I am Celebrating"-Button gefragt. Das kannte er nicht, weil er nur die "Birthday"-Buttons kennt.

Grundsätzlich erhältst Du die Anstecker in der City Hall, bei Studio Services und manchmal auch an der Rezeption / beim Concierge Deines Hotels.
 
MadameMim1969 Imagineer
Es könnte aber auch sein, dass es die Buttons nicht mehr gab, als du gefragt hast. Ich meine mich zu erinnern, dass die Buttonlose Zeit in 2019 anfing. Da gab es zwar die Season Buttons, aber keine Geburtstagsbuttons mehr. Zumindest in der City Hall, an den Hotelrezeptionen wurden noch vereinzelt welche ausgegeben. Oder du hast tatsächlich ein Kommunikationsproblem gehabt :secret1:
 
MainStation Cast Member
Gestern haben wir mal versucht unsere Buchung in die Disneyland App zu laden. Auch wenn wir über einen Reiseveranstalter gebucht haben sollte das möglich sein. Zumindest kann man auswählen zwischen gebucht bei Disney und gebucht bei einem Drittanbieter.
Aber egal welche Kombinationen von Buchungsnummer und Namen wir angegeben haben, es kam immer eine Fehlermeldung. Also haben wir beim Reiseveranstalter angerufen und (da sind wir aber auch erstmal mehrfach aus der Warteschleife geflogen).
Wir hätten von Disney direkt eine separat Bestätigung mit einer Disney eigenen Buchungsnummer bekommen sollen. Das liegt uns aber leider nicht vor. Im Spam Ordner ist auch nix (der wird nach 24 Stunden auch automatisch gelöscht).
Der nette Herr vom Veranstalter hat dann Disney ne Nachricht geschickt das sie uns die Bestätigung noch mal mailen sollen.
Und nur um sicher zu sein haben wir selbst auch beim Hotel nach der Bestätigung gefragt (und vorsichtshalber die Einstellungen vom Spam Ordner geändert).
 
Bonnie Disneyland? Kenn ich!
Wir hatten das selbe Problem mit der App und wir haben direkt über Disney gebucht. Es kam immer der Hinweis, dass der angegebene Name nicht mit dem in der Buchung übereinstimmt.
Bei uns war glaube ich das Problem, dass ich einen anderen Nachnahme habe als den der die Buchung vorgenommen hat. Den habe ich dann einfach in der Appeinstellung geändert und nach ein paar weiteren missglückten Anmeldeversuchen hat es dann irgendwann funktioniert.
Keine Ahnung, ob die App zur Zeit einfach etwas spinnt oder ob es wirklich am Nachnamen lag aber du kannst es ja mal versuchen.
 
disneysilke Disneyland? Kenn ich!
Evtl liegt es wohl wirklich an eurem Reiseveranstalter. Wir haben letze Woche für September 2021 ein Zimmer im Empire State Club gebucht. Rund 5 Minuten nach Anzahlung war die Buchung automatisch nach Login in der App und einen Tag später hatten wir per Mail eine Bestätigung der Buchung.
Wenn wir die Jahre davor über unser Reisebüro gebucht haben, hat dies alles rund 7 Tage gedauert, wenn wir unsere Disneykundenummer bei Buchung im Reisebüro angegeben haben.
 
disneysilke Disneyland? Kenn ich!
@Bonnie
Um online zu buchen musst ihr doch ein Kundenkonto erstellen.
Und wenn man sich mit den gleichen Zugangsdaten in der App einloggt sollte es eigentlich reibungslos klappen.
Zumindest klappt es so bei uns.
 
disneysilke Disneyland? Kenn ich!
Wir eigentlich auch meist über unser Reisebüro. Und selbst da ging alles reibungslos.
Für 2021 wieder online, da unser Reisebüro noch hat und die Sehnsucht nach Mickey und Paris einfach zu groß ist und wir unbedingt ins neue New York wollten, zu unserer Stammzeit Ende September Anfang Oktober.
 
Zuletzt bearbeitet:
MainStation Cast Member
Kann es daran liegen, dass es für das SL noch überhaupt kein Wiedereröffnungsdatum gibt? Und man bei Disney deshalb noch gar keine Mail geschickt hat?
Die SL scheint am 23.10. wieder zu öffnen. Zumindest ist das als erster verfügbarer Tag im Preisübersichtskalender auf der Disney Seite angegeben.

Der Herr vom Reiseveranstalter sagte auch das er sehen kann das Disney uns schon eine Bestätigung geschickt hat. Er selbst kann da aber nicht drauf zugreifen und muss es deshalb nochmal dort anfordern.
 
Guinevere Stammgast in den Parks
Ich hatte bei meinen letzten drei telefonischen (Um-)Buchungen direkt bei Disney auch Probleme mit der Buchungsbestätigung. Bei der ersten Buchung sagte mir die Dame am Telefon, dass sie Probleme mit der Zustellung bei freenet-Adressen hätten. Deshalb habe ich eine T-Online-Adresse genutzt - und musste trotzdem nochmal nachfragen, bis es dann geklappt hat (hatte nix mit dem Spam-Ordner zu tun). Für meine Corona-Umbuchung von 2020 auf 2021 habe ich, fällt mir gerade auf, nie eine geänderte Bestätigung bekommen. :unsure:
 
MainStation Cast Member
Uff!
Und hier kommt das nächste Durcheinander.....

Jedes Mal aufs Neue nehmen wir uns vor von Deutschland aus über Brüssel mit dem TGV direkt nach Marne la Vallee-Chessy zu fahren und jedes Mal auf Neue klappt das nicht. In der Vergangenheit war es immer so das diese Fahrt einfach viel zu teuer war. Deswegen haben wir dann doch immer wieder nach Paris Est gebucht und sind dann eine Stunde mit dem ÖPNV durch die Gegend geeiert bis ins Disneyland (was ich persönlich recht nervig und anstrengend finde). Diesmal scheint es nicht viel anderes zu laufen.
Wir haben schon rausgefunden, dass Deutschland nach Paris Est ab 6 Monate vorher buchbar ist über Brüssel nach Marne la Vallee-Chessy aber erst 4 Monate vorher.
Deswegen wollten wir jetzt doch erstmal eine Fahrkarte nach Paris Est buchen (günstiger Tarif zu einer stornierbaren Rate) um sicher zu sein das wir überhaupt was haben. Die Angelegenheit sollte dann weiter beobachtet werden um zu schauen ob es 4 Monate vorher für die Fahrt über Brüssel vergleichbar, günstige Preise gibt.

Tja nix wars. Wenn ich nach Paris Est buchen will heißt es immer das keine Verfügbarkeiten gibt. Also alle möglichen verschiedenen Varianten ausprobiert (andere Uhrzeiten, 1.Klasse+2. Klasse, anderer Abfahrtsbahnhof sogar anderes Datum). Immer wieder die selbe Meldung.
Also haben wir versucht bei der Bahn rauszufinden woran das liegt bzw. wann das den nu buchbar ist.
Aaaaaaaber das ist nicht so ganz einfach. Nach mehreren Telefonaten und einem online Chat sind wir leider immer noch nicht wirklich schlauer.
Simmer mal gespannt wie es weitergeht.
 
disneysilke Disneyland? Kenn ich!
Wie bucht ihr denn?
Direkt über die DB Seite?
Denn oft ist es so liegt es an der gemeinsamen internationalen Seite der DB, SNCF und ÖBB, auf die man kommt.
Deshalb buchen wir oft einzeln, auf der DB Seite von Köln nach Brüssel mit dem ICE und dann Brüssel nach Marne mit dem TGV.
Wir fahren ja Ende September und bisher kann man ab Brüssel noch nicht buchen, die Züge werden ab schon angezeigt.
Es liegt da am TGV, da du da ja wirklich erst ab 4 Monate davor buchen kannst.
Nach Est habt ihr dann sicher einen ICE, deshalb geht es früher.
Ihr könnt getrennt buchen, ICE nach Brüssel, müsste gehen.
So dann kann man sich auf https://de.oui.sncf registrieren und sich schon einen passenden TGV aussuchen und sobald man buchen kann bekommt man eine Mail. Oft ist es getrennt sogar günstiger, da die SNCF oft sehr coole Angebote auch kurzfristig hat.
Wir fahren immer mit dem Zug und ja man muss da ein wenig geduldig sein, dann klappt dies schon.

Von Est nach Marne geht doch aber auch, erst nach les Halles mit der Metro und dann mit der RER A bis nach Marne.

Ich war eben auf der TGV Buchungsseite, dort kann man bis 29.08.2021 buchen ab 30.09.2021 kann man noch nicht buchen.

Was auch geht ist von Köln mit dem Thalys nach Paris Nord, dann mit der Metro bis Nation und dann in die RER A
Auf der Thalys Seite kann man im Moment Züge bis 7 September buchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
MainStation Cast Member
Danke für die Tipps.
Das mit Fahrkarten einzeln /zu getrennten Terminen buchen haben wir auch überlegt, sind aber wieder davon abgekommen. Die Bahn hat uns auch davon abgeraten das so zu machen.
Das hat damit zu tun das es dann keine Anschluß Fahrkarten sind und im Falle einer Verspätung bleibt man auf den Kosten für eine neue Weiterfahrt sitzen.
 
Oben