Minerva bald mit Jahreskarte?

Woody Cast Member
Ich habe das Disneyland dieses Jahr von März an ca. einmal im Monat für 2-3 Tage, manchmal auf 4 oder 5 besucht. Ich habe jedes Mal noch Tickets bekommen, auch wenige Wochen vor dem Jahreskartenevent für den Avengers Campus. Ich würde mir also keine Sorge machen, dass du keinen vierten Tag reservieren kannst. Einfach direkt nach dem 1. Tag reservieren oder auf die Warteliste setzen lassen. Bisher kamen immer noch Kontingente hinterher, sodass man in die Parks kam.

Den Oktober habe ich frühzeitig reserviert und für Silvester ein Disney Hotel gebucht, weil ich kein Risiko eingehen wollte. Ich denke aber, dass das die einzigen Zeiträume sind, in denen man ernsthaft keine Reservierungen mehr machen kann.

Auf jeden Fall wünsche ich dir ganz viel Spaß als Jahreskarteninhaberin. Für mich ein ganz neues Gefühl in den Parks.
 
Malakina Cast Member
Den Oktober habe ich frühzeitig reserviert und für Silvester ein Disney Hotel gebucht, weil ich kein Risiko eingehen wollte. Ich denke aber, dass das die einzigen Zeiträume sind, in denen man ernsthaft keine Reservierungen mehr machen kann.
Könnte man eigentlich auch ein Disney Hotel buchen und sich gleichzeitig dann versuchen auf die Warteliste zu setzen. Wenn es dann mit der AP Reservierung klappt, das Hotel wieder stornieren? Mit kostenloser Storno Tage vorher sollte das doch gehen...
 
rapunzel7 Imagineer Azubi
Wir haben es bei unserem Trip im Sommer auch geschafft noch ein Ticket über die Warteliste zu bekommen, obwohl die Termine eigentlich schon ausgebucht waren.
Ich denke mal, das doch viele Leute ihre Buchungen kurz vorher, oder an dem eigentlichen Tag noch stornieren, so das man wenn man nur ein oder zwei Tickets braucht, immer noch ganz gute Chancen hat😀
 
MinervaMouse Imagineer Azubi
„Wie sind eigentlich gerade die Hotline-Zeiten?“ fragte ich mich gestern am Vormittag, denn die Änderung unserer Pauschale für September stand ja noch aus. Ein schneller Anruf ergab: Ab 9:30 Uhr. Ich schaute auf die Uhr. 9:29. Jackpot! Ich drückte auf Wahlwiederholung und kam nach den obligatorischen, knapp zweiminütigen Ansagen direkt durch.

Cast Member Antonia war sehr nett, top informiert, hat gut mitgedacht und das Telefonat war richtig angenehm.

Das Frühstück war schnell storniert und auch eine Änderung in unseren Zimmerwünschen ging per Mausklick.

Mich aus der Pauschale rauszukriegen war etwas aufwendiger, weil die Buchung auf meinen Namen lief. Und den Hauptkontakt kann man nicht so einfach aus seiner eigenen Buchung werfen. Eine Änderung ist zwar möglich, geht aber nur schriftlich.

Den Umweg hätte Antonia mir gerne erspart und vergewisserte sich daher intern noch mal bezüglich des Vorgehens. So kam ich dann für kurze Zeit doch noch in den Genuss der Wartemusik. Schön, dass sie die inzwischen mal ausgewechselt haben! 😆

Antonia hatte alles korrekt auf dem Schirm gehabt und daher lief es darauf hinaus, dass ich im Anschluss an unser Telefonat eine E-Mail schreiben sollte, was ja auch kein großer Aufwand ist. Wir besprachen noch das Wording und Antonia sicherte mir zu, dass sie die Mail am Nachmittag selbst bearbeiten und dann auch direkt die Buchung modifizieren würde. Mein Einverständnis dafür hatte sie schon und der neue Preis lag sogar noch etwas unter meiner Kalkulation.

Gesagt, getan. Nachmittags flatterte Antonias Antwort in mein Mailfach und in meinem Account konnte ich direkt die geänderte Buchung einsehen, wenig später kam auch die neue Buchungsbestätigung per Mail.

Für Antonia gab’s noch ein Cast Compliment, denn ich war wirklich begeistert von ihrem Service. Sie hat einfach immer alles komplett in alle Richtungen durchdacht, sich zwischendrin noch vergewissert, dass ich als neue Jahreskartenbesitzerin über alles Bescheid weiß, was damit zu tun hat, mir für den Check-In im Hotel alles klar ist, wir unsere Restaurants schon reserviert haben usw. mich aber auch nicht unnötig "belabert". Es war einfach rundum angenehm und damit ist das Abenteuer Jahreskartenkauf und Änderung der Pauschale nun auch erledigt.
 
MinervaMouse Imagineer Azubi
Ich drehe durch...ich drehe einfach nur durch 😭 Nachdem es diese Woche bei mir mit der Reiseplanung sehr erfreulich weiterging, nämlich mit der Buchung unseres Shuttles von CDG zum Campanile und zurück, ist heute ein Tag, an dem ich mich schon gar nicht mehr traue, irgendwie das Internet zu benutzen.
easyJet hat meinen Hinflug für November annulliert und mich auf den einzigen anderen verfügbaren Flug an dem Tag umgebucht. Abflug 07:10 Uhr 🤡 Um alle Optionen abzuwägen wollte ich dann gerade nachsehen, welchen Shuttle-Bus ich für diesen Flug von uns zu Hause nehmen müsste.
"Der Airport Shuttle BER1 wird ab dem 22. August 2022 aufgrund von Personalmangel bis auf weiteres eingestellt!" Das darf doch alles nicht wahr sein!
Vor allem für den Familienurlaub im September macht es alles enorm kompliziert. Statt 30 Minuten entspannt Reisebus fahren erwarten uns dann wohl mindestens die doppelte Zeit Berliner S-Bahn mit 2x umsteigen. Für mich als sehr empfindliche Person, was Lärm und Reize angeht, und ein ebenso sensibles Kind der Horror. Wird vor allem für die Rückreise toll, bei der ich die Schlafenszeit vom Nachwuchs ohnehin schon um 2 Stunden nach hinten ausdehnen muss. Möchte einfach nur weinen.
Nebenbei versuche ich seit einer Woche, den Restbetrag unserer Pauschale zu zahlen; jedes Mal kommt eine Fehlermeldung bei der Weiterleitung auf die Zahlungsseite.
Hatte ich schon erwähnt, dass ich weinen möchte?
 
rapunzel7 Imagineer Azubi
Das tut mir so leid für dich.
Wegen der Zahlung, wende dich an die Hotline, die helfen dir bei solchen Problemen echt gut weiter.
Kopf hoch, es wir schon alles irgendwie werden.
 
Malakina Cast Member
Oh Süße! Fühl Dich mal ganz dolle fest gedrückt. Manchmal soll es aber auch knüppelhart kommen. Mensch, Kopf hoch.

Vielleicht lässt sich doch noch das ein oder andere klären oder es ergibt sich was... 🤷🏻‍♀️
 
MinervaMouse Imagineer Azubi
Ach ihr seid so lieb 🥰 Die mitfühlenden Nachrichten und die virtuelle Umarmung haben gut getan, nachdem ich an der Schulter meines Mannes dann tatsächlich noch ne Runde geheult habe...manchmal hilft das ja.

Nach zwei erfolglosen (also: mir zu lange dauernden) Hotlineversuchen gestern bin ich heute in annehmbarer Zeit durchgekommen und konnte zumindest die Restzahlung vornehmen. Wüsste ich nicht, dass das in dem Fall wirklich vertrauenswürdig ist und es schon zig Leute vor mir so gemacht haben, würde ich ja sonst nie irgendwo meine Kreditkartendaten telefonisch durchgeben. Das hat sich schon sehr komisch angefühlt. Aber zumindest der Punkt ist erledigt.

Was den November-Flug angeht, hat es mich etwas stutzig gemacht, dass der nach der Annullierungsmail noch den ganzen Tag online buchbar war. Daher habe ich bei easyJet sicherheitshalber nochmal nachgefragt, denn ich wollte die Hoffnung nicht so schnell aufgeben. Aber mir wurde bestätigt, dass der Flug komplett storniert wurde und inzwischen ist er auch nicht mehr online.
Mein Plan war ja eigentlich, mittags zu landen und dann gegen 13 Uhr direkt in den Park zu starten. Dass ich einen Parktag gut durchhalte, wenn ich schon nachts um 3 für den blöden frühen Flug aufstehen musste, sehe ich leider eher nicht so. Zu wenig Schlaf, gerade nächtliches Aufwachen, triggert so gut wie alle meiner chronischen Krankheiten und mindert meine Belastbarkeit normalerweise enorm. Ich muss mich also darauf einstellen, dass mein erster Parktag quasi im Eimer ist. Kann schon froh sein, wenn sich das nicht noch auf die Folgetage auswirkt... Also diese Nachricht muss ich doch noch eine Weile verdauen 😔

Parallel hat mein Mann Alternativen zum Flughafen-Shuttle durchdacht, die sich leider allesamt als nicht machbar herausgestellt haben. Carsharing, Uber und Taxi scheitern am Kindersitz. Sich fahren zu lassen wird mitten in der Woche vormittags halt auch nichts - zumindest nicht von Personen, deren Auto groß genug wäre, um uns samt Kinderwagen und großem Koffer reinzukriegen. Bliebe höchstens, wie in Paris, ein privater Shuttleservice. Da gibt es in Berlin nur eine Hand voll Anbieter und deren Preise lassen mir den Mund offen stehen. Da würde ich mehr für zahlen, als für den Flug! Dann bleibt uns wohl doch nur die S-Bahn und ich muss mich damit abfinden.

Was mich gerade noch zusätzlich besorgt, sind die diversen Horror-Nachrichten vom Flughafen BER. Die stundenlangen Schlangen an den Sicherheitskontrollen beunruhigen mich gar nicht so sehr, denn mit Kleinkind können wir eine extra Kontrolle nutzen und seit einigen Tagen kann man auch virtuell ein Zeitfenster buchen und das funktioniert bisher wohl sehr gut. Aber das Gepäckchaos und die Bilder von den hunderten nicht mitgeflogenen Koffern...das wäre mein absoluter Alptraum. Leider kann man da ja nicht viel mehr machen, als hoffen, dass es einen schon nicht treffen wird 🤷🏼‍♀️

Ich wollte diese Woche ja eigentlich endlich in die konkretere Planung der Disney-Tage starten, aber bei all dem habe ich gar keine Lust mehr gehabt. Irgendwie wollte ich dann aber doch anfangen und hab mir in der App zumindest schon mal die Öffnungszeiten für unsere Parktage angeschaut. Nur um dabei festzustellen, was alles geschlossen hat. Mein geliebter Indiana Jones Ride! 😩 Den Spielplatz im Frontierland und das Baumhaus hätten wir mit dem Kleinen auch wirklich gerne mitgenommen. Und dass so viele Restaurants geschlossen haben, ist auch schade. Hier bewährt sich aber mein Plan, zumindest einen Wochenendtag dabei zu haben. Der plant sich so gesehen quasi von selbst 😄 Hallelujah, Indiana Jones kann ich am Wochenende fahren! Ratatouille auch, aber den spare ich mir im September womöglich dann. Und den Rest des Tages wird gegessen: Bei Victoria's und im Fuente del Oro.
(Side Note: Nicht, dass ich dort unbedingt hin gewollt hätte, aber dass Fantasia Gelati und der Coffee Grinder offen sind, werde ich wohl nie erleben 😅)

Was mich aber freut: Letztes Jahr hatten wir im September Öffnungszeiten bis 20 Uhr (Freitag und Samstag bis 21 Uhr) und in den Studios nur bis 18 Uhr. Dieses Jahr haben wir an den Wochentagen beide Parks bis 21 Uhr, den Avengers Campus bis 22:30 Uhr und am Samstag den Disneyland Park bis 22 Uhr. Und mit dem Ende der französischen Ferien sind die Wartezeiten an den Attraktionen jetzt auch schon wieder auf dem Niveau, was wir sonst von September gewöhnt sind.
 
Gundel Besucht die Disney University
Hast du für die Anreise zum Flughafen bei den Taxianbieter mal nachgefragt, wegen einer Fahrt inkl. Kindersitz? Bei uns rund um Frankfurt gibt es verschiedene Taxiunternehmen, die Fahrten mit Kindersitzen anbieten. Dort musst du nur angeben, wie alt die Kinder sind und dann wird ein Taxi mit den entsprechenden Kindersitzen geschickt.
 
MinervaMouse Imagineer Azubi
Da ist die Region Frankfurt zu beneiden! Laut meiner Google-Suche ist das in Berlin ein großes Problem und selbst wenn man es schafft, ein Taxi mit Kindersitz zu bestellen, kommt im Zweifel der falsche…zumal wir beim Taxi durch das große Gepäck Großraum bräuchten und da habe ich leider schon selbst die Erfahrung gemacht, dass das trotz Bestellung nicht klappt. Und selbst wenn es alles klappen würde, wäre es preislich durch die ganzen Zuschläge deutlich über meiner Schmerzgrenze.
Ich liebe Berlin sehr, aber in manchen Dingen ist diese Stadt einfach eine Katastrophe.
 
Gaby23 Imagineer Azubi
Ja über adac wen da drin bist bekomsst du auch mietwagen
Über ADAC kannst Du Dir höchstens einen Wagen mieten, bekommst aber keinen Mietwagen. Der klassische Mietwagen ist ähnlich wie ein Taxi, darf sich aber nicht an einen Taxistand stellen, sondern nur auf Bestellung fahren. Da Mietwagen nicht an Taxi Preise gebunden sind, können sie die Preise selbst bestimmen und sind daher oft wesentlich billiger wie Taxen. Ich weiss das deshalb so genau, weil ich selber einen Mietwagen habe.
 
MinervaMouse Imagineer Azubi
Oh, das hatte ich dann auch falsch verstanden! Ich wüsste gar nicht, wie ich so etwas finde außerhalb von Uber usw., wenn ich "Mietwagen" suche, finde ich nur die Wagen zum Mieten. Hast du da einen Tipp für mich, @Gaby23?
 
Gaby23 Imagineer Azubi
Nein, leider nicht, in Berlin kenne ich mich so garnicht aus. Du musst nur schauen, dass Du kein Taxiunternehmen erwischst, dass ausser einer Taxi Lizenz auch eine für Mietwagen hat, dann zahlst Du nämlich den normalen Taxi Preis. Eine Taxi Lizenz zählt immer nur für ein Fahrzeug, während man bei einer Mietwagen Lizenz, so viele Fahrzeuge, wie man möchte anmelden kann. Deshalb haben mittlerweile viele Taxi Unternehmen auch eine Mietwagenlizenz. Schau doch einmal in den gelben Seiten oder im Internet unter Mietwagen Berlin nach, vielleicht findest Du da etwas..
 
MinervaMouse Imagineer Azubi
Vielen Dank nochmal für diesen Tipp, @Gaby23! Das Stichwort „Fahrdienst“ hat zum gewünschten Suchergebnis geführt. Scheint davon in Berlin allerdings gar nicht so viele zu geben und die meisten hatten für meine Anfrage keine Kapazitäten. Heute habe ich ein Angebot erhalten, was preislich leider völlig außerhalb unseres Budgets liegt. Dort hätte uns die einfache Fahrt zum Flughafen 235€ gekostet. Ich bin aber sehr froh, dass ich diese Möglichkeit noch in Betracht ziehen konnte.
Euch allen hier herzlichen Dank für‘s Mitdenken 😊

Jetzt sind es nur noch wenige Nächte und es geht los.
 
Malakina Cast Member
Wow! Man könnte meinen, die wollten Euch das Auto für ne ganze Woche vermieten! 😱
Für das Geld könnte man direkt den eigenen Wagen ins Airport Parkhaus stellen. Unfassbar!!!

Ganz viel Spaß Euch. Und immer positiv bleiben, auch wenn's in manchen Situationen schwer fällt.
 
MinervaMouse Imagineer Azubi
Für das Geld könnte man direkt den eigenen Wagen ins Airport Parkhaus stellen.
Ist halt wirklich so 😅 Mit eigenem Auto würden sich die Fragen gar nicht stellen für uns, ich kenne einige Möglichkeiten, Autos in der Flughafengegend auch kostenlos abzustellen.

Danke dir! 🥰 Es fühlt sich gerade alles noch sehr chaotisch an und ich bin auch noch nicht so richtig mental darauf vorbereitet, zum ersten Mal Disneyland mit kühlerem Wetter zu erleben, aber ich freue mich trotzdem schon sehr, dass es bald los geht 😍
 
Vanessa206 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Ich habe das Disneyland dieses Jahr von März an ca. einmal im Monat für 2-3 Tage, manchmal auf 4 oder 5 besucht. Ich habe jedes Mal noch Tickets bekommen, auch wenige Wochen vor dem Jahreskartenevent für den Avengers Campus. Ich würde mir also keine Sorge machen, dass du keinen vierten Tag reservieren kannst. Einfach direkt nach dem 1. Tag reservieren oder auf die Warteliste setzen lassen. Bisher kamen immer noch Kontingente hinterher, sodass man in die Parks kam.

Den Oktober habe ich frühzeitig reserviert und für Silvester ein Disney Hotel gebucht, weil ich kein Risiko eingehen wollte. Ich denke aber, dass das die einzigen Zeiträume sind, in denen man ernsthaft keine Reservierungen mehr machen kann.

Auf jeden Fall wünsche ich dir ganz viel Spaß als Jahreskarteninhaberin. Für mich ein ganz neues Gefühl in den Parks.
Wo findet man diese warte Liste
 
MinervaMouse Imagineer Azubi
Nach dem Disney-Urlaub ist...vor dem Disneyl-Urlaub :eek::love: Das erste Mal, dass ich das mit Gewissheit und bereits gebuchtem nächstem Aufenthalt sagen kann. Wie aufregend! Der Post-Disney-Blues (wir sind gestern Abend zurück gekommen) fühlt sich dadurch aber leider nicht weniger schlimm an...bin absolut nicht bereit zu akzeptieren, dass es morgen wieder in die "richtige" Welt gehen soll. Na vielleicht tippe ich nachher schon mal einen ersten Teil des Reiseberichts 😊

Für meine Tage im November habe ich gestern auf dem Rückweg noch schnell Restaurants reserviert. Nachdem ich im Walt's den letzten (aktuell für den Zeitraum) verfügbaren Slot erwischt habe, wollte ich lieber auch bei den anderen auf Nummer sicher gehen. Stornieren geht ja immer noch wieder, falls es dann vor Ort gar nicht passt. Neben dem Walt's will ich gerne die Buffet-Variante des Downtown ausprobieren und da ich großer Tex-Mex-Fan bin schaue ich vielleicht auch mal im La Grange vorbei (Dank einer kleinen Google-Suche und ZZ Top weiß ich nun auch endlich halbwegs, wie man das ausspricht 😅). Auch die Speisekarte der Bleecker Street Lounge spricht mich sehr an. Also was Essen betrifft habe ich schon wieder mehr Pläne als Platz im Magen 😇
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-Flüsterin
@Vanessa206 Ich nehme an direkt im Reservierungssystem. @Woody kannst du das genauer beantworten?
Kann ich auch 😁 Wenn man im Reservierungskalender für AP Besitzer einen Tag auswählt, der eigentlich ausgebucht ist, wird er, ich meine blau, markiert, wenn noch Wartelistenplätze frei sind. Darauf klicken und den weiteren Anweisungen folgen bzw. bestätigen und man steht auf der Warteliste. Man wird per Email Informiert, wenn es geklappt hat (also wenn jemand seine Reservierung storniert hat und man nachrückt).
 
Oben