Die Disney Prinzessinnen - Heldinnen aus den Disney Filmen

dörthe Administrator
Teammitglied
Wer sind die Disney Prinzessinnen? Kennst Ihr sie alle? Sicher? Wusstet Ihr zum Beispiel, dass Tinkerbell früher eine Disney Prinzessin gewesen ist? Anna und Elsa, die beiden Schwestern aus dem Film Die Eiskönigin - Völlig unverfroren sind allerdings keine offiziellen Disney Prinzessinnen!

Diese und viele weitere interessante Fakten und Hintergründe über die Disney Prinzessinnen erfahrt Ihr in diesem Video, das wir anlässich der Disney Prinzessinnen Woche im August 2021 aufgenommen haben.


Kennt Ihr weitere Geschichten oder Anekdoten über die Disney Prinzessinnen?
Nur zu, wir sind gespannt!

Und auch über Kritik und Lob zu diesem Video freuen wir uns.
 
MikeFink Imagineer
Recht vielen Dank für euer Video. Ich schrieb bereits einen Kommentar direkt beim Video selbst aber doppelt hält besser. Also auch hier für euch derselbige:

Liebes Emporium-, dein-dlrp.de.Team, lieber Torsten. Es verwundert mich zu hören das es zu Diskus-sionen kommen soll weil Arielle oder Schneewittchen von andersfarbigen Darstellern verkörpert wer-den sollen. An sich müsste diese wenn überhaupt eine solche berechtigt ist- schon seit Jahren im Gange sein. Schließlich wäre Arielle bzw. Schnewittchen nicht die ersten im Disney-Prinzessinnen-universum die eine derartige Transformation durchmachen würden.

Mit Cinderella hat es Disney bereits im Jahre 1997 vorgemacht. Dort wurde nicht nur Cinderlla von einer („politisch korrekt: maximalpigmentierten“ um nicht das Wort Schwarz zu nehmen) verkörpert. Im Disneymusical „Rodgers & Hammerstein`s Cinderella“ werden Cinderlla von Brandy Norwood, die gute Fee von Whitney Houston und die Königin von Whoopi Goldberg verkörpert. Da es vermeintlich dort zu keinen großartigen Diskussionen kam würde ich behaupten wollen das eine heutige anfangende Diskussion eher nicht gerechtfertigt sei.

Du sprachst ebenfalls darüber wie man Disneyprinzessin werden kann und das es keine wirklichen Kriterien gäbe. Des weiteren sprachst Du davon das man einige Fakten ableiten könnte warum man zur Prinzessin erhoben wird. Ergänzend zu deinen Erwägungen möchte ich vielleicht noch hinzufügen das es sich offenbar um eine Zeichentrickfigur handeln müsste. Schließlich gibt es ja auch Prinzessinnen in Spielfilmen. Besonders in den 2000ern hat es einige gegeben. Auf diese möchte ich jedoch nicht eingehen. Möchte dennoch auf 2 hinweisen.

Da wäre zu einem Mary Tudor, jüngste Schwester von Heinrich VIII (Glynis Johns) aus dem Spielfilm „Eine Prinzessin verliebt sich (the sword and the rose) aus dem Jahre 1953. Interessant wäre hier zu erwähnen das sie nicht dem klassischen Frauen bzw. Prinzessinenideal der damaligen Zeit entspricht sondern bei jeder Gelegenheit ihrem Bruder Paroli bietet und einen nichtadligen heiraten möchte. Sie besitzt also ihre eigenen Kopf und hat entsprechende Pläne. Zum zweiten möchte ich auf Märchenprinzessin Giselle (Amy Adams) aus dem Spielfilmmusical „Verwünscht“ (2007) hinweisen. Dieser Spielfilm beinhaltet zumindest Zeichentrickeinlagen und soll im kommenden Jahr (also 2022) eine Fortsetzung erfahren.
Was haltet ihr von meinen Einlassungen/Meinung? Gruß MikeFink Norbert Dziuba
 
dörthe Administrator
Teammitglied
@MikeFink vielen Dank für Deine Ausführungen und Ergänzungen.
Leider gab es eine riesige Welle der Empörung als Halle Bailey als Schauspielerin für Arielle bekanntgegeben wurde. Natürlich gab es auch viel Beifall und Zustimmung, aber wie so häufig, sind die Empörten lauter.

Der Hinweis, dass eine Disney Prinzessin aus einem Animationsfilm stammen muss, um in den Kreis der erlauchten Damen aufgenommen zu werden, sollte eigentlich im Video enthalten sein. Im Skript war er zumindest aufgeführt, evtl. ist er untergeganen, ich meine aber, dass Torsten dies kurz erwähnt hat.
 
MikeFink Imagineer
Liebe Dörthe, Ich selbst habe auch noch einmal darüber nachgedacht warum es ggf. zu derartigen Diskussionen kommen könnte. Ein möglicher Grund könnte ein wenn ich es einmal so sagen darf 2. möglicher Schritt von Disney sein. Dieser wäre das es eines Tages ebenfalls eine andersfarbige Arielle, Cinderella oder Schneewittchen offiziell in einem der Disneyparks auftreten könnte. Dieses wäre natürlich ein weiterer Vorstoß von Disney der von uns begrüßt werden sollte. Jedoch gibt es sicher auch dort Personen die derartiges aus fadenscheinigen Gründen ablehnen werden.
 
Lionel Hat den Namen Disney schonmal gehört
@MikeFink
Ich habe mich neu auf dieser Seite angemeldet. Ursprünglich um dich zu kontaktieren. Seltsamerweise kann ich keine Unterhaltung mit dir beginnen.
Woran kann das liegen?
 
MikeFink Imagineer
@MikeFink
Ich habe mich neu auf dieser Seite angemeldet. Ursprünglich um dich zu kontaktieren. Seltsamerweise kann ich keine Unterhaltung mit dir beginnen.
Woran kann das liegen?
Lieber Lionel, danke für Deine Anfrage und Deinem Wunsch nach Kontaktaufnahme zu mir. Um es Dir zu erleichtern schreibe ich Dir somit erst einmal selber.

Sicher hast Du neben deinem Namenkasten eine rote 1 über dem Briefumschlag gesehen. Um eine PN (Persönliche Nachricht) an einem zu schreiben mußt Du diesen Briefumschlag anklicken. Ein Untermenü erscheint wobei Du dann Neue Nachricht beginnen aufrufst sofern Du nicht bereits eine Unterhaltung am Laufen hast (alle Anzeigen... und dann entsprechende auswählen).

So kommst Du weiter. Nun kannst Du den Empfänger eingeben (MikeFink) oder jeden anderen beliebigen Teilnehmer und einen Betreff eingeben damit er weiß worum es im groben geht und schon kannst Du alles erzählen was Dir auf dem Herzen liegt.

Diesen Inhalt schreibe ich dann auch sofort noch vorsichtshalber auch dorthin wo Du allgemein die Frage stelltest. Ich freue mich von Dir zu hören. Auf bald dein MikeFink. Es kann durchaus sein das Du meine Nachricht doppelt erhalten hast. Hoffe das sie Dich erreicht hat.
 
Oben