Jahreskarte 2.0

thatskk Disneyland? Kenn ich!
soo
da schreib ich doch auch mal meinen angekündigten Reisebericht zur unserer Letzten Reise doch früher als gedacht ^^

Vorab es war jetzt unser 8 Besuch innerhalb der letzten 2 1/2 Jahre im Disneyland Paris.
Letztes Jahr haben meine Frau und ich uns Magic Plus Jahreskarten bei unserem Besuch im Oktober geholt und knapp ein Jahr später war nun unsere "verlänger Reise " angesagt.

Nachdem wir schon ein paar mal alleine, aber auch schon mit Familie oder Freunden da waren, war diesmal ein Trip mit meinem Bruder und meiner Cousine für 2-3 Tage geplant.
Mein Bruder als "Zweitbesucher"(erster Besuch bei der Einschulung also gut 15 Jahre ungefähr her) und meine Cousine als Totaler Disneyland Neuling.
Im August hatten wir uns an die Planung gemacht und wollten mit dem Auto fahren und außerhalb übernachten.
Ein Zimmer hatten wir über Expedia relativ schnell zu einem guten Preis gefunden ( wir probieren uns momentan noch durch die Hotels durch ^^).
Diesmal sollte es das ACE Hotel ca. 12 Min mit dem Auto vom Park entfernt sein.
Wir haben ein 4 Bett Zimmer gebucht ( 1 Doppel + 2 Einzelbetten ) dazu gabe es noch Frühstück inbegriffen für 2 Nächte 3-5.10 für ca 170 Euro.
Vorher ein bisschen Planung, einkaufen und Auto (seeehr voll ) packen und los ging es dann Mittwoch auf Donnerstag Nacht um halb 2 in der Nähe von Aachen.
Okay da das mit dem Aufstehen Nachts so eine Sache ist waren wir dann aber trotzdem um kurz vor Zwei bei meiner Cousine zum einsammeln.
Also Start mit 4 Erwachsenen in meinem Platzwunder an Ford Fiesta xD
Ich sag mal so die zwei Hinten waren auf jedenfall zu allen Seiten gepolstert an Decken Kissen oder Jacken.
Für uns eine Gewohnte Strecke ging es dann über Belgien, bei Bouillon an der Grenze über unseren Typischen Stop am Wildschein Aire du Woinic über Reims nach Disneyland. Laut Navi eine Strecke von ein bisschen mehr als Vier Stunden waren wir mit kurzem Stop dann um halb 8 am Disneyland Parkplatz wo noch alle Lichter aus waren .
Also hieß es als zweites Auto in der Schlange erstmal Motor aus und langsam schon mal fertig machen für den Park.
Um viertel vor 8 sind dann glaub ich die Kassierer da gewesen und nach vorzeigen der Jahreskarte und der Hubbel Strecke, wie es mein Bruder nannte, über den Parkplatz standen wir dann endlich am Disneyland.
Kurz umziehen , Rucksack Packen und dann ab den Weg lang zur Kasse.
(ich glaub ich muss kaum erwähnen das die Rollbänder mal wieder aus waren )

An der Kasse waren wir auch die ersten und haben schnell zwei Freundeskarten für unsere Begleiter geholt.
Diesmal sogar direkt für die alten 39 Euro und ohne fragen oder gezicke vom gegenüber.
Langsam stieg natürlich die Aufregung bei allen, wir hatten uns schon so auf die Halloween saison gefreut und als wir die ersten Geister erblickten und dann natürlich das Schloss waren wir letzten Alltagsgedanken weg und wir wieder in unserem "Erholungsland".
Kamera raus und schon mal ein paar Bilder geschossen ( werden noch folgen hier).

soo kurz zwischen speichern ^^
 
thatskk Disneyland? Kenn ich!
weiter geht's ich merke schon das wird ein langer Bericht ^^

Am Schloss dann natürlich erstmal die typischen Fotos geschossen und gefreut das es so schön leer ist für Bilder.
Dann hatten wir uns eigentlich überlegt als erstes wieder BTM zu fahren da uns die CM am Eingang zum Frontierland, das noch zu war (wir waren halt Sehr früh) sagten das sie noch Technische Probleme haben, sind wir dann in Richtung Discoveryland umgedreht.
Also doch zuerst Hyperspace aber nein die waren auch noch nicht aufgestanden ^^
Zu meiner Freude dann also als erstes BUZZ .
Wie man dieses Rekord schlagen soll und Hero werden soll weiß ich zwar auch nicht aber die Punkte werden schon langsam mehr ^^
Danach hatte auch Hyperspace auf und die anderen drei machten sich auf den Weg zur ersten Achterbahn.
Blick danach auf die App BTM ist auf also ab wieder in die Richtung und zwei Runden drehen.
Wir haben dann beschlossen uns bei dem ersten Charakter anzustellen da Peter Pan ja leider zu hatte und wir Fantasyland erst später machen wollten.
Also war Stich angesagt. Ich muss ja dazu sagen von den Filmen bin ich jetzt nicht so begeistert aber schon beim letzten Besuch Stich treffen war einfach super ! Tolle Figur mit einfach wahnsinnigen CM .
Wir haben tolle Bilder abgestaubt und unsere ersten Halloween Süßigkeiten von Stich bekommen "Chamallows Choco" und es hat so ca.35 Minuten gedauert in der wir schon mal anfingen unsere Sandwiche von zuhause zu frühstücken. Wir gingen weiter richtung Cowboy Cookout wo Minnie und Micky als Fotopoint in ihren besonderen Kostümen warten sollten.
Hier konnte ich auch noch ein paar Schöne Fotos beim Warten machen, leider musste ich aber feststellen das der Bereich dahinter also Richtung Theater wieder alles abgesperrt war.
Hier in der Schlange ging das mitgebrachte Frühstück weiter und wir hatten schon viel freude dran zu sehen wie Minnie und Micky mit den Kindern Spaß hatten.
Nach weiteren tollen Bildern und den nächsten Chamallows wollten wir eigentlich ins Geisterhaus, aber auch dies hatte noch zu.
Wir haben einen CM gesehen der mit Wasser einen tollen Micky Kopf gemalt hat auf den Boden und sind dann weiter erst in die Drachenhöhle und dann zur Castle Stage die Villiangs Show ansehen.
Die neue Show mit Ursula fanden wir echt toll und es war auch genug Platz das alle dort sehen konnten.

Weiter ging es wieder mit einem Charakter (ja wir wußten es wir eine Figuren Reise ^^).
Wir liefen an der Schlange zu Jafar vorbei und da diese erstaunlich kurz war stellten wir uns da an. Nicht mal 15 Minuten später hatten wir unsere Bilder und nun war es Zeit für unser gezogenes Ticket bei Jack am Phantom Manor. Ich muss erlich gestehen kannte ich den Film nicht aber mein Bruder war total begeistert und Happy und die Fotos zu dem Treff wurden auch super, er konnte sogar etwas deutsch wobei sich das für mich auch nach holländischem akzent angehört hat ^^
 
thatskk Disneyland? Kenn ich!
wir schauten uns dann die Halloween Parade an den kleinen Bühnen vor dem Schloss an und da war der nächste Ohrwurm natürlich garantiert nicht nur bei uns.
Danach dann eine kleine ausruh Runde bei Small World. Ein Stopp bei den Tassen , mit den Wartezeiten hatten wir heute wirklich Glück und dann beschlossen wir uns erstmal zum einchecken Richtung Hotel zu machen. Also erstmal raus aus dem Park eine Kleine Runde durch den World of Disney und ab zum Parkplatz.
Wir hatten uns eien gute Zeit raus gesucht und kamen in kurzer Zeit zum hotel durch. In der Nähe war noch ein Supermarkt an dem wir kurz hielten und dann auf den Hotel Parkplatz am ACE Hotel.
Wir waren diesmal das erste mal hier und von außen hatten wir schon mal einen guten Einblick.
Auf dem Parkplatz fiel uns sofort auf das von den dort geparkten ca 15 Autos fast alle aus Deutschland kamen.
Das einchecken ging schnell und ohne Probleme , ein paar kurze Infos zum Frühstück und dann ab ins Zimmer.
Platzmässig auf jedenfall total ausreichend jedes Bett mit Lampe und Nachttisch , ein Schreibtisch, Schrank und das Badezimmer mit dusche alles sehr sauber und geräumig.
Wir zogen uns noch ein bisschen dicker an da wir wieder in den Park zum Feuerwerk wollten und machten uns dann nochmal auf den weg. Mit der Jahreskarte am Tag mehrmals auf den Parkplatz ist ja zum Glück kein Problem.
Wieder angekommen im Park nochmal eine Runde Hyperspace für meine Begleiter und dann suchten wir uns einen Platz für das Feuerwerk.
Wir hatten an sich einen super Platz es war auch alles trocken nur leider hatten wir einen "netten" Herren vor uns der kurz vor dem Feuerwerk auf einmal aufstand und sich dann nicht mehr setzten wollte. Alle vor und hinter im Saßen auch die Leute bis dahin neben ihm, sogar die anderem mit denen er da war aber er stand. Auch auf die Frage hin ob er sich setzten kann von anderen reagierte er nur Pampig und Böse und blieb stehen. Es kam also dazu das sich die eine Hälfte die neben ihm saß auch hin stellte und immer mehr Leute bis wirklich nur noch ein Streifen neben uns entlang saß.
Wir blieben natürlich auch sitzen wie wir es gewohnt waren solange es trocken ist.
Da war einige Kinder hinter uns hatten beschlossen wir trotzdem sitzen zu bleiben, ich mit meiner größe hätte an dem Mann er nicht wirklich vorbei schauen können und so sahen wir dann nur die Eine Hälfte der Lichtershow und des Feuerwerkes richtig was natürlich nicht nur für uns ärgerlich war. Die jungen Spanier (?) neben uns rückten sogar noch enger zusammen damit wir aufrutschen konnten aber der " nette" Mann vorne machte sich immer breiter. Wenigstens unsere begleiter sahen durch die Leute neben uns jetzt ein wenig mehr.
Leider mit etwas etwas enttäuschung ging es nach dem Feuerwerk ins Village ein bisschen Geld ausgeben beim shoppen und dann bei Earl of Sandwich noch was essen.
Angekommen nach einer kleinen Reise an den Hotels vorbei weil der Parkplatz ausgang schon zu war fielen wir dann total müde ins Bett.
 
thatskk Disneyland? Kenn ich!
kommen wir zum zweiten Tag (ich hoffe euch ist der Bericht nicht jetzt schon zu lang und ausführlich )

Wir haben alle vier natürlich wie Steine geschlafen und trotz das ich sonst der totale Morgenmuffel bin für Disneyland aufstehen geht immer !!!
Die anderen beiden waren glaub ich ein bisschen überrascht das wir das mit dem so früh aufstehen wirklich durch zogen.
Also saßen wir alle um 7 fertig angezogen und bepackt am Frühstückstisch im ACE Hotel.
Es war glaub ich das erste Hotel was wir bei unseren Disney Reisen hatten mit Frühstück und das gefiel uns wirklich sehr gut !
Es gab eine Auswahl an Croissants, Baguette , Schokobrötchen, Toast, Obst, Müsli verschiedene Sorten, Jogurt, Obstsalat, allerlei für drauf und man konnte sich seine Frühstückseier selber machen.
Dazu dann Kaffe, Kakao, Wasser und Säfte.
Super gestärkt waren wir dann wieder pünktlich um viertel vor 8 am Disneyland Parkplatz diesmal natürlich ohne umziehen und Rucksack packen heute Richtung Studios. Da für den Tag immer wieder Regen gemeldet war uns ein bisschen kälter waren wir dementsprechend vorbereitet.
An den Studios hatte auch schon eine Kasse auf wo wir wieder ohne Probleme und anstehen die zwei Freundestickets holten und mal nachfragten wie viele Freundeskarten noch auf unseren Jahreskarten frei waren zu unsere Überraschung sagte der CM das noch mehr frei waren als wir dachten. Es hätte noch genau zwei nach dem Kauf insgesamt übrig sein sollen, aber er meinte insgesamt wären noch 6 frei. Da hat wohl beim letzten Besuch die Kassiererin die gegenüber uns echt unfreundlich war und diskutiert hat was falsch gemacht.
Aber egal wir hatten also noch Kontingent falls wir morgen doch nochmal in den Park wollten das war das wichtige.

Durch den Eingang der Studis machten wir uns als erstes natürlich auf zu Crush Coaster.
Hier konnten wir bis zur Treppe heute so durch laufen, was selbst für uns verwunderlich war. Wartezeit also diesmal nur 20 Minuten.
Danach eine Runde durch die Küche fahren mit Ratatouille ohne jegliche Wartezeit, eine Fahrt auf RC Racer die ich mal wieder ausgesezt habe und ich glaube meine Frau im nachhinein lieber auch ^^ weiter zu Slinky Dog und da es immer noch nicht 10 Uhr war eine Runde fliegende Teppiche.
Dann ging der Wecker es war 9.45 also schnell die App auf weil wir Minnie buchen wollten für due Studios.
Wir machten uns zeitgleich auf den Weg zu dem Fotopoint wo schon einige Leute standen und auch die CM hektisch auf ihren Tablets rum tippten die App war für heute morgen wohl erstmal down.
Die wirklich sehr netten CM (hmmm ob der eine Wohl eine zweite Identität als Captain Amerika letztes Jahr hatte ) sagten uns das Sie die Schlangen erstmal so aufmachen würden bis die App wieder geht.
Ohne Gedränge waren wir nun erste bei Minnie Maus, ließen aber ein Pärchen mit kleiner als Minnie Maus Fan outender Tochter noch vor die nun über beide Ohren strahlte heute als erste Minnie treffen zu dürfen.
Danach direkt bei Buzz angestellt auch hier warteten wir vllt 10 Minuten da die App immer noch down war.
Ein Blick auf die Uhr viertel nach 10 und den Studio Park hatten wir für unsere Maßstäbe quasi durch.
Tower ist nicht so unser, Cars ja leider immer noch zu Toy Soldiers hatten anscheinend auch technische Probleme
 
thatskk Disneyland? Kenn ich!
Hollywood Tour stand diesmal nicht auf unserer Liste, also ging es für heute nach einem Abstecher in den Shops mit Foto am Automaten wieder rüber in den Hauptpark.
Der normale Eingang schien schon voller als gestern, aber wir konnten ja an der Seite rein ^^
(Ich liebe unsere Jahreskarte schon nach einem Jahr so sehr ) xD
Hier stellte ich mich erstmal bei Max an der ein tolles Halloween Kostüm anhatte, wieder ein neuen Charakter auf der Liste. Die anderen drei besorgten sich erstmal einen Kaffee und dann warteten wir weiter auf unser Treffen. Ich glaub länger als 30 Minuten standen wir hier diesmal auch nicht und hatten echt Spaß und die nächsten Chamallows xD
Wir schauten uns diesmal von der anderen Seite die Halloween Parade nochmal an und waren zur Freude meiner Frau auch näher an Klopfer dran.
Richtung Hyperspace einen Fastpass ziehen ein kleiner Abstecher im Star Tours Shop und dann wagemutig anstellen bei Darth Vader.
Wir sind jetzt nicht so die Star Wars Fans aber mein Bruder hat sich das gewünscht und nach einer Lustigen, gruseligen, beeindruckenden Begegnung mit leider nicht so viel Bildern , beschlossen wir das es nun doch Zeit wäre sich ins Jahreskartenbüro zu begeben und was soll ich sagen nein wir haben nicht unsere Magic Plus verlängert sondern Verlängert aber zu einer Infinity Jahreskarte ^^
Meine Frau fand den Betrag zwar schon erschreckend im ersten Moment wenn man die Gesamtrechnung sieht aber mit Monatlich abbezahlen von meinem Konto geht das schon xD
Auf die Aktivierung müssen wir zwar noch bis zum 23 .10 warten aber hey nächstes mal ist due schwarze Karte dran ^^
Auf den Weg ins Fantasyland lief nochmal die Parade an uns vorbei diesmal Komplett alles von nahem in Höhe Pizzeria Bello Notte und dann machten wir uns auf den Weg zu Pirates. Diesmal mit ein bisschen Wartezeit aber "warten heißt zeit zum Snacken ". Da die Boote wirklich sehr voll gemacht wurden und wir vorne saßen wurden wir ein bisschen Nass aber das nimmt man ja in kauf.
Wir überlegten das ich mich schon mal bei Maleficent anstelle, da ich dort unbedingt ein Foto wollte die andere aber lieber nochmal Hyperspace fahren wollten (ja meine Frau liebt diese Bahn) so waren wir eine Zeit lang getrennt und grade als ich wieder durchs Schloss ging nach meinem Foto Treff der nur mit 20 Minuten anstehen behaftet war riefen die anderen an das sie fertig waren.
Von der kurzen Wartezeit begeistert stellten wir uns nochmal an xD so das die anderen auch das Foto bekamen und ich hatte nochmal kurz zeit zum Fotos machen an sich.
Da mein Bruder sich jetzt entschlossen hatte ein Laserschwert zu machen und eine Mitarbeiterin im Shop meinte das es in den Shops verschiedene Sachen dafür gibt machten wir uns nochmal kurz auf den Weg in die Studios um dort eins für ihn zu machen. (später stellten wir fest es sind noch überall die selben ja er kaufte letztendlich nicht nur eins )
Rechtzeitig zur Parade waren wir dann wieder im Hauptpark und nach kurzem Nachfragen stellte sich raus das direkt am anfang der Main strret wo der eingang zur Railroad ist die Parade zuerst lang gehen würde.
Somit hatten wir hier diesmal einen tollen Platz ohne Gedrängel.
Anschließend machten wir uns auf den Weg im Hyperion war zu essen die Menüs waren wirklich gut und machten Satt egal ob grüner Burger, Cheese oder Chicken. Mir schmeckten die Morzarella Sticks am besten.
Eigentlich wollten wir noch Star Tours fahren aber hier war immer noch eine riesen Schlange und da es anfing zu regnen beschlossen wir eine Runde durch die Shops zu drehen und uns dann schon mal einen Platz für das Feuerwerk diesmal ganz vorne zu suchen.
Der Regen schauen war nach dem Shop Besuch dabei und da wir Regenpochos dabei hatten machten wir es uns auf dem Boden vor dem Schloss " gemütlich ". Es war jetzt noch knapp eine Stunde bis zu Illumination.
Die Zeit vertieben wir uns mit einem Kartenspiel der Regen war jetzt Komplett weg.
Illumination und die Kurze Zusatz Show an Villians davor war wieder super und mit diesmal genug Sichtfeld (Wir blieben ganz vorne sitzen der Rest stand gefühlt alle) genossen wir die Show.
 
thatskk Disneyland? Kenn ich!
eine weitere Shopping Runde (bei mir gab es nur ein Shirt) ich wußte ja nächstes mal gibt es 20 % also mehr shoppen xD danach wieder ins Hotel.
Da der Wetter Bericht sagte Samstag viel regen wir echt schon viel für 2 Tage erlebt hatte ( ich hab bestimmt ein paar Sachen trotz des langen Bericht vergessen ) beschlossen wir am nächsten Tag "auszuschlafen" und nicht mehr in den Park zu gehen.
am nächsten Tag frühstücken , Auto voll laden, ganz einfach auschecken ,und doch nochmal eine Runde Village (Mein bruder hatte nun 3 Laserschwerter xD ) und dann machten wir uns auf den Weg nach Hause und die zwei versicherten uns schon das sie bestimmt nochmal mitkommen .
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben